weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

162 Beiträge, Schlüsselwörter: Sicherheit, Menschheit ... Überwachung

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 08:47
Hm, schade, ich war schon so gespannt.
Aber ich hatte das schon vermutet.

Ich bin auch keiner, ich hab dich lediglich zitiert.
Ich wusste ja nicht, dass ich da was aus dem Zusammenhang gerissen habe, weil das eigentlich der komplette Beitrag war, den ich da zitiert hab.
Muss wohl noch was mit Geheimtinte geschrieben worden sein.

So long.


melden
Anzeige

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 08:52
@StUffz
Ach weißte...

Schön das ausgerechnet ein Stuffz mir was von Gewaltbereitschaft erzählt.
Aber das ist ja natürlich was ganz anderes.
Vielleicht hat das Leben nicht immer nur die Zuckerseite für mich bereit gehalten.
Da kann man dann schon mal komisch werden.
Was solls...wir lesen uns :)


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 08:54
Ja richtig, um StUffz zu sein muss man maximales Aggressionspotential besitzen, wichtig. Muss man wissen.

Komisch, uns wurde eigentlich immer wieder was von deeskalierend eingreifen eingetrichtert, aber das hab ich dann wohl nur falsch verstanden.
Vorurteile sind schon toll, nicht wahr?


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 08:57
@StUffz

I don`t give a Fuck :D

Mit Vorurteilen kennst DU Dich ja bestens aus :D


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 08:58
Ich hab lediglich deine Texte mal gegenüber gestellt und festgestellt, dass dort verschiedene Aussagen nicht wirklich zueinander passen.
Das hat nicht wirklich was mit Vorurteilen zu tun.


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 09:05
@StUffz
Ich kann mich halt gesprochen besser ausdrücken als geschrieben.

Und der Auszug den Du da gepostet hast,war ja aus einem Thread wo es um Gewalt in Beziehungen ging,oder?
Ich hab lediglich gefragt,ob ein User der mit schrieb schon mal was auf den Rand bekommen hat
und nicht in dem Sinne das ich ihm auf den Rand haue.

Manche Beiträge werden auch hin und wieder mal gelöscht,wenn sie wem nicht passen,
vielleicht erklärt das die Geheimtinte.

Ich habe auf jeden Fall keine Lust mich von Dir in eine Schublade stecken zu lassen
in die ich definitiv nicht rein gehöre...


melden
Nightshadow81
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 21:40
Sicher kriegt man als " Security " Frau / Mann auch mal die ein oder andere ab - manchmal sind es Worte, mitunter Fäuste und leider Gottes manchesmal auch Gläser und Bier - oder andere Flaschen .
Allerdings sollte eines nicht vergessen werden - so wie ich in den Wald hineinrufe so schallt es auch wieder heraus .

Die Aufgabe der Security besteht wohl kaum darin, den Leuten zu sagen " Du kommst hier nich rein " sondern wohl eher darin, dafür zu sorgen, das es in Räumen, Bierzelten oder wo auch immer friedlich zugeht .

Leider gibt es immer wieder Leute, die uns als " Rausschmeißer " titulieren - ein Begriff, den ich absolut nicht mag .


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 22:48
@Nightshadow81
Nightshadow81 schrieb:Leider gibt es immer wieder Leute, die uns als " Rausschmeißer " titulieren - ein Begriff, den ich absolut nicht mag .
Klingt aber besser als z.B. "Ranschmeißer", finde ich, hähä.

Naja, jetzt mal im Ernst: ist halt ein Job mit einem qualifizierten Anforderungs- und Ausbildungsprofil, der mehr erfordert als dicke Muckis und eine große Klappe.

Kommt aber im echten Leben nicht immer so an.

Ist so ähnlich wie bei Friseuren, die ja auch nicht immer schwul sind.

Oder wie bei Soldaten, die auch nicht immer Jammerlappen sind (auch wenn die i.G. zu Friseuren viel Wert darauf legen zu scheinen, so zu wirken, jedenfalls wenn die bei der BW dienen).

Es gibt diese Klischees.

Für mich sind alle Menschen gleich scheiße :-) - quatsch: gleich wertvoll und besonders, kommt aber auf das gleiche raus.

Aber ich habe nun echt und wirklich keine Erfahrungen mit Leuten aus der Security. Ich kenne die echt nur aus dem Waldstadion und den Stones, aus Erzählungen. Und so Möchtegernrocker aus dörflichen Veranstaltungen - die waren aber wirklich mehr Möchtegern als Rocker :-)

Tja, so sieht das wohl aus.


melden
Nightshadow81
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 22:57
@panurg

Zugegeben - ein paar Muskeln in den Armen sollte man schon haben - und reden sollte frau/man auch können - aber pure Kraft in Kombination mit wenig Verstand ist nicht gut - zugegeben, bei manchen Aktionen hilft es halt nur noch reinzugehen und draufzuhauen - aber das ist im seltensten Fall wirklich notwendig - die meisten Probleme lassen sich mit ein zwei Zigaretten vor der Tür auch ohne Stress regeln - so hab ich es zumindestens immer gemacht .
Ich bitte die Leute dann höflich, mit mir vor die Türe zu gehen ( was die meisten ja auch tun ) biete ihnen eine Zigarette an und erkläre ihnen dann genau so freundlich, das es wohl besser sei, nach Hause zu wollen .
Dann sorge ich dafür, das sie ( so sie noch welche in der Garderobe haben ) ihre Sachen erhalten, fordere sie auf, nachzuprüfen, ob alles vorhanden ist, rufe ihnen wenn es gewünscht wird noch ein Taxi, wünsch ihnen noch ne gute Heimfahrt und das war es dann .


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 23:01
@Nightshadow81

Ich muß einfach mal öfters durch die Gegend ziehen.

Klingt ja eigentlich sehr verlockend :-)


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

15.02.2013 um 23:06
Also ich habe allg. keine schlechten Erfahrungen mit Sicherheitspersonal gemacht (z.B. hier auf der Reeperbahn) In meiner Stamdisco passiert echt selten was - ein mal im Jahr vielleicht - dann bin ich aber immer Froh, dass man Sicherheitspersonal holen kann. Ich fühle mich auch sicher, wenn es da ist und ein Security-Mensch mal durchläuft und nach dem Rechten sieht. Mit manchen Türsteher kann man sich sogar nett unterhalten, wenn man Stammgast ist kennt man sich :D Leider wechselt das Personal oft :(

Ich habe da aber allg. keine negative Einstellung Türstehern gegenüber, mein Vater hat in seiner Jugend als Türsteher gearbeitet wie auch mein Onkel (Beide haben -mein Vater professionell- Judo gemacht und waren natürlich sehr sportlich.... als sie jung waren xD)

Aber klar kenne ich noch die negativ-Geschichten aus dem Dorf (wo ich einst lebte) da war das sowieso so 'ne komische Geschichte mit Drogenhandel usw.... In der Stadt geht es gesitteter zu xD


melden
Nightshadow81
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

16.02.2013 um 00:07
Psshw - Dorfsecurity - die verstoßen doch meistens eh gegen alles, was da zulässig ist -
das beginnt doch schon bei der Erlaubnis, überhaupt an der Tür stehen zu dürfen , weiter geht es mit dem Alkoholkonsum usw usw usw ...da kann ich auch gleich paar ...an die Tür stellen !


melden
Nightshadow81
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

16.02.2013 um 00:36
Vor allem die Glatzen an der Tür ... breites Kreuz und na ja, den Rest kann sich wohl jeder denken !


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

16.02.2013 um 00:51
@Nightshadow81

Wenn Glatzen mit Bomberjacken und Springern mit weißen Schnürsenkeln für Sicherheit sorgen bin ich raus xD


melden
Nightshadow81
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

16.02.2013 um 00:58
@C8H10N402

Die auch - wenn ich Kontakt zum Einsatzleiter habe oder es selbst bin - dann sag ich nämlich : " Ihr kommt hier net rein " und ab zurück nach Haus mit denen !
Denn solche Typen kann ich als Secs einfach nicht brauchen - da ist der Stress schon vorprogrammiert !


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

16.02.2013 um 14:08
@Nightshadow81
ich habe letztens den Bericht hier gelesen -> http://www.beobachter.ch/arbeit-bildung/aus-und-weiterbildung/artikel/tuersteher_harte-jungs-im-benimmkurs/ finde das ne ziemlich gute Sache, aber war schon erstaunt, dass von den Kursteilnehmern 3 überhaupt nicht "türsteher-mässig" aussehen


melden

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

16.02.2013 um 15:01
Habe eigentlich kaum Kontakt mit Securityleuten, da ich fast nie Veranstaltungen besuche, auf denen es Security braucht.

Emodul


melden
Nightshadow81
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

16.02.2013 um 22:42
@darkylein

Auch als " harter " Jung an der Tür sollte man sich benehmen können - zugegeben, manchmal müssen wir halt durchgreifen - aber trotzdem ist Höflichkeit das A und das O .


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

16.02.2013 um 23:21
Ich finde es gut, dass es sie gibt. Manche Leute, besonders so einige Jugendliche, glauben, dass sie alles machen dürfen, was sie wollen.
Die Security zeigt denen, was Sache ist. :)


Also mich freut es, wenn die unterwegs sind. Da weiß man auch, dass man jemanden hat, der für Ordnung sorgt und sofort eingreift. Security-Angestellte, die mit Bus&Bahn unterwegs sind und aus welchem Grund auch immer noch ihre Kleidung tragen, geben ein Zeichen von Sicherheit. Gleiches gilt auch für Polizisten. Auf meinem Weg zur Arbeit und nach Hause liegt das LKA. Da fahren sehr häufig bewaffnete Polizisten in Uniform in der Straßenbahn mit.

Die Präsenz von solchen Leuten geben einem das Gefühl, dass man sich weniger Sorgen um die eigene Sicherheit machen muss. Und das ist gut.

@Nightshadow81
Dürft ihr, wenn ihr privat unterwegs oder auf dem Weg zur Arbeit sein auch mit Sonderrechten eingreifen und Straftäter festhalten, wenn etwas passiert? Wir Normalos kriegen eine Anzeige wegen Freiheitsberaubung, wenn wir jemanden festhalten.


melden
Anzeige
Nightshadow81
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Security in Diskotheken, auf Veranstaltungen usw

16.02.2013 um 23:28
@FordP71

Ja, dürfen wir - unter ein paar Voraussetzungen .

1. Der Täter muss erwischt werden, während er die Tat begeht
2. er darf uns nicht namentlich bekannt sein
3 .er begeht einen Fluchtversuch um sich einer möglichen Strafverfolgung durch die Behörden, sprich die Polizei zu entziehen

und obrigkeitliche Hilfe ( sprich Polizei ) darf nicht sofort verfügbar sein - also in unmittelbarer Nähe des Tatorts !

Im Fachjargon nennt man das dann das Recht der vorläufigen Festnahme gemäß § 127 StPO
übrigens ist das ein allgemeines Bürgerrecht !


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden