Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

Chefheizer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 17:59
paranomal schrieb:Die staatlichen Stellen haben nicht aufgegeben, die schicken Arbeitslose gerne in diverse Maßnahmen um ihre Statistiken zu pushen.
Und genau das ist doch Bullshit und hilft niemandem...


melden
Anzeige

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:00
@Chefheizer
total unrealistisch; wer kocht denn für die Leute? Wer putzt dort?

Und komm jetz nicht mit die Leude selbst; dann würd keiner hinfahren xD


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:00
@Chefheizer
Jo, aber das is ein strukturelles Problem.


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:00
Art 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.
(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
Art 2
(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.
Art 12
(1) Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen. Die Berufsausübung kann durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes geregelt werden.
(2) Niemand darf zu einer bestimmten Arbeit gezwungen werden, außer im Rahmen einer herkömmlichen allgemeinen, für alle gleichen öffentlichen Dienstleistungspflicht.
(3) Zwangsarbeit ist nur bei einer gerichtlich angeordneten Freiheitsentziehung zulässig.
Ich hoffe das reicht um den ganzen einem Riegel vorzulegen.


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:00
Chefheizer schrieb:Und genau das ist doch Bullshit und hilft niemandem...
Aber dein Bootcamp, oder wie? :D


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:00
Branntweiner schrieb:kein Arbeitslager
Also ein Blödrumsitzlager.


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:00
@Chefheizer
warum nicht gleich alle alg2 empfänger zum sozialverträglichen ableben bringen?


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:01
@Branntweiner
Genau


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:01
Hätte da auch ne gute Idee, alle die die Diktaturen, Arbeits"camps" usw wollen,
sollten 1/2 jahr Urlaub in Nordkorea, Syrien oder ähnliches bezahlt bekommen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:02
@Chefheizer wie soll das jobs schaffen?


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:02
@dasewige

;)

Wenn die Arbeiter generell nicht so beschissen bezahlt werden würden wenn sie arbeiten gehen,würden die ihren Arsch schon ganz von alleine ausm Bett kriegen.
Da brauchts keine Lager für,wo man das wieder lernt.


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:02
Chefheizer schrieb:Nun, so ein Arbeitsalltag ist nicht einfach zu schaffen wenn man lange keinen gehabt hat könnte ich mir denken.
Naja, das mag auf einige Arbeitslose zutreffen. Viele haben aber auch ohne einen festen Job einen durchgeplanten Tag. Denke nur mal an Leute mit schulpflichtigen Kindern etc.
Deine Idee könnte man für Leute anwenden, die tatsächlich Probleme haben.


Eine Zwangsmaßnahme für jeden Langzeitarbeitslosen halte ich aber nicht für effektiv. Sowas würde im übrigen auch wieder nen Haufen Geld kosten.


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:03
Chefheizer schrieb:Und für Leute über 40 müsste halt geschaut werden wie man die bestehenden Qualifikationen entsprechend aufbohrt das die Leute auch was anderes machen können.
Welcher Arbeitsgeber stellt dann solche Leute noch ein?
Siehe meinen Fall, ich bin ü. mitte 40 und sollte in 2 Monate eine Arbeit finden.
Ich glaube kaum dass so ein Bootcamp dann was nützt.


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:04
Wer nicht will, der will nicht, egal was man ihm bietet.

Das war nun doch zu platt verallgemeinert.

Man sollte darauf achten, wem man was anbietet und nicht nach Gieskannenprinzip Gelder und Chancen verplempern.

Genauer hinschauen.

Was dem Einen nicht liegt ist des Anderen Traum.


melden
Chefheizer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:04
pumpkins schrieb:total unrealistisch; wer kocht denn für die Leute? Wer putzt dort?

Und komm jetz nicht mit die Leude selbst; dann würd keiner hinfahren xD
Dann entlässt man ein paar staatlich Angestellte die sich um Akten kümmern und schwupps ist das Geld da. Eine Hippiekommune soll es nicht werden :)
dasewige schrieb:warum nicht gleich alle alg2 empfänger zum sozialverträglichen ableben bringen?
Und wen bringt das Weiter?
mothwoman schrieb:Aber dein Bootcamp, oder wie? :D
Nenn es wie Du willst...gibt es ja schliesslich noch nicht. Man könnte auch sagen "Wiedereingliederungsmassnahme" wenn sich das besser anhört.

Ich meine jedenfalls das viele auf dem normalen Arbeitsmarkt nicht überlebensfähig sind, unabhängig davon ob sie die Massnahmen schaffen oder nicht.
25h.nox schrieb:wie soll das jobs schaffen?
Es soll nur die Mittel in sinnvollere Bereiche verschieben...
Dr.AllmyLogo schrieb:Welcher Arbeitsgeber stellt dann solche Leute noch ein?
Siehe meinen Fall, ich bin ü. mitte 40 und sollte in 2 Monate eine Arbeit finden.
Ich glaube kaum dass so ein Bootcamp dann was nützt.
Lebenserfahrung ist ein nicht zu unterschätzender Wert den man nicht verlieren sollte. Unter keinen Umständen sogar, möchte ich meinen. Gerade Leute die schlechte Zeiten durchlebt haben besitzen mehr davon als andere.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:05
Also Einfälle haben manche Leute... Kann ich nur mitm Kopf schütteln.
Egal wie du es nennen magst, egal wie die es gestalten würdest, es würde immer eine Zwangsmaßnahme inklusive Zwangsarbeit bleiben.
Sowas machen nur Diktaturen.


melden
Chefheizer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:05
allmotley schrieb:Wer nicht will, der will nicht, egal was man ihm bietet.
Und genau die sollen ja auch mit 350 Euro im Monat happy bleiben - aber alle die etwas mehr wollen und aus dem Loch wollen brauchen vielleicht echte Hilfe?


melden

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:05
@Chefheizer
werden doch die zahlungen eingestellt bei einem ableben!


melden
Anzeige

Bootcamp für Langzeitarbeitslose?

02.11.2012 um 18:06
@Chefheizer
Wer nicht willens ist, ein "geordnetes Leben" zu führen, ist es nach so nem Camp auch nicht. (Ausserdem gibt es dann ja auch da die Möglichkeit, dieses zu umgehen iwie. Mittels AU vom Arzt, z.B.)
Ein Mensch, der arbeiten möchte, wird auch von einem Tag auf den anderen früh aufstehen können.


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
seelische heilung??13 Beiträge