Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie fühlt sich älter werden an?

360 Beiträge, Schlüsselwörter: Alter, Veränderung, Weisheit, Wachstum, Erwachsen, Reife, Alt. äter Werden

Wie fühlt sich älter werden an?

03.06.2019 um 21:02
AgathaChristo schrieb:Naja du bist noch jung und dich betrifft noch nicht der natürliche Verfall von alten Menschen, was unweigerlich kommt, ohne es beeinflussen zu können.
Dennoch wünscht man sich im Heute, das nun mittlerweile zusammengetragene Bündel an angesammelten Erfahrungen und auch das Mehr an Gelassenheit vielen Bedingungen und Änderungen gegenüber früher gehabt zu haben.


melden
Anzeige

Wie fühlt sich älter werden an?

03.06.2019 um 21:20
Älter werden fühlt sich zu einem großen Teil gut für mich an. Ich bin ruhiger geworden, bis ich ausflippe, braucht es viel Zeit. Geduld ist aber nach wie vor nicht meine Stärke. Mit meinem Alter habe ich kein Problem, es handelt sich um eine Zahl, mehr nicht. Nach überstandener Krebserkrankung nehme ich Medikamente, die mir Beschwerden verursachen, als sei ich körperlich ein alter Mensch. Morgens tun die Knochen und Gelenke weh, kann schlecht aufstehen und mich bewegen. Nun kann ich nachfühlen, wie meine Großeltern empfunden haben. Schön ist anders, aber nicht zu ändern.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

05.06.2019 um 09:38
Eleonore schrieb:Ach, ich hatte da weniger Sorgen und mehr Zeit. :loem:
Das sicherlich :-))


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

06.06.2019 um 15:41
Ich werde nächstes Jahr 60, fühle mich aber überhaupt nicht alt. Meine engsten Freundinnen sind alle sehr viel jünger, mir liegt es nicht, mit älteren Menschen über die Zipperlein, die manche haben, zu diskutieren. Viel lieber tausche ich mich mit Menschen, die mitten im Leben stehen, aus. 2 Freundinnen von mir sind Alleinerziehend mit je 3 Kindern im schulpflichtigen Alter. An ihrem Leben nehme ich stark Anteil und durch mein Alter - ich kann zurück blicken auf meine Erziehungs- und Begleitungsarbeit mit meinen Kindern - habe ich eine andere, gelöstere Sicht auf die Alltagsprobleme. Meine Aufgabe sehe ich darin, sie zu ermutigen und ihnen zu vermitteln, dass Vieles, das nach einem akuten Problem aussieht, nicht so tragisch ist wie es scheint.

Mir ist der Satz wichtig, dass es drauf ankommt, ob man den Jahren Leben gibt. Ich versuche ganz im Moment zu leben, mache mir keine Gedanken darüber, wie es mal sein wird, wenn ich z. Bsp. in ein Heim gehen muss, pflegebedürftig werde. Ich kann dann darüber nachdenken, wenn es so weit ist. Aber natürlich ist mir eine Vorsorge-Auftrag und eine Patientenverfügung schon wichtig, das soll alles geregelt sein. Ich geniesse einfach jeden Tag aufs Neue 😊


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

06.06.2019 um 15:53
Carole60 schrieb:habe ich eine andere, gelöstere Sicht auf die Alltagsprobleme.
das habe ich schon so oft gehört.
echt ein Jammer, dass erst zB Enkelkinder davon profitieren können :(


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

06.06.2019 um 16:33
@Kybela
Ja genau, du sagst es. Ich wünschte mir rückblickend auch, dass ich damals schon diese Gelassenheit gehabt hätte.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 06:30
Bei mir ist wieder einmal alles verkehrt.

Je älter ich werde, umso mehr verspüre ich einen Drang, Dinge zu erledigen oder zu tun, die mir Spaß machen oder die ich unbedingt tun will.

Früher verschob ich vieles auf später, heute fällt mir das immer schwerer. Ebenso wird mir Bequemlichkeit immer wichtiger. Ich bin auch bereit, mehr Geld als früher in Bequemlichkeit zu investieren.

Ich merke auch, dass mich Stress mehr belastet.Ich sehne mich immer mehr nach Ruhe. Das ist aber die nächsten 11 Jahre nicht möglich - bis dahin muss ich es durchhalten, von einem Termin zum nächsten zu hetzen.

Ehrlich gesagt, am Schlimmsten ist für mich, dass ich noch etwas mehr als 20 Jahre arbeiten muss, bis ich in Pension gehen darf.
Diesbezüglich bekomme ich immer mehr das Gefühl, viel zu viel meiner wertvollen Lebenszeit mit Erwerbstätig zu verschwenden.
Aber meine Geldgier lässt es mich (noch) durchhalten.

Mit dem Alter selbst habe ich kein Problem. Seit meine Kinder auf der Welt sind, kann ich in Ruhe altern, denn das war für mich die wichtigste Erledigung.

Ich sehe mich auch gerne im Spiegel an - trotzdem ich keinesfalls jünger aussehe. In einem Punkt bin ich eitel geblieben und werde es auch immer bleiben: meine Figur ist mir nach wie vor heilig und dafür werde ich immer hungern.
Mein Stoffwechsel war nie gut, aber je älter ich werde, umso weniger darf ich essen. Oft ist mir richtig schwindelig und ich fühle mich geschwächt. Mein Körper verlangt nach mehr essen - ich darf es ihm aber leider nicht geben. Darunter leide ich im Alter am meisten.
Ich bin nicht abgehungert, denn ich halte nur meine 53Kg.

Ich freue mich schon auf meine Pension (in etwas mehr als 20 Jahren). Auch wenn ich dann noch älter bin: das wird die schönste Zeit meines Lebens! Ich habe auch vor, uralt zu werden, damit ich diese Zeit lange genießen kann.
Ja, was ich will erreiche ich auch: ein hohes Alter.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 10:15
FerneZukunft schrieb:Früher verschob ich vieles auf später, heute fällt mir das immer schwerer.
Das ist in meinem Alter auch nicht sinnvoll, Dinge auf "Später" zu verschieben. So viel davon ist ja nicht mehr.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 11:53
FerneZukunft schrieb:Ich freue mich schon auf meine Pension
Warum nur?

Mir graut eher davor.
Nicht dass ich ein Problem damit hätte meine Tage ohne Arbeit zu gestalten - im Gegenteil.
Aber wenn man nicht gerade frühverrentet wird, ist man dann doch schon älter
Und wenn man älter ist, ist der Körper immer schlechter zu gebrauchen


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 15:50
Doors schrieb:Das ist in meinem Alter auch nicht sinnvoll, Dinge auf "Später" zu verschieben. So viel davon ist ja nicht mehr.
Wenn man an die heutige Lebenserwartung denkt, hast auch Du noch mindestens 30 "rüstige" Jährchen vor Dir.

Bei mir war das "auf später verschieben" eine Vernunftsache. Einerseits habe ich früher weniger verdient und musste (als die Kids sehr klein waren und mein Partner in Karenz war) mit meinem Einkommen fünf Leute erhalten.

Andererseits musste ich mir meine Wohnung ersparen. Deshalb habe ich in jungen Jahren sehr sparsam gelebt.
groucho schrieb:Warum nur?Mir graut eher davor.
groucho schrieb:Und wenn man älter ist, ist der Körper immer schlechter zu gebrauchen
Das stimmt schon, trotzdem werden meine schönsten Jahre erst nach der Pension stattfinden. Für mich ist es so ein unendlicher Segen nicht mehr in die Firma zu müssen.
Ich freue mich schon auf die Zeit, wo ich dann aufstehe, wenn ich munter bin. Dann in Ruhe und gemütlich frühstücken kann und den Tag einfach auf mich zukommen lasse.

Ich zahle seit meinem Arbeitsbeginn eine Zusatzpension ein, damit es mir im Alter finanziell besser geht.


Selbstverständlich spüre ich schon jetzt mein Alter, aber wenn man immer in Bewegung bleibt und Freude am Leben hat, bleibt man bis ins hohe Alter rüstig. Darauf arbeite ich hin.

Sorgen mache ich mir nur um meine "geistige" Rüstigkeit. Bei uns gab es mehrere Alzheimerfälle und ich hatte schon immer leichte Anzeichen in diese Richtung. (zB tat ich mir immer extrem schwer mit auswendig lernen und mein Kurzzeitgedächtnis ist eine Katastrophe).

Ich halte mich aber körperlich durch tägliches Techno Tanzen fit. Leider komme ich auf viel zu wenig Schlaf. (ich muss um 04:45 aufstehen, wenn ich einen Arbeitstag habe)


Es gibt aber auch Sachen, die mir mit zunehmendem Alter unwichtiger werden: früher wollte ich in der Pension unbedingt für mehrere Monate in mein Lieblingsland Japan reisen.

Dieser Wunsch wird immer geringer.


Aber sonst habe ich noch immer die gleichen Hobbys wie früher: zivile Luftfahrt, schnelle Autos, wilde Fahrgeschäfte,....


es heißt auch, dass man mit dem Alter naturverbundener wird. Das ist bei mir absolut nicht der Fall. Ich blicke immer noch viel lieber auf eine moderne Skyline mit vielen LED Lichter, als auf Felder, Wiesen, Berge Wälder, Seen,......


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 16:30
FerneZukunft schrieb:Wenn man an die heutige Lebenserwartung denkt, hast auch Du noch mindestens 30 "rüstige" Jährchen vor Dir.
Das hab' ich befürchtet. Noch heute gewöhne ich mir das Rauchen an.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 16:36
Doors schrieb:Das hab' ich befürchtet. Noch heute gewöhne ich mir das Rauchen an.
Oje, Du wirst wirklich alt!


Wie sagt man bei uns so schön: nach dem Essen sollst Du eine rauchen, oder eine Frau gebrauchen.....


Von Dir hätte ich erwartet, dass Du Dich für letzeres entscheidest (Deine Frau erlaubt Dir eh außereheliche Püppchen)


Wenn Du jetzt mit dem Rauchen beginnst, schadt es Dir nicht mehr...... keine Chance. Ja, @Doors ich freue mich schon, wenn ich Dir zum 100er gratulieren darf.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 17:56
Doors schrieb:Das hab' ich befürchtet. Noch heute gewöhne ich mir das Rauchen an.
In meiner Stadt ist es unter älteren Mitmenschen offenbar total hip ohne rechts oder links zu schauen, über die Straße zu laufen.
Könnte auch funktionieren.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 18:05
@groucho

Das hatte Norbert Blüm, der Erfinder der Rentenlüge (Lügen haben kurze Beine) doch schon vor Jahrzehnten als Endlösung der Rentenfrage vorgeschlagen: Unter 65 kann man bei "Rot" über die Strasse gehen - ab 65 muss man!


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 18:17
Doors schrieb:Unter 65 kann man bei "Rot" über die Strasse gehen - ab 65 muss man!
Ach je, der gute alte Nobby "die Renten sind sicher" Blüm... :D


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 18:59
groucho schrieb:Ach je, der gute alte Nobby "die Renten sind sicher" Blüm... :D
Aus seinem Sohn ist wenigstens was geworden. ;)


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 19:32
Einen Sohn? Daher der Ausdruck "Blümchen-Sex"? Auch Zwerge haben klein angefangen.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 20:31
Doors schrieb:Auch Zwerge haben klein angefangen.
Und blieben's auch.

Älterwerden merke ich auch daran, bzgl. der Ära Blüm nun rücklickend zu sinnieren.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 20:38
FlamingO schrieb:Älterwerden merke ich auch daran, bzgl. der Ära Blüm nun rücklickend zu sinnieren.
Ja, allein sich an den Mann zu erinnern, beweist, man ist ein alter Sack


melden
Anzeige

Wie fühlt sich älter werden an?

heute um 22:22
groucho schrieb:Ja, allein sich an den Mann zu erinnern, beweist, man ist ein alter Sack
"Säckin", wenn schon heutzutage.

Erinnernd überhaupt von Blüm zu wissen, gereicht schon als Fallstrick? :o:.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt