weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

247 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Glaube, Esoterisches

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:30
@der-Ferengi

Eher wenn wir das mit Beamen ordentlich auf die Reihe bekommen, aber ja.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:32
@kurvenkrieger
Beamen ist nicht glauben.
Außerdem wird dies aus physikalischen Gründen wohl
niemals möglich sein.


melden

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:33
Stichwort Glauben...

Ausschlaggebend es dem Menschen Hoffnung und Stärke gibt. Diese entwickelt sich durch an etwas zu Glauben. Jeder Mensch tickt nun mal anders.. daher holt es sich jeder anderwertig.


melden

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:35
@der-Ferengi

... so wie "Esoterik" das per se eben auch nich is. Mein Punkt is der, daß schon viele Dinge als Magie galten, die mittlerweile hinreichend wissenschaftlich belegt sind.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:38
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Und diese Maschine braucht die Natur, um einen Laser hervorzubringen?
Sonst wäre die Maschine doch gar nicht möglich. Oder wie hat man die Maschine gebaut?! :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:39
@dergeistlose
Garantiert aus Metalle und Kunststoffe, aber bestimmt
nicht aus Holz, Blumen oder Sträucher.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:40
kurvenkrieger schrieb:Das seh ich komplett anders.
Auch die Sinnfindung via Atheismus hat gegenüber der eines Fundamentalisten Qualitäten, man möchte sogar meinen es bestünden gravierende qualitative Unterschiede.
Es geht bei Wissenschaften nicht um Sinnfindungen. Die Mathematik oder Naturwissenschaften sind Werkzeuge, die uns helfen sollen die Welt um uns herum zu verstehen und zu erklären.
Ob man nun Atheist oder Christ ist oder an Geister oder unsichtbare rosa Einhörner spielt für sie keinerlei Rolle und darum geht es mir hier.
Wie wir als Einzelpersonen die Welt wahrnehmen ist eine Sache. Ziel der Wissenschaften ist es sie auf eine formale Ebene herunter zu brechen, um eben allen gleichermaßen den Zugang zu ihren Methodiken zu ermöglichen.
dergeistlose schrieb:In Wirklichkeit gibt es keine Unterschiede! Ein religiöser Unterscheidet zwischen seinem glauben und dem Glauben anderer. Das tut ein Wissenschaftler auch
Wenn ich zwei Mathematiker frage, was eine Körperstruktur ist und welche Eigenschaften diese haben, dann geben die mir die gleiche Antwort. Da gibt es keine zwei inhaltlich verschiedenen Antworten.
Unterschiede treten dort auf, wo die Wissenschaft an ihre Grenzen kommt.
kurvenkrieger schrieb:Mein Punkt is der, daß schon viele Dinge als Magie galten, die mittlerweile hinreichend wissenschaftlich belegt sind.
Das wird sicherlich auch zukünftig noch ein paar Mal beobachtbar sein, aber wenn man für sich in Anspruch nimmt, einfach pro forma um alles, was wir nicht wissen, ein Glaubenskonstrukt zu basteln, um sicherzustellen dass wenigstens ein paar Sachen davon in absehbarer Zeit wissenschaftlich erklärbar werden, dann frage ich mich, ob es im Nachinein gerechtfertigt ist, sich dafür stolz auf die Schulter zu klopfen, weil man es ja vorher "gewusst" hatte. Also mal ehrlich...


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:41
@der-Ferengi


Man braucht also kein Holz um Maschinen zu bauen?! Wenn du das glaubst, dann befindest du dich wohl auf dem Holzweg :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:48
@BlackFlame
BlackFlame schrieb:Es geht bei Wissenschaften nicht um Sinnfindungen. Die Mathematik oder Naturwissenschaften sind Werkzeuge, die uns helfen sollen die Welt um uns herum zu verstehen und zu erklären.
Warum?! Warum muss ich die Welt um mich herum verstehen?! Würde ich das nicht wollen, wenn ich nicht wissen würde, warum ich bin?! Und wenn man nicht weiß, warum man (hier) ist, lebt man dann nicht aus dem Sinn, in dem man herausfinden möchte, warum leben existiert?! Was meinst du wohl, warum die Wissenschaft forscht :)
BlackFlame schrieb:Ob man nun Atheist oder Christ ist oder an Geister oder unsichtbare rosa Einhörner spielt für sie keinerlei Rolle und darum geht es mir hier.
Nein, für sie spielt es eine Rolle, etwas Wirkliches zu zerstören! Für Religiöse spielt es eine Rolle, etwas unwirkliches, wirklich zu machen. Beide zerstören damit wohl die Wirklichkeit und leben daraus nur in ihrem eigenen Teil. :)
BlackFlame schrieb:Wie wir als Einzelpersonen die Welt wahrnehmen ist eine Sache. Ziel der Wissenschaften ist es sie auf eine formale Ebene herunter zu brechen, um eben allen gleichermaßen den Zugang zu ihren Methodiken zu ermöglichen.
Welche Methodik brauche ich den um wirklich zu leben?! Was kann mir die Wissenschaft anbieten, was mir das wirkliche Leben schon längst gegeben hat?! :)
BlackFlame schrieb:Wenn ich zwei Mathematiker frage, was eine Körperstruktur ist und welche Eigenschaften diese haben, dann geben die mir die gleiche Antwort. Da gibt es keine zwei inhaltlich verschiedenen Antworten.
Unterschiede treten dort auf, wo die Wissenschaft an ihre Grenzen kommt.
Dann frage sie mal darauf folgend warum sie Mathematiker geworden sind. Dann wirst du 2 Sinnes eindrücke, worin sie einen Sinn sehen wollen, bekommen. Tue es wirklich, dann wirst du es erkennen :D


melden

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:48
@Hornisse
Hornisse schrieb:Ausschlaggebend es dem Menschen Hoffnung und Stärke gibt. Diese entwickelt sich durch an etwas zu Glauben. Jeder Mensch tickt nun mal anders.. daher holt es sich jeder anderwertig.
Eben. Nur werden hier ja qualitative Unterschiede gemacht und diese lösen sich eben bei genauerer Betrachtung in Luft auf...

@BlackFlame
BlackFlame schrieb:Es geht bei Wissenschaften nicht um Sinnfindungen. Die Mathematik oder Naturwissenschaften sind Werkzeuge, die uns helfen sollen die Welt um uns herum zu verstehen und zu erklären.
Ob man nun Atheist oder Christ ist oder an Geister oder unsichtbare rosa Einhörner spielt für sie keinerlei Rolle und darum geht es mir hier.
Wie wir als Einzelpersonen die Welt wahrnehmen ist eine Sache. Ziel der Wissenschaften ist es sie auf eine formale Ebene herunter zu brechen, um eben allen gleichermaßen den Zugang zu ihren Methodiken zu ermöglichen
Das ist Dein rein subjektives Empfinden und mir ziemlich egal solange Du das in dieser Form darlegst.
Fakt is nun mal, daß alleine die Anwesenheit eines Beobachters das Versuchsergebnis beeinflusst. Das legt jedem vernünftigen Wese nahe anzunehmen, daß es Wechselwirkungen gibt die uns noch nich hinreichend bekannt sind um derartige Aussagen zu treffen. Es is mitnichten egal wie wir die Welt wahrnehmen, alleine aus medizinischer Sicht is diese Aussage haltlos.
http://www.3sat.de/page/?source=%2Fscobel%2F152070%2Findex.html


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 18:58


Auch wenn es hier um Esoterik geht, sollte man eigentlich hier
in der Rubrik (Menschen) rationale Argumente erwarten, aber
offensichtlich wollen sich hier aber die "esoterisch Angehauch-
ten" verlustieren.

Tja, gibt halt immer Menschen die nicht verstehen, ober Men-
schen die so tun als verstünden sie nicht, um die Gegenseite zu
reizen.

Und das muß ich mir garantiert nicht mehr antun.













__________________
@dden kann man sich sparen !!!


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 19:09
dergeistlose schrieb:Warum?! Warum muss ich die Welt um mich herum verstehen?! Würde ich das nicht wollen, wenn ich nicht wissen würde, warum ich bin?! Und wenn man nicht weiß, warum man (hier) ist, lebt man dann nicht aus dem Sinn, in dem man herausfinden möchte, warum leben existiert?! Was meinst du wohl, warum die Wissenschaft forscht
Manche Wissenschaftszweige mögen dieses Ziel haben, aber bei weitem nicht die Mehrheit.
Das Warum? Oder was ist der Sinn? Ist eine Frage der Philosophie, die man zwar hier und da in andere Bereiche einflechten kann, aber auch keine zwingende Notwendigkeit ist.
Ich komme weniger aus den Naturwissenschaft, sondern aus der Mathematik und muss dadurch dauernd mit logischen Konzepten arbeiten und dabei stellt sich mir die Frage, warum ich jetzt hier sitze und versuche diese Logik zu verstehen, nur höchst selten die Frage, warum oder woher ich komme, weil das nicht zielführend ist.
kurvenkrieger schrieb:Das ist Dein rein subjektives Empfinden und mir ziemlich egal solange Du das in dieser Form darlegst.
Fakt is nun mal, daß alleine die Anwesenheit eines Beobachters das Versuchsergebnis beeinflusst. Das legt jedem vernünftigen Wese nahe anzunehmen, daß es Wechselwirkungen gibt die uns noch nich hinreichend bekannt sind, um derartige Aussagen zu treffen. Es is mitnichten egal wie wir die Welt wahrnehmen, alleine aus medizinischer Sicht is diese Aussage haltlos.
Das hast du missverstanden. Mir ging es nicht darum, dass bestimmte Phänomene, wie in der Teilchenphysik gibt, wo unsere Beobachtung oder Nicht-Beobachtung das Ergebnis beeinflussen, sondern zu fragen, was die Wissenschaft dabei macht? Sie will herausfinden, warum das überhaupt in der Form auftritt.

Dass Placebos überhaupt funktionieren ist eine Sache und tatsächlich vom Probanten abhängig, aber erklären zu können, warum das überhaupt möglich ist und was dabei beispielsweise auf biochemischer Ebene passiert, das fragt man aus einer formalen/objektiven Sicht heraus.
Denn wenn die Wissenschaft ein Erklärungsmodell dafür liefert, dann ist es für dieses Modell letztlich egal, ob das Placebo letztlich gewirkt hat, sondern ihr Anspruch war zu verstehen, warum es überhaupt zwei verschiedene Ergebnisse geben kann und wann diese auftreten.


melden

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 19:22
BlackFlame schrieb:Das hast du missverstanden. Mir ging es nicht darum, dass bestimmte Phänomene, wie in der Teilchenphysik gibt, wo unsere Beobachtung oder Nicht-Beobachtung das Ergebnis beeinflussen, sondern zu fragen, was die Wissenschaft dabei macht? Sie will herausfinden, warum das überhaupt in der Form auftritt.
Nein, wir haben unterschiedliche Auffassungen von Esoterik: genau das zeichnet ja auch diese "innere" Wissenschaft aus, nur finden sich auf diesem Gebiet eben unzählige Quacksalber und Scharlatane, eigentlich sogar fast ausnahmslos.
BlackFlame schrieb:Dass Placebos überhaupt funktionieren ist eine Sache und tatsächlich vom Probanten abhängig, aber erklären zu können, warum das überhaupt möglich ist und was dabei beispielsweise auf biochemischer Ebene passiert, das fragt man aus einer formalen/objektiven Sicht heraus.
Denn wenn die Wissenschaft ein Erklärungsmodell dafür liefert, dann ist es für dieses Modell letztlich egal, ob das Placebo letztlich gewirkt hat, sondern ihr Anspruch war zu verstehen, warum es überhaupt zwei verschiedene Ergebnisse geben kann und wann diese auftreten.
Genau diese objektive Sichtweise kann auch zentraler Bestandteil einer esoterischen Lehre sein, mir ging es in erster Linie nur darum das zu differenzieren.
Wenn mir mein esoterisches Konstrukt neben Erklärungsmöglichkeiten auch Ergebnisse liefern würde wäre ich jedenfalls hocherfreut. ;)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 21:03
@BlackFlame
BlackFlame schrieb:Manche Wissenschaftszweige mögen dieses Ziel haben, aber bei weitem nicht die Mehrheit.
Das Warum? Oder was ist der Sinn? Ist eine Frage der Philosophie, die man zwar hier und da in andere Bereiche einflechten kann, aber auch keine zwingende Notwendigkeit ist.
Ich komme weniger aus den Naturwissenschaft, sondern aus der Mathematik und muss dadurch dauernd mit logischen Konzepten arbeiten und dabei stellt sich mir die Frage, warum ich jetzt hier sitze und versuche diese Logik zu verstehen, nur höchst selten die Frage, warum oder woher ich komme, weil das nicht zielführend ist.
Und welchen Sinn siehst du in der Mathematik?! :)


melden

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 21:14
Ich denke der Mensch braucht diese "Geschichten"... Es gibt uns quasi einen Sinn im Leben. Wir suchen ja ständig nach dem Sinn! Für was würden wir denn schon noch leben wollen, wenn wir wissen würden, dass es eh fürn Ar*** ist?! Bzw. für jeden hier gibt es einen anderen Sinn im Leben, für den Einen reicht es schon aus zu wissen, dass seine Kinder gut aufgehoben sind.
Für mich wäre das Leben komplett sinnlos, wenn ich 100%ig wüsste, dass nach dem Leben nichts mehr kommt... die endgültige Leere... Darüber möchte ich mir lieber keine Gedanken machen und deswegen glaube ich gerne an ein paar Geschichten über Götter usw. ;)


melden

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 21:32
Wenn hier nicht aus eigenem Antrieb ein paar Esoteriker eingestiegen wären, wären es die Skeptiker ganz zufrieden gewesen, unter sich darüber zu diskutieren, warum andere Menschen an Esoterik glauben.
Ich finde, das ist ausserordentlich wissenschaftlich. Man redet über etwas, wovon man eigentlich keine Ahnung hat und lässt das Objekt der Diskussion keine Antwort geben. Na gut, hier kann man es halt nicht verhindern, das es sich vielleicht in das Gespräch einmischt, aber gezielt gefragt wird es nicht.

DAS ist echt spannend. :popcorn:


melden

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 21:47
@dergeistlose
Deine Antwort, was die Wissenaschaft erreicht hat, war:
dergeistlose schrieb:Nehmen wir alle Arten von Waffen, von Medikamenten, von Mechanischen Geräten. Wie viel Menschen sind dadurch gestorben, wie viele Menschen müssen sich für diese Dinge versklaven lassen?!
Nein mein Lieber, die vielen Menschen wurden ermordet und versklavt, weil Menschen, die fanatisch an etwas blind glauben und sich als besser ansehen, Kriege anzetteln.

Ich muß immer schmunzeln:
Eine Diskussion unter Wissenschaftlern kann zwar hitzig sein, bleibt aber sachlich.
"Diskussionen" unter Gläubigen und auch Esoterikern, auch in diesem Forum, wird über kurz oder lang (meist kurz) persönlich und beleidigend, weil sich jeder in seinem Ego angegriffen fühlt. Die meisten Esoteriker sind für mich in Wahrheit Esozentriker.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 21:51
@Spiff


Das heißt, die Religionen haben all die Waffen und all die Möglichkeiten erschaffen sich gegenseitig präziser ab zu schlachten?! :)
Spiff schrieb:Ich muß immer schmunzeln:
Eine Diskussion unter Wissenschaftlern kann zwar hitzig sein, bleibt aber sachlich.
"Diskussionen" unter Gläubigen und auch Esoterikern, auch in diesem Forum, wird über kurz oder lang (meist kurz) persönlich und beleidigend, weil sich jeder in seinem Ego angegriffen fühlt. Die meisten Esoteriker sind für mich in Wahrheit Esozentriker.
Ich bin weder, Esoteriker, noch Religiöser oder Wissenschaftler. So naiv zu sein um eine Seite im Leben zu wählen obwohl wir alle im Leben auf der gleichen Seite stehen, lässt uns wohl alle blind werden :)


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 21:54
kurvenkrieger schrieb:Genau diese objektive Sichtweise kann auch zentraler Bestandteil einer esoterischen Lehre sein, mir ging es in erster Linie nur darum das zu differenzieren.
Ist auch richtig so. Die klassische Esoterik wirkt durchaus interessant auch in ihrer Herangehensweise, gerade so Bereiche wie die Alchemie.
Aber die neuzeitliche Esoterik, oder vielmehr das, was sich dafür hält, erscheint mir kaum noch vom Okkultismus unterscheidbar zu sein und das birgt einfach ein großes Streitpotential, denn im Gegensatz zur klassischen Lehre der Esoterik, fehlt es mir bei Okkulten zumeist an der Ernsthaftigkeit Aussagen zu treffen und sie wirken einfach völlig willkürlich.


melden
Anzeige

Was verleitet Menschen dazu, an Esoterik zu glauben?

17.02.2013 um 21:56
@dergeistlose
Die Anhänger verschiedener Glaubensrichtungen würden sich auch mit bloßen Händen die Schädel einschlagen.
Hinter der Entwicklung von Waffen stehen nunmal Ideologien. Nicht die Wissenschaft hat das Ziel, eine Waffe zu entwickeln.

Und nein, wir stehen nicht auf der gleichen Seite, wenn es um die Weltanschauung geht.
Dieses "Alles ist Eins..."-BlaBla ist sinnentleertes Eso-Geschwurbel. Es beantwortet keine einzige Frage im Leben.


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden