weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum für 1500 Euro arbeiten?

1.500 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Arbeiten, Durchschnitt
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

28.12.2012 um 12:38
@ltcldg

Ich glaube, du hast heute gute Chancen auf den Award für den vernünftigsten Post.

@dergeistlose

Kannst du eventuell wieder zurück zum Thema finden? Es ist klar, dass Geld nicht alles ist im Leben, aber ein gewisser materieller Grundbedarf besteht eben bei allen Menschen. Unset Sozialstaat hat doch den Sinn, dass alle, die sich nicht selbst versorgen können, eben diesen Bedarf garantiert bekommen. Folgerichtig ist es aber auch nur fair, dass alle, die arbeiten können, dies auch tun oder zumindest ernsthaft versuchen, um ihren Beitrag zum Erhalt des Sozialsystems zu leisten.


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

28.12.2012 um 13:21
@ltcldg

Absolut richtig.

@dergeistlose
Der Mensch ist ein Tier ;-)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

28.12.2012 um 22:38
@Rho-ny-theta
Seine Posts lassen sich zusammenfassen mit:
Natur = Ordnung = gut vs. Menschen = Chaos = böse
und noch ein Kapitalismus ist doof, hier und da mal.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

28.12.2012 um 22:40
@McNeal

Vergiss nicht, er verfügt auch über geheimes Wissen über die wahren Meister und Kräfte hinter den Illuminaten und ihren Gegenspielern, darf uns das aber nicht mitteilen, weil wir es selbst herausfinden müssen.

Was das mit der Frage, ab wann sich das Arbeiten lohnt, zu tun hat, kann ich dir auch nicht sagen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

29.12.2012 um 01:55
@tuskam


Was ist den ein Wachturm?!

@Rho-ny-theta


Ja natürlich kann ich das voll und ganz. Der materielle Grundbedarf sollte wohl mit 1500€ gedeckt sein, oder etwa nicht?! Da es jedoch System haben soll, kann es nicht reichen, denn ein System besteht immer durch zusammenhängenden Elementen die ein Gesamtbild ergeben! 1500€ steht so weit mit dem Lohn anderer zusammen und damit mit der Wirtschaft und Finanzpolitik, das es 1500€ sein müssen, sonst wäre ein System völlig Sinnlos. Es besteht nämlich aus Wechselwirkungen in dem einige mehr haben, andere weniger und andere gar nichts. Dann auch noch zu meckern macht einen wohl selbst zum System und damit auch unwissend, weil man nur einer Wirkung entspricht die durch andere Ursachen bestimmt wird!



@McMurdo


Wenn du es sagst!


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

29.12.2012 um 02:06
@dergeistlose

Ja sage ich :-) und bis jetzt konnte mir auch noch keiner das Gegenteil beweisen :-)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

29.12.2012 um 20:14
@ltcldg Wo kostet denn Bildung etwas? Also bitte, Bildung wird einem heute hinterher geworfen. Wenn die RTL schauende Unterschicht allerdings zu faul ist, dann kann man ihr auch nicht helfen.

Hauptschulabschluss? Dann machst du halt kostenlos an einer VHS den Realschulabschluss.

Realschulabschluss? Dann machst du halt kostenlos an einem Kolleg das Abitur.

Dann kann man studieren gehen, was sich immer lohnt.

Keine Lust auf schulische Bildung? Beantrage beim Jobcenter eine Umschulung zum Koch, Kinderpfleger, Maler und Lackierer usw. Man muss halt nur mal seinen Hintern hochbekommen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

29.12.2012 um 20:20
@GrandOldParty
naja, kostenlos ist da gar nix.
erstens muss man mittlerweile für diverse schulmittel in seine privatschatulle greifen
und zweitens ist bildungszeit ja meist auch einkommensfreie zeit

buddel


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

29.12.2012 um 20:57
H@GrandOldParty ich wollte hier in D mein Abi nachholen, aber das gibt's nicht umsonst. Auch an einem Kolleg gibt es sowas wie semestergebühren. Ich hab Wochen lang bäumeweise die Broschüren und Aufnahmebedingungen gewälzt, so einfach ist es nicht, wie immer behauptet wird, aber das weis man halt nur, wenn man selbst schon mal in der Situation gesteckt hat


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

29.12.2012 um 21:03
@ltcldg
wie hoch sind denn die Gebuehren, so grob?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

29.12.2012 um 22:15
@McMurdo


So lange dir jemand bewiesen hat ein Tier zu sein das Geld zum überleben braucht, dann ist ja alles klar!


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 01:17
@dergeistlose

Du enttäuscht mich. Da philosophierst du erst seitenlang und dann kommt so eine platte Antwort. Was ist mit den Menschen bevor das Geld erfunden wurde? Und mit den Naturvölkern die noch heute abseits und unberührt der restlichen Zivilisation leben?

Ein Mensch braucht Geld nicht zum Überleben aber es vereinfacht es sehr. Ist also kein Beweis dafür das wir keine Tiere sind.

Wir atmen wie Tiere, wir müssen Essen und trinken wie Tiere, unsere Vorfahren haben gejagt und gesammelt wie Tiere (manche Menschen tun das immer noch), wir verteidigen unsere Reviere wie Tiere, wir pflanzen uns fort wie Tiere, wir besitzen die gleiche DNA wie Tiere, Affen und Menschen hatten gemeinsame Vorfahren usw.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 02:03
@McMurdo
... na ja, da gibt es schon noch einen gewaltigen bzw. wichtigen Unterschied in bezug auf Mensch ... Tiere.
Und das ist letzten Endes der eigentliche Knackpunkt. Ich nehme mal an, dass Du weißt worauf ich anspiele.

Das manche Menschen sich allerdings oft wie Tiere benehmen ... ist wieder eine andere Sache. Aber all das würde hier vom Thema abschweifen!

Für 1.500 Euro arbeiten, das ist hier die Frage!
Ich habe schon für weit weniger gearbeitet! Weil ich es wollte, musste und auch Verantwortung gegenüber meiner Tochter hatte. War alleinerziehender Vater, 18 Jahre lang! Bin teilweise durch die Hölle gegangen. Ich war mal leitenter Angestellter ... aber, irgendwann konnte ich mir davon nichts mehr kaufen, nachdem die Fa. pleite gemacht hatte.

Was ich damit sagen möchte, manchmal hat man gar keine Wahl. Bist du dann nicht flexibel, hast du es verdammt schwer. Bist Du dann auch noch über 50 J. sinken deine Chancen nochmals um viele Prozente.

Natürlich kann man mit 1.500,00 Euro Netto klarkommen! Große Sprünge jedoch nicht machen.
Aber wie hier schon einige sagten, müssen manche mit viel weniger über die Runden kommen.
Wir können hier darüber diskutieren bis zum Erbrechen ... eine Gerechtigkeit für alle werden wir niemals finden bzw. bekommen.

Aber, was man von diesem Staat verlangen kann, ist ... das jene die keine Chance mehr am Arbeitsmarkt haben, ich rede von denen die wollen, ein menschenwürdiges Leben führen können.

Aber, wo fängt das an, wo hört es auf. Auch darüber lässt sich endlos diskutieren.

Eins jedoch habe ich in meinem Leben gelernt, dass die Arbeit nicht nur Geld bringen sollte, sondern auch Spaß machen musst. Und davon ... entfernen wir uns immer mehr.

Wir sind ringsum von Blutsaugern umgeben. Wo der einzelne Mensch einen Scheißdreck zählt.
Die Gier einiger Arbeitgeber und vor allen Dingen unsere Politiker, steigt ins Unermessliche.
Das sind für mich die wahren Staatsfeinde!

Aber auch das, ist ein Thema ohne Ende.

Da bleibt mir eigentlich nur ein Spruch von Einstein, der einmal sagte: Es gibt zwei Dinge die sind unendlich ... das Universum und die Dummheit der Menschen.

Diese lassen sich von einigen Wenigen verscheißern und merken es noch nicht einmal!
Was soll man dazu also noch sagen!!!


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 02:18
@Prinzeisenherz

Um ehrlich zu sein weis ich gerade nicht worauf du anspielst.

Auch ich habe schon für weniger Geld gearbeitet, ist doch klar. Die Frage die ich mir allerdings irgendwann gestellt habe ist, will ich mein ganzes Leben für so wenig Geld 10 Stunden am Tag oder mehr arbeiten gehen, um dann am Ende im Endeffekt doch mit leeren Händen da zu stehen?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 02:50
@McMurdo


Ein Beweis, das du kein Tier bist, kannst nur du dir selbst aufzeigen! Bin ich etwa dein Beweisführer? Wenn du dich für ein Tier hältst, dann lebe wie eins. :)
McMurdo schrieb:Wir atmen wie Tiere, wir müssen Essen und trinken wie Tiere, unsere Vorfahren haben gejagt und gesammelt wie Tiere (manche Menschen tun das immer noch), wir verteidigen unsere Reviere wie Tiere, wir pflanzen uns fort wie Tiere, wir besitzen die gleiche DNA wie Tiere, Affen und Menschen hatten gemeinsame Vorfahren usw.
Das alles tut der Mensch nur, weil er denkt ein Tier zu sein. Wer denkt er komme dem Tier gleich, verhält sich gleich wie ein Tier. :)
McMurdo schrieb:Ein Mensch braucht Geld nicht zum Überleben aber es vereinfacht es sehr. Ist also kein Beweis dafür das wir keine Tiere sind.
Seit wann versuchen Tiere ihr Leben zu vereinfachen?! Sie tun das, was ihr Instinkt ihnen sagt. Ihr Instinkt stützt sich auf ihre Sinnes Wahrnehmung. Und ihre Wahrnehmung sagt ihnen, in einem gefährlichen Dschungel, sich so weit an zu passen um sicher zu sein! Vor was hat der Mensch so eine große Angst, welche Gefahr besteht für den Menschen, das er sich in einem Leben so weit anpassen muss um durch Scheine zu leben?!

Was bringt ihm das?!

Ein Fisch der sich tarnt um beute am erfolgreichsten zu jagen tut es, damit er seinen Bauch voll kriegt. Ein Leopard, der sich seiner Umgebung so weit angepasst hat um schnell seine Beute zu fangen, tut es, damit es sich den Bauch füllen kann!


Ein Mensch jedoch arbeitet nicht um seinen Bauch voll zu kriegen, nein, das könnte er auch ohne Geld. Er arbeitet damit er sich Sachen leisten kann die in der Natur so nicht vorhanden sind. Wenn der Mensch wirklich ein Tier wäre, dann wäre es ein sehr unangepasstes Tier! Jemand der aus der Natur nimmt und dabei die Ursache vernichtet, kann nicht wirklich natürlich sein!


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 02:57
@McMurdo
... wer will schon sein ganzes Leben für einen Hungerlohn arbeiten, wohl kaum einer!
Aber ich glaube, man muss kein Prophet oder Wissenschaftler sein, um zu begreifen, dass es für alle nicht machbar ist aus diesem Teufelskreis auszubrechen bzw. herauszukommen.

Nimm Dir doch mal die gesamte Welt! wievielen davon geht es gut! Doch nur einem Bruchteil!
Es kann nicht jeder Proffessor, Ing., Manager, Banker, Politiker und Abzocker sein! Es gibt auch genug Berufe die trotz ihrer schlechten Bezahlung wichtig sind!
Alleine, nur mal als Beispiel, ohne die Handwerksberufe wären die Menschen schon aufgeschmissen. Von Reinigungskräften und ähnlichen Berufe erst gar nicht zu reden. Sind diese Menschen deshalb weniger wert! Haben sie irgendwie etwas nicht begriffen!

Wäre das so ... würde ich mir morgen eine Uzzi kaufen! Würde auf die ganze Menschheit scheißen!
Durch die Raffgier einiger müssen Millionen ein tristes Leben führen, teilweise um das reine Leben kämpfen, Tag für Tag!
Und komme mir jetzt nicht mit dem Spruch, es liegt bei jedem selbst. Das wäre genau so ein Schwachsinn wie jene die sich in Seminaren hinstellen und behaupten, jeder könnte reich sein bzw. werden.
Wenn das nämlich alles so einfach wäre, würden nicht ca. 90% der Erdbevölkerung ein weniger gutes bis beschissenes Leben führen müssen.

Im Grunde ist diese Welt ein einziges Desaster! Da hilft auch keine noch so Schönmalerei!

Mir geht es im Grunde mittlerweile ganz gut. Bin zufrieden mit dem was ich habe, aber nochmehr bin ich zufrieden, dass ich gesund bin.

Was ich mit all dem sagen will, die Werte die eigentlich das Menschsein überhaupt ausmachen, gehen immer mehr vor die Hunde, den Bach hinunter. Der das Gegenteil behauptet, ist nicht nur weltfremd sondern bleibt ein ewiger Träumer.
Und genau darin unterscheiden wir uns von den Tieren, die im Grunde nur ums überleben kämpfen. Dazu brauchen die keine Moral ... oder bestimmte Werte!

Manchmal denke ich, schade, dass die Mayas nicht recht hatten. Diese Welt hat es eigentlich nicht verdient weiterzubestehen. Das sage ich als Mensch, nicht als Tier!

Und wo durch ist das so! Weil der Mensch das größte Individum ist in Sachen Egoismus! Und das wird auch der Grund sein, dass eines Tages in ferner Zukunft dieses System zusammen bricht. Viele Kulturen sind schon an dieser Misere oder eigenen Dummheit gescheitert. Und auch wir werden wohl eines Tages diesen Weg zwangsweise gehen. Der Mensch lernt einfach nichts dazu. Höchstens, wie er seine Ellenbogen benutzt und andere versucht zu übervorteilen. Ohne Gewissensbisse! So geht es einfach nicht, aber der Dummheit und der Gier sind nun mal keine Grenzen gesetzt!
Im Prinzip, jedes Wort sinnlos!


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 03:27
@Prinzeisenherz
Alles was du sagst spricht mir aus der Seele und dem Herzen ! Ja du hast recht (ich weiß darum geht es dir nicht ) den ich kann das auch eigner Erfahrung sagen das nie leicht ist egal ob im job (wenn man den eine hat und er auch noch spass macht) oder im privatleben . Nein man bekommt nicht geschenkt was ich auch nicht will aber ein Danke schön wäre super ! Aber da alles Heutzutage nun mal leider und das ist für mich ein echtes Armutszeugnis als völlig selbstverständlich genommen wird ! Ich selbst habe immer wieder Pech gehabt im Leben und das nicht nur mit Jobs nein auch mit anderen Dingen . Und Jeder /Jede die mir hier mit so dummen gelabber wie : Schaff dir ne bessere bildung an da wirst du was im leben ! ich kotz ins klo ! nur mal so als tipp ! : nicht jeder /jede hat das glück sowas zu kriegen ! und auch nicht das geld ! also haltet ihr alle am besten die klappe ! und labbert nicht so eine scheiße ! erst denken dann reden !


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 03:33
wenn ich so ein scheiß lese kommt mir die galle hoch ! das kann doch alles nicht wahr sein soviel dummheit auf einen haufen ! und ja die welt sollte wirlich unter gehn ! um dann besser wieder zu kommen ! besser als das was jetzt hier so für scheiße passiert ! ich dachte man hätte aus den Fehlern aus dern Vergangenheit gelernt aber nein das gegenteil ist der fall !die verdummung nimmt ihren lauf wie ein virus ! und hey ! wir sind bald alle am arsch den wer im ernst glaubt das sich was ins gute änbdern wird dem is echt nicht mehr zu helfen ! und jeder der allg 2 beziehen muss tut das sicher nicht (nicht alle ) weil er so super gern ohne arbeit ist ! und dann so saudumme sätze wie geh dir nen job suchen ! da werde ich echt sauer !


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 03:35
so nach den motto : ohne arbeit bist du nichts wert nur mit job und wehe du verdienst keine 2000 € dann bist du unten durch in der so tollen geselschafft !


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 03:55
@dergeistlose
@McMurdo
dergeistlose schrieb:Seit wann versuchen Tiere ihr Leben zu vereinfachen?!
Seit es Tiere mit entsprechenden kognitiven Fähigkeiten gibt, z.B. finde ich die Krähe da
ein gelungenes Beispiel.
dergeistlose schrieb:Ein Mensch jedoch arbeitet nicht um seinen Bauch voll zu kriegen, nein, das könnte er auch ohne Geld.
Man könnte auch sagen der Mensch handelt instinktiv :)

@Prinzeisenherz
Prinzeisenherz schrieb:... na ja, da gibt es schon noch einen gewaltigen bzw. wichtigen Unterschied in bezug auf Mensch ... Tiere.
Der da wäre?
Prinzeisenherz schrieb:Aber, was man von diesem Staat verlangen kann, ist ... das jene die keine Chance mehr am Arbeitsmarkt haben, ich rede von denen die wollen, ein menschenwürdiges Leben führen können.
Da ist was dran, ich denke auch dass die Arbeitgeber viel Potential ignorieren dass in der aelteren Generation schlummert. Durch die höhere Lebenserwartung muss das Rentenalter ja auch wieder erhöht werden und der Arbeitsmarkt hat fuer die 60+ Generation einfach kein Konzept.
Prinzeisenherz schrieb:Wenn das nämlich alles so einfach wäre, würden nicht ca. 90% der Erdbevölkerung ein weniger gutes bis beschissenes Leben führen müssen.
Das wird aber besser. Grade durch die Globalisierung steigt die Lebensqualität in vielen Ländern an. Wir dagegen haben verständlicherweise damit zu kämpfen, da unsere Arbeitskraft im internationalen Vergleich teuer ist. Grade deshalb find ich sollte man mehr Geld in Bildung stecken und nicht überall sparen bis am Schluss nix mehr übrig ist.

@EssentiaVitae
EssentiaVitae schrieb:ich kotz ins klo ! nur mal so als tipp ! : nicht jeder /jede hat das glück sowas zu kriegen ! und auch nicht das geld ! also haltet ihr alle am besten die klappe ! und labbert nicht so eine scheiße ! erst denken dann reden !
Kommt da auch noch ein Grund warum das nicht gehen sollte?


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden