Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bekannter ist fertig mit der Welt

166 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Selbstmord, System, Bekannter ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Heppy Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 17:11
Also, bis auf das die Behörden heut nicht so Kontaktfreudig waren, hab ich wenigstens Mitbekommen das er trotz Abtretungserklärung mit seiner Schufa gegen die Wand läuft. Die WG's sind für Studenten @wobel da kommt er nicht rein, war die KWG? Die Bearbeiterin hat ihm auch nichts schriftliches gegeben in Bezug auf die Abtretungserklärung, weil ich der Meinung bin das so ein schreiben vielleicht schonmal hilfreich wäre, die hat er nicht bekommen weil ja noch nichts genehmigt ist.

MfG Heppy™


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 17:22
@Heppy
wie meinst du das "die WGs sind für studenten"? das ist doch nicht grundsätzlich so?
kennst du alle WGs bei euch persönlich oder warum glaubst du das?

was ist "KWG"?

bezüglich der abtretungserklärung:
es könnte nicht schaden sich das formular schon mal mitgeben zu lassen und mit in die "bewerbungs-mappe für wohnungen" zu packen, zusammen mit schufa-auskunft usw...

ich seh übrigens noch ein anderes problem bei der wohnungssuche:
erste eigene wohnung ist auch immer ein bisschen schwierig - die meisten vermieter haben's lieber wenn jemand schon erfahrung mit der eigenen wohnung hat und nicht direkt aus "hotel mama" in eine eigene wohnung zieht. ist ja klar, denn eigentlich JEDE/R hat da am anfang so seine probleme bis er mal rausgefunden hat wie er das mit dem haushalt am besten in den griff kriegt, die meisten brauchen da 'ne ganze weile für bis sie das lernen. manchen muss man tatsächlich so dinge erklären wie dass man perlatoren auch selbst entkalken kann und deshalb keinen installateur anfordern muss, dass der küchenboden mit sehr hoher wahrscheinlichkeit nicht deshalb klebrig ist weil der bodenbelag ausdünstet sondern weil man ihn einfach mal putzen muss, dass man mülltüten nicht bis weit über den rand füllen sollte, dass einem das geschirr nicht ausgeht wenn man regelmässig spült und dass die kehrwoche kein "kann" sondern ein "muss" ist usw...


melden
Heppy Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 17:30
Sauber machen kann er, er war heut schon vor mir wach und die Bude sieht aus wie geleckt^^ xD
Nene das kanner schon, so groß ist er. Ich sag ja seine Pflichten kennt er. Nun hat er auch nen Angebot abgestaubt für ne arbeit in so ner Art Callcenter, jedenfalls technischer Support usw. ich drück Ihm die Daumen das er dort unterkommt. Aber deprimieren würd es mich auch wenn man etliche bewerbungen schreibt und noch nichtmal absagen bekomt. Aber das kennen bestimmt auch viele zur genüge? Und das er auf der Strasse Unkraut jätet muss ja auch nicht sein^^ Aber wenn des mit dem Job klappt dann kann er "freier" handeln und ist nicht mehr unbedingt aufs Amt angewiesen. Nen Lappen muss er nur noch machen, da muss ich Ihn irgendwann noch dazu kriegen.

MfG Heppy™


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 17:59
@wobel

Oder man hat nicht geheiratet,weil man dachte man hat noch ewig Zeit und sich jahrelang um die Kids gekümmert während der Mann verdient hat.
Dann stirbt der Mann und Du stehst dann da,weil Du nicht abgesichert bist.
Ob das jetzt unbedingt aushalten lassen ist....


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 20:51
Bei uns gibt es eine wohnungsbaugeschellschaft!
Sie gehört die stadt.
das viertel ist zwar nicht so toll, nur manche wohnen dort ihr leben lang schon und wollen nie wieder weg. Diese wohnungen sind ganz ok, nicht der hit, aber man bekommt geld wieder wenn man es einrichtet... streichen alles wird übernommen..
Erkundige dich in deine umgebung..
Wichtig ist bei insolvenz das du eine wohnung nimmst der von der miete nicht zu gering ist..
Kenne da eine geschichte von jemand..
Immer gearbeitet, dann arbeitslos, 2 tage seine versicherung still gelegt, und dan brennt seine wohnung ab, plastik jacke fällt auf kerze..
krankenhaus keine wohnung..

Er nahm als übergang ein art WG
Leider kamen am ende nur junkies dort rein, kranken menschen.
Er wollte weg, nur nach 4 jahre meine ich geht dies nicht mehr, weil dann gilt das gewohnheitsrecht.
Also eine wohnung von 250 euro, dann darf man nicht mehr überschreiten.

Habe dan geraten umzuziehen, und in ein etwas ruhig gelegens städtchen bekam er vor das gleiche geld ein viel bessere wohung, seine ruhe, und kann jetzt noch mal in ruhe von vorne anfangen..
Also aufpassen man muss sich erkundigen...
Bisschen arbeit, sonst erst in die klinik, wenn er so fertig ist..in die psychiatry da helfen sie auch weiter, dort sind sozialarbeiter die helfen dir dabei dein leben wieder im griff zu bekommen, und vieles geregelt ist wenn du aus die klinik kommst.
Ist ja klar, wenn man nichts schafft dein leben nicht auf die reihe bekommst dann könnte dies depris sein... keine ahnung nur ein tip

viel glück dein freund..


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 21:11
guten abend ;-)

bevor ich hier dazwischen funke , dürfe ich mal fragen , wie alt einige hier sind ?

auf die profile zu schauen , ist umständlich


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 21:23
@Threadpolizei
Nicht alle haben ihr Alter im Profil angegeben :)
Darf ich dir eine Gegenfrage stellen? Inwiefern ist dir das Alter der anderen User wichtig?


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 21:26
@Threadpolizei

Alter sagt da recht wenig aus ich kenne Menschen die schon mit mitte 20 mehr durchgemacht haben als
manch einer der mit 65 in Rente geht.


1x zitiertmelden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:05
Zitat von SchmandySchmandy schrieb:Alter sagt da recht wenig aus ich kenne Menschen die schon mit mitte 20 mehr durchgemacht haben als
manch einer der mit 65 in Rente geht.
das mein ich ja , wie lange besteht hartz4 schon ? 16 jahre ?

ich bin 50 jahre , und habe miterlebt , wie die gesetze sich geändert haben (zum negativen)

und die veränderungen der behörden (ebenfalls zum negativen)

es gibt ( ich kann mich jetzt irren) über 600 000 obdachlose , davon so viel ich weiss , 320 000 kinder , jugendliche ( werden noch mal nachgooglen)

hauptsächliche gründe der jüngeren , haben angeben , grund für ihre obdachlosikeit , undere behörden

und kommen mit diesen pervertierten system(arge,jobcenter) nicht zurecht und verabscheuen dieses system


in übrigen , was waterfalletje oben geschriben hat , dieser bekannter bin ich

eine berichtigung :

die miete war damals 190€ , da ich länger 3 jahre , nach meinen wohnungsbrand ,in dieser miesen unterkunft gehaust habe , dufte ich laut gesetzt nicht mehr aus der wohnung , die behörden haben es nicht zugelassen , junkies , drogen , alkohol , kranke mit tiks , ebefalls alkoholiker , der mich hat , kaum schlafen lassen , weil er lautstark selbstgespräche führte , hinter einen 5 milimeter dünnen wand . aggresive selbstgespräche ,und während ich dort vegetierte , starben 3 menschen in dieser wohnung , grund alkohol , heut liegt schon wieder einer im sterben oder ist dem tode nah , in dieser abscheulich WG ...

und wer weiss , wär ich heut in der bude , wär ich vieleicht auch schon hin nüber

ich durfte zwar raus der wohnug , aber die miete müsste unter 190 € liegen und wie so ein loch aussieht , mag ich gar nicht beschreiben


2x zitiertmelden
Heppy Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:06
@waterfalletje

Ja so seh ich das auch das er lieber hier ne Bude nehmen sollte als wieder so weit weg. Wär glaub im Moment auch das dümmste was Ihm passieren kann ihn aus seinem Umfeld rauszureissen. Das mit der Klinik ja und nein aus meiner Sicht... Ich weiß es auch nicht, bin nicht Qualifiziert das zu sagen. Hab Ihn auch noch nicht damit Konfrontiert, ich hab nur mal nen Psychologen angesprochen wozu er auch bereit war^^

MfG Heppy™


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:11
verdammt , gibs keine EDIT funktion ? :-D


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:18
@Threadpolizei
Nur wenige Minuten lang kann man den eigenen zuletzt geschriebenen Beitrag editieren.


Ansonsten kann ich nur sagen:
Es gibt so´ne Fälle und solche Fälle...
Meiner Meinung nach haben wir, die wir in Deutschland leben, es noch recht gut - im Vergleich zu anderen Ländern.
Es ist nicht perfekt, es ist kein Schlaraffenland oder Wiewunderland... das ist klar (obwohl, manch einer der in einem anderen Land lebt und ganz am Boden liegt sieht das wahrscheinlich ganz anders).


3x zitiertmelden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:21
Zitat von slobberslobber schrieb:Meiner Meinung nach haben wir, die wir in Deutschland leben, es noch recht gut - im Vergleich zu anderen Ländern.
Das kann ich nur bestätigen. Ich komme aus einem anderen Land, und verglichen zu den Zuständen dort ist Deutschland schon in gewisser Weise ein Schlaraffenland...


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:21
@Heppy
Es sind erst ein paar Wochen vergangen, da sollte man vielleicht erstmal noch die Kirche im Dorf lassen bevor man sich umbringen will.
Sein Leben zu ordnen funktioniert manchmal nicht von heute auf morgen und bedarf seiner Zeit.

Verstehe allerdings nicht, was so schlimm daran wäre wegzuziehen, wenn es woanders die Möglichkeit auf Wohnung und Arbeit gibt.
Dann lieber sich umbringen wollen als was zu verändern? Hä?


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:27
@BarbieUndKen
Ach das sind die großen Töne der aktuellen Verzweiflung...
Darf man eigentlich nichts drauf geben - es sei denn die Person, die so etwas sagt, ist psychisch schon seit langem labil.
Manch einer rappelt sich schnell auf, manch einer braucht länger dafür, wieder ein anderer braucht erst mal eine helfende Hand (bzw den Kopf gewaschen) um auf die Füße zu kommen.
Und manch einer suhlt sich gerne im Selbstmitleid und kommt nciht aus den Puschen.

Warum man unbedingt im bisherigen Umfeld wohnen bleiben will, egal wie und dadurch etwaige Chancen auf einen Neuanfang verbaut? Ich weiß es auch nicht, manche Leute sind nunmal so. Vor allem wenn sie vorher nie wirklich "flügge" wurden.

Ich persönlich könnte es in einer solchen Situation im bisherigen Wohnort nimmer aushalten.
Ich bräuchte räumlichen Abstand um wieder klar zu werden.


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:28
Zitat von slobberslobber schrieb:Es ist nicht perfekt, es ist kein Schlaraffenland oder Wiewunderland... das ist klar (obwohl, manch einer der in einem anderen Land lebt und ganz am Boden liegt sieht das wahrscheinlich ganz anders).
andere länder nehme ich nie als beispiel , ich lebe nicht dort

es ist nicht perfekt , richtig , schlarafenland , auch nicht ...aber ein system , das schwache eindeutig nach unten zieht , dem sie nicht gewachsen sind , hier im diesen , ach so sozialem land ;-)

und wenn Heppy hier Bekannter ist fertig mit der Welt schreibt , fragt mal die obdachlosen

selbst ich , stelle mir ab und an vor , wie es ist zu tingeln , mit rad , gepäck und zelt , weg vom diesen kranken system , nur ich habe kein mum :-/


so , ich muss jetzt , sonst verpass ich meine sendungen , gute nacht , ich lesen nach , kommt alle gut zu liegen ;-)


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:31
matschepampe schrieb:
Meiner Meinung nach haben wir, die wir in Deutschland leben, es noch recht gut - im Vergleich zu anderen Ländern.

Das kann ich nur bestätigen. Ich komme aus einem anderen Land, und verglichen zu den Zuständen dort ist Deutschland schon in gewisser Weise ein Schlaraffenland...
das glaube ich dir glatt :-))

gute nacht :-)


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:32
Zitat von ThreadpolizeiThreadpolizei schrieb:320 000 kinder , jugendliche ( werden noch mal nachgooglen)
eher 30-50.000

Ich selber hab in meinen etwas über 30 Jahren mehr Lebenszeit auf Stoff verbracht als ohne , davon war die schlimmste Zeit wo ich jeden Tag mindestens 2 Gramm Burun zum rauchen gebraucht habe.
Ich hab immernoch eine Flasche Amoniak als Abschreckung in meiner Wohnung stehen
Zitat von slobberslobber schrieb: Meiner Meinung nach haben wir, die wir in Deutschland leben, es noch recht gut
Jap aber dass merkt man erst wenn man in der Gosse gelegen hat


melden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:33
@Threadpolizei
Deine Kommasetzung tut im Kopf weh und es ist sehr schwer deine Sätze zu lesen dadurch.

@slobber
Ja so ist es wohl.

@all Die Deutschen sind ein verwöhntes Volk, das es nicht kennt wirklich wie n Hund zu leben.
Ich hab mal 2 Wochen bei Roma in Mazedonien gewohnt und ich glaube zu wissen wie es aussieht, wenn man NICHTS hat.

Deutschland ist dagegen ein Paradies, dessen Volk nicht bis über die Grenzen hinaus schauen will um wertzuschätzen, was man hier eigentlich hat.


2x zitiertmelden

Bekannter ist fertig mit der Welt

04.03.2013 um 22:35
Threadpolizei schrieb:
320 000 kinder , jugendliche ( werden noch mal nachgooglen)

eher 30-50.000
mmh , weiss ich nich genau , aber forsche noch mal nach , aber denke eh , is ne dunkelziffer


jetzt aber weg ........ tschö


1x zitiertmelden