weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

1.084 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 13:57
@neechee
Tja tut mir leid,das ist nicht logisch und nicht rational.Ich meine,Beute mit Hilfe von Waffen brauchen wir nicht mehr zu machen,dafür gibt es Geld und unzählige Einkaufstempel.
Und wovon redest Du bitte @KillingTime ? Kannst Du lesen? dann lies meine posts nochmal,vielleicht verstehste das dann ja. Oder laß es und mach mich hier nicht dumm an.


melden
Anzeige
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 13:57
@KillingTime
ich denke im grunde versteht man das schon , aber die eigenen menscjlichen ureigenen rachegelüste werden dabei nicht so herrlich bedient wie beim lynchen durch den mob.
allein die reaktionen des mobs zegen doch schon , dass wir den tätern ähnlicher sind als uns lieb ist.
also ich für meinen teil kenne gewaltfantasien und tiefen groll .
was aber ist bei mir anders... warum zeichne und schreibe ich , während andere zur wumme greifen. das müssen wir ergründen.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 13:59
@neechee
na endlich mal ein Post,mit dem ich weitestgehend übereinstimme. Und mein Lösungsansatz ist da ein andere als Deiner.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:00
@Badbrain
es ist vollkommen unerheblich ob das bedürfnis nach bewaffnung logisch , rational oder unfug ist. fakt ist ... das bedürfnis ist da . und nun müssen wir ergründen warum es da ist . was sind die mechanismen.
komm schon so unverständlich wie du hier tust ist es nun aber echt net ... seufz


was nützt es angesichts einem empathieunfähigen menschen opfer sprechen zu lassen.. sie können ja keine rührung oder mitgefühl auslösen. und er kann es nicht empfinden weil er es eben nicht kann .
schnallst du das denn net


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:01
@Badbrain
das ist meine rede seit ungefähr 20 posts ... hast du gepennt ? auch @KillingTime sagte nie was gegenteiliges


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:02
@neechee

welche gewaltfantasien? hat es was bestimmtes aufsich?


Mein Ansatz wäre Waffen nur in autorisierte Hände zu legen wenn Grund dazu ist. Aber Menschen töten sich auch ohne Waffen bzw. Schusswaffen.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:02
@neechee
Ich bilde mir schon ein,dass man Mneschen sensibilisieren kann wenn Opfer sprechen. Was es heißt,wenn Gewalttaten stattfanden,wie die Opfer mit umgehen müssen. Es wird an die Moral appeliert. Und was man anderen antut.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:04
@Badbrain
Ich sage dir mal, wie ich dich verstehe: für dich hat man, unabhängig etwaiger Kindheitstraumata oder sonstiger Einflüsse mit dem Erreiches des 18. Lebensjahres die volle Strafmündigkeit erlangt. Also soll er (der Täter) ab diesem Zeitpunkt vollumfänglich haften.

So verstehe ich dich, und das bezeichne ich als engstirnig. Ich kenne sehr viele Menschen wie dich, die allermeisten Menschen sind wie du. Und das kotzt mich nur noch an.

Da geht es nicht wirklich um Ursachen, sondern nur um die Bestrafung des Täters. Die Krönung des Ganzen ist dann noch das oft postulierte Mantra, "das Problem von der Person zu trennen". Genau das tun sie nämlich nicht. Alles pure Heuchelei und Befriedigung des Rachegedankens.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:05
das ist meine rede seit ungefähr 20 posts ... hast du gepennt ?]
nix für ungut,aber hast Du meine nicht gelesen? Ich sehe den Täter nicht als "armes Schwein" an und habe andere Lösungsansätze.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:07
Badbrain schrieb:Ich sehe den Täter nicht als "armes Schwein" an und habe andere Lösungsansätze
Jo, Rübe ab. Geht am schnellsten und alle sind glücklich.

(Ich mache jetzt keine Ironietags mehr an meine Postings. Zumindest nicht in diesem Thread.)


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:11
@KillingTime
Öhm,ich nehme mir ne Buffe und niete mal nebenbei 18 Menschen um,dann richte ich mich selbst weil die Welt so scheiße ist. Richtig?

Da bin ich doch lieber so wie ich bin und versuche die Menschen zu sensibilisieren,an ihre Moral zu appelieren und an Gesetzen was zu ändern.

Wer ballern will,soll auf einen Schießplatz gehen oder seine Fantasien anders ausleben. Andere Unschuldige da mit reinziehen finde ich da völlig daneben. Wenn das engstirnig ist,dann bin ich es gerne. Und vollständig lesen ist wohl nicht? Rübe ab kommt da nicht vor.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:16
@Badbrain
Badbrain schrieb:Öhm,ich nehme mir ne Buffe und niete mal nebenbei 18 Menschen um,dann richte ich mich selbst weil die Welt so scheiße ist. Richtig?
Ich vermute, genau sowas geht im Kopf eines Amokläufers vor.
Badbrain schrieb:versuche die Menschen zu sensibilisieren,an ihre Moral zu appelieren und an Gesetzen was zu ändern.
Und, wie erfolgreich bist du damit?


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:18
KillingTime schrieb:Und, wie erfolgreich bist du damit?
Das ist ja der Punkt - Wenn jemand sich weigert etwas begreifen zu wollen, dann kann ihn niemand dazu zwingen.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:22
@KillingTime
Wie erfolgreich sind die Varianten,die Du und User Neechee favorisieren? Hmm,man kann sich streiten nicht wahr,wobei ich denke,mehr Menschen untereinander oder durch Medien sich austauschen als über den Psychologen oder Hirnforscher. Kann also an der kommunikation liegen,weil der Forscher nicht verstanden wird,das Opfer bei einem Podium z.B. dagegen schon.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:31
Mal abwarten welche Widersprüche in diesem Fall noch ans Licht kommen ...

Der "Täter" war wahrscheinlich auch so ein CIA-Opfer (Mindcontrol)!

Ich sage nur "Strategie der Spannung" (Angst in der Bevölkerung erzeugen,denn Angst hält unten!)

Und jetzt gebt es mir ...


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:31
@Badbrain
Die Opfer sind letzten Endes uninteressant. Sie sind entweder tot, oder haben gerade bei Amokläufen nichts Sinnvolles beizutragen. CMIIW. Um die Tat zu verstehen, muss man sich mit dem Täter auseinander setzen. Und nur mit dem Täter.

Was ich auch so eine Heuchelei finde, ist dass nach derartigen Vorfällen immer Gedenkgottesdienste für die Opfer abgehalten werden. Wer betet denn für den Täter? Gerade in den ultrachristlichen VSA, sollten die nicht für ihre Feinde beten und ihnen verzeihen? Muss ich eine Bibelstelle zitieren? Für mich ist das alles Lüge.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:36
Erfurt Winnenden Columbine Virginia Tech Oslo/Utöya ... überall soviele Wiedersprüche!


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:36
@KillingTime
es hat keinen wert. er versteht den unterschied nicht.
nochmal@Badbrain
was nützt ein leidendes opfer das einem empathieunfähigen oder nur begrenzt empathiefähigen wesen gegenübersteht und sein leid schildert. dieser mensch ist doch nicht in der lage es zu verstehen...? ?
wenn er rein anatomisch nicht in der lage ist , aus welcher ursache heraus auch immer sich in ein leidendes opfer zu versetzen.
das ist als wolle man einem nilpferd den seiltanz beibringen.


ich habe den eindruck , du überfliegst die posts nur.
@KillingTime
ich hätte mir gewünscht, dass obama, wenn schon nicht den täter zumindest das leid seiner angehörigen und freunde anspricht. das wäre eine revolutionäre rede gewesen..


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:37
Nur mal so, als noch ein Einwurf in das Thema:

"Jedes Jahr werden in Deutschland rund 200.000 Menschen gegen ihren Willen in die Psychiatrie eingewiesen, schätzungsweise die Hälfte davon nach dem bundesweiten Betreuungsrecht. Eine mittlere Kleinstadt landet so nahezu unbemerkt in den geschlossenen Abteilungen der Psychiatrien. Eine aktuelle Antwort der nordrhein-westfälischen Landesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der FDP zeigt: Das Betreuungsrecht wird sehr unterschiedlich angewandt. So werden in Niedersachsen oder Schleswig-Holstein 80 von 100.000 Bürgern jährlich gegen ihren Willen eingewiesen, in Thüringen sind es dagegen nur fünf von 100.000."

http://www.zeit.de/gesellschaft/familie/2011-08/betreuung-psychiatrie

Wenn man behauptet, es gäbe keine Versuche potentielle Täter verstehen zu wollen bzw. aufzuklären, wie es zu der Tat kommen konnte und was in dem Kopf eines Täters vorging, dann ist es ein Trugschluss. Diese Versuche gibt es sehr wohl, was auch die stetig steigenden Zahlen an verschriebenen Psychopharmaka und die Entwicklung im Bereich der Psychologie beweisen.


Noch ein Beispiel dafür, wie strikte Waffengesetze Leben retten können (ja, auch das Leben der Täter):

"Gesuch für Waffenschein abgelehnt

Der Verdächtige habe zunächst versucht, sich auf illegalem Wege Waffen zu besorgen, teilten die Ermittler mit. Als dies misslang, beantragte der Mann einen Waffenschein. Das Gesuch wurde jedoch abgelehnt. Erst dann habe der Verdächtige sich über das Internet Chemikalien für den Bau von Bomben beschafft. In seinen Tagebuch-Eintragungen habe er die Möglichkeit in Kauf genommen, bei dem geplanten Massaker selbst ums Leben zu kommen.

......

Ein junger Spanier hat nach Angaben der Polizei auf der Ferieninsel Mallorca ein ähnliches Massaker geplant wie an der Columbine Highschool in den USA. Der 21-Jährige habe sich über das Internet 140 Kilogramm Sprengstoff besorgt und auf dem Universitätsgelände in Palma de Mallorca mehrere Bomben zünden wollen, teilten die Ermittler am Donnerstag mit."


http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article109636715/Spanier-wollte-Columbine-Massaker-nachahmen.html


melden
Anzeige
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

15.12.2012 um 14:40
@Lionmond
nichts für ungut ...es mag sein, dass anche verschwörungstheorien durchaus eine basis haben auf der man diskutieren kann. aber hinter allem was geschieht eine höhere macht , wie auch immer diese aussehen mag zu shen ist nur allzu menschlich...
als kurt sich nach jahrelanger ankündigung die rübe weggeballert hat , waren sofort welche zur stelle die dahinter eine verschwörung gewittert haben .
es ist immer das gleiche . wir wollen nicht akzeptieren, dass solche perversitäten rteil der menschlichen natur zu sein scheinen


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden