weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beste Freunde durchs Internet?

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Internet, Freundschaft, Vertrauen, Treue, Verrat, Reallife, Verlustangst

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 10:29
@NothingM

Vielleicht solltest du dich mal auf dich konzentrieren. Nicht nach Freunden haschen, die vielleicht gar keine sind, wenn sie dich schon so schlecht behandeln. Dass du darunter leidest sieht man hier deutlich, es zieht sich durch etliche Threads. Deine Verzweiflung ist direkt spürbar.

Sei einfach mal egoistisch und versuche nicht immer "nett" zu sein.

http://www.gutefrage.net/frage/nett-ist-die-kleine-schwestern-von-schei-oder

Ich hab ganz oft beobachtet dass du anderen Usern in schwierigen Situationen Hilfe (per PN) angeboten hast. Das ehrt dich, aber wenn man selber so massive Probleme hat, wie will man dann anderen helfen? Das kostet Kraft, Kraft die du für dich selbst brauchst. Egoismus ist per se nichts schlechtes. Manchmal braucht man ihn, rein aus dem Bedürfnis sich selbst zu schützen.

Einen wirklich guten Rat hab ich für dich leider auch nicht parat, aber ich denke dass deine sogenannten Freunde nicht wirkliche Freunde sind, sonst würden sie dich so nehmen wie du bist. Jeder hat so seine Macken und niemand ist perfekt. Klar gibt es mal Kritik auch unter Freunden, die kann man annehmen und etwas daraus machen. Aber mir scheint, dass du irgendwie nur noch fertig gemacht wirst und das ist nicht mehr nachvollziehbar. Geh mal in dich und frage dich an was es liegen kann. Trägst du selbst in irgend einer Weise dazu bei, oder suchen deine Freunde nur nach jeder Kleinigkeit um dir eins reinzuwürgen. Wenn du das Gefühl hast, dass es nicht ausschließlich an dir liegt, dann kann ich dir nur empfehlen, mach dich nicht abhängig von deinen "Freunden", geh deinen Weg. ;)


melden
Anzeige

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 10:48
@Carietta

Erfahrungsgemäß ist es meiner meinung nach allerdings so, dass, wenn alle bekannten und 'freunde' irgendwie nicht so sind wie sie sein sollen, dass es an einem selbst liegt.

Entweder man verstellt sich und ist deswegen unzufriden.
Oder man erwartet von ihnen dinge, die sie nicht geben wollen und niemals wollten
Oder man drängt sich auf, wird zwar toleriert, aber eben zum Preis dafür eine Zielscheibe zu sein.

All das kann man wenig den anderen Leuten anlasten.



Das Internet ist ein Ort, wo man sich aber sehr gut verstellen kann ohne investition, wo man sich die leute so denken kann wie sie einem gefallen, und wo man anonym genug ist um nicht zu zielscheibe zu werden.


Darum entstehen viele 'freundschaften' bei leuten die keine wirklichen freundschaften haben im internet.

Das ist meiner Meinung nach aber meistens schall und rauch. Bei der ersten echten differenz würde sowas sofort auseinander gehen.
Aber wenn man einen hat den man zutexten kann ohne risiko ist das für viele leute schon ne menge wert.

Insbesondere weil man sich selbst bemitleiden kann ohne dass der andere überhaupt gegenchecken kann, was man da so erzählt (die übliche leier, alle sind gemein zu mir, ich habe gar keine möglichkeiten aus meiner situation herauszukommen, bla blubb).

Es gibt sicherlich freundschaften über das internet, aber die kommen meistens irgendwann auf eine reale stufe, dass man sich eben mal trifft und sich wirklich kennen lernt.

Die Bekanntschaften im internet sind in 90% der fälle funktionale bekanntschaften.
Solche gibt es im RL auch oft (z.b. man ist befreundet, weil man mit einem zusammen fußball spielt , und das ist in der freundschaft das einzige thema. Das ist nicht entwertend gemeint, aber ohne fußball würden die personen wieder auseinander driften)., aber dass es im internet sowas wie 'beste freunde' gibt mit denen man gerne alles machen möchte und selbst wenn man sich verändert man noch bezug und draht zueinander hat, das kommt nicht häufig vor.

Vielleicht zockt man zusammen, vielleicht hat man ne ähnliche meinung , vielleicht will man sich bei irgendwem dauernd ausheulen oder sonstwas.
Aber nimmt man den faktor weg, ist die internetfreundschaft auch weg.


Sowas zu einer besten freundschaft verklären finde ich sehr gefährlich. MEiner Meinung nach kann gar keine eche tiefe freundschaft daraus entstehen, wenn man den anderen wegklicken kann wenn er gerade nervt.
Zu einer Freundschaft gehört es meiner ansicht nach dazu, dass sie es überlebt, wenn man voneinander mal frustriert ist und sich auf die nerven geht.

Sowas überlebt eine internetfreundschaft aber so gut wie nie, weil konflikte eben einfach mit nem block beendet werden oder indem man nicht zurückschreibt.


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 11:07
shionoro schrieb:Erfahrungsgemäß ist es meiner meinung nach allerdings so, dass, wenn alle bekannten und 'freunde' irgendwie nicht so sind wie sie sein sollen, dass es an einem selbst liegt.

Entweder man verstellt sich und ist deswegen unzufriden. Oder man erwartet von ihnen dinge, die sie nicht geben wollen und niemals wollten. Oder man drängt sich auf, wird zwar toleriert, aber eben zum Preis dafür eine Zielscheibe zu sein. All das kann man wenig den anderen Leuten anlasten.
Deshalb empfahl ich @NothingM auch dass sie mal in sich gehen und sich selbst überlegen soll, ob sie nicht vielleicht doch irgendetwas zum Verhalten der Freunde ihr gegenüber beiträgt.

Ist natürlich leichter gesagt als getan. An sich selbst erkennt man Fehler die man in freundschaftlichen Beziehungen macht nur schwer. Man sieht sich gerne in der -- was hab ich denn falsch gemacht? -- Position. Es bedarf deshalb Mut und Selbstreflexion um diesen Sachverhalt zu klären. Es bedarf auch der Fähigkeit Kritik anzunehmen. Ist nicht immer einfach.

Aber wenn @NothingM wirklich daran gelegen ist Klarheit zu schaffen, dann muss sie das alles angehen. Sonst wird sie in einem Jahr immer noch am verzweifeln ob ihrer "Freunde" sein und es wird sich nichts ändern, außer dass man dann als User hier auf ihre Beiträge (bezogen auf ihre Freunde und dass alle so schlecht zu ihr sind) nur noch mit mimimi reagiert und sie nicht mehr ernst nimmt.


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 11:16
@Carietta

Das ist richtig, und ich denke viele leute, gerade wenn man jung ist, waren schonmal in einer solchen situation.

Ich auch, ich hab auch lange zeit eine freundschaft gepflegt auf die ich recht viel gegeben habe, aber zwangsläufig immer wieder enttäuscht werden musste, weil ich von dem anderen was erwartet hab was er niemals war.

Wenn man befreundet ist hat meistens erstmal jeder seine rolle, und wenn man die eigentlich gar nicht haben will oder ändern möchte dann führt das zu problemen.

Das ist meiner Meinung nach eine Falle in die viele laufen.

Z.b. kenne ich einige leute, die immer sagen 'klar, ich hör gern zu, macht mir nix aus' und sogar aktiv fragen, wenn irgendwer probleme hat und sich irgendwo fast schon freuen wenn sie helfen und zhören können.

Aber sie sehen nicht ein, dass der andere für sowas vielleicht gar nicht zu haben ist.

Wenn die Form der Interaktion sich meistens darauf beschränkt, dass der eine dem anderen zuhört wenn es ihm schlecht geht, dann heißt das noch lange nicht, dass der andere selbst gern sich probleme anhört oder gerne mit seinem zuhörer feiern gehen möchte.

Wenn man jemanden dauernd klar macht, dass man gern zuhört, einem alles nix ausmacht, dann glaubt der es irgendwann auch und nimmt es gern in anspruch. Und daran ist erstmal überhaupt nichts verwerflich.

Man muss selbst nein sagen können wenn man sich ausgenutzt fühlt und es vielleicht sogar ansprechen, gegebenenfalls, wenn man sich nicht einig wird, die freundschaft dann ruhen lassen.

Aber ich finde, wenn man sich monate oder jahre lang von allen möglichen leuten ausgenutzt fühlt, dann muss man dafür auch irgendwann verantwortung übernehmen. Man selber bleibt schließlich in beziehungsformen, in denen man sich ausgenutzt fühlt. Da muss man sich auch selber fragen, warum


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 11:40
shionoro schrieb:Man muss selbst nein sagen können wenn man sich ausgenutzt fühlt und es vielleicht sogar ansprechen, gegebenenfalls, wenn man sich nicht einig wird, die freundschaft dann ruhen lassen.
Ansprechen ist immer das Beste, finde ich, gerade in Freundschaften. Gewachsene, echte Freundschaften überstehen und verstehen viel mehr, als man selber vielleicht annehmen würde.

Aber auch bei sehr guten Bekannten (dies ist ja die Vorstufe zur Freundschaft, wie ich finde) kann man direkt etwas ansprechen, was einem vielleicht aufgefallen ist.

Ein sehr guter Freund von mir (seit über 20 Jahren) hat natürlich auch selber einen Freundeskreis, den ich dann auch kennen gelernt habe.

Seine Freunde kenne ich zwar auch schon lange, aber es sind eben für mich eher gute Bekannte geworden... ich würde sie noch nicht wirklich Freunde nennen, aber sie liegen mir am Herzen... und wenn wir uns weiter sehen und kennen lernen, werden es Freunde werden.

Jedenfalls... am vergangenen Montag habe ich mich mit meinem Freund in der Eisdiele getroffen und seine Freunde waren halt auch da... irgendwie haben die mich ganz seltsam begrüßt, als ob irgendetwas vorgefallen sei... also... richtig merkwürdig... mich kaum wahr genommen.

Ich habe mich zu ihnen gesetzt und direkt einen von ihnen angesrochen und gefragt, ob sie sauer auf mich wären... als Antwort kam dann ein großes "nein" und "quatsch", aber man habe sich schon gefragt, warum ich am WE nicht beim Pützchens-Markt war (Eine Riesenkirmis, dort trifft sich die Gruppe um meinen Freund jedes Jahr, und ich war jetzt auch schon zweimal dabei, konnte dieses Mal aber nicht).

Aber... sie sagten dann auch, ich hätte ja nicht gekonnt, doch hätte man schon gedacht, dass ich dort noch auftauchen würde... kann also sein, dass sie deswegen ein wenig verstimmt waren.

Na jedenfalls habe ich meinem Freund dann das gesagt und er sagte nur, dass seine Freunde im Stress waren, das hätte nix mit mir zu tun gehabt.

Und nachher haben sie sich auch ganz höflich und wie immer von mir verabschiedet.

Na ja... lange Rede, kurzer Sinn... man muss die Sachen, die einen stören, direkt ansprechen, sonst bekommen die eine Dramatik, die in eine Freundschaft nicht hineingehört. Oder eben wie im Beispiel oben geschildert, Dinge schnell aufklären, die einem auffallen.


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 11:44
Die besten Menschen habe ich beim Computerspielen kennengelernt.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 11:51
Srry dass ich mich erst jetzt melde... Bin grad unterwegs (brauchte frische Luft) und jetzt per Handy in.

Also...
Momentan weiß ich nicht wie ich das ganze angehen soll also dieses Nachdenken über Freundschaften. Momentan bin ich tatsächlich in dieses "Was mache ich nur falsch?" Denke und kann das Ganze nur aus meiner Sicht berichten :/

Bis zur 21 war ich komplett allein... Zu einen konnte ich durch ständiges Mobbing nur schwer Kontakte knüpfen. Des weiteren litt ich unter anderem sehr unter der Abhängigkeit von meiner Mutter aud dem ich mich grad erst Stück für Stück befreie.
Als ich meinen BF das erste Mal in meiner Ursprungs Community kennenlernte haben wir sofort verstanden. Er war auch der erste Mensch der mal was nettes zu mir sagte... Als ich von seinen ersten Suizidversuch erfuhr bin ich sofort auf ihn zugegangen und er erzählte mir von seine Depressionsgedanken. Ich hab das als ein Zeichen von Vertrauen gedeutet und machte dann alles für ihn. Blieb solang es ging wach, verschuldete mich (ja ich seh selber ein dass das meine Schuld) und griff bei Streit immer Partei für ihn und versuche ne Lösung zu finden. Als er dann mit festen Freundin das erste RL Treffen hatte ging es ihm schlagartig besser... Keine Depris oder Suizidgedanken. Ich freute mich zunächst für ihn... Bis ich für ihn auf einmal nervig wurde und das Ende kennt ihr ja schon :/
Wenn ich so jz darüber nachdenken... Wenn man die Depression und Suizidversuch rausnimmt bleibt irgendwie letztendlich nicht viel übrig worauf unsere Freundschaft aufgebaut hat.

Momentan weiß ich nicht genau was ich aus der Geschichte nehmen kann... Ich hab jetzt mehr Angst den je verlassen zu werden weil ich irgendwie nicht schnell genug entwickle oder ähnliches.
Besonders bei den Konflikten meiner Freundin jz (früher konnte ich freier mit ihr über alles reden und in ruhe lösungen besprechen ohne dass sie mich auf meine Arbeitslosigkeit reduziert).
Ich wünschte ich könnte irgendein Beweis erbringen um zu sagen: "Ich hab euch lieb. Bitte bleibt bei mir" :/

Das einzige was mir momentan etwas Zuversicht gibt ist das Roman schreiben: Band 1 ist schon fertig und ich arbeite mit nen Korrekturleser zusammen um es möglichst bald zu veröffentlichen. Auch beginne ich schon Band 2. Schreiben war schon immer mein Lebens antrieb und ich hoffe dass ich diesen Traum bald näher komme.


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 11:58
Klar geht das, wieso sollte das nicht gehen? :D Ich meine das geht ja nicht von heute auf morgen, aber mit der Zeit kann sich da halt vieel mehr entwickeln. Aber man sollte halt aufpassen, es gibt genug Psychos in Foren und unter anderem auch hier, was aber nicht heißt, dass alle so sind :D


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:05
P.S.: Bin nicht sicher ob es eine Rolle spielt... Aber ich bin auch Einzelkind (Also ohne Geschwister aufgewachsen)


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:10
Venom schrieb:aber mit der Zeit kann sich da halt vieel mehr entwickeln.
Was soll sich denn da entwickeln? Übers Internet kannst du nur mit jemandem *reden*. Du kannst aber kein Bier mit ihm trinken, was rauchen, irgendwas machen oder unternehmen, und Sex ist auch nicht möglich. Sicherlich kann man jemanden kennenlernen - aber wenn du nicht nur jemandem zum Ausheulen suchst, einen seelischen Mülleimer sozusagen, dann muss sich diese Freundschaft im real life entwickeln.


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:14
@KillingTime
Das meine ich auch, irgendwann wird man sich hoffentlich doch auc real treffen, und joa dann gehts halt noch weiter :D


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:22
@Venom

Ich habe seit 15 Jahren Internet, ich habe viele Menschen kennengelernt, telefoniert, gemailt, geskypt und einige auch real getroffen. Eine Freundschaft hat sich jedoch niemals entwickelt.


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:23
@KillingTime
Das ist aber deine Sache :D Das heißt ja noch lange nicht, dass sich nix entwickeln kann, weil du solch eine Erfahrung gemacht hast ^^


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:23
@KillingTime
Klingt echt traurig :(


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:25
@NothingM
NothingM schrieb:P.S.: Bin nicht sicher ob es eine Rolle spielt... Aber ich bin auch Einzelkind (Also ohne Geschwister aufgewachsen)
Liebe Noth, ich könnte jetzt auch nicht auf anhieb belege und beweise darlegen ob und in wie weit es einfluß hat wenn man mit oder ohne geschwister aufwächst.

Ich bin mit zwei geschwistern aufgewachsen und es hat mich geprägt. Je nachdem, lernt man viel voneinander und erzieht sich gegenseitig.

Vllt. hilft es wenn du einen thread darüber eröffnest. Und da mal dein ganzes herz ausschüttest. :)


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:26
@aero
Hm, dazu muss ich erstmal überlegen wie der Thread bzw. Ich mein EP gestalten soll.


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:31
@Venom
@NothingM
Venom schrieb:Das heißt ja noch lange nicht, dass sich nix entwickeln kann, weil du solch eine Erfahrung gemacht hast ^^
Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Aber es gab niemals Ausnahmen, und darum glaube ich, dass das immer so ist. Es hat schon einen Grund, warum Leute sich im Internet herumtreiben, anstatt sich mit echten Menschen zu umgeben. Wahrscheinlich haben sie an echten Menschen kein Interesse.


melden

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:33
Meine liebe @NothingM
NothingM schrieb:Momentan weiß ich nicht genau was ich aus der Geschichte nehmen kann... Ich hab jetzt mehr Angst den je verlassen zu werden weil ich irgendwie nicht schnell genug entwickle oder ähnliches.
Besonders bei den Konflikten meiner Freundin jz (früher konnte ich freier mit ihr über alles reden und in ruhe lösungen besprechen ohne dass sie mich auf meine Arbeitslosigkeit reduziert).
Ich wünschte ich könnte irgendein Beweis erbringen um zu sagen: "Ich hab euch lieb. Bitte bleibt bei mir" :/
Vergiss doch die anderen...
Was sind die schon wert, wenn sie dir nur "noch mehr Angst" machen.
Die bauen dich nicht auf, sondern ab...

Jeder will Freunde, aber es hilft nichts, wenn es die falschen sind.
Manchmal ist es besser, erst zu lernen, alleine klar zu kommen und von der Abhängigkeit wegzukommen.
Mit 21 hast du noch alles vor dir, noch genügend zeit um alles zu tun, was es zu tun gibt:)
Die Devise lautet: Gib dich nicht auf
Gib dich nicht auf(Blog von Koman)

Am nächsten bist du dir immer selbst und glaube mir, es gibt so viele Menschen die jemand anderen suchen.
Erst muss man sich selbst lieben können, so wie man ist, dann geht das auch bei anderen.
Vielleicht bst auch gar nicht du das Problem, sondern deine Freunde.
Also nicht aufgeben oder sich runtermachen lassen, sondern wie ein Löwe kämpfen:

Früher biß ich mir auf die Zunge und hielt die Luft an
Ich hatte Angst davor
Schlafende Hunde zu wecken und alles durcheinander zu bringen
Dadurch saß ich ruhig da und sagte zu allem Ja und Amen
Ich glaube, ich hatte vergessen, dass ich eine Wahl hatte
Ich ließ zu, dass du mich über die Grenze des Erträglichen drängtest
Ich vertrat keine Position, deshalb ließ ich mich von allem beeinflussen

Du drücktest mich runter, doch ich stand wieder auf
Ich klopfe bereits den Staub ab
Du hörst meine Stimme, du hörst dieses Geräusch
Wie Donner wird es den Boden unter deinen Füßen zum Erzittern bringen
Du drücktest mich runter, doch ich stand wieder auf
Mach dich bereit, denn ich hab's jetzt satt
Ich verstehe alles, ich verstehe es jetzt

Ich gebe niemals auf [1]
Ich bin eine Kämpferin, ich tanze durchs Feuer
Denn ich bin eine Siegerin und du wirst mein Brüllen hören
Lauter, lauter als ein Löwe
Denn ich bin eine Siegerin und du wirst mein Brüllen hören
Du wirst mein Brüllen hören

Jetzt schwebe ich wie ein Schmetterling [2]
Steche wie eine Biene, so verdiente ich mir meinen Rang [3]
Entwickelte mich vom Versager zu meinem eigenen Helden

Du drücktest mich runter, doch ich stand wieder auf
ich klopfe bereits den Staub ab
Du hörst meine Stimme, du hörst dieses Geräusch
Wie Donner wird es den Boden unter deinen Füßen zum Erzittern bringen
Du drücktest mich runter, doch ich stand wieder auf
Mach dich bereit, denn ich hab's jetzt satt
Ich verstehe alles, ich verstehe es jetzt

Ich gebe niemals auf
Ich bin eine Kämpferin, ich tanze durchs Feuer
Denn ich bin eine Siegerin und du wirst mein Brüllen hören
Lauter, lauter als ein Löwe
Denn ich bin eine Siegerin und du wirst mein Brüllen hören

Ich gebe niemals auf
Ich bin eine Kämpferin, tanze durchs Feuer
Denn ich bin eine Siegerin und du wirst mein Brüllen hören
Lauter, lauter als ein Löwe
Denn ich bin eine Siegerin und du wirst mein Brüllen hören


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:33
@KillingTime
Also meine Gefühle wurden echt verletzt und bin wirklich enttäuscht :/
Heißt ich war für BF nicht echt aber seine feste Freundin schon obwohl er sie in gleiche Community kennengelernt hat?


melden
Anzeige

Beste Freunde durchs Internet?

18.09.2015 um 12:35
@KillingTime
KillingTime schrieb:Aber es gab niemals Ausnahmen, und darum glaube ich, dass das immer so ist.
Siehst du? Das ist dein Glaube! Also entspricht das nicht zwangsläufig der Wahrheit. Es kommt immer auf den Menschen an.
KillingTime schrieb:Es hat schon einen Grund, warum Leute sich im Internet herumtreiben, anstatt sich mit echten Menschen zu umgeben. Wahrscheinlich haben sie an echten Menschen kein Interesse.
Ja hat es, aber das hat doch nicht unbedingt was mit Nichtinteresse zu tun? Es gibt verschiedene Gründe wieso sie sich im Internet flüchten usw.


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sex mit x Partnern477 Beiträge
Anzeigen ausblenden