weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keine Zufälle.

514 Beiträge, Schlüsselwörter: Engel, Schutzgeist, Guide, Geisthelfer, Ungewöhnliche Hilfegeistmann
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 15:58
@emanon

In einem Mystery-Forum werden keine wissenschaftlichen Untersuchungen durchgeführt und das wäre auch nicht möglich.

Es kann nämlich nichts überprüft werden.
(Nur wenn der Threadersteller einen "Fehler" macht, können manchmal falsche Angaben erkannt werden.)

Alles was berichtet wird, kann wahr, halbwahr oder falsch sein.
Das ist das, von dem ich ausgehe.

Ein großes Problem ist auch, dass Berichte durch das Weltbild oder die Theorien des Threaderstellers beeinflusst sind und er somit Details anders gewichtet und eventuell nur scheinbar unwichtige Details weglässt.


melden
Anzeige

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 17:15
@Tajna
Das große Problem ist auch, dass Berichte durch das Weltbild oder die Theorien des Threaderstellers beeinflusst sind und somit Details anders gewichtet und evtl. nur scheinbar unwichtige Details weglässt.....
Du meinst, ich würde einen Bericht verfassen, der aufgrund meiner ? Unfähigkeit Vergangenes sachlich so darzustellen, dass es für den Leser schwierig wird, logische Schlussfolgerungen zu ziehen?
Ich habe hier ein Ereignis erzählt, wo Fachleute beteiligt waren, vor denen mich ein Geist-Mann weggeholt hat!! Das fand ich mitteilungswert. Wenn man mir schon Misstrauen entgegenbringt, dann könnte man die Bestrahlung anzweifeln. Gab es diese ärztliche Verordnung von 33 Bestrahlungen oder nicht?
Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Diagnose wahr ist oder nicht. Wenn ich tatsächlich an K. erkrankt wäre, dann hätte ich hier eine letzte Chance verpasst.
Nur ein Wahnerkranker würde eine lebensnotwendige Behandlung mit dieser Begründung abbrechen. Dass es eine falsche Entscheidung gewesen ist, müsste man am Röntgen-Bild später sehen, da es sich ja ständig verschlechtern würde. Man sieht nichts!
Logischer wäre die Erklärung, dass man eine Lungen-OP durchgeführt hat, die man nur dann hätte durchführen dürfen, wenn 100 % die Diagnose feststeht. Das war nicht der Fall. Eine unnötige OP. die mir fast das Leben gekostet hat. Wie mir zwei Oberärzte später sagten, macht man diese OP's nicht. wörtlich: Das macht man nicht!!
Das wussten auch die behandelnden Ärzte, oder nicht? Nun gut, dann musste das Ergebnis der Biopsie ja so positiv ausfallen.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 17:30
Ich sags mal so,

Die, die meinen es gibt keine Zufälle werden immer recht haben weil sie immer einen Grund finden werden der sie mit dem, kein Zufall bestätigen.

Mensch die aber an Zufälle glauben werden oft mit vielen Fragen dastehn und selten befriedigung darin finden da es keine wirkliche Antwort für sie gibt.

Also kann man jetzt selbst entscheiden was für einen bzw. für sich selbt bessser ist, glauben das hinter allem mehr steckt und sich damit beruhigen od. erleichtern auch mehr verstehen oder denken "jo ist halt so".

Ich denke mit beiden kann man gut Leben und mit beiden kann man sich schwer tun, zum Schluss liegts ja doch wieder an einem selbst, nicht wahr? ;)


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 17:33
@soulbreaker
wie wahr!


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 17:44
@nappi

Erst mal hat sich das nicht auf dich bezogen.

"Details anders gewichten oder weglassen" meint auch nicht Unsachlichkeit (und du warst auch nicht unsachlich).

Ein Beispiel für sowas ist z.B. eine Familie, wo besonders die Kinder unter Poltergeist-Phänomenen litten und starke Angst entwickelten und wo nicht erzählt wurde, dass der Mann, als er vorher ganz allein in dem Haus lebte, ganz begeistert vom Spuk in seinem Haus war.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 19:34
@Tajna
yeep, so muss man dich also verstehen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 19:40
soulbreaker schrieb:Die, die meinen es gibt keine Zufälle werden immer recht haben weil sie immer einen Grund finden werden der sie mit dem, kein Zufall bestätigen.

Mensch die aber an Zufälle glauben werden oft mit vielen Fragen dastehn und selten befriedigung darin finden da es keine wirkliche Antwort für sie gibt.
Findest du denn auch, dass die Menschen die nur an Zufälle glauben, das Chaos bevorzugen? und die Menschen die an keine bzw weniger Zufälle glauben dem Licht näher dran sind?
Weil Chaos = Zufall , ich find das in unseren Religionen / Mythen sehr interessant, dass es da diesen ewigen Kampf zwischen Licht und Dunkel / Chaos gibt.
denn ich habe das Gefühl dass es diesen Kampf auch hier gibt, nur in etwas subtilerer Form, man ist natürlich nicht als Zufallsbefürworter gleich ein Dunkelanbeter. ;)


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 20:34
@Dawnclaude
Soweit hab ich mir da keine großen Gedanken gemacht aber du hast grade dafür gesorgt das ich sie mir mache, wird wohl etwas dauern aber ich sage dir dann wie ich es sehe, von dierser Seite habe ich es noch nie gesehn :/


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 20:36
nappi schrieb:Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Diagnose wahr ist oder nicht. Wenn ich tatsächlich an K. erkrankt wäre, dann hätte ich hier eine letzte Chance verpasst.
Naja, wenigstens gibst du nun den Fake zu.
Danke!


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 20:48
@amsivarier
Ich möchte mich ja nicht ständig wiederholen. Solche von mir geschilderten Dinge passieren ja nur in der Art, weil sie nicht für die Allgemeinheit bestimmt sind. Ich ziehe meine Lehre daraus und werde schweigen, was ich im RL eh tue. Obwohl manches so fantastisch ist, dass man es erzählen müsste, ich werde mich beherrschen .))


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 20:53
@nappi
Wir reden hier ja nur über einen Luftballon, eine Anekdote.
Inwieweit etwas davon der Wahrheit entspricht lässt sich ja gar nicht ergründen. Selbst wenn du hier in fester Überzeugung schreibst, lässt es sich hier im Forum nicht in Erfahrung bringen ob es eine Halluzination deinerseits ist.
So sollte man den Thread auch werten.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 20:55
nappi schrieb:Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Diagnose wahr ist oder nicht. Wenn ich tatsächlich an K. erkrankt wäre, dann hätte ich hier eine letzte Chance verpasst.
Also hast Du uns jetzt doch alle angelogen, oder wie soll ich das verstehen?


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 20:58
@Dawnclaude
Ja, ich fühle mich durch solche Erlebnisse näher an der Wahrheit, wenn es um meine Person geht als andere!
Es ist keine Erkenntnis meines Denkens, dass es keine Zufälle gibt, sondern eine logische Entwicklung, die ich erlebe, wie in der Mathematik, so präzise ist es. Ich bin verwundert, überrascht aber keineswegs beunruhigt. Womit ich nicht so zurecht komme ist, dass es andere nicht so erleben. Für die ist alles nur Zufall und nur Zufälle im Leben ergeben für mich keinen Sinn.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 20:59
@nappi
Mich würde die Antwort von dir, auf Tajnas Fragen, sehr interessieren.:)


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:01
@Galaxys81
Ich wollte von einem seltsamen Erlebnis erzählen auf einer Behandlungsliege, und was mich dahin geführt hat. Ihr aber wolltet schwarz auf weiß die Diagnose, das fand ich zweitrangig. Nochmal, ich habe nicht gelogen, lass es einfach so stehen.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:01
@Dawnclaude

ich bin überrascht von dir mal solche gedanlen zu lesen:)

es gibt meiner meinung nach mit bestimmtheit ein universelles gesetz, ein anstreben gottes.

u das ist, dass das universum harmonie anstrebt. in allem was ist. auch im menschlichen leben.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:02
@nappi
nappi schrieb:Für die ist alles nur Zufall und nur Zufälle im Leben ergeben für mich keinen Sinn.
Der Zufall ergibt für dich keinen Sinn?
Donnerwetter ich dachte das wäre schon per definitionem so.

Über diese Eselei
nappi schrieb:ür die ist alles nur Zufall...
decke ich besser den Mantel betretenen Schweigens und empfehle dir Abstand vom schwarz-weiss-denken zu nehmen.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:03
@Agnodike
Bitte hilf mir, welche Frage speziell meintest du?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:05
Tajna schrieb:Das würde mich natürlich schon interessieren, was dich davon überzeugt hat, dass es keine Zufälle gibt.

Die nächste Frage wäre dann, wie sich diese Erkenntnis auf dein Verhalten auswirkt, hast du dadurch z.B. weniger Stress?

Andererseits glaubst du dadurch, dass du auf weniger Dinge Einfluss hast, während mein Bestreben immer in die Richtung geht, diesen Einfluss zu vergrößern.

Kannst du deine Lebenseinstellung überhaupt damit in Einklang bringen, dass es ein Teil von dir selbst war, der dich vor dieser schädlichen Bestrahlung bewahrt hat?
Diese Fragen.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:06
@emanon
Wenn das Leben nur aus Zufällen bestehen sollte, dann ergibt das Leben für mich keinen Sinn. Ich habe nicht damit gesagt, dass es KEINE Zufälle gibt.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:07
@emanon
emanon schrieb:Wir reden hier ja nur über einen Luftballon, eine Anekdote.
Das ist etwas, was du und einige andere hier nicht verstehen:

Wir reden über Erlebnisse von @nappi
Sie ist ein Mensch.
Wir reden nicht über Anekdoten.


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:12
@Agnodike
Lass mir etwas Zeit. Ich kann die Antwort nicht so aus den Ärmel schütteln. Wie ich sehe, wird hier sehr gern alles zerpflückt und leider auch missverstanden. Warte ich gebe dir eine Antwort darauf.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:17
@nappi
Ich verstehe es. Aber bitte vergiss es nicht. :)


melden

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:31
@Agnodike
Abs. 1
Ich lerne z.B. einen bestimmten Menschen kennen, dessen Eigenschaften enorm wichtig sind aber nur für eine bestimmte Entwicklung, die ich durchlaufe und mit dieser Person NICHTS zu tun hat, ist diese beendet, trennen sich unsere Wege freundschaftlich. Passiert das öfters und mit anderen Menschen, dann sehe ich darin keine Zufälle mehr, sondern Begegnungen, die sein sollten.
Das wäre ein ganz kleines Beispiel.
Abs. 2
Ob ich dadurch weniger Stress habe? Ja weniger, weil ich die Erfahrung gemacht habe, diese Nicht-Zufälle geben mir Sicherheit, innere Ruhe sowie eine angenehme Distanz zu den Dingen. Ich stehe etwas über den Dingen aber nicht überheblich! :))
Abs. 3
Darum geht, es Einfluss nehmen auf Dinge. Das ist mein Bestreben, ich will im richtigen Moment das Richtige tun oder sagen. Man sagt ja, das richtige Wort zur richtigen Zeit, kann man in Platin aufwiegen. Das ist mein Ziel.
Abs. 4
Das ist schwer, weil ich kein Schläger bin:) Also, dass ich diese Geist-Person selbst bin, dass fällt mir sehr schwer zu glauben. Manchmal habe ich gedacht, dass es ein verstorbener Freund von mir ist, der etwas wieder gut machen will, die Größe und Figur würden stimmen. Aber diesen Gedanken verwerfe ich wieder.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

13.08.2013 um 21:40
@Tajna
Hier gehts um Hörensagen, no more no less.
Gerne werden hier ja User angefeindet die das Geschichtchen nicht glauben wollen.
Warum eigentlich?
Es gibt keine nachprüfbaren Fakten bzw. werden sie uns nicht zugänglich gemacht. Warum sollte bei der Beleglage die eine Option schlechter sein als die andere?
Stimmen zu hören die niemand anderes hören kann und Dinge zu sehen die niemand anderes sehen kann interpretieren die Betroffenen ja gerne als als etwas Besonderes, dass sie aus der Masse hervorhebt, rational gedacht kann das durchaus auch Ausdruck einer psychischen Störung sein.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden