weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum für 1500 Euro arbeiten?

1.500 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Arbeiten, Durchschnitt

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 16:54
@ltcldg
Die Fixkosten sind verdammt hoch.
Das liegt sicher an den hohen Mietpreisen und Nebenkosten
Zum sparen bleibt da nichts übrig
kaputt gehen darf auch nichts :(
Aber du verdienst zu viel um Zuschuss zu bekommen ?


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 16:57
@ltcldg
1300 Fixkosten ist aber auch wirklich viel, vielleicht kannste ein paar Versicherungen sparen?
Wir haben zu zweit noch nicht einmal so viel, wie Du Fixkosten zahlst.....aber es geht ganz gut, keine großen Sprünge, aber man muss auch nicht hysterisch verzichten


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 17:19
@Tussinelda
@.lucy.
Das sind die wichtigsten Versicherungen, die wir brauchen. Da bleibt nix zum einsparen. Wir haben jetzt auch endlich eine gescheite Altersvorsorge für unsere Tochter.

Die Mieten sind hier wirklich verdammt hoch. Ballungszentrum eben.

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel, wir bekommen nichts. Als wir wegen einer neuen Wohnung bei der hiesigen Wohnungsbaugesellschaft angefragt haben, hieß es nur, als Hartz IV-Empfänger wären wir besser dran :(

Wir wollen uns eigentlich 20km weiter ein Haus kaufen, die Rate mit großzügig gerechneten Nebenkosten wäre immer noch niedriger, als unsere Miete, aber die Bank will uns keinen Kredit geben, trotz unbefristeten Arbeitsverträgen, etc pp ._. die dürfen alles verzocken, aber die, die es brauchen, bekommen nix von ab.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 17:46
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:1300 Fixkosten ist aber auch wirklich viel, vielleicht kannste ein paar Versicherungen sparen?
Genau, damit wenn es hart auf hart kommt man vollends in die Armut abrutscht....kopfschüttel...


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 17:54
@McMurdo
es gibt ja auch Versicherungen, die man nicht unbedingt braucht oder die man zusammenfassen kann, ein anderes Paket, um Geld zu sparen......


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 17:56
@ltcldg
Deine Tochter geht in den Kindergarten und schon jetzt habt ihr eine Altersversorge für sie? Finde ich z.B. auch unnötig.

Aber letztendlich scheint es ja mehr an der Miete zu liegen.


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 18:13
@BarbieUndKen
Das ist ja nicht nur für sie. Wenn sie z.B einen Unfall hat und längere Zeit nicht zur Schule kann, bekäm sie schon in der Grundschule einen "Verdienstausfall" von 3600€ im Monat. Bzw ihre Versicherung übernimmt den Verdienstausfall des Elternteils, der bei ihr bleibt. Mit 18 kann sie dann entscheiden, wie es weiter geführt wird, oder ob sie es als AUV weiterführt.


Du findest es unnötig, für mich ist es eine Milchmädchenrechnung, ob ich 30€ in meine Altervorsorge investiere, von der ich nie was haben werde, oder in die Versicherung meiner Tochter, die sofort im Schadensfall was hat. Da lass ich mich lieber vom Krebs zerfressen und weiß, dass meine Tochter gut abgesichert ist.

Mein Mann braucht in seinem Job auch eine gute Absicherung, aber je nach Branche zahlt man leider auch ne höhere Risikosumme.

Ich wär froh, meine Eltern hätten für mich an sowas gedacht, aber die würden mich jetzt noch lieber ins Grab prügeln.

Hier im Landkreis stand zu Weihnachten ne Familie ohne alles da, weil ihr Haus abgefackelt ist und hatten nicht mal eine Hausratversicherung. Wie oft hab ich mir anhören müssen, das wäre unnötig. So seh ich das mit der Zahnzusatzversicherung.

@Tussinelda
Sowas mach ich nie wieder! Hatten ein Versicherungspaket gehabt, angeblich das wichtigste drin und als wir die Rechtsschutzversicherung für einen Mietstreit hätten gebrauchen können, hieß es nur "älle bätsch, ist nicht mit drin, da hätten sie das teurere Paket nehmen müssen" am Ende noch drauf gezahlt, nur weil wir bei der Versicherung sparen wollten. So nen Fehler macht man nur einmal.

Bei den 1300 sind ja nicht nur die Versicherungen mit drin, sondern auch Anteilig die Kosten, die im Quartal abgebucht werden... Hundesteuer, GEZ, usw.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 19:32
@ltcldg
Du hast recht, Unfallversicherung fürs Kind, Haftpflicht und Hausratversicherung sind wichtig, Versicherung für den Hund
Es gibt zumindest ein sicheres Gefühl


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 19:37
@BarbieUndKen
FrauLehrerin schrieb:Deine Tochter geht in den Kindergarten und schon jetzt habt ihr eine Altersversorge für sie? Finde ich z.B. auch unnötig.
Deine armen Kinder...


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 19:40
@McMurdo
Ja meine Kinder werden Hunger und Not leiden, jeden Tag weinen und ohne Gliedmaßen leben, weil ich ihnen im Kindergartenalter keine Altervorsorge einrichte.

@ltcldg
Letztendlich muss ja jeder für sich selbst wissen, wie er es handhabt.
Ich persönlich habe nichts außer einer Krankenversicherung und selbst die würde ich am Liebsten weglassen, wenns nicht Pflicht wäre^^

Viel Glück beim Suchen einer neuen Wohnung!


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 19:41
@BarbieUndKen
Wenn man erstmal mit Nichts dagestanden hat, sieht man das ganze eben etwas anders ;)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 19:42
@ltcldg
Jap denke auch. Durch deine voherigen Vorfälle biste natürlich vorgewarnt und willst dich absichern. Absolut verständlich :)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 19:46
@BarbieUndKen
FrauLehrerin schrieb:Ja meine Kinder werden Hunger und Not leiden, jeden Tag weinen und ohne Gliedmaßen leben, weil ich ihnen im Kindergartenalter keine Altervorsorge einrichte.
Sie werden dich aber irgendwann mal fragen warum du nichts für sie getan hast wenn sie sehen was andere Eltern wie @ltcldg für ihre Kinder getan haben. Und dann könnte es schon die eine oder andere Träne geben.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 19:48
Lol meinst du das im Ernst? Weder ich hatte sowas, noch mein Bruder. Ich kenne auch sonst niemanden, der sowas hatte oder gemacht hat. Niemanden juckt es und mich erst recht nicht. Hab die wundervollste Mutter der Welt und hab NIE auch nur ansatzweise etwas vermisst.

@McMurdo
Ich glaube dir geht es nur darum, dagegen zu sein und spitze Bemerkungen abzulassen. Viel Spaß noch damit.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 19:49
@McMurdo
Hast du selbst kinder? ... wenn ja .... haste für die ne altervorsorge? Wenn nein ...... warum nicht?


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 20:12
@BarbieUndKen

Meine Eltern haben so etwas für mich leider damals auch nicht gemacht. Deshalb muss ich jetzt alles alleine stemmen. Also ich hätte mich schon darüber gefreut!

Hast du selber Kinder? Wenn ja bist du echt unverantwortlich denen gegenüber, wenn du nichtmal eine Haftpflichtversicherung hast...

@gastric
Selbstverständlich! Was dachtest du denn?


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 20:15
@gastric
@McMurdo
@BarbieUndKen

es muss ja nicht direkt ne altersvorsorge sein, aber zumindest ein sparbuch, wo für später schon mal ein polster vorhanden ist, um mit beginn der ausbildung drauf aufzubauen, oder als starthilfe für die erste eigene wohnung.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 20:17
@ltcldg

Mit nem Sparbuch machste aber nur Verlust :-) Da würd ich schon eher etwas für die Altersvorsorge tun.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 20:18
@McMurdo
Und die bezahlst du wie lange? Dein leben lang? Meine mutter hat keine für mich abgeschlossen ... traurig bin ich nicht darüber, ganz im gegenteil .... ich erarbeite mir sowas dann doch gern selbst und möchte nicht, dass meine mutter dafür hätte buckeln und sparen müssen.

@ltcldg
selbst nen sparbuch hatte ich nicht ... ich bin mit 18 ausgezogen ...... mit 17 hab ich die ausbildung angefangen ... da hatte ich zeit selbst zu sparen für die erste wohnung. Aber das macht eben jeder wie er kann ... meine mutter konnte eben nicht. Auch nicht tragisch :D


melden
Anzeige
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

26.12.2012 um 20:27
@gastric
Mein Schwiegervater hatte eine kleine Lebensversicherung für meinen Mann angefagen, als er mit der Ausbildung anfing, hat er die Beiträge selbst übernommen und nach dem er ausgelernt hatte, konnte er die Lebensversicherung ausweiten.
Wenn ihm jetzt was passieren würde, ist da schon ein nettes Sümmchen vorhanden.

Wer hat denn in der Ausbildung schon so viel übrig, um was beiseite zu legen? Sicher die wenigsten. Der Start ins eigene Leben ist schon hart genug, da ist es doch nicht verkehrt zu wissen, für den Notfall hat man schon nen kleinen Rückhalt.

Ein Freund hatte während der Ausbildung einen Autounfall. Auto totalschaden, musste trotzdem noch abbezahlt werden...da hat sich ein ewig langer Rattenschwanz nachgezogen. Jetzt ist er 30 und musste Privatinsolvenz anmelden. Verwandtschaft, die ihm hätte helfen können, hat er seit der Kindheit nicht mehr.

Man muss doch für seine Kinder nicht das Worst Case Szenario riskieren, nur weil man es selbst auf die "harte" Tour lernen musste.
Das heißt ja nicht, dass man seinen Kinder automatisch bei jeder kleinen Hürde das Geld in den Allerwertesten Stopft.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden