weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keine Zufälle.

514 Beiträge, Schlüsselwörter: Engel, Schutzgeist, Guide, Ungewöhnliche Hilfegeistmann, Geisthelfer
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 13:54
@nappi

Zum Beispiel diese Aussage, angeblich seitens der Ärzte:
Nein, ich will sagen, dass sich ein Arzt der mich aufgenommen hat, diese Diagnose gestellt hat, die einfach als Vorraussetzung für weitere Untersuchungen gedient hat einfach als TATSACHE da übernommen wurde. Die 2. Meinung war eine Klink in der ich hin überwiesen worden bin, um eine Bronchoskopie durchführen zu lassen. Diese Krebsdiagnose wurde übernommen. Manche Ärzte sagte mir zwar, wir sehen nichts auf ihrer Lunge, aber es muss Krebs sein. Andere zeigten mir genau wo auf dem R.Bild der Krebs sass.
Also wissen die Ärzte selbst nicht, was sie da von sich geben deiner Meinung nach, klar.
Deine nicht beantworteten Fragen der User und sämtliche Widersprüche kann man hier sehr gut nachlesen und verzichte, jede einzelne Textstelle von dir heraus zuklauben.
amsivarier schrieb:Wie kann es sein das Ärzte erst die Herde sehen, dann plötzlich doch nicht und TROTZDEM sagen:"Muss Krebs sein!"
Dann Bestrahlung beschliessen die NIE nur mal so auf verdacht gemacht wird.
Nur um mal eine von vielen zu nennen.
Wenn es denn keine Spontanheilung war und ich behaupte nicht, daß du dies sagtest, dies war meine Meinung, denn was anderes fiele mir dazu nicht ein, wie hier mißverständlich aufgefaßt wurde, was war es deiner Meinung nach dann?

@Babsi6
Babsi6 schrieb:Ich bin aber der Meinung das die Menschen die eine Spontan Heilung haben es ruhig jedem erzählen können und auch sollten.
Hier in diesem Forum würde ich es trotzdem nicht tun, ist Ansichtssache....
nappi schrieb:bitte ich dich sehr, meine Beiträge in Zukunft zu ignorieren
Das werde ich auch tun, ich habe hier nunmal meine Meinung geäußert, so wie es jedem hier zusteht, solange keine Beleidigungen, OT, oder Spam erfolgen :)
zett schrieb:schade dass du auf bestimmte beiträge nicht eingehst.
eben und das sprach ich auch an..^^


melden
Anzeige

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 13:55
@ an alle.... vielen lieben Dánk, für alle Idee zu diesem Thema. Eich muss mal an die frische Luft. Bis bald.....


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 13:57
@amsivarier
Also ich kann dir aus eigener Erfahrung berichten das Ärzte unterschiedliche Diagnosen stellen und mir ist es persönlich passiert das ein und das selbe Krankenhaus eine unterschiedliche Diagnose stellen kann.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 13:59
@ AcKey.... von Spontanheilung war nie die Rede. Wenn man einen Patienten im Sterbehaus schon sieht, weil er im 3.Stadium krebserkrankt ist, dann redet man nicht mehr von Spontanheilung sondern von einem WUNDER. Das ist mir nicht passiert!


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:00
@Babsi6

Kann passieren, aber sicherlich werden nicht zwei verschiedene Ärzte die gleiche Diagnose über etwas stellen, das nicht vorhanden ist.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:00
@nappi

Ehrlich, nun lass es doch mal gut sein...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:09
@nappi
nappi schrieb:Ein Trugschluss, geistige Streiche, die Ergebnisse haben mir gezeigt, dass ich mich auf diese "Hallus" verlassen kann.
Jo das ist der Unterschied. Wenn du ein Sinn findest und den hast du ja, kann man nicht von einer Hallu ausgehen.

Das man bei so einem Thema fake vermutet, versteh ich sowieso nicht.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:10
@nappi
Und ein weiterer Widerspruch:
nappi schrieb:... Manchmal - wie der Zufall es will -findet man gerade in diesem Bereich -die Stecknadel im Heuhaufen. ...
Denn in Deinem Threadtitel behauptest Du ja, es gäbe keinen Zufall.


Ach @nappi, dieser Thread war der denkbar schlechteste Einstieg
hier im Forum. Denn alle weiteren Beiträge in anderen Unterforen
werden nun Deine Glaubwürdigkeit trüben.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:10
@omem
Wenn ein Arzt sich auf das verlässt was er von dem vorigen Arzt als Diagnose in den Krankenunterlagen mitbekommen hat dann ja! Da steht dann der Satz bitte um Weiterbehandlung und schon war es das! Ich bin dann zu einem dritten Arzt und habe nicht erwähnt das ich damit schon in Behandlung war und bekam eine Überweisung für eine ambulante Untersuchung in dem Krankenhaus wo ich vorher eine Woche zum durchchecken war. Es lagen 2 Monate zwischen dem Krankenhausaufenthalt und der ambulanten Untersuchung . Die Diagnose war eine völlig andere und eine die ich vermutet hatte. Zu meinem Glück aber gutartig und nicht bösartig. Hätte aber anders ausgehen können!
So war es exakt bei mir!!!


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:20
Ich kann mich @ackey nur anschließen. Deine Geschichte enthält für mich persönlich viel zu viele Stellen an denen ich mir sage "Hm, das kann ich mir nicht vorstellen". Das fängt schon damit an, dass die anwesenden Ärzte nichts unternommen haben, denn angeblich habe dich der "Geist" ja physisch attackiert. Allein die Tatsache, dass nichts seitens des Krankenhauspersonals unternommen wurde, spricht doch für eine Halluzinatiation.
Und noch was, an dich persönlich gerichtet: ich bin ganz ehrlich: Sollte zumindest der Teil mit deiner Erkrankung stimmen, freut es mich sehr für dich, dass du diese überwunden hast. Aber: Da ich das sowieso für einen Fake halte sage ich es dir mal einfach direkt: Haben solche Menschen eigentlich kein Schamgefühl? Hier gibt es, wie bereits zu lesen war, User die tatsächlich an Krebs erkrankt sind. Einen solchen Beitrag zu erstellen, ist doch absolut geschmacklos. Selbst wenn es betroffene User nicht geben würde: Mit einer solch ernsten Erkrankung sollte man hier kein Lügennetz spinnen. Dann bitte lieber ein Monster im Schrank.
Jedenfalls Glückwunsch zum vermeintlichen Sieg über den Krebs. Viele Menschen bleibt ein solches Glück verwährt, ich hoffe du weißt das.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:23
Bei Dir war aber was da:
Babsi6 schrieb:Zu meinem Glück aber gutartig und nicht bösartig
Bei @nappi angeblich gar nichts. Da liegt der Hase im Pfeffer. Zwei Ärzte werden kaum was diagnostizieren, was gar nicht da ist. Und gerade bei sowas gucken die lieber zweimal nach.

Außerdem müsste dann zusätzlich zu zwei Fehldiagnosen seitens der Ärzte noch der Laborbericht der Biopsie falsch gewesen sein. Um den Threadtitel etwas abzuwandeln: So viele Zufälle gibt es nicht. Und schon gar nicht auf so einem ernsten Gebiet wie bösartigen Tumoren.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:28
Um es aber auch zu erwähnen muss ich sagen das ich froh bin über die Medizin und auch das es Ärzte gibt. Aber manchmal hat man das Gefühl das der Patient bei der Behandlung aussen vor steht und nicht mit einbezogen wird.

@omem
Laut den ersten beiden Ärzten war nichts da sie waren der Meinung das ich mir den Knoten nur einbilde. Das es mein oberster Rippenknochen ist den ich fühle.
Ins Krankenhaus kam ich "als eingebildete Kranke" Sozusagen um mich zu beruhigen um mir an Hand von Untersuchungen die nichts mit dem Knoten zu tun hatten ,mir zu zeigen das ich vollkommen gesund bin.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:35
@omem
@der-Ferengi

Ich frag mich echt was für miserable Ärzte dort in den Kliniken sind.

Bei mir waren es Dorf-Internisten und Endokrinologen die einwandfreie Diagnosen stellten.

Bestätigt, inkl. roter Eddingumrandung, durch Radiologen.
Bumms, ab ins KH, Operation, bzw. Einstellung der Chemo und gut isses...

1x jährliche Kontrolle im MRT inkl. Erklärung der Bilder durch den Radiologen.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:37
@nappi
Das hast du dir wegen den Medis und dem Stress nur eingebildet. Und natürlich gibt es Zufälle, das ganze Leben ist ein reiner Zufall, nichts ist vorher bestimmt.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:46
@amsivarier
Wäre ich gleich zu der dritten Ärztin gegangen hätte ich auch so schreiben können und hätte mir so einiges erspart. Leider lief es bei mir aber nicht so!
Es hat auch etwas mit Glück zu tun an welchen Arzt man gerät.
Für mich sind Ärzte genauso Menschen wie alle anderen auch . In jeder Berufsgruppe gibt es gute und schlechte Fachkräfte.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:46
@Babsi6
Babsi6 schrieb:Laut den ersten beiden Ärzten war nichts da sie waren der Meinung das ich mir den Knoten nur einbilde. Das es mein oberster Rippenknochen ist den ich fühle.
Das versuchte ich doch zu sagen! Zwei Ärzte, die was übersehen sind was anderes als zwei Ärzte, die etwas sehen, was nicht da ist.

@Babsi6 : Zwei Ärzte sehen etwas nicht, was da ist.

@nappi : Zwei Ärzte sehen etwas, was nicht da ist. Und das, was nicht da ist, wird bei einer Biopsie rausoperiert, untersucht und dieses Ergebnis bestätigt dann wieder, dass etwas da ist, was nicht da ist.

Die Biopsie (mit anschließender Untersuchung der Gewebeprobe im Labor) und zwei Ärzte samt Untersuchungen (üblicherweise CRT, MRT, Ultraschall) kommen zu dem Ergebnis, da ist was und tatsächlich ist da nichts?

Edith: Übrigens, wenn der TE nicht auf die Fragen eingeht (welche Klinik, anonymisierte KH-Berichte usw.), dann bringt das ja auch alles nichts.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:49
@nappi
Ich denke mal, dein Unterbewusstsein hat dich geführt/gesteuert und weiter denke ich du hattest vielleicht nie Krebs, danke deinem Unterbewusstsein das es dich vor schlimmeren Folgen bewahrt hat. :)


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:50
@Agnodike

Es wurden Rundherde gesehen.
Da kann man wohl kaum sagen das sie nie Krebs hatte.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:53
@amsivarier
Auch Ärzte können sich mal täuschen, die Hauptsache ist doch, für die TE ging es positiv aus. :)


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 14:54
Es wurden Rundherde gesehen.
Da kann man wol kaum sagen das sie nie Krebs hatte.
Doch, der TE schließt es ja aus. Aber ebenso eine Spontanheilung. Und ist jetzt gesund. O.o


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 15:00
Wie immer herrscht hier ein sehr aggressiver Ton, wenn jemand etwas schreibt, das nicht in das enge Weltbild von manchen Leuten passt.

@nappi

Das ist ganz einfach, was dir passiert ist:

Du hattest diese Tumore, bestätigt durch die Untersuchungen in 2 Krankenhäusern.

Kurz nach dieser Diagnose wurde dein Körper selbst mit den Tumoren fertig und du warst geheilt.
(Bitte gehe trotzdem zu Nachkontrollen, manchmal "schlafen" Krebszellen nur.)

Unbewusste Teile deines Körpers wussten von dieser Heilung und machten sich mit der Erscheinung dieser Gestalt bemerkbar.
Dieses Unbewusste kann sich nicht anders mitteilen, solche Botschaften werden immer so vermittelt, es ist auch das Hören einer "Stimme" als Alternative möglich.

Es war richtig, auf die Gestalt zu hören, die Bestrahlung schädigt auch das Immunsystem und das hätte in dem Fall deine Heilung gefährdet.

Übrigens finde ich schon, dass es Zufälle gibt.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 15:00
Weißte @nappi ,springe und tanze, erfreue dich an deinem „neuen“ Leben, danke deinem Unterbewusstsein, danke diesem „Typen“ der dir abgeraten hat eine Chemo zu machen, danke das alles ein positives Ende gefunden hat. Danke wem du möchtest.
Aber bitte hol dir nicht negative Energie in dein Herz, den mit diesem Thread tust du dies gerade.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 15:08
@Tajna
Tajna schrieb:... Unbewusste Teile deines Körpers wussten von dieser Heilung und machten sich mit der Erscheinung dieser Gestalt bemerkbar. ...
Jaaaa
Metaphysische Erklärungen sind wie Balsam für die Seele, aber
Tajna schrieb:... Kurz nach dieser Diagnose wurde dein Körper selbst mit den Tumoren fertig und du warst geheilt. ...
nicht im letzten Fortschreitungsstadium.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 15:14
@der-Ferengi

Eine Kleinigkeit, eine kleine Veränderung kann das Immunsystem gegen den Tumor aktivieren.

Unbewusste Bereiche des Gehirns wissen eine Menge über körperliche Vorgänge.
Leider können die wenigsten Menschen sich diese Informationen zugänglich machen, man kann es aber lernen.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 15:33




Eine ernstzunehmende und oft zum Tod führende Krankheit,
die sich im Nachhinein als Vorwand für esoterische Spinnerei
mißbraucht wird, sollte hier im Forum nicht erst nach 7 Seiten
auffällig werden.

Bitte daher um Schließung!



melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden