Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

1.084 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:36
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Emotionen lassen sich "umprogrammieren".
Meinst du jetzt intrumentelles Lernen, wo man die Reaktion auf bestimmte Reize ändern kann und Verhaltensweisen an und abtrainieren kann? Das ist was anderes.

Nebenbei, welche Emotionen willst du denn so z.B. umprogrammieren?


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:40
@Dr.Shrimp
@Tussinelda
@orbiphlanx
@killimini
@KillingTime
@Daenerys
Das Amok-Phänomen ist leider kaum wirklich erforscht, da es nur sehr wenige Täter überleben, welche der Forschung zugeführt werden könnten.

Es scheinen aber alle Indizien dafür zu sprechen, dass es nicht einen Grund, sondern ein Konglomerat von Gründen gibt, welche hauptsächlich auf sozialer Ausgrenzung und Demütigung, also Mobbing und gesellschaftlicher Stringenz basieren. War es beispielsweise früher möglich, lediglich mit einem "Volksschulabschluss", ein normales und auch "erfolgreiches" Leben zu führen, ist das heute kaum noch machbar, wenn man zu den bildungsfernen Schichten gehört, also "nur" einen Hauptschulabschluß hat, oder gar keinen.
In beiden Fällen ist dann oft schon der berufliche und damit auch der gesellschaftliche Werdegang beendet, da solche Menschen nur sehr schwer, oder gar keinen Ausbildungsplatz bekommen, von der viel beschworenen Freiheit der Berufswahl, mal ganz zu schweigen, da solche Menschen so ziemlich jeden Job annehmen müssen. Demütigende Situationen sind damit vorprogrammiert, sei es bei Arbeitsämtern/agenturen, als auch im privaten Umfeld, sprich durch die "Werktätigen".
Das merkt man selbst hier auf Allmy oft, denn auch hier ist "arbeitslos" zu sein ein Makel und "Hartzer" ein Schimpfwort mit einer ähnlichen Bedeutung, wie "Schmarotzer" und/oder "Idiot". Natürlich ist das für den einzelnen Arbeitslosen, oder Hartz IV-Empfänger eine Demütigung, auch wenn er nicht direkt angesprochen wurde und erzeugt Frust. Allmy ist hier natürlich nur ein kleines unrühmliches Beispiel, da auch hier kein Korrektiv eingreift, sondern solches Gemobbe und menschenverachtendes Gefasel, oft noch als explizite Meinung, vom Durchschnittsdeppen, beklatscht wird.

Kommen so über einen langen Zeitraum Demütigungen, Chancenlosigkeit und die Erkenntnis der Hoffnungslosigkeit der eigenen Lage mit einem labilem Charakter zusammen, löst das wahrscheinlich Formen von Aggressivität aus. Ein großer Teil der Betroffenen ist auto-aggressiv, also gegen sich selbst, andere sind es gegenüber ihrer Umwelt, während wieder andere vielleicht eine psychologische Störung ausbilden. Nicht umsonst steigt neben der Anzahl des Amok-Phänomens auch die Anzahl psychologischer Störungen, welche heute laut Kassenvereinigungen, schon auf Platz 3, der häufigsten Berufsausfälle liegen.

Man muss nun kein großer Gelehrter sein, um zu erkennen, dass in unserer jetzigen Gesellschaftsform irgendetwas fundamental nicht stimmt, bzw. dass es einen Zusammenhang zwischen Leistungsgesellschaft, bzw. Demütigung/Frustration bei Nichterfüllen der geforderten Norm und dem Anstieg von exzessiven Gewalttaten und dem Amok-Phänomen gibt.

Ich persönlich glaube allerdings nicht, dass das Verbieten von Schulnoten, oder das Einführen von Schuluniformen etwas bringt, ich halte das lediglich für das Rumpfuschen an der Symptomatik, solange es hier kein gesamtgesellschaftliches Gegensteuern gibt.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:41
Tussinelda schrieb:na, die haben alle Jobs, weil sie auch alle (ab 16) ein Auto haben wollen.......und natürlich ist es da so, dass Du oft mehrere Jobs hast, um über die Runden zu kommen, aber das ist ja auch nix Neues.......die sind da eben nicht so sozial gepuffert wie wir hier......
Kann gut sein, aber was wird das für Früchte tragen?
Dr.Shrimp schrieb:Meinst du jetzt intrumentelles Lernen, wo man die Reaktion auf bestimmte Reize ändern kann und Verhaltensweisen an und abtrainieren kann? Das ist was anderes.

Nebenbei, welche Emotionen willst du denn so z.B. umprogrammieren?
Ich meine sowas wie EFT und Unterbewusstseinsprogrammierung, Selbsthypnose. Ich habe da Fälle gesehen, wo mein Unterkiefer eigentlich die Erdkruste durchbohren und in China wieder auftauchen sollte so effektiv sind diese Methoden. Wir haben nun dieses unglaubliche Wissen über diese Psyche. Wieso nutzen wir sie nicht?
Alle negativen Emotionen die durch irgendwleche Defizite im sozialen Leben entstanden sind. Die Kinder sollen nicht hängen gelassen werden sondern sie brauchen die Werkzeuge wie sie dagegen ankommen und es sogar ganz zum guten wenden können. Ab Klasse 1.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:43
@Wolfshaag
Der Täter (in diesem Fall)
soll aber sehr gut in der Schule abgeschnitten haben.Top Noten, und gehänselt wurde er angeblich auch nicht.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:44
@orbiphlanx

Kleiner Tipp für die Zukunft:
Du musst das Modell an die Menschen anpassen, nicht die Menschen an das Modell.
orbiphlanx schrieb:Ich meine sowas wie EFT und Unterbewusstseinsprogrammierung, Selbsthypnose.
http://psiram.com/ge/index.php/Emotional_Freedom_Techniques

Und nein, wir werden kein Schulsystem auf Esoterik aufbauen!


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:45
@ickebindavid
@Wolfshaag
Genau das ist ja das Problem, der war so sehr intelligent, dass er die Scheiße bemerkt hat, in der er sitzt. Die meisten merken ja gar nichts.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:46
@ickebindavid
Nach anderen Berichten war er nur durchschnittlich, was aber auch unerheblich ist, denn Ausgrenzung funktioniert auch über andere Parameter. Zudem soll der Täter ja auch unter Asberger gelitten haben.
Auch das wäre ein mögliches Ausgrenzungsmerkmal, ändert aber nichts an meiner obigen Aussage.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:47
Dr.Shrimp schrieb:Und nein, wir werden kein Schulsystem auf Esoterik aufbauen!
Es hat überhaupt nichts mit Esoterik zu tun, wohl aber mit einem tiefen Umdenken. Die z.B. Klopf-Methode funktioniert erwiesenermaßen und hat selbst aus den schlimmsten Fällen positive glückliche Menschen gemacht. Die Macht der Hypnose ist in der westlichen Welt schon sehr gut bekannt und von jedem erlernbar.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:47
@KillingTime

Ich hab es auch bemerkt als Schüler, bin überall wegen meiner unangenehmen Fragen angeeckt.

Es ging so weit, dass ich die Lehrkräfte nach ihrer Legitimation gefragt hab, mich zu erziehen und zur Konformität zu zwingen.

Deswegen wollte ich trotzdem nie jemanden töten.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:48
Manche Menschen haben eben einen an der Klatsche. Da muss noch nicht ma mit irgendwas begründbar sein.
Viele machen sich auch selber zum Aussenseiter. Wollen nicht dazu gehören. Aber tun dann so, als wolle niemand was mit ihm zu tun haben.
Sowas wird es immer geben. Egal ob alle gleich aussehen oder die gleichen Chancen haben.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:48
@KillingTime
@ickebindavid
Kommt mal von den Schulnoten, als Grund weg und versucht es mit Ausgrenzung/Demütigung, als Ursache. Da gibt es viele Möglichkeiten.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:51
@Wolfshaag
Der Mobber sowieso der Gemobbte haben beide ein emotionales Problem das verarbeitet werden muss. Können z.b. Minderwertigkeitskomplexe sein, durch Mangelndes Selbstbewusstsein.


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:52
@ivi82
welch nette Ausdrucksweise......manche Menschen sind vielleicht empfindlicher, weniger belastbar oder leiden unter einer Störung......sie benötigen Hilfe, offensichtlich und wissen nicht, wo sie sie bekommen oder glauben nicht daran, dass man ihnen helfen würde.....


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:52
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Es hat überhaupt nichts mit Esoterik zu tun, wohl aber mit einem tiefen Umdenken. Die z.B. Klopf-Methode funktioniert erwiesenermaßen und hat selbst aus den schlimmsten Fällen positive glückliche Menschen gemacht.
Dann poste doch mal deinen Beleg!

Kein Video sondern eine randomisierte doppelblinde Studie mit Kontrollgruppe in einem Fachjournal mit Peer-Review. Ansonsten hat die Meridianlehre sehr wohl mit Esoterik zu tun. Es gibt nämlich keine Meridiane!


melden

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:52
@Wolfshaag
Der Täter wurde aber laut den Quellen die mir bekannt sind nicht ausgegrenzt oder gemobbt , sondern hat sich selbst zurückgezogen von anderen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:54
@Tussinelda
Ja sorry. Aber ist doch so. Viele wissen ja noch nicht mal das sie bekloppt sind. Und finden sich ganz normal.
Ich denke die wenigsten sehen in sich selber ein problem das Hilfe brauch.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:54
Kein Video sondern eine randomisierte Doppelblindstudie mit Kontrollgruppe in einem Fachjournal mit Peer-Review. Ansonsten hat die Meridianlehre sehr wohl mit Esoterik zu tun. Es gibt nämlich keine Meridiane!
Gut da gehen wohl die Meinungen auseinander. Ich kenne nur Beispiele aus dem Leben die ich nicht zur einer Studie zusammengefasst habe, vielleicht sollte ich das in der Tat mal machen, es scheint wirklich verdammt wichtig zu sein. Wichtig ist auch zu wissen das man ALLE askpekte des Lebens mit dieser Methode ändern kann und es keine Veranlagungen zu bestimmtem Verhalten gibt. Das Umfeld ist entscheidend. Ab Kindergarten sollte dieses Wissen vermittelt werden, spielerisch, wie man das innere Gleichgewicht findet.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 16:57
@orbiphlanx

Tut mir Leid, aber es ist sehr gefährlich, sich Weltbilder nur aus Erkenntnissen zusammenzubauen, die man aus sich selbst von innen heraus gewonnen hat.

Du sagtest ja auch, das Gehirn sei ein leeres Blatt Papier. Du tust so, als wären alle Klone von dir und könnten genau so sein wie du. Und wenn sie es nicht sind, kann man sie ja immer noch umprogrammieren.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 17:01
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Tut mir Leid, aber es ist sehr gefährlich, sich Weltbilder nur aus Erkenntnissen zusammenzubauen, die man aus sich selbst von innen heraus gewonnen hat.

Du sagtest ja auch, das Gehirn sei ein leeres Blatt Papier. Du tust so, als wären alle Klone von dir und könnten genau so sein wie du. Und wenn sie es nicht sind, kann man sie ja immer noch umprogrammieren.
Es geht nicht darum so zu sein wie jemand anders. Ich weiß gar nicht wie du darauf kommst ich würde sowas behaupten. Es geht darum das Kinder lernen wie sie ein emotionales Ungleichgewicht ausgleichen können um glücklich durch die Welt stapfen zu können und nicht so zu sein wie jemand anderes. Wir unterscheiden uns von Haus aus nicht voneinander, bis auf kleine Abweichungen im Aussehen.


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Tote bei Schießerei an Grundschule

16.12.2012 um 17:01
@orbiphlanx
Mobbing ist oft auch ein Ergebnis von Gruppendynamik, dazu muss nicht jeder Mobber explizit ein Problem haben, abgesehen davon, dass er Rücksichtslosigkeit mit Coolness verwechselt vielleicht.

@ickebindavid
Das mag mit seiner Erkrankung zusammenhängen und/oder hat Gründe, welche nicht bekannt sind.
Das Zurückziehen an sich ist ja nicht der Auslöser, oder die Ursache des Amoklaufes, sondern es wird einen anderen Grund gegeben haben, welcher in ihm einen solchen Hass/Wut ausgelöst hat. Nochmal, Amok muss nicht zwangsläufig mit der schulischen Laufbahn zu tun haben, nur weil der Täter eine Schule als Tatort ausgewählt hat.
Ich denke, es hat etwas mit Demütigung und Frustration zu tun. Schau welche Begründungen es für auto-aggressives Verhalten gibt, dann wirst Du auch bei dem Täter näher an seine Motive kommen, nur dass er seine Aggression nicht gegen sich selbst, sondern nach außen gelenkt hat.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden