Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sportunterricht und Muslime

407 Beiträge, Schlüsselwörter: Sport, Geschlechtertrennung

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:11
@Sparkz
das ist keine Erklärung, wenn ich Dich bitte mir zu erklären, warum Du Schweinefleisch isst (als Beispiel) und was Schweinefleisch besonders macht, was es auszeichnet sozusagen und warum es Dir besser schmeckt als anderes und Du antwortest dann, weil es kein Rind ist, dann ist das keine Erklärung.


melden
Anzeige

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:14
Nein!
Man darf Toleranz nicht übertreiben!
Ich kanns auch bald nicht mehr hören wie gutmenschlich manche DEUTSCHEN Politiker daherschwafeln!
Ganz ehrlich? Mich persönlich interressiert es nicht ob sich irgend eine religiöse Minderheit beleidigt fühlt weil wir an deutschen Schulen keinen getrennten Sportunterricht, keinen Islamunterricht und kein Schweinefleischverbot haben. Irgendwann kommt bei mir auch der Gedanke: Wenn dieses Land so scheisse ist, ständig auf den Gefühlen irgendwelcher Minderheiten rumtrampelt und nebenbei keine Rücksicht nimmt auf mittelalterliche Brauchtümer und obsoleter Ideologien, wieso nicht Koffer packen und gehen?
In einem land was ständig meine Religion beleidigt und niemals rücksicht nimmt auf mich und meine Minderheit, in dem Land würde ich nicht bleiben!


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:16
@kammerjäger
Du vergisst dabei aber, dass es ja auch deutsche Moslems gibt....wo sollen die hin? Oder überhaupt Menschen, die eine andere Religion haben aber trotzdem einen deutschen Ausweis, also deutsche sind, es gibt hier nämlich Religionsfreiheit.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:17
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:warum Du Schweinefleisch isst (als Beispiel) und was Schweinefleisch besonders macht
Eine einzige Sache macht Schweinefleisch etwas ganz besonderes: es ist Teil der "deutschen" Kultur. Ich als Deutscher fühle mich in meiner Kultur bedroht, wenn Menschen aus anderen Ländern mir aufdiktieren wollen, welches Fleisch auf den Tisch gehört, und welches nicht.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:19
@KillingTime

Es ging darum, denen Vorzugreifen, die mir vorwerfen würden, religiöse Zwänge nur Familienoberhäuptern zuzuschreiben . . .


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:19
Ich glaube, am elementarsten hängt es von vernünftigen Menschen selbst ab, wie das Zusammenleben gelingt.

Es kann gut gelingen, wenn jeder etwas Rücksicht auf andere Menschen nimmt und sie respektiert.
Wo diese Bereitschaft und das gegenseitige Verständnis vorhanden sind, sind auch die Probleme gering. Sie treten nur dann auf, wenn Einzelne oder eine Gruppe zu viel für sich fordert und das zu viel Einschnitte für andere bedeutet.

Traurig finde ich es immer, wenn die Religion als Vorwand missbraucht wird.


melden
Sparkz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:21
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:das ist keine Erklärung, wenn ich Dich bitte mir zu erklären, warum Du Schweinefleisch isst (als Beispiel) und was Schweinefleisch besonders macht, was es auszeichnet sozusagen und warum es Dir besser schmeckt als anderes und Du antwortest dann, weil es kein Rind ist, dann ist das keine Erklärung.
Klar wäre das eine Erklärung. Weil in diesem Fall wäre die Antwort das Schweinefleisch besser Schmeckt als Rind. Und das wiederum ist keine Religiöse Erklärung.

Wenn ich Schweinefleisch nicht esse weil es mir durch die Religion untersagt wird ist das ganz alleine mein Problem, und kein Problem der Gesellschaft.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:22
@Tussinelda
Ja die gibt es! Und das is auch gut so! Es gibt Moscheen, es gibt Synagogen und bestimmt auch irgendwo nen Buddha Tempel!
Was hat das mit Sportunterricht und nem weiterem Beispiel für Übertoleranz zu tun?

Leute können ihre Religionen ausleben wie sie wollen! Nix dagegen! Aber noch mehr tun damit sich keiner Beleidigt fühlt? Nein Danke!
Eine Minderheit darf niemals eine Mehrheit werden! Und die Mehrheit (noch) hat halt normalen Sportunterricht! Ende!
Kc schrieb:Traurig finde ich es immer, wenn die Religion als Vorwand missbraucht wird.
Oder zum Politikum stilisiert wird!

Es hat nichts mehr mit Religionsfreiheit zu tun!!!


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:24
@Kc
Kc schrieb:Sie treten nur dann auf, wenn Einzelne oder eine Gruppe zu viel für sich fordert und das zu viel Einschnitte für andere bedeutet.
Den Fall haben wir doch gerade, würde ich sagen.

@kammerjäger
kammerjäger schrieb:Ich kanns auch bald nicht mehr hören wie gutmenschlich manche DEUTSCHEN Politiker daherschwafeln!
Sie sind nicht "gutmenschlich", sondern auf Stimmenfang aus. Das ist eiskaltes Kalkül. Mehr Stimmen bedeutet mehr Sitze im Bundestag. Mehr Sitze bedeutet mehr Gesetze für Lobbyisten. Ganz einfach.
kammerjäger schrieb:Mich persönlich interressiert es nicht ob sich irgend eine religiöse Minderheit beleidigt fühlt weil
Momentan ist es tatsächlich noch die Minderheit.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:26
@kammerjäger
es ging mir mehr darum, dass Du geschrieben hast, Du würdest gehen......warum sollte man, wenn man Deutscher ist, gehen? Warum sollte man nicht versuchen, hier so leben zu können, wie man möchte? Ich finde den Versuch absolut verständlich, ob das bedeutet, dass jeder andere mitziehen muss, überhaupt oder in einem bestimmten Ausmaß ist eine andere Frage. Und sollte entsprechend geklärt werden, das funktioniert aber nicht, wenn man nur die deutsche "Lebensweise" als die hier akzeptable darstellt. Erst recht nicht, wenn man diese nur über Schweinefleisch definieren kann ;)


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:26
kammerjäger schrieb:Eine Minderheit darf niemals eine Mehrheit werden!
Ein Satz, den man sich im Hirn zergehen lassen muss . . . was für ein Genuss. :{


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:26
@KillingTime
Stimmenfang hin oder her! Der Islam wird wie keine andere Religion so dermassen als Politikum missbraucht, das selbst mir, meinem Umfeld und meiner Familie klar wird, das wir viel viel zu tolerant sind! Im privatem Bereich fallen mir sooooo viele Dinge ein, die man nur mit falsch verstandener Toleranz erklären kann!
Langsam nimmt es überhand!


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:32
@Tussinelda
Trollst du noch oder diskutiers du schon?
Zum ersten war das bitterer, zynischer Sarkasmus weil ich nicht schreiben wollte " dann sollen die gehen"
Findest du das allen Ernstes zum Trotz gut das Steinbrück sowas fordert? Und vielleicht sogar durchsetzt? Das kann doch nicht dein ernst sein!
Und was wills du immer von wegen deutsche Lebensweise? Ich definiere die bestimmt nicht durch Schweinebraten oder Sauerkraut!
Ich definiere sie aber durch unsere Sitten und Bräuche! Und bei bei uns gibt keinen getrennen Sportunterricht!! Warum auch, Mann und Frau sind hier gleich viel Wert und dürfen sich sogar in einem Raum aufhalten und Sport machen!
Für alle die sich schämen: Es gibt Burkinis!
Das ist doch für jeden Möglich.
Es geht nur nicht das man seine Ansichten der Minderheit der Mehrheit gesetzlich vorschreibt.
Und das wäre mit einem Gesetz zu getrennten Sportunterricht der Fall.
Es geht hier nicht um die Frage einer Erlaubnis der Religiösen Ausübung, sondern darum den Einfluss auf die Staatliche Grundordnung zu vermeiden.
Ach wenn ich mich doch auch nur so gewählt ausdrücken könnte :-)

@xionlloyd
Ich wollte nicht schreiben DIE Minderheit


melden
Sparkz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:32
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:es ging mir mehr darum, dass Du geschrieben hast, Du würdest gehen......warum sollte man, wenn man Deutscher ist, gehen? Warum sollte man nicht versuchen, hier so leben zu können, wie man möchte?
Das ist doch für jeden Möglich.
Es geht nur nicht das man seine Ansichten der Minderheit der Mehrheit gesetzlich vorschreibt.
Und das wäre mit einem Gesetz zu getrennten Sportunterricht der Fall.
Es geht hier nicht um die Frage einer Erlaubnis der Religiösen Ausübung, sondern darum den Einfluss auf die Staatliche Grundordnung zu vermeiden.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:34
kammerjäger schrieb:Und bei bei uns gibt keinen getrennen Sportunterricht!! Warum auch, Mann und Frau sind hier gleich viel Wert und dürfen sich sogar in einem Raum aufhalten und Sport machen!
Aber sowas von!


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:34
@kammerjäger

Das würde auch nichts an dem Satz änern . . .
kammerjäger schrieb:Und bei bei uns gibt keinen getrennen Sportunterricht!! Warum auch, Mann und Frau sind hier gleich viel Wert und dürfen sich sogar in einem Raum aufhalten und Sport machen!
Allerdings kann es auch andere Gründe für getrennten Sportunterricht geben als religiöse oder Ungleichbehandlung . . .


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:35
kammerjäger schrieb:Und bei bei uns gibt keinen getrennen Sportunterricht!!
Doch! Den gibt es durchaus. Und zwar nicht aus religiösen Gründen, sondern weil gerade in der Pubertät Jungs und Mädchen beim Sport zusammen keine gute Kombi sind. Der Körper der Mädchen verändert sich und Jungs sind da bekanntlich nicht wirklich sensibel ;)


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:35
@xionlloyd
Gut ist deine Ansicht! Meine Ansicht ist halt ne andere!


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:38
@MissDishonor
Gabs bei uns nicht, hör ich jetz zum ersten mal! Macht aber Sinn :D

Aber das ist bestimmt auf dem Mist der Lehrer gewachsen und nicht weil sich irgend ne religiöse Minderheit beleidigt fühlt!


melden
Anzeige

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:39
@kammerjäger
es wurde hier, in diesem thread (und nicht von mir) die deutsche Lebensweise angesprochen, ich weiß nicht, was damit gemeint sein sollte, ich bin Deutsche.......ich frage mich eben, ob es wirklich Sinn macht, auf den Unterschieden rumzuhacken (egal von welcher Seite) oder ob man nicht Gemeinsamkeiten entdecken sollte. Sportunterricht ist oft auch hier getrennt, Koedukation ist nicht grundsätzlich der Fall, ist ja im Sport GRUNDSÄTZLICH getrennt nach Geschlecht oder gibt es da "gemischte" Mannschaften?, gibt es Frauen, die im Sport gegen Männer antreten dürfen, so grundsätzlich?, oder nicht, also sind die Argumente, hier wird gemeinsam geturnt in Deutschland, zu vernachlässigen.
http://www.genderundschule.de/index.cfm?C7947708E4DA11D6B42C0080AD795D93


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Leben in Extremen46 Beiträge
Anzeigen ausblenden