weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feministen

2.109 Beiträge, Schlüsselwörter: Videospiele, Feminismus, Regine Pfeiffer, Frautv

Feministen

09.01.2013 um 16:56
Shionoro schrieb:Im allgemeinen finde ich die frage aber wie gesagt befremdlich, das ist als würdest du nach positiven beispielen im kampf gegen rassismus fragen.
...du sagtest dass du positive Beispiele nennen wolltest....
Shionoro schrieb:Das argument verliert seine relevanz wenn man bedenkt wie hahnebüchend spiele sind und wie weit bereits im bereich der fantasie.
...und den Aspekt der Realität bezieh ich in so fern mit ein dass auch wenn einiges realitätsfern dargestellt ist und man unter umständen schon von Fantasie sprechen kann man dennoch teile welche sich nur an der Realität orientieren nicht unbedingt als Sexismus bezeichenen kann....-.-...


melden
Anzeige

Feministen

09.01.2013 um 16:57
@CrvenaZvezda

ich les was du schreibst, ich seh wie viel wut du offenbar gegen frauen in dir trägst, dass du sie beschuldigst männern vergewaltigungen nachzusagen wenn wir hier über die charakterisierung von frauen in medien sprechen, also über ein ganz anderes thema.



Warum sollte ich gegen tausende von getöteten mäner protestieren?
Ich würde auch nicht gegen tausende von getöteten frauen protestieren, im gegenteil, ich finde es schlimmm, dass frauen fast nie die bösen sein dürfen oder immer eine sonderrolle gegenüber dem mann haben einzig und allein wegen ihrer eigenschaft als frau


melden

Feministen

09.01.2013 um 16:59
@1ostS0ul

hab ich, hast du die links nciht gelesen?
Soll ich jetzt 20 links raussuchen?


>>

...und den Aspekt der Realität bezieh ich in so fern mit ein dass auch wenn einiges realitätsfern dargestellt ist und man unter umständen schon von Fantasie sprechen kann man dennoch teile welche sich nur an der Realität orientieren nicht unbedingt als Sexismus bezeichenen kann....-.-..<<

Wie gesagt ist es auch kein problem wenn du in einem zweiten weltkriegsspiel keine weibliche soldatin hast.

Es geht wie gesagt um das allgemeine, nicht das einzelbeispiel.

Wie viele coole weibliche soldatinnen verglichen mit männern oder kämpferinnen oder generell mächtige hauptfiguren mit eigenem antrieb etwas n der welt zu bewegen meinst du gibt es verglichen mit männern?


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

09.01.2013 um 17:04
@shinoro

Gut, deine Meinung...
Was Videospiele und Filme betrifft....wenn du meinst, die Frauen nehmen nur naive Rollen an, dan kennst du dich nicht so gut mit der Materie "Unterhaltungsindustrie" aus.
Also ich kenne viele Filme und Spiele, wo Frau sehr wohl eine "coole" Rolle einnimmt.

Weiss aber gar nicht was die Diskussion soll. Wem das Spiel/Film nicht passt, soll es ganz einfach umgehen und sich das Kaufen/anschauen was gefällt.
Wird niemand gezwungen, sich "Rollenbilder" aus diesen Medien anzueignen. Braucht nicht immer und überall das "Haar in der Suppe" zu suchen, wo keins ist


melden

Feministen

09.01.2013 um 17:06
@CrvenaZvezda

du scheinst immer noch nicht zu verstehen, dass einzelbeispiele keinen generellen trend umstoßen.

nenn mir doch mal ein paar positive beispiele von frauen in games die identifikationspotential vfür den spieler bieten und nicht nur begehrungspotential.


melden

Feministen

09.01.2013 um 17:07
@Shionoro

....nein du sollt keine 20 weiteren Links suchen...habe dies nur gesagt um zu sagen, da du sagtest für dich ist die Frage befremdlich, dass diese Frage nun niocht von mir an sich kam.... ;)
Shionoro schrieb:Es geht wie gesagt um das allgemeine, nicht das einzelbeispiel.
...ich bezog mich auch nicht auf ein Einzelbeispiel....


...mal eine generelle Frage du bist der ansicht das alle unterschiede der Geschlechter anerzogen sind?


melden

Feministen

09.01.2013 um 17:09
@CrvenaZvezda

ach, dann wär es wohl auch okay immer den schwarzen den bösen spielen zu lassen, weil sich das schwarze dann ja nicht anschauen brauchen, und es wäre nicht rassistisch?

wenn in allerlei filmen der schwarze ganz einfach der böse ist ohne groß grund oder agenda, einfach so?

denn genau das passiert zumeist in weiblichen rollen, nur dass diese in einen passiven part gedrängt werden, und das konditioniert natürlich die zuschauer wenn es durchweg in allen medien geschieht.

'muss man sich nicht anschauen' ist eine sehr plumpe ausflucht


melden

Feministen

09.01.2013 um 17:10
@1ostS0ul

ich bin der meinung, dass das irrelevant ist.

Wir wissen, dass es frauen gibt die sich ausleben wollen und dinge tun möchten, die heute männlich gesehen werden, und männer, die dinge tun wollen, die heute weiblich gesehen werden.

Fakt ist, diese leute bekommen häufig probleme und werden allgemein darauf konditioniert, es sein zu lassen.

Das sollte so nicht sin, jeder sollte so leben wie er möchte und dabei unterstützung erfahren wie das andere geschlecht auch.

Und um ohne ausflucht zu antworten: Ich denke dass 90% der rollenklischees anerzogen sind, mindestens.


melden

Feministen

09.01.2013 um 17:14
@Shionoro


...schon die "Reportage" aus Norwegen gesehen...?


melden

Feministen

09.01.2013 um 17:15
@1ostS0ul

welche?


melden

Feministen

09.01.2013 um 17:16
...die des Komikers ging um Gender...

....
...


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

09.01.2013 um 17:16
@shinoro

Far Cry3. die Rolle dieser Amazonen-Frau(keine Ahnung wie sie heisst), Tomb Raider, Zelda, Div. Sportgames, Skyrim.....für eine grössere Liste müsste ich mal allgemein die Games anschauen, spiele eigendlich eher selten und wenn, dan Fussball.

Sag mir, wieso und wo seht Ihr immer wieder Probleme und Diskriminierungen? Das wird mit der Zeit echt mühsam und man braucht sich nicht wundern, dass das den Leuten sauer aufstösst...Männern wie Frauen. Schon unglaublich, das es Leute gibt, die einfach Spass haben wollen ohne immer und überall fast schon paranoid nach Problemen zu suchen.
Die Filme und Spiele werden auch nach den momentanen Wünschen der Konsumenten gemacht, und zu denen gehören auch Frauen.


melden

Feministen

09.01.2013 um 17:38
@CrvenaZvezda
der, der selbst genügend Beispiele aufzählte, wo seiner Meinung nach Männer schlechter behandelt werden, der fragt jetzt, warum paranoid nach Problemen gesucht wird? Ich lach mich kaputt. Probleme, die existieren, kann man ja mal nennen, oder nicht? Auch wenn ich das Problem mit Videospielen nicht habe......


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

09.01.2013 um 17:47
@Tussinelda

Es ist also in Ordnung, die ganze Zeit von den Problemen der Frauen zu sprechen....erwähnt man aber einmal die Probleme der Männer.....ist es zum kaputtlachen?


melden

Feministen

09.01.2013 um 18:02
@CrvenaZvezda
ich lache nicht über die Probleme, sondern den Widerspruch......


melden

Feministen

09.01.2013 um 18:12
CrvenaZvezda schrieb:erwähnt man aber einmal die Probleme der Männer.....ist es zum kaputtlachen?
Ja, weil Männer nur zum Arbeiten, Kinderzeugen, Kriegführen und Sterben taugen. Für alles Andere gibt es Frauen. :}


melden

Feministen

09.01.2013 um 18:25
@KillingTime
ganz genau und Frauen können nur (hoffentlich) hübsch sein, dumm bleiben, Kinder kriegen, kochen und was sonst so im Haushalt anfällt....ganz wichtig: die Kunst des Bierbringens


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

09.01.2013 um 18:31
@Tussinelda

du hast es erfasst ;) Gratulation.
Ironie off


melden

Feministen

09.01.2013 um 18:35
Tussinelda schrieb:die Kunst des Bierbringens
Wenn eine Frau die Bierflasche nicht von der Flasche mit Putzmittel unterscheiden kann, ist sie in meinem Haus an der falschen Adresse. :}


melden
Anzeige

Feministen

09.01.2013 um 18:41
@CrvenaZvezda
siehste, ich weiß eben was sich für eine anständige Frau gehört.......Wissen ist Macht, hat mal jemand gesagt.....


melden
80 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schlechtes Gewissen24 Beiträge
Anzeigen ausblenden