weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feministen

2.109 Beiträge, Schlüsselwörter: Videospiele, Feminismus, Frautv, Regine Pfeiffer
offenbarung
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 16:13
@Doors

Und was ändert das daran das es immer noch Minderheiten sind im vergleich zu den Männlichen Soldaten usw ? nichts.

Wir sind alle Menschen aber es ist nun mal so das Frauen schwächer und Männer stärker sind. Wir sind alle gleich aber unterscheiden uns eben doch minimal das ist bei Frauen und Männern aber auch so gewollt.


melden
Anzeige

Feministen

10.01.2013 um 16:14
Ich wollte damit nur die feministische (?) Simpel-Gleichung: "Frau gut, Mann böse" aushebeln.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 16:26
@shinoro

es gibt "so viele"? Ja, wo den?
Und schon wieder Unterdrückung? Wenn ein Junge mit Puppen spielen will, tut er das auch. Wenn ein Mädchen mit Pistolen spielen will, tut sie das ebenfalls. Da braucht nicht extra eine neue Debatte aufgemacht zu werden und zu sagen, ALLE sollen mit allem spielen den alle sind total gleich.....sind sie nicht und werden sie niemals sein. Ausnahmen gibt es, aber das sind nur Ausnahmen und man kann nicht eine ganze Industrie und Gesellschaft nach den Ausnahmen richten.


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:26
@offenbarung

>>

Das hat aber auch einen ganz einfach Grund, wenn eine Frau eine solche Rolle spielt wirkt es einfach nur lächerlich und nicht wie eine wirkliche Bedrohung, ein Mann sieht nun mal gefährlicher aus und kann das "böse" oder eine bedrohliche Rolle besser verkörpern.

Genau so ist es auf der anderen Seite, eine Heldin wirkt immer etwas unbeholfen wenn sie männliche Feinde hat...

Natürlich gibt es auch Ausnahmen aber selbst dort wirkt es alles immer etwas aufgesetzt, das liegt einfach in der Natur der Dinge ^^<<

Und genau weil du soetwas sagst brauchen wir feminismus.
Nimmst du auch in deinem Reallife frauen nicht ernst?


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:28
@CrvenaZvezda

wirklich?
Wenn ei Junge mit puppen spielt wird es als kidnerei abgetan die sich schon wieder rauswächst.
Wenn ein junge dann anfangen will zu riten und zu tanen dann wird er ziemlich schnell feststellen, dass das nicht so gern gesehen ist.


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:29
KillingTime schrieb:Weil Spielzeugponys und Frisörspiele für mich eine 'care'-Tätigkeit sind, die ich lieber bei Mädchen bzw weiblichen Personen wüsste, wohingegen Pistolen 'aggression' verkörpern. Aggressivität hat für mich mit Testosteron zu tun, und ist damit absolut unweiblich.
ach und ein Mann der Arzt wird? Oder Tierpfleger?Oder Friseur?Oder Pfleger,Lehrer,Konditor,Koch etc.? Hat der kein Testosteron? Muss ein Junge Fussball spielen oder besser besser gleich einem Schützenverein beitreten? Jeder Mensch hat alle Fähigkeiten, kann alles machen, unabhängig vom Geschlecht bzw. Hormonen, die Frau bekommt Kinder, das ist der einzige Unterschied, aber auch ein Vater kann eine wunderbare Mutter (aufopfernd, liebevoll, umsorgend etc., was Du ja wohl eher dem weiblichen geschlecht zuschreibst) sein, dazu braucht es nur Liebe und nicht ein bestimmtes Geschlechtsteil


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 16:30
@shinoro

Ja, ist so. Wieso? Na, weil das nicht in der Natur des Mannes liegt.
Viel Spass bei dem Versuch, Kindern deine Tolleranz aufzuzeigen und zu verinnerlichen.
Meinst du, ein Kind welches von Hormonen gesteuert wird, denkt, es ist nicht gut wenn ich einen anderen Jungen im Tütü und mit einer Barbie auslache?


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:31
Immer wieder der schön zu sehen, wie klein die Welt und die Möglichkeiten sein müssen, wenn man einen begrenztem Horizont hat.......es braucht nur 2 Schubladen, völlig unkompliziert


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:34
@CrvenaZvezda

Dir ist schon klar, dass das alles anerzogen ist, oder?

Vor nicht allzu langer zeit, und auch heute noch außerhalb unserer kultur, galt pink als eine männliche farbe, und pferde waren was für männer, nicht für frauen.

Du bist offenbar dagegen, dass jeder tun darf was ihm freude bereitet.

vorher noch was reden vonwegen gleiche rechte, aber sobald jemand das rollenbild was du gute findest verlässt findest du es okay wenn er ausgelacht wird.

Super einstellung.

Und genau deswegen braucht man feminismus


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 16:44
@shinoro

Du nimmst dir das aus dem Text heraus, was dir passt, beschimpfst dann mit deinen Anhängern/innen Andere schwarz-weiss zu denken und du diskriminieren.
Ja, ich weiss das Pink als männliche Farbe galt und Pferde was für Männer waren. Geh nach Argentinien und kuck mal wer da immer noch reitet? unglaublich, was?
Nein, ich bin dafür das jeder das tun soll, was einem Spass macht, Feminismus und andere linke oder rechte militante Gruppierungen wollen aber um jeden Preis Ihr Weltbild durchsetzen und Ihre Meinung aufzwingen.

Zu den Kindern....wenn du GENAU lesen würdest, würdest du herauslesen, das ich es nicht gut finde, und das es sehr schwer ist, den Kindern dies beizubringen, einfach, weil sie Kinder sind.
Aber ein genaueres Lesen und intepretieren würde ja dein ach so farbiges Bild von den "Anderen" bösen Unterdrückern zerstören. Dan doch lieber die "Anderen" weiter beschimpfen und sich als DIE Erleuchtung schlechthin darstellen.

und genau DESWEGEN braucht man KEINEN militanten Feminismus sondern nur einen gesunden MENSCHENVERSTAND.


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:47
@CrvenaZvezda

Also wer @Tussinelda
Für meine anhängerin hält muss in einer Parallelewelt leben XD


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:47
@CrvenaZvezda
erkläre mir doch bitte mal Feminismus, wie Du ihn verstehst


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:49
@CrvenaZvezda

Und weißt du warum das schwer ist?
Das liegt ganz sicher NICHT an den hormonen, sondern daran, was ihnen vorgelebt wird, und dabei spielen die medien eine nicht zu unterschätzende rolle


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:49
@shionoro
offenbar sind wir beide militante Feministinnen :)


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:50
@Tussinelda

absolut militant, quasi die reinkarnation der roten zora


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 16:52
@shinoro

Na, in diesem Thread ist sie das.

@Tussinelda

Uebersteigerte Form der Emanzipierten Frau. Teils Männerfeindlich und gegen alle gängigen Rollenbilder in denen sich die Frauen befinden, weil sexistisch.
Paranoid denkend weil sie überall Unterdrückung der Frau sieht und krampfhaft probiert, teils absurd unwichtige Sachen zu ändern wie eben die Rolle der Frau in normalen Games(rede nicht von Extremfällen. Die sind aber auch nicht häufig) und unerbittlich bemüht ist, die öffentliche Meinung zu ändern und alle die etwas anderes denken, als intollerante Arschlöcher darzustellen

Was das Gute ist, ist das sie unter Anderem auch für die Rechte der Frauen in Staaten kämpfen, in denen diese Rechte echt nicht vorhanden sind. Was auch der Grundgedanke war.


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:55
@CrvenaZvezda

also weil sie deine frauenfeindlichen äußerungen auch frauendfeindlich findet ist sie meine Anhängerin?


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 16:55
@shinoro

Nein, natürlich nicht an den Hormonen....die sind ja auch nur eine Erfindung der Medien. Alles eine Verschwörung

Ehhm......frauenfeindliche Aeusserungen? Deine sehr verzehrte Sichtweise mal bei Seite, das ist jetzt ein grosser unüberlegter und beleidigender Vorwurf der niemals stimmt!

Solche Anschuldigungen sind dan doch eine Nummer zu viel, wunder dich nicht, dass ich dan FEministen/innen nicht gerade sympathisiere


melden

Feministen

10.01.2013 um 16:57
@shionoro
shionoro schrieb:warum findest du Mädchen mit Pistolen schlimm, Jungs aber nicht?
Weil Mädchen, also die späteren Frauen, 'care'n sollten, und nicht töten. Und wie gesagt, aufgrund des fehlenden Testosterons...

@Doors
Doors schrieb:Es gab sogar drei Frauengeschwader
Angeblich sind die meisten der Frauen aus dem Damenfußball lesbisch.
Doors schrieb:flogen ihre Einsätze gegen die Deutschen in veralteten Po2-Doppeldeckern ohne Abwehrbewaffnung und ohne Fallschirme
Welch heldenhafter Edelmut! Oder eher Pragmatismus?
shionoro schrieb:Es gibt so viele mädchen die sich auch für sowas interessieren, udn so viele jungen die eine emotionale seite haben und gern mit puppen spielen
Wenn ein Junge mit Puppen spielen will, oder ein Mädchen mit Fußbällen, dann sollen sie das auch tun. Ich habe dagegen nichts, und der liebe Gott wird sich schon was dabei gedacht haben, als er die beiden so schuf. Ich finde es aber schändlich und schädlich, den Kindern diese aus der Reihe fallenden Verhaltensweise extra noch zu zeigen und aufzudrücken.

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:ach und ein Mann der Arzt wird?
Medizinmann ftw.
Tussinelda schrieb:Oder Tierpfleger?
Männer haben sich schon immer mit wilden Tieren umgeben. Bestienbändiger ftw.
Tussinelda schrieb:Oder Friseur?Oder Pfleger
Die meisten mir bekannten Frisöre sind homosexuell. Bei Pflegern ist das, wenn man manchen Berichten trauen kann, überwiegend auch so.
Tussinelda schrieb:Lehrer,Konditor,Koch etc.?
Diese Berufe waren schon im Mittelalter mehr männlichen Personen zugeordnet. Gerade auch Lehrer sollten männlich sein, um den Jungen männliche Werte zu vermitteln.
Tussinelda schrieb:Muss ein Junge Fussball spielen oder besser besser gleich einem Schützenverein beitreten?
Um seine Aggressivität kontrollieren zu lernen, ja. Und am besten auch Kampfsport machen.

@shionoro
shionoro schrieb:galt pink als eine männliche farbe, und pferde waren was für männer, nicht für frauen.
Heute ist das mit dem Pink nicht mehr so. Warum, weiß ich nicht. Und Pferde sind definitiv auch und gerade was für Männer. Keine Ahnung, warum sich neuerdings Frauen dafür interessieren. Ich will mir jetzt auch keinen bestimmten Grund vorstellen... :D


melden
Anzeige

Feministen

10.01.2013 um 16:58
@KillingTime

Dir is aber klar, dass auhc frauen testosteron haben?
Und zwar nicht zu knapp, wenn du frauen in sport usw. bezeichnest.

Bist du außerdem der meinung männer sollen töten?


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden