weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Filme, Gewalt, Weihnachten

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 16:40
@kleinundgrün

Bei Titanic war das Motiv Geldgier und nachher Standesdünkel - der Tod von anderthalbtausend Menschen wurde billigend in Kauf genommen ... ist natürlich auch auch heimtückisch, aber immernoch etwas anderes, als jemanden bewußt zu erschießen bzw zu erschlagen - wenn auch der Endeffekt letzlich derselbe ist.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 16:42
Fakt ist doch, Titanic ist ein teils sehr brutaler und alles andere als besinnlicher Film.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:01
Wie sieht es eigentlich mit Filmen aus, die keine direkte Brutalität in der Handlung aufweisen, die aber beim Zuschauer das dringende Bedürfnis nach einem schnellen Tod wecken?


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:24
@kleinundgrün
Woran denkst du? Stadt der Engel? Nachricht von Sam? Der englische Patient?


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:33
Steinlaus schrieb:Woran denkst du? Stadt der Engel? Nachricht von Sam? Der englische Patient?
Ich persönlich finde, dass sprechende Tiere, neunnmalkluge Kinder und Eddy Murphy in Filmen nichts zu suchen haben. Es sind also eher solche Filme, die bei mir ein gewisses Folterpotential aufweisen.

Wobei "Nachricht von Sam" durchaus diesbezüglich Potential hat.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:37
@kleinundgrün
Och, wenn man Jim Carrey überlebt hat, ist Eddy Murphy doch harmlos...

Und keine sprechenden Tiere? Nee, sorry, aber Mr. Ed ist Kult!

Edit: Ist der Ogger ein Tier? ;)


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:39
Wenn ihr zu Weihnachten einen echten Gewaltfilm sehen wollt, dann schaut euch die gestressten und gequälten Menschen in den Geschäften an, die verzweifelt, meist auch noch auf den letzten Drücker, nach einem Geschenk für ihre Liebsten suchen :)

Und natürlich auch die Abholzung der ganzen jungen Tannen und Fichten - die dann zu Hause Extraarbeit verursachen, damit einem ja nicht langweilig wird :)

Das war OT, sorry! Aber es schwirrte grad so in meinem Kopf rum...


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:44
Ich meinte natürlich den Oger (ich schreibe den so selten...)


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:46
Steinlaus schrieb:Och, wenn man Jim Carrey überlebt hat
Einverstanden, ich erweitere die Liste.
Steinlaus schrieb:Und keine sprechenden Tiere? Nee, sorry, aber Mr. Ed ist Kult!
Theoretisch ja. Aber damit fing das ganze ja an und brachte Filmproduzenten darauf, dass mit einem solchen Stilmittel (oh Gott, das Wort "Stil" hat mir in dem Zusammenhang körperliche Schmerzen verursacht) Geld zu verdienen ist und hatte zur Folge, dass sprechende Schweine, Hamster und sonstige Geschöpfe, die besser bei 160°C im Backofen aufgehoben wären, als dass sie auf der Leinwand Menschen quälen, zu hunderten in Filmen ihren Platz fanden.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:48
@kleinundgrün
Ich weiß garnicht, was du hast. Farm der Tiere und Watership Down waren doch sehr unterhaltsam. :)


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:49
leberkashawaii schrieb:Und natürlich auch die Abholzung der ganzen jungen Tannen und Fichten - die dann zu Hause Extraarbeit verursachen, damit einem ja nicht langweilig wird :)
... die netweder sowieso geschlagen werden, weil sie sicherheitshalber gepflanzt wurden und denen Licht und Nährstoffe wegnehmen würden, die groß werden sollen, oder in Baumschulen extra dafür gezüchtet wurden ...
Sie sind auf jeden Fall ökologisch unbedenklicher, als die Plastebäume, die aus Erdöl bestehen, und nicht verotten!


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:50
Pantha schrieb:Farm der Tiere
kenne ich nur als Buch und
Pantha schrieb:Watership Down
sagt mir gar nichts. ich frage mal Tante G.

Edit: Ah, es geht um Kaninchen. Dann gilt meine Aussage zum Backofen.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:51
@Thalassa

Da hast du Recht. Mir ging es dabei mehr um das "Mehr an Arbeit", das man mit dem Baum dann hat, als um den ökologischen Aspekt.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:52
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: ich frage mal Tante G.
Dann such auch gleich nach "The Plague Dogs".

Watership Down handelt von vielen putzigen Kaninchen, die auf furchtbare Art zu Tode kommen.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 17:55
@leberkashawaii

:D Ich habe mal einen Artikel darüber geschrieben, als ich noch bei einer Zeitung war - viele Leute denken nämlich: Oooooch, die armen Bäumchen ;) ...
früher konnte man sie wenigstens noch verheizen und hatte ene warme Stube damit ... wir machen dieses Jahr wohl nur einen großen Strauß ;) , da hält sich die nadelmäßige "Mehrarbeit" in Grenzen :) .


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 18:04
Die könnten ruhig mal den Film "Merry Christmas" zeigen, wo es um den Weihnachtsfrieden von 1914 an der Westfront geht. Sehr schöner, und imposanter Film..


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 18:07
@DerFremde
Das wäre wenigstens noch ein Film mit einer echten Botschaft! In der Tat.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 18:09
@Steinlaus

Und regt auch zum Nachdenken an.


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 18:11
@DerFremde
Und damit hat er sich als Weihnachtsprogramm schon wieder selber disqualifiziert... iiiiihhh nachdenken...


melden

"Gewaltfilme" an Weihnachten, die Evangelische Kirche interveniert

17.12.2012 um 18:12
@Steinlaus

Jaja ich weiß, das wär zuviel verlangt. Naja stattdessen laufen eben die selben Filme wie jedes Jahr.^^


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt