Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keine Zufälle.

514 Beiträge, Schlüsselwörter: Engel, Schutzgeist, Guide, Geisthelfer, Ungewöhnliche Hilfegeistmann
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:33
@Tajna
Die Geistgestalt war 1,85 m bis 1,90 m groß schlank, zwischen 30 und 45 Jahre aber irgendwie durchsichtig, wie man sich so Geister vorstellt. Das Gesicht oder andere Details konnte ich nicht erkennen.


melden
Anzeige

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:36
@nappi

Da muss ich passen.
Es gibt Leute, denen das Aussehen einer Erscheinung was sagt, aber ich gehöre nicht dazu und weiß auch nicht, wie verlässlich so eine Beurteilung ist.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:39
@nappi

Würde die Größe und das Alter zu dir passen?
Was trug sie für Kleidung?


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:41
@Tajna
Eure und speziell deine Gedanken Tajna haben mir schon sehr geholfen. Das Ereignis wird so entmystifiziert.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:43
@Tajna
;) du meinst für eine Liebesbeziehung? Nein, ich verliebe mich eher in kleinere Männer. Eine Jacke und eine lange Hose, zu dem Zeitpunkt war es Frühling.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:44
@nappi

Es ist trotzdem etwas "wunderbares".

Aber du kannst gut so reden, deine Gestalt hat dich nicht vor etwas Zukünftigem gewarnt.

Nee, ich meinte, ob die Gestalt dir ähnlich war.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:48
@Tajna
Nein, keine Vorwarnungen, es war völlig auf die Gegenwart bezogen.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:50
@nappi
nappi schrieb:Das Ereignis wird so entmystifiziert.
wichtig?


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:50
@Tajna
Nein, sie hatte keine Ähnlichkeit mit mir auch nicht mit meinem Vater o.ä.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 00:55
@nooom
Ja, auf jeden Fall. Ich bin der Auffassung, dass es für alles im Leben eine einleuchtende logische Erklärung gibt. Etwas Mystisches würde ich nicht so ungeklärt stehenlassen, ich brauche eine (naturwissenschaftliche) Erklärung.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 01:00
@nappi

Bei mir bezogen sich die Warnungen fast immer auf die Zukunft und nur zweimal kam eine Gestalt drin vor.
Das erste Mal wusste ich nicht, was ich davon halten soll.
Es war so eine Art Vorstellungsbild vor einem Krankenhaus und kam mir wie eine Warnung vor.
Mein damaliger Freund, der dabei war, wurde Jahre später in diesem Krankenhaus operiert und starb an einer Operations-Komplikation.

Naturwissenschaftliche Erklärung: Unsere Vorstellung von der Zeit ist falsch, das meinen auch viele Physiker.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 01:02
@nappi
es ist eine Erklärung. aber als naturwissenschaftlich abgehandelt sehen, dass einem Gestalten erscheinen, wenn man sich "unnötig" behandeln lässt, würd ich's nicht deklarieren ;)

übrigens g nacht mal.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 01:10
@Tajna
Das sind Vorahnungen oder auch Vorbereitungen, damit man auf solche Ereignisse gefasst reagieren kann und handlungsfähig bleibt.
Ich denke nicht, dass man grundlos auf etwas vorbereitet wird, es steckt immer noch ein anderes Problem dahinter, was sich in der Gegenwart abspielt. Da spreche ich nur für mich.

gute Nacht allen


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 01:21
@nappi

Als er starb, hatte ich schon lange keinen Kontakt mehr mit ihm.
Bei mir hatte diese Vision bewirkt, dass ich dieses Krankenhaus gemieden habe, vorsichtshalber.

Wenn es etwas Unausweichliches ist, dann mag eine Vorahnung eine Vorbereitung sein, aber sonst ist es eher eine Aufforderung etwas zu verändern.

Das kann aber ganz schön schwierig sein, das Richtige zu verändern.

Mir hat neulich jemand eine Geschichte erzählt von einer Person, die geträumt hatte, dass sie als Fahrer einen Autounfall verursacht und stirbt.
Aus dem Grund hat sie an dem Tag jemand anderen gebeten zu fahren.
Es kam aber trotzdem zu einem Unfall, das Auto flog aus einer Kurve und die Person wurde getötet.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 01:23
Ich habe jetzt eine Weile mit gelesen und möchte jetzt gerne mal fragen wie du das meinst, zitiere es unten:
erst schreibst du:
Ja, auf jeden Fall. Ich bin der Auffassung, dass es für alles im Leben eine einleuchtende logische Erklärung gibt. Etwas Mystisches würde ich nicht so ungeklärt stehenlassen, ich brauche eine (naturwissenschaftliche) Erklärung.

und dann:
Das sind Vorahnungen oder auch Vorbereitungen, damit man auf solche Ereignisse gefasst reagieren kann und handlungsfähig bleibt.
Ich denke nicht, dass man grundlos auf etwas vorbereitet wird, es steckt immer noch ein anderes Problem dahinter, was sich in der Gegenwart abspielt. Da spreche ich nur für mich.
Könntest du mir diese Aussagen genauer erklären, irgendwie verstehe ich dies nicht richtig oder empfinde sie als Widerspruch in sich.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 01:36
@Tajna
Der Wille ist beschränkt. Ein User hat hier festgestellt, dass alles eine Ursache und Wirkung hat, die wir nicht beeinflussen können. Warum träumt einer von seinem Tod? Auch Unfälle sind - so sagen manche - unbewusst gewollt, Todessehnsucht. Bei Käßmann hat man gesagt, sie hätte mit Alk. am Steuer erwischt werden wollen, damit sie ihre Rolle als Bischöfin ablegen kann.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 01:41
@Agnodike
Es geht um Ursache und Wirkung. Für mich geschieht alles zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist miteinander verknüpft und steht in einem großen Zusammenhang. In diesem Satz muss naturwissenschaftliches und mystisches einen Platz haben.,


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 01:43
@nappi
Gut jetzt verstehe ich es, wie du es für dich siehst. Vielen Dank für deine Antwort.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 01:51
@nappi

Der frei Wille ist auf viele Weisen eingeschränkt, das geht schon mit der körperlichen Ausstattung, mit der man geboren wird und der Situation und den Umgebungsbedingungen, in die man hineingeboren wird, los.
Der sogenannte Todestrieb ist für mich eher ein Missverständnis, es geht um dem Abbau und die Zerstörung von Dingen für einen Neuaufbau.

Es sitzt auch nicht irgendeine Art Zentrum im Gehirn, das festlegt was wir wollen, sondern es sind viele innere und äußere Faktoren, die das bestimmen.

Dementsprechend glaube ich auch nicht, dass es irgendwo im Universum oder sonstwo ein Zentum gibt, das unser Geschick lenkt.

Für mich ist, vom Standpunkt eines Menschen aus gesehen, auch nichts vorherbestimmt und der Zufall spielt eine große Rolle.

Nur von einem äußeren Standpunkt aus, im Nachhinein, kann man behaupten, alles wäre determiniert - wobei auch hier der Zufall seine Rolle spielte.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 02:07
@Tajna
Ja, gut Todestrieb, obwohl des den auch gibt, kann man mit Zerstörung und Wiederaufbau von Neuem abmildern:) Da finden wir ja in der Geschichte genügend Beispiele.
Ich habe festgestellt, dass es wichtig ist, aus welcher Sicht man seine Weltanschauung gewinnt. Die Sicht der Dinge ist zur Verständigung wichtig. Sonst reden wir aneinander vorbei.
Für mich gibt es keine Zufälle, das hat meine Vergangenheit gezeigt. Aber wenn ich näher darauf eingehe, wird das eine sehr lange Geschichte, die noch merkwürdiger ist als die, die ich im TE habe.
Es gibt keinen Gott in Person, aber eine höhere Macht schon, dran kann ich nicht zweifeln.
Eine ungewöhnliche Problemstellung im Leben erfordert ungewöhnliche Methoden, um sie zu lösen.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 02:16
@nappi

Das würde mich natürlich schon interessieren, was dich davon überzeugt hat, dass es keine Zufälle gibt.

Die nächste Frage wäre dann, wie sich diese Erkenntnis auf dein Verhalten auswirkt, hast du dadurch z.B. weniger Stress?

Andererseits glaubst du dadurch, dass du auf weniger Dinge Einfluss hast, während mein Bestreben immer in die Richtung geht, diesen Einfluss zu vergrößern.

Kannst du deine Lebenseinstellung überhaupt damit in Einklang bringen, dass es ein Teil von dir selbst war, der dich vor dieser schädlichen Bestrahlung bewahrt hat?


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 02:25
@Tajna
Deine Frage muss sehr sogfältig beantwortet werden, dazu bin ich zu müde, ich werde sie morgen beantworten. Ich habe mehre Fehlversuche gehabt, es reicht jetzt. Morgen, wenn ich darf, antwortet ich dir................ gute Nacht.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 02:26
@nappi

Gute Nacht!


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 09:29
Bevor ich euch in eurem Quark allein lasse:

Es muss jeder für sich selbst beurteilen, ob er die Heilung irgendwelcher körperlichen Gebrechen auf daem Fundament einer Erzählung in einem Mysteryforum aufbaut oder auf evidenzbasierte Medizin.


melden
Anzeige

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 10:24
@Zyklotrop
Du hast meinen Text nicht verstanden, schade, trotzdem moin!


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden