Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sportunterricht und Muslime

407 Beiträge, Schlüsselwörter: Sport, Geschlechtertrennung

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:40
@kammerjäger

Ist ne gute Sache ansich.
Natürlich nicht aus religiösen Gründen.

Mir persönlich ist es egal, woran Menschen Glauben. Von mir aus darf auch gern nen Kaktus angebetet werden.
Solange niemand dadurch beeinträchtigt wird in seiner Freiheit usw.


melden
Anzeige
Sparkz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:40
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:oder ob man nicht Gemeinsamkeiten entdecken sollte
was nicht zu entdecken ist kann auch nicht entdeckt werden, manchmal muss man eben der realität ins Auge blicken.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:42
@Tussinelda
Ich denke aber der Grund sollte entscheidend sein, und das ist sehr wohl ein Unterschied.

Ob ich sage es ist nicht sinnvoll, weil es unterschiedliche Orientierungen oder Leistungsniveaus gibt, oder weil ich in einem Staat in dem Staat und Religion getrennt sind sage dass es aus religiösen Gründen ist. Ich finde es gibt da sehr wohl einen unterschied.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:42
Das sollten die jeweiligen Schulen entscheiden. Wir leben ja in einer Demokratie, das heißt, die Elternbeiräte und Eltern sollten zusammen abstimmen, wie sie ihre Kinder im Sport, unterrichtet haben wollen.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:44
@Kc
Ich hatte Türkinnen auf meiner von denen hat sich nie eine geweigert beim Sport, beim Schwimmunterricht, bei Klassenfahrten mitzumachen. Es gab eine Türkin die hatte darüber diskutiert dass man die Evolutionstheorie in Biologie anerkennen sollte, da gab es ein großes Theater, die war aber griechisch orthodox. Nur weil weil die Bild von ultrareligiösen Kids schreibt, heißt das nicht dass die Mehrheit so ist. Mir kommt es so vor als ob hier viele die Zeitung mit der Wirklichkeit vertauschen, kaum jemand kennt hier Türken aus seinem RL, nur aus Zeitschriften und da liest man halt solche Sachen wie Ehrenmord, Scharia oder Harz4. Bis jetzt habe ich auch nur gesehen dass Klassenfahrten in OWL von Menoniten/Baptisten gestoppt wurden. Darüber regt sich keine Sau auf und redet von deren religiösen Gefühlen.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:45
Ich warte eigentlich nur noch auf die Forderung das muslimische Mädchen ab den 10ten Lebensjahr von den Eltern von der Schule genommen werden dürfen.

Eigentlich kann man sie dann auch gleich verheiraten....


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:46
Tussinelda schrieb:
oder ob man nicht Gemeinsamkeiten entdecken sollte
Sparkz schrieb:
was nicht zu entdecken ist kann auch nicht entdeckt werden, manchmal muss man eben der realität ins Auge blicken.
@Sparkz
dann musst Du Dir auch gleich gar keine Gedanken mehr um Integration machen.....


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:46
@individualist
Auch hier geht die Forderung von Herrn Steinbrück aus.

Und ich denke das ist es auch, einige wenige Schreien sehr laut und bekommen damit eine große Präsenz. Den meisten wird das ziemlich egal sein, genauso wie die meisten Muslime die ich kenne ihre Religion ungefähr so wichtig ist wie den meisten formalen Christen in Deutschland.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:46
@individualist
individualist schrieb:Evolutionstheorie in Biologie anerkennen sollte
Ich geh mal davon aus das du die biblische Erschaffungsgeschichte meinst.... Evolution ist allgemein anerkannt


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:48
@Adrianus
Jup sry kleiner Patzer


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:48
@jimmycanuck
Das unterschreibe ich


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:53
@individualist
In den USA versucht man seid Jahrzehnten Kreationismus als eigene Wissenschaft an Schulen zu lehren. Sehr erschreckend.

Es muss langsam wirklich ein Riegel vor diesem wildlauf von religiösen Starrköpfen, jeglicher religion, gemacht werden. Es kann einfach nicht sein das man einfach laut genug schreien und ein Buch, dessen entwicklung zur Bronzezeit zurückreicht, herumwedeln muss um seinen willen zu bekommen.

Religion und der "Glaube" wird viel zu viel toleriert und hat einfach zu viele, teilweise ungeschriebene, Sonderrechte.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:58
Adrianus schrieb:Es muss langsam wirklich ein Riegel vor diesem wildlauf von religiösen Starrköpfen, jeglicher religion, gemacht werden.
Aber warum eigentlich? Die Masse der Menschen ist doch dumm. Dummen Menschen kann man alles erzählen, und sie somit gut kontrollieren. Eigentlich ist Religion und anderer Aberglaube gut dazu geeignet. Nur, weil wir als Internetnutzer gebildeter sind, stört uns das. Darum ist das Internet den Mächtigen ein Dorn im Auge, was der Grund ist, warum es zensiert werden soll.


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 12:59
@KillingTime
Genau aus diesem Grund!


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 13:00
@Adrianus
Ich verstehe nicht?


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 13:01
@KillingTime
Religion war schon immer ein Kontrolinstrument.
Es werden Menschen künstlich dummgehalten.
Und das darf nicht sein!


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 13:02
Kc schrieb:Ich glaube, am elementarsten hängt es von vernünftigen Menschen selbst ab, wie das Zusammenleben gelingt.

Es kann gut gelingen, wenn jeder etwas Rücksicht auf andere Menschen nimmt und sie respektiert.
Wo diese Bereitschaft und das gegenseitige Verständnis vorhanden sind, sind auch die Probleme gering. Sie treten nur dann auf, wenn Einzelne oder eine Gruppe zu viel für sich fordert und das zu viel Einschnitte für andere bedeutet.

Traurig finde ich es immer, wenn die Religion als Vorwand missbraucht wird.
Dies ist auch meine Einstellung, aber wird das je gelingen? In Anbetracht von erzkonservativen und radikalen Kräften, die sich seit eh und je formieren, bleibt das utopisch. Es ist nur in deinem eigenen Umfeld umsetzbar.

Ansonsten meine ich zu dem Thema, ja, es wird immer mehr und mehr, gerade von den Muslimen,
eingefordert, während in anderen muslimischen Ländern Christen verfolgt und getötet werden, dort ist nicht im geringsten daran zu denken irgendwelche Rechte zu fordern.

@individualist
Zu meiner Schulzeit hatte ich als beste Freundin eine Türkin, bin fast täglich bei dieser Familie gewesen und habe sämtliche Feste und Feiern mitgemacht. Diese Familie war sehr religiös und konservativ, wollten mich auch oft zum Islam bekehren oder das ich mal einen Türken heiraten soll. :)
Das Ende vom Lied: Sie fanden heraus, dass wir eben nicht zum Nachhilfeunterricht gehen, sondern spazieren. Durch das Telefon hörte ich, wie meine Freundin von Vater und Bruder verprügelt wurde, sie hatten wiederum bei meinen Eltern angerufen. Der Umgang mit mir wurde verboten. Basta.

Daher ist meine Einstellung zum Islam zwiegespalten, beruflich habe ich auch weitaus liberalere Muslime kennengelernt.

Aber: Wird es nicht auch von Minderheiten ausgenutzt, dass man gerade in Deutschland aufgrund unserer historischen Vergangenheit und Verantwortung, immer mehr Rechte einfordert ?


melden

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 13:04
Adrianus schrieb:Es werden Menschen künstlich dummgehalten.
Und das darf nicht sein!
Ja, das sagst du, weil du dich unterdrückt oder beeinträchtigt fühlst. Aber stell dir mal vor, du wärst einer von den Mächtigen. Du wärst ein Patriarch, Oberrabbi oder Obermufti, und du hättest Angst um deine Pfründe. Dann käme es dir sehr gelegen, deine Untertanen dumm zu halten, selbst mit so einer Schmierenkomödie wie Religion.


melden
Anzeige

Sportunterricht und Muslime

06.04.2013 um 13:05
sOuLSisTa schrieb:Aber: Wird es nicht auch von Minderheiten ausgenutzt, dass man gerade in Deutschland aufgrund unserer historischen Vergangenheit und Verantwortung, immer mehr Rechte einfordert ?
Das ganze ist ein Fakt


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden