weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Filme, Gewalt, Weihnachten

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 15:36
@aseria23
wenn sich die kirche nur mal anpassen würde,....würden vll auch wieder mehr hingehen... aber bald sterben denen ihre anhänger aus...


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 15:41
Wie gerne würde ich jetzt @dden... Diese Unterentwickelte allmy app :D schmarrn

Also durch beklopptheit bekommen sie ja mehr Fans, ich vergaß :D

Also auf history und discovery Channel läuft schon gutes... Derzeit nur nicht :D


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 15:43
was wäre weihnachten ohne "Tödliche weihnachten" juuuuuuuuuuuuu


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 15:47
Kirche labert doch wieso nur schwachsinn.
Nicht hin kuken weiter gehen


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 15:53
Zuviel Gewalt in der Bibel an Weihnachten.... wer interveniert da?

Bei der Bibel gehts schon mit Kain und Abel los und dann konstant weiter. Inklusive Empfehlungen für die korrekte Erziehung von Kindern (Steinigen von ungehorsamen Söhnen), dem Umgang mit Vergewaltigern (Müssen ihr Opfer heiraten), dem umgang mit Vergewaltigungsopfern (wenn sie nicht zwangsverheiratet werden werden sie gesteinigt) und und und...

Genozid, Massenmord, Folter und mehr, dagegen sind Filme wie Expendables oder Rambo harmlos.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 15:55
Ich mag Weihnachtsfilme...aber mit Schlagen und Treten :D


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 15:58
"Vier Fäuste für ein Weihnachtsabend" mit Bud Spencer? ;)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:03
Alle drei Sissi-Filme am Stück zu Weihnachten - da gehe ich doch lieber in die Kirche!
Wer da nicht fromm wird ... ;-)


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:03
@ramisha
Sissi ist cool!


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:05
@Adrianus
Genau kein Weinachten ohne Sissi


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:10
@Adrianus
Den hamse schon so oft gezeigt (nicht nur zu Weihnachten), dass man glatt mitspielen könnte!


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:11
so wie es ist.
Längst nicht alle feiern weihnachten. Ausserdem geht es bei weihnachten ja darum dass man sich gegenseitig beschenkt und freude hat. Mit Jesus selbst hat es nichts mehr am hut...


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:12
killimini schrieb:Ausserdem geht es bei weihnachten ja darum dass man sich gegenseitig beschenkt und freude hat
Ich persönlich kann meinen Lieben auch an allen anderen tagen ein Geschenk machen und Freude haben.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:13
@BlackPearl
und deshalb ist weihnachten sinnfrei. ;)


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:15
@killimini

Find ich nicht, Weihnachten ist eine schöne Tradition die man an die Kinder weiter geben sollte, auch mit seiner angeblichen Geschichte und den Hintergründen warum man Weihnachten feiert.
Ich glaube auch nicht an Gott oder Jesus, aber es gehört für mich für jedes Kind zur allgemeinbildung was da angeblich passiert sein soll. Das gleiche gilt für Ostern und den Grund für Silvester ebenso.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:21
@BlackPearl
BlackPearl schrieb:Das gleiche gilt für Ostern und den Grund für Silvester ebenso.
Dann müßte man den Kindern aber an erster Stelle die heidnischen, germanischen bzw keltischen Ursprünge all unserer kirchlichen Feiertage erklären ;) .

@Topic

Warum kümmern sich die Kirchen aller Religionen nicht mal lieber um die "echte" Gewalt da draußen in der Welt, die tagtäglich stattfindet, und nicht nur zur Weihnachtszeit?


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:22
@Thalassa
Die wollen doch nur auf lieb tun


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:22
@Thalassa

Ich meine ja nur das "Grobe" quasi. Man braucht den Kindern ja nicht gleich die ganze Bibel vorzulesen ;)


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:25
Luna100 schrieb:Die wollen doch nur auf lieb tun
"Wir sind eine sehr friedliche Gemeinde und verabscheuen Gewalt, aber wenn Du die falsche Musik hörst, vor der Ehe Sex hast oder Glüchsspiel betreibst, dann komst Du in die Hölle, ins Fegefeuer wo Du qualvoll brätst und ewig bis aufs Blut gepeinigt wirst!......Wie gesagt, wir verabscheuen Gewalt!"


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

14.12.2012 um 16:26
@BlackPearl
für kinder ja. Bin ich voll dafür. Aber erwachsene...
das einzige sinnvolle dran ist dass man mal wieder die gesammte Verwandtschaft sieht, mehr oder weniger.

Ich selbst bin gläubig. Aber ich brauche kein Weihnachten um Jesus oder Gott zu feiern. Zumal es ja nicht mal sein echtes geburtsdatum ist...


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt