weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feministen

2.109 Beiträge, Schlüsselwörter: Videospiele, Feminismus, Frautv, Regine Pfeiffer

Feministen

19.02.2013 um 10:52
@Mceal
OK, das mit der Gleichschaltung hatte Ich so nicht bedacht. So war es natürlich nicht gemeint.


@marksen
Du sprichst von dem, was Ich nachts träume ;-p

Nein, Spass beiseite.

Ich kann mir nicht vorstellen dass Ich eine Beziehung mit jemandem eingehe der sich mir geistig unterordnet.

Ich will eine Beziehung in der man sich geistig auf gleicher Höhe begegnet.


melden
Anzeige

Feministen

19.02.2013 um 11:04
es kann keine geistig auf einer ebene beziehung zwichen mann und frau geben, denn frauen sind Männer geistig überlegen. so war es schon immer und so wird es auch immer bleiben.


melden

Feministen

19.02.2013 um 11:28
@marksen Der Traum aller Männerhasser getarnt als Feministen, eine Welt ohne Männer...


melden

Feministen

19.02.2013 um 12:16
@marksen


Jaja...Männerhass ist halt Gesellschaftlich anerkannt.
Da darf man dann auch sagen, dass Männer absolut unmenschliche Wesen sind, die abgeschafft gehören.
Und keine Sau störts.

Wunderbar.


melden

Feministen

19.02.2013 um 12:45
@marksen

Meine Güte du hast ja ideen, is ja richtig putzig was du schreibst, wie kommst du auf sowas?


melden

Feministen

19.02.2013 um 12:47
Hacknslay schrieb:Da darf man dann auch sagen, dass Männer absolut unmenschliche Wesen sind, die abgeschafft gehören.
Das gleiche darfst Du auch über Frauen schreiben. Allerdings wirst Du in beiden Fällen wenig qualifizierte Zustimmung ernten.

@marksen
Bei Kommentaren diesen Inhalts, solltest Du zumindest auf eine einigermaßen korrekte Rechtschreibung und Grammatik achten, sonst führt schon die Form des Beitrags dessen Inhalt ad absurdum.


melden

Feministen

19.02.2013 um 12:47
@Hacknslay
Was? Keine Sau stört es? Wie kommst du auf sowas? Menschenhass ist und wird immer verachtenswert sein. Natürlich ist sowas nicht gesellschaftlich anerkannt. Ich hab nie mitbekommen, dass jemand den Tod aller Männer fordert (oder deren Versklavung o. Ä.) und damit gesellschaftlich durch kommt.

@marksen
Was redest du? Meinst du das ernst? Es ist zutiefst verachtenswert was du schreibst. Du kannst unmöglich ein ganzes Geschlecht herabwürdigen, das ist widerlich.


melden

Feministen

19.02.2013 um 18:01
natürlich kann ich ein ganzes geschlecht herabwürdigen! denn alles andere ist schließlich propaganda!


melden

Feministen

19.02.2013 um 18:59
lt8pjwgb


melden

Feministen

19.02.2013 um 19:32
Und genau solche Frauen werfen so ein schlechtes Licht auf Feministen! Deswegen haben Feministen so einen schlechten Ruf, weil viele Frauen Emanzipation und Feminismus mit Männerhass verwechseln!!!


melden

Feministen

19.02.2013 um 21:36
Hier wird doch wieder ein Troll gefuettert ...


melden

Feministen

20.02.2013 um 09:31
Falls es noch nicht gepostet wurde: http://taz.de/Die-Wahrheit/!111279/
Ein interessanter Artikel über die Auswirkungen der Sexismusdebatte. Gelebte Gleichberechtigung sozusagen, außer für Frauen.
Wenn das das Ziel der Emanzipation ist dann Hurra! es ist vollbracht :}


melden

Feministen

20.02.2013 um 09:56
@yoink

Jo, der war echt amuesant. Die Flirtstopper fand ich toll :)


melden

Feministen

20.02.2013 um 11:26
@McNeal
Und alles nur wegen einem seltsamen Kompliment von einem (vermutlich) angetrunkenen alten Mann :D


melden
Möhrchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

01.04.2013 um 04:50
Es ist und bleibt Gewalt gegen Frauen... Jeder kann dazu meinen, was er will, ich denke, dass viele Frauen hier den Ernst der Lage verkennen und sich beim männlichen Geschlecht beliebt machen wollen? Gibt es solche Spiele auch aus weiblicher Sicht?? Ich denke mal nicht, oder? Wär ja auch laaaannngggweilig


melden

Feministen

01.04.2013 um 06:23
@Möhrchen

Meinst du den Eingangspost? Wenn man so selektiv draufschaut ist es natuerlich Gewalt gegen Frauen. Objektiv betrachtet kommts im Schnitt drauf raus dass es Gewalt gegen Menschen ist, unabhaengig vom Geschlecht. Welchen Ernst der Lage denn? Und klar gibt es Spiele aus weiblicher Sicht.


melden
Anzeige

Feministen

02.04.2013 um 01:03
Wenn es ein Spiel oder ein Film ist, dann handelt es sich eben nicht(!) um Gewalt gegen Menschen, sondern um ein Spiel oder einen Film, in dem ein quasi "virtuelles Abbild" von Gewalt gegen Menschen gezeigt wird. Sorry für die verbale Verrenkung, aber es scheint ja notwendig zu sein, wenn der kleine Unterschied zwischen Realität und Virtualität nicht mehr erkannt wird.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden