weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rückführung falsch abgelaufen.

242 Beiträge, Schlüsselwörter: Rückführung

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 12:37
@Babsi6

Natürlich wäre das Täuschung.
Ganz klar.
Ich persönlich wäre ja auch nie zu so einer Hellseherin hingegangen.
Deswegen käme ich nie in das Dilemma.

Bei mir war es allerdings so das eine Vorerkrankung bei meiner Mutter vorlag und man nun eine
Veränderung bemerkte.
Daher spielte der Arzt auch mit und bestätigte meiner Mutter den Termin.

Allerdings wäre ich dankbar wenn meine Kinder sagen würden das sie sich um mich Sorgen machen und mich bitten zum Arzt zu gehen.
Wahrscheinlich würde ich das auch befolgen.

Also hätte der TE doch zumindest sagen können:"Opa, ich hab so ein komisches Gefühl, geh bitte zum Doc!"
Das ist keine Bevormundung, sondern Hilfe.

Wenn ich wie der TE an solchen Humbug glauben würde, hätte ich zumindest versucht die Sache in die richtigen Bahnen zu lenken.

Vorbeugen ist besser als auf die Schuhe zu kotzen, gell....


melden
Anzeige

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 12:48
@amsivarier
Der TE war bei einer Hellseherin????
War das nicht sowas wie eine Hypnotisörin?
Wenn du deinem opa aber sagst du hast so ein komisches Gefühl , da fragt der doch was für eins , wo kommt das her oder ?
Der TE hat nicht gesagt das er an Humbug glaubt sondern er hat sein Erlebniss berichtet oder?
Und seinem Erlebniss kann man doch glauben schenken. Er kann es nicht einordnen und deshalb hat er sich an diese Forum gewand.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 12:50
@Babsi6

Genau so ist das wie du auf Seite 4 geschrieben buw zusammengefasst hast


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 12:51
@Babsi6

Rückführungen haben meiner Meinung nach den selben Stellenwert wie Hellseher.

Es ist Geldmacherei.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:02
@amsivarier
Du hast doch geschrieben das du nie zu sowas hin gehen würdest usw.
wäre es nicht sinnvoll das grade so Leute wie du, die solche Dinge rigoros ablehnen mal sowas ausprobieren würden?
Also jetzt nicht unbedingt Hellseherin oder was in der Richtung geht das es Geld kostet.
Im Prinzip redest du doch über ein Thema wo du absolut null Erfahrungen gemacht habt.
Du verlässt dich auf die Wissenschaft die nach den Naturgesetzen gehen die ihnen zur Zeit bekannt sind. Die Betonung liegt bei zur Zeit.

Das forschen nimmt ja Gott sei Dank bei sämtliche Themen kein Ende.
Man kann auch heute nicht so tun als wäre alle Rätsel der Menschheit schon gelöst an diesem Punkt sind wir wohl lange noch nicht.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:05
Babsi6 schrieb:Im Prinzip redest du doch über ein Thema wo du absolut null Erfahrungen gemacht habt.
Vorurteile...

Gerade weil ich mich intensiv damit beschäftige, werde ich niemals diesen Betrügern mein Geld in den Rachen schmeissen!!


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:08
@amsivarier
Wie hast du dich denn damit beschäftigt wenn ich dich das mal fragen darf? :)
Ich akzeptiere deine Einstellung aber ich fänd es interessant wenn ich erfahren dürfte wie du zu dieser Einstellung gekommen bist. :)


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:11
Erstmal lese ich unheimlich viel zum Thema "Übersinnliches".
Dann habe ich z.Bsp. hier auf Allmy bereits Tests durchgeführt die immer negativ für den "Übersinnlichen" verliefen.

Zudem interessiere ich mich sehr für Suggestion/Autosuggestion.
Hab viel dazu gelesen.

Dann hab ich meine geliebte Prof. für Soziologie/Psychologie zur Hand die mir schon oft das Verhalten und die Intention von TEs hier auf Allmy erklärte.

Usw. usf.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:16
amsivarier schrieb:Prof. für Soziologie/Psychologie
Beides studiert? Respekt.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:17
Babsi6 schrieb:Wie hast du dich denn damit beschäftigt wenn ich dich das mal fragen darf?
Die Frage ist zwar nicht an mich gestellt, aber ich darf dir doch auch antworten, da ich dein Argument,
Babsi6 schrieb:Du hast doch geschrieben das du nie zu sowas hin gehen würdest usw.
wäre es nicht sinnvoll das grade so Leute wie du, die solche Dinge rigoros ablehnen mal sowas ausprobieren würden?
Also jetzt nicht unbedingt Hellseherin oder was in der Richtung geht das es Geld kostet.
Im Prinzip redest du doch über ein Thema wo du absolut null Erfahrungen gemacht habt.
so nicht akzeptieren kann.
Ich habe mich damit beschäftigt, habe "Wahrsagerei" gemacht.... und mit verblüffenden Erfolg in den Augen meiner "Testpersonen". Gut, es hätte sehr viel besser funktionieren können, wenn ich mehr trainiert hätte. Ich habe aber nichts desto trotz mir und einigen Freunden/Bekannten zeigen können, was so ein Wahrsager treibt.
In meiner Jugend habe ich sogar noch an Magie und Astralreisen geglaubt, habe viele Bücher gelesen und selber probiert. Nie konnte ich irgend einen Erfolg feiern. daher kam ich zum Schluss, dass das alles Humbug ist. Durch diese erfolglosen Erlebnissen bin ich deshalb jetzt sehr skeptisch, was "paranormales" angeht.

P.S.: Wundere dich jetzt nicht, wenn jetzt ein user hier ankommt und meint, das läge einfach an meinem "Plan".


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:18
@Aldaris

Ja.


Ihr Mann ist Kriminologe und Theologe.

Beide zusammen sind ein gutes Team.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:19
@amsivarier

Achso, ich dachte, du meinst deine Frau.^^


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:19
@onuba
onuba schrieb:P.S.: Wundere dich jetzt nicht, wenn jetzt ein user hier ankommt und meint, das läge einfach an meinem "Plan".
Mir wird gerade schwindelig. ;)

@Aldaris
Nee, ist meine Schwester...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:20
onuba schrieb:P.S.: Wundere dich jetzt nicht, wenn jetzt ein user hier ankommt und meint, das läge einfach an meinem "Plan".


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:22
@Babsi6

Ah, eines hab ich noch vergessen.

Beruflich kam es schon vor das Kunden berichteten das sie glauben Geister zu haben.
Ich konnte das immer aufklären...


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:24
@amsivarier
Und du hast dir nur eine Meinung gebildet auf Grund dessen das du dir viele Dinge über dieses Thema durchgelesen hast und weil dir eine Prof , in Psychologie und Soziologie zur Seite steht?

Du traust doch eigendlich dir selbst am besten über den Weg oder?
Selbst wenn mir ein Prof. oder ein anderer studierter erzählen würde so und so ist das würde ich doch meine eigenen Erfahrungen machen wollen um mir selbst ein Urteil zu bilden und nicht anderer Leute ihr Urteil für mich übernehmen.

Wenn tausend User hier sagen würden FSE ist ein unangenehmer Mensch mit dem es sich nicht zu diskutieren lohnt und das würden selbst Mods oder der Admin sagen, du würdest mich aber trotzdem interessieren weil ich wissen will ob die Recht haben dann versuche ich doch meine eigenen Erfahrungen mit dir zu machen oder?
Hinterher kann ich sagen die hatten recht oder die hatten unrecht oder?


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:29
@Babsi6
Und was ich geschrieben habe, ignorierst du? Da hast du doch ein Beispiel, wie ein "böser Skeptiker" sich mit dem Thema befasst.
Blöd, was?... wenn das Argument "befasse dich damit" oder "du musst dich öffnen" somit wertlos wird.
Babsi6 schrieb:Selbst wenn mir ein Prof. oder ein anderer studierter erzählen würde so und so ist das würde ich doch meine eigenen Erfahrungen machen wollen um mir selbst ein Urteil zu bilden und nicht anderer Leute ihr Urteil für mich übernehmen.
Hast du eigene Erfahrungen mit "paranormalem" gemacht?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:33
Jemand anwesend der reproduzierbare Erfahrungen mit dem Paranormalen hat?
Bitte melden.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:35
@Babsi6
... Im Prinzip redest du doch über ein Thema wo du absolut null Erfahrungen gemacht habt.
Du verlässt dich auf die Wissenschaft die nach den Naturgesetzen gehen die ihnen zur Zeit bekannt sind. ...
... Selbst wenn mir ein Prof. oder ein anderer studierter erzählen würde so und so ist das würde ich doch meine eigenen Erfahrungen machen wollen um mir selbst ein Urteil zu bilden ...
Muß ein Richter erst die Erfahrung machen, welche Auswirkungen
eine Schiffsschraube auf dem menschlichen Körper hat, bevor er den
Obduktionsbericht (der ja auf wissenschaftlichen Erkenntnissen be-
ruht) zustimmt und für die Verhandlung zuläßt?


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:36
@Babsi6

Ich gleiche ab...

Ich höre mir (um bei deinem Beispiel zu bleiben) an was die Mods und User über dich sagen.
Vergleiche ob es mit meinen Erfahrungen übereinstimmt.

Dann schau ich warum du so auf mich und die anderen wirkst.

Hol mir evtl. von Experten eine Zusatzmeinung.

Daraus bildet sich dann ein Bild.

Genauso mach ich es mit Paranormalen.

Nimm als Gegenbeispiel einen unserer Hardcoregläubigen.
Er hat 1 Buch gelesen und denkt nun das er "wissend" ist...


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:43
Babsi6 schrieb:... Selbst wenn mir ein Prof. oder ein anderer studierter erzählen würde so und so ist das würde ich doch meine eigenen Erfahrungen machen wollen um mir selbst ein Urteil zu bilden ...
Bitte??

Um beim Beispiel von @der-Ferengi zu bleiben :

Wenn Doc X zu mir sagt:"FSE, wenn du in eine Schiffsschraube gerätst, wirst du das wohl kaum überleben, bzw. extrem schwere Schnittverletzungen erleiden!"

Soll ich dann deiner Meinung nach sagen:"Neenee, das will ich erst testen!"

???


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:49
Aber im Endeffekt um noch mal auf das Kernthema zurückzukommen.
Eigentlich ist die einzige rationale Erklärung doch, dass er lügt oder?
Oder siehst du da noch eine Möglichkeit?
Ich meine eine genaue Zeitprognose kann man wohl schlecht als Zufall sehen und eine selbsterfüllende Prophezeiung kommt auch nicht in Frage.
amsivarier schrieb:Nimm als Gegenbeispiel einen unserer Hardcoregläubigen.
Er hat 1 Buch gelesen und denkt nun das er "wissend" ist...
Und unzählige paranormale Erlebnisse, die das bestätigt haben. ;)
Die bitte nicht verschweigen. Sonst würde ich überhaupt nicht daran glauben. Am Anfang hatte ich nämlich noch ganz schön Panik und Angst davor. Jetzt hab ich leicht reden und bin ein Spaßvogel, aber ich weiß noch, da gab es andere Zeiten.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:55
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Und unzählige paranormale Erlebnisse, die das bestätigt haben. ;)
Was haben die für einen Wert?
Denk mal an die ungezählten Berichte über de Wirksamkeit der Homöopathie. Trotz all dieser Anekdötchen konnte bis heute noch nicht belegt werden dass sie wirkt.
So ist das mit den paranormalen Anekdötchen auch.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 13:56
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Ich meine eine genaue Zeitprognose kann man wohl schlecht als Zufall sehen
Doch natürlich.

Die Dame macht vermutlich dutzende Vorhersagen am Tag.
Irgendwo wird sie einen Treffer landen.

Und beim TE hat sie das geschafft.
Dawnclaude schrieb:Und unzählige paranormale Erlebnisse, die das bestätigt haben.
Dennoch kannst du nicht ausschliessen das du an Schizophrenie erkrankt warst und dir im Endeffekt die Bestätigung im Buch geholt hast.

Jeder 10te Deutsche wird 1x in seinem Leben schizophren...


melden
Anzeige

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 14:00
@der-Ferengi
Dein Beispiel geht ja nicht um Selbsterfahrung sondern um einen Richter der einen Beruf ausübt um ein Urteil zu fällen wo es nachweislich um eine Tat geht und nicht was sich in jemand anderen seinem Kopf abgespielt hat.
Wenn du sagst das du vor einer Minute an die Farbe rosa gedacht hast, was für dich ja ein Fakt ist wie soll ich dir denn dann den Beweis dafür liefern das es wirklich der Fall war oder auch nicht.
Wenn es mal irgendwann in der forschung soweit ist das sie Gedanken sichtbar machen können dann kann man es beweisen .
Wenn ich schon mal an die Farbe rosa gedacht habe dann ist es für mich persönlich doch aber ein Faktum oder?


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schattengeister33 Beiträge
Anzeigen ausblenden