weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

808 Beiträge, Schlüsselwörter: Bayern

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2013 um 22:26
Also dann, in diesem Sinne, lang lebe Bavaria ;-))

Schneggi, komm in unsere Mitte. ;) @Sidhe


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2013 um 22:38
@univerzal


Mit deiner Antwort habe ich schon gerechnet :D

Schlaf gut ;)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2013 um 23:21
@steff74
@univerzal
Mein Söllner Favorit ist: Der deutsche Tourist und Thailand. Beschreibt uns deutsche doch am besten ;-)
Gewisse Sachen muss man einfach mit Humor nehmen...

Hier hatte auch jemand geschrieben, er/sie würde das Würgen bekommen wenn er den bayrischen Dialekt hört? Sorry, ich will ja niemanden angreifen aber was passiert dann wenn er sächsisch hört? :D


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 09:06
Mit dem Söllner hab ich es jetzt nicht sooooo sehr, obwohl mir manches von ihm recht gut gefällt, aber ich liebe die Biermöslblosn, hab die schon oft live erlebt und finde sie einfach super. Schade dass es sie so nicht mehr gibt. Die haben so ein wunderschönes Lied von der Jodelhorrormonstershow gemacht, genial!


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 11:34
Eine Frage an alle^^

Es wurde ja jetzt scho öfter darüber geschrieben, dass Bayern, bzw. Lederhosn, Oktoberfest, Bier usw. im Ausland als Sinnbild für ganz Deutschland steht. Wie hier in dem Video :D



Wobei er ja sagt, dass er ein "Bavarian" ist... Egaaal, ihr wisst was ich meine, gell?^^

Also, was wäre denn, wenn jetzt nicht das Oktoberfest so weltbekannt wäre, sondern beispielsweise der Kölner Karneval. Wenn man also im Ausland fragt, was Deutschland ausmacht und man zu Antwort bekommen würde "Ah yeah, Karneval, Kölsch, Alaaaaf!"

Würde sich dann der Rest Deutschlands gegen Köln und die rheinsche Frohnatur richten? Ich weiß, das ist überspitzt ausgedrückt, ich will nur klar machen was ich meine ;)
Würden sich dann die anderen Bundesländer mit ihren Traditionen und Dialekten auf den Schlips getreten fühlen, weil Deutschland über ein Fest ausgemacht und vervorurteilt wird, mit dem man selber gar nichts zu tun hat? Wäre dann der Blick auf Bayern, wie hier diskutiert, hinfällig und würde sich dieser Thread dann um Köln drehen?

Ich hoffe, ihr versteht was ich meine^^ Bin grad erst aufgestanden (Urlaub, yay :D) und noch nicht ganz wach^^

Hobedeere


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 12:14
i liabe bayern und lebe sehr gerne hia :lv:


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 12:24
Wir fahren nach Bayern in Urlaub seit ich elf Jahre alt bin. Ich liebe das Land und die Leute, kann von keiner einzigen negativen Erfahrung berichten. Bayern sind irgendwie grundsaetzlich lockerer drauf als Menschen anderswo. :)


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 12:27
Man feiert ja schon das Oktoberfest, in Australien und Namibia, so beliebt ist das Fest ;)

Wie schon erwähnt wurde, das auf dem Oktoberfest nicht die Bayern überwiegend sind, sondern viele Touristen.

Wie kann man Bayern net mögen...nette menschen und auch alles net so weit zu erreichen, wenn man mal einen Tapetenwechsel brauch.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 12:28
@MissFortune

Servus, schön Dich wieder zu lesen!
Wieso bist ned obn aufm Kitzlahner?? Laut Webcam schaugts guad aus!

Ich spinne Deinen Gedanken weiter: Wenn es statt Oktoberfest Karneval hieße, hieße es: Oh yea, Karneval, Kölsch, Alaaf, and the Hofbräuhaus and Neuschwanstein and the Läderhousn, yesss!“

Es ist halt so- alle Welt definiert Deutschland über Bayern. Selbst der olle Disney hat sich ja bei seinem Schloss an Neuschwanstein orientiert und nicht nach dem Reichstag oder dem Kölner Dom.
Von einigen Bayern-Hassern wird uns vorgeworfen, wir wären ungehobelte, arrogante und dumme Bauern, die auf Bergen leben und einen primitiven Dialekt vor sich herbrabbeln. Wenn wir nicht zwischen dem Brabbeln Bier in Maßen saufen (was ja stimmt ;) ) und die Weißwürst totlutschen........

Ja, so werden wir von diesen Menschen wohl gesehen. Und ich schätze, wir werden es nicht ändern können wollen müssen.

Schi heil!

The Saint


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 12:32
The_Saint schrieb:Von einigen Bayern-Hassern wird uns vorgeworfen, wir wären ungehobelte, arrogante und dumme Bauern, die auf Bergen leben und einen primitiven Dialekt vor sich herbrabbeln. Wenn wir nicht zwischen dem Brabbeln Bier in Maßen saufen (was ja stimmt ) und die Weißwürst totlutschen
Bayern = Diebisches Bergvolk? :D


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 12:40
Hier in Franken kann ma sogar Studieren



melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 13:13
@Alari

Ich könnte mich wegschmeissen vor lachen, wenn ich immer wieder lese, dass wir ein Bergvolk sind. In den Bergen lebt nur ein ziemlich kleiner Teil der Bayern. Sogar wenn man Bayern auf Altbayern beschränkt ist es der weitaus kleinere Teil der Bevölkerung, die in den Bergen lebt. Abgesehen von den Alpen, das immerhin ein Hochgebirge ist, gibt es noch ein paar Mittelgebirge wie den Bayerischen Wald oder das Fichtelgebirge. Ansonsten ist aber die Landschaft in Bayern sehr abwechslungsreich. Der Gäuboden um Straubing herum z.B. ist so flach wie ein Teller, ich selber bin in einer eher sanft hügeligen Gegend aufgewachsen und in den Großstädten, die wir ja auch haben und in denen ein großer Teil der Bayern lebt, sind jetzt auch nicht unbedingt hohe Berge zu finden. Die Alpenregion ist das typische Touri-Gebiet von Bayern, vielleicht glauben deshalb so viele, dass wir ein Bergvolk sind, aber Bayern hat mehr zu bieten.


The_saint schrieb:
Von einigen Bayern-Hassern wird uns vorgeworfen, wir wären ungehobelte, arrogante und dumme Bauern, die auf Bergen leben und einen primitiven Dialekt vor sich herbrabbeln. Wenn wir nicht zwischen dem Brabbeln Bier in Maßen saufen (was ja stimmt ) und die Weißwürst totlutschen

Leider tun viele Bayern das Ihrige dazu, um dieses Klische aufrecht zu halten. Bestimmte Fernsehsendungen z.B. die genau dieses Bild vermitteln, werden sogar noch durch die Teilnahme diverser Bayern unterstützt. Finde ich sehr sehr schade.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 13:30
myrna schrieb:Ich könnte mich wegschmeissen vor lachen, wenn ich immer wieder lese, dass wir ein Bergvolk sind.
Das war ein Zitat aus "Der Bulle von Toelz"! :) Ich weiss, dass weite Teile Bayerns flacher sind als die Niederlande. :)


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 13:33
@Alari
Der Bulle aus Tölz? Na der muss es ja wissen ;-) Wenn Ottfried Fischer sowas sagt, ist das satirisch gemeint, aber andere meinen sowas ernst.

Übrigens gibt es auch Menschen, die meinen alle Bayern heißen Sepp, dabei gibt es auch welche die Franz heißen und der Rest heißt Hans ;-)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 13:36
@myrna
Seine Assistentin hat es aus nem Lexikon vorgelesen. ;)
Und ich kenn auch nen Hubert aus Bayern. :)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 13:37
myrna schrieb:Leider tun viele Bayern das Ihrige dazu, um dieses Klische aufrecht zu halten. Bestimmte Fernsehsendungen z.B. die genau dieses Bild vermitteln, werden sogar noch durch die Teilnahme diverser Bayern unterstützt. Finde ich sehr sehr schade.
Es ist sicherlich richtig, daß es solche selbsternannte „Vorzeigebayern“ gibt.
Ich denke aber mal, daß sich das auf ein Mindestmaß beschränkt. Wo und in welchen Sendungen diese Menschen eine Plattform bekommen, wüsste ich jetzt zwar nicht, aber gut. Ich kenne sie eher aus Veranstaltungen und diversen Gesprächen.

Aber selbst wenn das Fernsehen hier eine Plattform schaffen würde, denke ich mal, würden die überzeugten und von mir etwas überzeichneten „Bayern-Hasser“ diese Sendungen nicht ansehen.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 13:42
Oder Hubert, Alois usw. ^^

Übrigens, bin hier auch nur von Flachland umgeben, da sieht man bereits am Freitag, wer sonntags zu Besuch kommt.


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 13:45
@Alari
Ah ja, ich erinnere mich dunkel. Aber wir Bayern können ja über uns selbst lachen. ;-)

@The_Saint
Weißt du was, ich glaube, die meisten Nichtbayern wissen sowieso, dass wir in Wirklichkeit ganz normale Menschen sind und ich kenne viele Zuagroaste, die gerne bei uns sind nirgendwo anders sein möchten. Wie schon gesagt, es kommt auch sehr darauf an, wie man sich bei uns benimmt. Ich hatte zwei Kolleginnen aus dem Rheinland. Die eine war ein richtiger Saupreiß und die andere mochte ich so gerne, dass ich geweint habe, als ich gehört habe, dass sie gekündigt hat. Letztere sagte mal: "komisch, zu mir hat noch nie jemand Saupreiß gesagt!" Worauf eine andere sagte: "Du bist ja auch ein Edelpreiß!" Die hat z.B. auch nie versucht unsreren Dialekt nachzumachen, ist aber witziger weise mit einem richtigen Urbyern verheiratet. Sind ein tolles Gespann die beiden.


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 13:53
myrna schrieb:Weißt du was, ich glaube, die meisten Nichtbayern wissen sowieso, dass wir in Wirklichkeit ganz normale Menschen sind und ich kenne viele Zuagroaste, die gerne bei uns sind nirgendwo anders sein möchten.
so is es ^^

Lebe seid 16 Jahren hier in Bayern und kann es mir net mehr vorstellen, wo anders zu leben... ist meine Heimat hier. :)


melden
Anzeige
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2013 um 15:36
@venefica
freut mich, dann bist du schon richtig "eingebayert" Der Ausdruck stammt übrigens von meinen Schülern, die einen Klassenkameraden aus NRW hatten. Die haben ihn aber nach eigenen Worten eingebayert :-)


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden