Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

162 Beiträge, Schlüsselwörter: Sicherheit, Menschheit ... Überwachung

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 14:16
@Cathryn

Der Club selbst war neu und eher an ein junges Zielpublikum (20-25) gerichtet. Solche Paare kamen nicht, aber wir hätten so verfahren müssen, wie der Betreiber es wollte. Keine molligen Frauen, d.h. der Herr hätte hinein gehen können, seine Frau aber nicht. Ich weiß, das so etwas total Scheiße ist, aber vor allem junge Clubs, die noch keinen großen Namen haben, müssen erstmals Image aufbauen.
Auch wenn sich einige wegen der harten Tür beschweren würden, die Strategie ging auf. Das ganze war mir vor einen Jahr passiert. Inzwischen kennt man den Namen des Clubs. Die Regeln für mollige Frauen wurde offenbar aufgehoben. Denn als ich letztens mal wieder da war, gab es dann auch ein paar molligere. Offenbar sollte es wirklich so sein, dass der Name erst bekannt werden sollte, danach, wenn der Name bekannt ist, muss man nicht mehr gaaaanz so wählerisch sein.


melden
Anzeige

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 16:26
Ich habe nichts gegen die Security, wenn sie ihren Job ernst nehmen und dafür ausgebildet sind.
Mich nervt es die möchtegerne Türsteher, die kaum ein Wort richtig in Deutsch können und ihren Verstand an den Oberarmen, statt im Kopf haben, und keinen Anstand besitzen.

Ich war viele Jahre im Nebenberuf, bei der Security tätig gewesen, nicht bei den Diskotheken oder Veranstaltungen, sondern in der Synagoge, während des Gottesdienstes.
Dort gab es selten agressive, besoffene, die nur auf Rabatz aus gewesen waren. Wir mussten eher Leute wegweisen, die uns nicht geheuer waren, wegen der Attentatsgefahr.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 16:33
@dasewige

Bei uns steht groß an der Tür geschrieben: Einlass vorbehalten. Von daher bist du rechtlich schon mal aus dem Schneider.


@Dr.AllmyLogo

In welcher Stadt? Ich kenne in Düsseldorf zwei Wachleute der Synagoge. Sehr sympathische Zeitgenossen, aber knallhart wenn es sein muss. Alte russische Schule ;-)


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 16:38
@mynameisearl

In Zürich, in der Schweiz.
Wir müssen freundlich sein, das ist das A und O, wenn es dann darauf ankommt dann wird es ernst.
Es ist eine heikle Angelegenheit.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 20:36
Also bis jetzt hatte ich keine schlechten Erfahrungen auch wen ich mal hart angegriffen wurde, allerdings war ich mit Freunden und Schlägern zusammengeraten als ich sie trenne wollte, vondaher haben die wohl gedacht ich gehör dazu und haben mich gleich aufn Boden gehaun :D

Konnte zumglück alles geklärt werden dank Zeugen.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 21:18
Ihr habt vor der Kirche ne Security stehen oO


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 21:27
@König_Rasta
Die Kirche steht wahrscheinlich in Israel..


melden
Nightshadow81
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

14.02.2013 um 21:33
Leider gibt es in dieser Branche viele, viele schwarze Schafe die eben " besser trainiert " ( was die Dicke der Oberarme angeht ) als ausgebildet sind .
Ein ordentlich ausgebildeter Türsteher erkennt die Situation bevor es zu Auseinandersetzungen kommt
und sorgt dementsprechend vor .
Weiterhin sollte man nicht vergessen , das der Türsteher nicht nur für die Sicherheit seines
Clubs zu sorgen hat sondern das er auch für seine eigene verantwortlich ist .
Im Zweifelsfalle - zurückziehen, Situation beobachten, Verstärkung anfordern - und wenn das die Polizei ist .


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 01:20
@BarbieUndKen
FrauLehrerin schrieb:Jedenfalls widerspräche es jeglichem Fortschritt.

Du kannst ja auch nicht die Gesetze für hinfällig erklären einerseits und andererseits wieder anwenden.
Nicht grundlos wird die Gesellschaft geleitet. Meinst du nicht, dass in einer Anarchie Sodom und Gomorrha herrschen würde? Wer soll die Sanktionen durchführen, wenn es kein Rechtssystem gibt? Oder soll das deiner Meinung nach bleiben? Quasi aus jeder Regierungsform das Beste ziehen?
Geh doch bitte mal auf das ein, was ich geschrieben habe und nich auf das, was Du unter den verwendeten Begrifflichkeiten verstehst. Du referierst damit nur zur Anomie, die Unterschiede sind Dir geläufig?
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 3
Entweder wir streiten uns um meine Antwort auf Deine Frage oder wir tauschen weiter Vorurteile aus und haken das Lösungsgesuche als rhetorisches Spielchen ab, is mir auch Recht.


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 01:28
@Nightshadow81

Tja, normalerweise bedient man sich da der Hells Angels, oder? Die waren jedenfalls für die Rolling Stones gut genug und auch sehr effektiv. Ansonsten kann ich mich erinnern, daß ich mal irgendwann nicht in den Barmer Bahnhof durfte, weil irgendjemand meinte, ich wäre nicht gut genug. Was ok war. Ich vermute, daß der Typ Belinski nicht von Dobroljubow unterscheiden konnte, aber das war auch nicht der Grund dafür, daß ich meine ungewaschenen Füße nicht unter die heiligen Himmel desjenigen stellen durfte, der diesen Rausschmeißer bezahlt hat.

Ich finde das eigentlich gut, daß es Leute gibt, die mich daraufhin beurteilen, ob ich die Räumlichkeiten anderer Menschen betreten darf oder nicht. Wo käme man sonst hin? Üblicherweise versuche ich das allerdings gar nicht. So störe ich keine Rausschmeißer, und die Rausschmeißer stören mich nicht.

Das klappt ganz gut so.

Mir fehlt da halt ganz einfach die Erfahrung. Daß irgendeine Securityfrau oder -mann mich mal gerettet hätte, ... nö; da kann ich mich auch nicht dran erinnern.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 01:42
@panurg

:D :D :D

Zumal es ja, sehr zum Leidwesen unserer Sicherheits-Apologeten, noch unzählige Veranstaltungen gibt, bei denen kein einziger Blockwart von Nöten is. Und das in Zeiten des Krieges gegen den Terror, man höre und staune!

Es is sogar unsere Pflicht als aufrichtige Menschen (hört, hört!) den Veranstaltern dieser potentiellen Massenbegräbnisse keinen einzigen Heller in den Rachen zu schmeissen und uns schön woanders zu amüsieren.


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 02:00
@kurvenkrieger


Hmm, ich bin gerade nicht in dem richtigen Zustand, zu beurteilen ob das Sarkasmus, Ironie, irgendeine Verfremdung ist ... Aber Tatsache ist, daß ich es in der Tat bislang geschafft habe, mich ohne Prügeleien zu vergnügen, ja. Ich schäme mich dessen nicht. Ich hätte einige Gelegenheiten gehabt, aber die waren letzten Endes unnötig und überflüssig - aber ich denke am Thema vorbei.

Wahrscheinlich war ich immer nur zur falschen Zeit am falschen Ort. Ich weiß, daß Türsteher oder Security-Typ ein ehrenwerter Lehrberuf ist, mit Zertifikaten und Scheinen, die nach Paragraph blabla ordentlich geregelt sind.

Aber irgendwie schaffe ich es wohl in der Tat, ein Leben zu führen, wo die Leute nicht auftauchen. Deswegen habe ich auch keine wohlüberdachte, dezidierte (sagt man das so? hört sich jedenfalls gut an.) Meinung dazu.

So meinte ich das. Egal, ob ich ein bekackter Spießer bin oder ein bekloppter Individualist.

Hat mich noch nie angesprochen, obwohl ich oft in Diskotheken, naja, mehr auf Veranstaltungen bin. Oft auch als Zuschauer :-)


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 02:12
@panurg

Mein Zustand hingegen wäre jetzt auch nich wirklich hilfreich, steck mal nen Tag in meiner Haut - da kriegste schon unabhängig von Tagesform oder Medimentationsgrad Zustände! ;) :D :troll:

Aber lassen wir das Geplänkel, wir verstehen uns. Mein Nachbar hat auch so nen Zertifikat... er hätte mir nur nich in aller Ausführlichkeit über die Abgründe berichten dürften, die sich da bei den anderen Teilnehmern, unserem zukünftigen Fachpersonal, auftaten. Seit Harz4 is scheinbar jeder für dieses subtile Gewerbe geeignet, Unkenrufer würden jetzt wahrscheinlich wieder witzeln es handle sich dabei eigentlich nur um ein riesiges Beschäftigungsprogramm um diese schnöde Republik noch vor der drohenden Revolution zu bewahren... ;)


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 02:17
@kurvenkrieger

drohende Revolution? Das wäre mal nicht ganz uninteressant :-)

Aber ich muß mir den Rest hier mal durchlesen, bevor ich noch mehr Müll schreibe, sorry.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 02:50
@panurg

Everything is Ok, ich mach das eigentlich grundsätzlich vorm Schreiben, old-school halt. Lohnt sich leider nich immer... glaub Deine Taktitk is da zeitschonender.
Ich warte ja noch auf ne Antwort und späm hier gerne solange mit Dir rum. Wir haben ja wenigstens was zu erzählen... ;) :D :troll:


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 07:56
@MrsDizz

Ich zitiere deine Friedfertigkeit mal aus nem anderen Thread:
Schonmal auf den Rand bekommen????
Und dann das hier:
MrsDizz schrieb:Körperliche Gewalt verabscheue ich....
Ja. Sicherlich.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 08:41
@StUffz
Ganz toll rausgesucht Du Held.
Warte kurz...ich such mal nen paar Stellen aus deinen Texten,
reiss sie aus dem Zusammenhang und stell Dich damit doof hin...

Hauptsache Du hast Recht,was.
Alter Denunziant


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 08:42
:popcorn:


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 08:44
@MrsDizz
Ok, ich warte.


melden
Anzeige

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 08:45
@StUffz

Jo..das glaub ich Dir sogar. :)

Vergiß es..ich bin nämlich kein Denunziant.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden