Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

703 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tiere, Meinung, Recht, Gerrecht
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:20
@Shionoro

So eine Welt ist unmöglich. Es ist utopisch, an so Etwas zu glauben.

Darum mache ich mir keine allzugrossen Gedanken darüber, und schaue zu, dass ich über die Runden komme.
Mit allen dafür notwendigen Mitteln.


melden
Anzeige

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:21
@CrvenaZvezda

nö, warum denn?
Das ist nur unmöglich, wenn nicht genug leute bereit sind, darauf hinzuarbeiten.

Mit dema rgument kann ich jede positive verbesserung abschmettern.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:23
Shionoro schrieb:Das hat mit gottgegebenheit nichts zu tun.
Der Hase würde auch ohne seine Jäger existieren.
Die Jäger würden ohne den Hasen was anderes fressen und sich ändern müssen oder aussterben.
Der Hase würde aber nicht mehr lange ohne seine Feinde existieren. Wie schon gesagt.
Ihre Zahl würde sehr schnell überhand nehmen und die würden sich alle gegenseitig das Futter wegfressen.
Shionoro schrieb:Es gibt kein Tier was eindeutig als beutetier festgelegt ist, nur tiere, die manche tiere eben fressen können, was kein unabänderlicher zustand ist.
Natürlich gibt es keine "Liste" oder sowas. Doch Katzen zB bevorzugen Vögel und Mäuse, manchmal fressen sie auch Ratten.

Die Natur ist kein pazifistischer Garten Eden. Die Natur ist hundsgemein und grausam.


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:25
@El_Gato

Und dann würden einige von ihnen verhungern, bis sich die anzahl gesundgeschrumpft hat und sie evolutionär weniger kinder bekommen.
Es gab, erdgeschichtlich, auch oft genug pflanzenfresser ohne fressfeinde.
Das is nich so unmöglich wie du es darstellst.

Die Natur ist nicht beschreibbar mit moralischen begriffen.
Unser menschliches handeln aber schon.

Die Natur ist jedenfalls kein festgesetzter göttlicher zustand, sondern ein status quo


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:29
@Shionoro

Eine Welt im absoluten Frieden Miteinander hälst du also für möglich?
Ganz ohne Konflikte, Krieg, Meinungsverschiedenheiten etc?

Ne sorry......das finde ich jetzt aber sehr abwägig und sehr sehr utopisch.

Friede Freude Eierkuchen wird es NIE geben. Nicht bei der Menschheit


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:29
Shionoro schrieb:sondern ein status quo
Stimmt schon. Dieser Status Quo wird aber noch sehr, sehr lange erhalten bleiben.
Daran ändern auch du und deine pazfistischen Wunschträume nichts.

Die Natur ist jetzt eben so wie sie ist und die Natur auf der Erde hat nunmal Raubtiere hervorgebracht.

Geh und versuch Mutter Natur zu ändern, wenn dir die armen armen Beutetiere so sehr am Herzen liegen. Meine Fresse, man kanns mit diesem Pazifistenscheiss aber auch echt übertreiben.


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:32
@CrvenaZvezda

das weißt du nicht.
Es gab viele verbesserung die niemand für möglich hielt.
Es ist jedenfalls unlogisch, sich gegen leute die für verbesserungen eintreten sich zu stellen udn sich über diese lustig zu machen.

@El_Gato

Das weiß man ebenfalls nicht.
und was lange ist ist ebenfalls subjektiv.

Was für pazifistische Wunschträume habe ich denn? Du kennst meine Weltanschauung nicht.

Wenn ich gehe um mutter natur zu ändern bekomm ich ärger vom wissenschaftlichen ethikrat :(


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:36
@Shionoro

Wie willst du 7 milliarden Menschen und vorallem TIEREN den absoluten Frieden bringen?

Man kann es übertreiben mit dem Pazifismus


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:38
@CrvenaZvezda

Wie? Das kann ich dir sagen. Gar nicht. Stell die solche Menschen wie ihn einfach vor, wie sie versuchen, den Erdball auf ihren Schultern zu tragen.
Sowas ist von vornherein zum scheitern verurteilt.

Man kann die Welt nicht ändern. Man kann nur sich selbst ändern.


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:38
@CrvenaZvezda

Punkt eins sind wir nicht auf ewig 7 milliarden menschen, punkt zwei geht es um die tierqelt die wir als menschen aktiv beeinflussen, insbesondere, als vorrangiges Problem, die MAssentierhaltung.

Die abzuschaffen ist nu wirklich nix unmögliches.

Insbesonderes hat die Menschheit ziemlich viel Zeit um ihre Probleme zu lösen.

@El_Gato

Und manche schaffen es auch :)
Und wenn sich genug Leute selbst ändern, ändert sich etwas.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:45
@Shionoro
Shionoro schrieb:Es gab, erdgeschichtlich, auch oft genug pflanzenfresser ohne fressfeinde.
Dinosaurier haben weit über 200 Mio. Jahre auf der Erde gelebt
und da waren mächtige Fleischfresser dabei ...
Der Mensch lebt nicht mal 1/200 der Zeit auf diesem Planeten.


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:47
@der-Ferengi

und unbehelligte absolut friedfertige pflanzenfresser.
Und nu?
Ich habe nie gesagt ich will tiere davon abhalten sich gegenseitig zu essen.

Wie lange menschen auf der erde sind ist außerdem irrelevant.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:50
@Shionoro
Shionoro schrieb:Ich habe nie gesagt ich will tiere davon abhalten sich gegenseitig zu essen.
Wir gehören aber unausweichlich ebenfalls zu den Säugetieren.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:51
@der-Ferengi

Du meinst Raubtiere. Gibt auch Säugetiere, die gejagt, getötet und gefressen werden.


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:52
@der-Ferengi

wir haben aber eine moralische vorstellung entwickelt.
Und unsere Art, Tiere im großen Stil auszubeuten, ist eine ganz andere

@El_Gato

Menschen sind keine Raubtiere, sie sind allesfresser


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:54
Shionoro schrieb:Menschen sind keine Raubtiere, sie sind allesfresser
Was Fleisch mit einschließt, ergo sind wir Raubtiere. Wir haben dreidimensionales Sehen, sowas haben nur Raubtiere, weil sie Entfernungen einschätzen können müssen.

Raubtiere müssen auch intelligenter als ihre Beute sein, deswegen sind wir auch die dominante Spezies auf dem Planeten Erde.


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:54
Wir sind doch selber nur Tiere die ums überleben Kämpfen :)

Alles hat seinen Sinn, irgendwo


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:55
@Shionoro

Wenn du nur Massentierhaltung bekämpfen willst, hast du hier volle Zustimmung.

Wenn du kollektiven Frieden anstrebst, kasst du den knicken, solange es Lebewesen gibt.
Sogar Pflanzen bekämpfen und bekriegen sich untereinander.
Zudem können Tiere zu Anderen Lebewesen deutlich grausamer und perfider sein als Menschen.

Also, kollektiver Frieden-Niemals!
Gegen Mssentierhaltung-Jederzeit


melden

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

19.03.2013 um 23:59
@Kaito

wo kämpfst du denn bitte um's überleben?

@El_Gato

Nein, raubtiere sind etwas anderes.
Und nicht nur raubtiere haben binoculares sehen -.-
Das hat auch ne fucking Taube.

Und raubtiere müssen nicht intelligenter als ihre Beute sein.
Guck dir haie oder krokodile an, die sind ziemlich blöd, so wie schlangen auch.
aber die würden dich trotzdem futtern.

@CrvenaZvezda

Ich rede aber nicht vom tierreich,ich redevon der interaktion mensch mensch und mensch tier.

Und nein, perfider und grausamer als menschen ist in der natur weniges.
Wie auch? Wir gehen rein nach nutzen.
In der Natur geht es nach zufall.
Ich erkenn da nicht, dass das eine menschlicher als das andere ist.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Tiere zum essen da und was haltet ihr vom Recht des Stärkeren

20.03.2013 um 00:01
@Shionoro
Shionoro schrieb:Das hat auch ne fucking Taube.
Hast Du ÜBERHAUPT schon mal 'ne Taube gesehen ?
Die hat ganz sicher KEIN binoculares sehen.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt