weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

162 Beiträge, Schlüsselwörter: Sicherheit, Menschheit ... Überwachung

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:14
StUffz schrieb:Was bringt es da, nem Türsteher mit Körperlicher Gewalt zu drohen bzw. diese anzuwenden? Der Drops ist doch gelutscht, raus und Ende.
Das siehst DU so, aber bei Weitem nicht jeder, und aus diesem Grund ist es von Vorteil ein paar bullige Hünen als Türsteher vorweisen zu können. Vermeintliche körperliche Überlegenheit dieser reduziert teilweise die Bereitschaft der Gäste denen auf die Fresse zu hauen.
Warum wollen sie ihnen überhaupt eine reinhauen? Weil nicht jeder den Grund seines Rausschmisses nachvollziehen kann oder vorgibt dieses oder jenes nicht getan zu haben usw.


melden
Anzeige

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:24
MrsDizz schrieb:Außerdem bin ich total friedlich...nur mal so am rande bemerkt
Das sieht man besonders an diesem Satz:
MrsDizz schrieb:Mit Mädels werde ich noch alleine fertig.
Wie darf man sich das dann vorstellen? Wird das dann eher ne Lesebenshow und sie werden mit streicheln und knutschen besänftigt? Dein Satz impliziert da was anderes.
MrsDizz schrieb:Aber ich weiß das es Türsteher mit einer ungeheuren Gewaltbereitschaft gibt,
und das kann es ja auch nicht sein.
Können sich ja nicht alles raus nehmen,
gibt aber genügend die ihre Kompetenzen überschreiten.
Absolut egal, wenn der Türsteher sagt " Da hat der Maurer das Loch gelassen, bitte mit Blick nach draußen passieren" dann muss ich mich dem fügen, denn er hat das Hausrecht. Mache ich das nicht, begehe ich streng genommen Hausfriedensbruch.
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass man ganz friedlich an der Theke sitzt und im nächsten Moment fliegt einem eine Faust ins Gesicht und man hat das als Aufforderung zum Gehen zu verstehen.

Sowas spricht sich sicherlich schnell rum und man kann den Laden zu machen.

Also muss im Vorfeld was passiert sein, was eine entsprechende Reaktion hervorruft, das wird wohl kaum ein "Nein, ich geh hier nicht weg" gewesen sein.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:26
FrauLehrerin schrieb:Warum wollen sie ihnen überhaupt eine reinhauen? Weil nicht jeder den Grund seines Rausschmisses nachvollziehen kann oder vorgibt dieses oder jenes nicht getan zu haben usw.
Streng genommen bedarf es keines Grundes.
Hausrecht. Da hilft auch die Diskutiererei nichts.
Wir haben diesen Spaß bei der Bundeswehr genau andersrum gehandhabt und mit Hausrecht argumentiert.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:27
@StUffz
Brauchst du mir nicht sagen, ich weiß das schon :D

Bin ja auch dafür, dass nicht rumgemuckt und einfach der Laden verlassen wird. Ist aber oft nicht der Fall.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:32
FrauLehrerin schrieb:Bin ja auch dafür, dass nicht rumgemuckt und einfach der Laden verlassen wird. Ist aber oft nicht der Fall.
Tja, da ich nicht mit Leuten einen Abend verbringen möchte, die nichtmal so einfache Zusammenhänge fassen können, bin ich auch eher sehr selten um nicht zu sagen gar nicht in solchen Lokalitäten anzutreffen.
Denn diese Knaller machen im Laden auch nur Probleme, weil sie generell eine verminderte soziale und gesellschaftliche Kompetenz haben.

Nichtsdestotrotz halte ich auch von Türstehern nichts, da sie praktisch auf dem gleichen Level hocken.
Nen sonderlich intelligenten hab ich (als ich noch solche Läden besucht habe) nicht getroffen.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:37
@Nightshadow81

Ich finde gute Security-Leute sehr wichtig.

Bei größeren Menschenansammlungen, grade, wenn da Alk konsumiert wird, kann es immer zu Schwierigkeiten kommen, Auseinandersetzungen usw. - ist immer gut, wenn Leute da sind, die das unterbinden können.

Oder ich finde es auch absolut richtig, dass man schon am Eingang versucht, Typen, die möglicherweise Stress machen, rauszuhalten und die Gäste nach gefährlichen Gegenständen durchsucht.
Gibt ja genug Spinner, die meinen, Messer mitbringen zu müssen, um Ehre zu verteidigen oder aus sonst einem schwachsinnigen Grund.


Betonung liegt natürlich auf GUTE Security!


Typen, die nur groß und muskelbepackt sind, aber nichts im Kopf haben oder Leute, die sich einfach nur als Chefs aufspielen wollen, gefallen mir auch nicht. Das ist aber glücklicherweise nicht mehr so oft der Fall, die meisten Securities sind meiner Erfahrung nach in Ordnung.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:37
Wer es noch nicht kennt, passt so schön zum Thread:



:D


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:38
Ich bin froh, dass es Securitys in Diskotheken ohne die würde. man ins Krankenhaus kommen durch schwere Körperverletzung ect. vorallem sind sie da wenn man sie benötigt...
@Nightshadow81
Es sind bestimmt die Leute, die aus den Diskotheken rausgeworfen werden bzw. erst nicht reinkommen, die sicb beschweren...
Wenn ich in eine Diskothek nicht rein komme dann akzeptiere ich es und beleidige nicht gleuch die Leute dafür.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:40
@StUffz
Ich glaube wir beide kommen da nicht auf einen grünen Zweig.
Du gehörst ja auch zu der Sorte Mensch die sich für unglaublich wichtig halten.
Macht aber nichts.Jedem das seine.

Auch wenn Deine Phantasie da mit Dir durch geht...Lesbengetue--eher weniger
muss ich dich enttäuschen.

Wo genau hab ich gesagt das man mit Türstehern diskutieren soll???


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:42
@BarbieUndKen
Ja, ich kenn das Video. Da muss ich ganz ehrlich sagen, diskutiert mir der Türsteher zu viel. Abmarsch fertig. Was soll man da noch sagen in was für Läden reinkommt und was nicht. Das ist doch nur lächerlich mit dieser Brudernummer. Obendrein denke ich, dass das gestellt ist.
MrsDizz schrieb:Du gehörst ja auch zu der Sorte Mensch die sich für unglaublich wichtig halten.
Wir kennen uns? Woher nochmal? Und wie kommst du dann zu diesem Fehlurteil?
MrsDizz schrieb:Auch wenn Deine Phantasie da mit Dir durch geht...Lesbengetue--eher weniger
muss ich dich enttäuschen.
Also körperliche Gewalt?


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:47
@BarbieUndKen

Eines meiner Lieblingsvideos :D


By the way - gerne beschweren sich ja Leute mit orientalischem Aussehen, dass sie ,,nie in die Läden reinkommen". Interessanterweise sagen allerdings selbst Security-Unternehmer und Leute an der Tür, die auch Migrationshintergrund haben, dass dies daran liegt, das gerade Leute aus dem orientalischen Raum (oder deren Eltern/Großeltern daher kamen) leider einfach schneller aggressiv werden und Ärger veranstalten.

Mal ein Zitat (sinngemäß) von einem Security, das ich in einer Doku gehört habe (das Unternehmen ist glaub ich in Berlin tätig):,,Ausländer sind total schnell beleidigt, schnell in ihrer Ehre gekränkt...Man muss ihnen dann am besten klar machen, was für einen Unsinn sie da grad treiben, wenn sie sich an der Tür aufregen. Dann regen sie sich auch schnell wieder ab... Jemand muss schon einen guten Eindruck machen, damit er rein kommt..."


Ich glaub, da wird oft voreilig der Rassismus-Vorwurf rausgekramt.

Problem ist ja leider auch, dass die Erfahrungen nicht nur der Securities, sondern auch der Ladenbesitzer, entsprechend negativ waren, so dass man halt angefangen hat, sehr viel genauer hinzuschauen. Immerhin sind diese Leute dann dafür verantwortlich, wenn es Ärger im Club gibt.

Deshalb halte ich es auch für okay, dass man einen sehr guten und vernünftigen Eindruck machen muss, jedenfalls bei den besseren Läden, wenn man dort hinein möchte.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:48
@StUffz
Körperliche Gewalt verabscheue ich....

Ich bin im verbalen Bereich recht gut gerüstet.Reicht meist völlig aus,
nur manchmal wenn die Damen dann nicht weiter wissen werden sie schon mal handgreiflich,
und wer verteilt muß auch einstecken könne..sehe ich das so falsch?

Nein wir kennen uns nicht...es las sich halt so.
Wenn es eine Fehleinschätzung war...Entschuldige..


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:55
@Kc

denke gutes Security-Personal ist auch geschult darin Körpersprache und Typus einer Person einschätzen zu können. Zudem erkennen die ihre Pappenheimer schon an der Art wie sie auftreten, da würde ich mal das rein Optische (ob nun Person mit Migrationshintergund) ausser Acht lassen, selbst wenns da doch eine Häufung geben sollte.

Ein guter Türsteher/Türsteherin erkennt das schon wer da vor ihnen steht und rein will!


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 10:56
@Kc
Ja da hast du Recht. Natürlich sind diese Klischees begründet und man will präventiv gegen Ärger im Club vorgehen. Die Begründung finde ich übrigens auch einleuchtend, ist ja nunmal nicht von der Hand zu weisen, dass Südländer sehr stolz sind.
Dennoch geht es dann auf Kosten derjenigen, die sich nie was haben zu schulden kommen lassen und deshalb auf Clubs verzichten müssen.

@Kc
P.S.: Ins Passion und Injection kommt jedenfalls jeder rein :troll:


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 11:06
@DieSache
DieSache schrieb:Ein guter Türsteher/Türsteherin erkennt das schon wer da vor ihnen steht und rein will!
Ja, auf jeden Fall!

Deshalb ist ja auch das ,,Türsteherklischee", dass man da nur groß und muskulös und böse aussehen müsse, ziemlich überholt.

Menschenkenntnis ist heute noch viel wichtiger, ebenso, wie Entspanntheit. Die Besitzer guter Läden wollen nicht in die Schlagzeilen gelangen, weil ihre Security querulantischen Besuchern gleich auf`s Dach haut.

Oft benehmen sich die Leute, die dann rumpöbeln, auch einfach nur Scheiße, weil sie getrunken haben und sind sonst ganz okay.


Nö, ich hab vor guten und vernünftigen Securities großen Respekt.

@BarbieUndKen
FrauLehrerin schrieb:Dennoch geht es dann auf Kosten derjenigen, die sich nie was haben zu schulden kommen lassen und deshalb auf Clubs verzichten müssen.
Ja, das ist leider ein Problem. Aber was willst du machen? Man kann ja nicht immer wieder auf`s Geratewohl sagen, dass man trotz anderslautender Erfahrungen dann Orientalen wieder unkritisch reinlässt.

Wie gesagt, ich finde es nachvollziehbar und okay, dass man einen guten Eindruck an der Tür machen muss. Schick angezogen, vernünftiges Verhalten, am besten auch eine Freundin dabei.
FrauLehrerin schrieb:Ins Passion und Injection kommt jedenfalls jeder rein :troll:
Tja - und im Halo sind meist dumme Jugendliche :D

Was bleibt da noch? China? Moondoo?


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 11:14
@Kc
Aber nur weil jemand schick angezogen ist und an der Tür den Netten markiert, bedeutet das noch lange nicht, dass er keinen Ärger macht.

Und nö, ich bleib beim Injection :D
Dort hat übrigens mal ne Freundin von mir von ner anderen Dame eine reinbekommen (grundlos) und dann wurden wir alle rausgeschmissen - lol.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 11:16
@BarbieUndKen

Stimmt schon - allerdings ist vernünftiges Benehmen und gute Kleidung dann doch ein Hinweis drauf, dass jemand Geld hat und sich besser benimmt, als jemand, der schon mit Boxer, Lederjacke und großspurigem Gehabe antritt ;)


Frauen sollen ja ganz schlimm sein, wenn sie aggro werden, da fürchten sich selbst große Männer vor :D


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 11:38
Ist empfehlenswert .
Auf jedenfall brauchst Du ne IHK Prüfung nach §34a GeWO .

Ich arbeite selbst gelegentlich an der Tür und diesen IHK-Schein braucht kein Mensch. Die Durchfallquote liegt doch im unteren Promillebereich.
Kc schrieb:Nö, ich hab vor guten und vernünftigen Securities großen Respekt.
Man sollte Grundsätzlich vor jedem Menschen Respekt haben. Extrem sympathisch sind die Gäste, die mit dem Handy telefonierend grußlos an einem vorbeigehen. Die müssen in der Regel draußen bleiben. Da wird auch gar nicht großartig diskutiert. Größere Gruppen von ausländischen Mitbürgern männlichen Geschlechts werden auch nicht reingelassen. Das gibt nur Ärger und wenn man nicht selektiert , kommen immer mehr. Am Ende hast du nur noch Türken und Araber im Laden.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 11:40
Securitys sind wichtig. Sorgen für Sicherheit aus Veranstaltungen oder zumindest hat man das Gefühl von Sicherheit auch wenn sie nur für den Veranstalter arbeiten und seine Interessen durchsetzen.


melden
Anzeige

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 11:43
Ich bin vor ein paar Jahren mal eingesprungen für einen kranken Freund und habe mich für ein paar Stündchen vor einer Disco postiert (natürlich mit SKP nach §34a GeWO und Anmeldung) und da kam wirklich ein Streifenwagen vorbei, einer der Uniformierten stieg aus, kam zu mir und stellte sich ca. 10 cm. vor meinem Gesicht auf und fing an mir Fragen zu stellen. Ich weiß, dass er vermutlich riechen wollte, ob ich Alkohol getrunken hatte (und habe mich geärgert, dass ich vorher nicht 2 Eimer Tzaziki gegessen hatte) - aber das war mir so unangenehm, dass ich ihn schließlich sehr laut und für alle umstehenden (einschließlich seinem Kollegen) gefragt habe, ob er mit mir knutschen will, oder warum er so nah an mich ran käme.

Er zog dann wortlos ab - und kam 2 Stunden später wieder mit dem gleichen Spiel. Hier hielt ihn dann aber sein Kollege zurück.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden