weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rückführung falsch abgelaufen.

242 Beiträge, Schlüsselwörter: Rückführung

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 16:41
Tajna schrieb:Ich kann nur diesen Quatsch, dass man es dann auch bei Randi demonstrieren können müsste, nicht mehr hören.
Aber wenn sich hier nun mal immer und immer wieder selbst ernannte Magier, Wahrsager, Medien und was weiss ich noch alles hier mit ihren Fähigkeiten brüsten, dann verlangt man eben nach einem Beweis.


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 16:42
Das geht aber nun mal nicht in diesem Fall bei diesem Thread. Deshalb ist die "es muss reproduziert werden, sonst ist es nicht wahr" Logik hier nicht möglich.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 16:43
onuba schrieb:Aber wenn sich hier nun mal immer und immer wieder selbst ernannte Magier, Wahrsager, Medien und was weiss ich noch alles hier mit ihren Fähigkeiten brüsten, dann verlangt man eben nach einem Beweis.
Dann erklärt mir doch mal bitte warum niemand die Kohle absackt??


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 16:44
@emanon

Nicht-erklärlich kann paranormal sein, muss aber nicht.
Aber so eine Diskussion ist für mich witzlos, denn irgendwann wird auch das Paranormale wissenschaftlich erklärbar sein.

@amsivarier

ich kann dir das jetzt nicht belegen, aber gerade in einer vermeintlichen oder tatsächlichen Gefahrensituation wäre eine gute Wahrnehmung überlebenswichtig und es sollte möglichst nicht zu Täuschungen kommen.
Das müsste jemand konkret untersuchen.

Komplexe kognitive Leistungen, wie Rechnen, braucht man in den üblichen Gefahrensituationen nicht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 16:45
@Dawnclaude
Du kannst du Wahrheit einer Anekdote in der Regel nicht feststellen, die hier zugrunde liegende Erzählung ist doch das beste Beispiel.
Die Reproduzierbarkeit ist der Schlüssel um erkennen zu können ob es wirklich eine Fähigkeit gibt, die über das blosse Erzählen von Dönekens hinausgeht.

@Tajna
Was umfasst denn für dich das Paranormale?


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 16:45
Dawnclaude schrieb:Das geht aber nun mal nicht in diesem Fall bei diesem Thread. Deshalb ist die "es muss reproduziert werden, sonst ist es nicht wahr" Logik hier nicht möglich.
Wenn du schon mit Logik kommst, dann darfst du auch ruhig sagen, dass die Geschichte des TE sehr unlogisch ist.
amsivarier schrieb:Dann erklärt mir doch mal bitte warum niemand die Kohle absackt??
Weil diese Fähigkeiten reine Fantasieprodukte sind?


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 16:48
Tajna schrieb:Komplexe kognitive Leistungen, wie Rechnen, braucht man in den üblichen Gefahrensituationen nicht.
Es geht um Flucht, Angriff oder den Schmerz lindern.

Warum sollte da jemand eine Astralreise gebrauchen oder Elemente beherrschen?
onuba schrieb:Weil diese Fähigkeiten reine Fantasieprodukte sind?
Ganz genau.
Und das wissen die auch.
Sonst würden die Randi die Bude einrennen.
Hier auf Allmy war vor kurzen eine 14jährige die sagte das sie gaaaanz einfach den Wind manipulieren kann.
Ok, warum nicht bei Randi?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 16:54
Hier mal eine Liste wo man einsehen kann wieviel Kohle winkt, zum Teil schon seit Jahrzehnten. Warum Lotto spielen wenn die Kohle liegt so nah....?

JREF
"JREF MDC" 1 Million US-Dollar für den Nachweis von etwas Paranormalem oder für einen Beweis der Wirksamkeit der Homöopathie.[6][7] Dieses Preisgeld wurde zuerst 1964 in einer Höhe vom 1.000 US-Dollar ausgelobt. Viele Jahre später konnte das Preisgeld durch Spenden auf 1 Million heraufgesetzt werden. Anfang März 2010 sollte das Preisgeld ursprünglich zurückgenommen und die "Million Dollar Challenge" beendet werden, um Zeit und Geld für andere Projekte der JREF verwenden zu können.[8] Im Juli 2009 wurde aber die Fortführung beschlossen.[9][10]

Skepp, die belgischen Skeptiker
Die belgische Skeptikerorganisation SKEPP hat ihren bisherigen 10.000 Euro-Preis für die Zeit bis zum 30. September 2013 auf 1 Mio. Euro erhöht.
The Belgian SKEPP organization" 1.000.000 EUR[11]

Royal Society of Chemistry
"RSC" 1 Million Pfund für den Nachweis eines chemiefreien Stoffes.[12][13]

Edzard Ernst und Simon Singh
10.000 Pfund für einen Beweis der Wirksamkeit der Homöopathie[14]
100.000 Dollar für einen Beweis der Wirksamkeit der Homöopathie. Dieses Angebot ist die Aufstockung des zusammen mit Simon Singh ausgelobten Preisgeldes von 10.000 Pfund.[15]

Weitere Preisgelder

"Australian Skeptics" 100.000 AU-Dollar[16] plus 20.000 AU-Dollar für den Empfehlenden ("Spotter's Fee")

"Independent Investigations Group (IIG)" 50.000 US-Dollar[17] plus 5.000 US-Dollar für den Empfehlenden ("Finder's Fee")

"North Texas Skeptics" 12.000 US-Dollar[18]

"Prabir Ghosh" 2.300.000 Indische Rupien[19]

"Swedish Humanist Association" 100.000 Schwedische Kronen[20]

"Tampa Bay Skeptics" 1.000 US-Dollar[21]

"Quebec Skeptics" 10.000 CAN-Dollar[22]

"Association for Skeptical Enquiry (ASKE)" 14.000 GBP[23]

"Tony Youens" 5.000 GBP[24]

"The Finnish Skeptics" 10.000 EUR[25]

"The Fayetteville Freethinkers in Arkansas" 5.000 US-Dollar[26] plus 1.000 US-Dollar[27]

http://psiram.com/ge/index.php/Preisgelder


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:03
@emanon

Ich lege da noch nen Tausender bei JREF drauf!

SpoilerVerlange aber das alleinige Vermarktungsrecht der Fähigkeit!!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:06
@amsivarier
Ich steige bei der Royal Sociesty of Chemistry ein und erhöhe den Preis um tausend Pfund.

Obwohl, bei der ständig zunehmenden Feinstofflichkeit ist mir schon ein wenig mulmig. :D


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:06
@emanon
Tajna schrieb:Wenn ein Ereignis (beispielweise eine korrekte Vorhersage) nicht reproduzierbar ist, bedeutet das nicht automatisch, dass dieses Ereignis reiner Zufall war oder niemals stattgefunden hat.

Es bedeutet nur, dass wir die Bedingungen, die dieses Ereignis auslösten entweder nicht kennen und / oder nicht kontrollieren können.

Zum Beispiel kam es immer wieder mal vor, dass eine untrainierte Person ein Auto anhob, unter dem jemand eingeklemmt war.

Wenn du aber diese Person später bittest, ein Auto des gleichen Typs mal kurz anzuheben, wird sie es kaum schaffen.
Und wieder schaffst du es mühelos, die von mit geäußerten Argumente, die sich auf die wissenschaftliche Überprüfbarkeit des Paranormalen beziehen, komplett zu ignorieren.

Das ist wie eine Ohrfeige für alle die, ganz normalen, User, die sich trauen, hier über ihre paranormalen Erlebnisse zu berichten.

Es geht hier im Forum doch nicht um professionelle Hellseher und auch nur selten um Schwindler oder Verblendete, die ihre eigenen Fähigkeiten falsch einschätzen.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:07
Tajna schrieb:Es geht hier im Forum doch nicht um professionelle Hellseher und auch nur selten um Schwindler oder Verblendete, die ihre eigenen Fähigkeiten falsch einschätzen.
Meiner Meinung nach schon...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:08
@Tajna
Tajna schrieb:Und wieder schaffst du es mühelos, die von mit geäußerten Argumente, die sich auf die wissenschaftliche Überprüfbarkeit des Paranormalen beziehen, komplett zu ignorieren.
Wie meinen?
Von welchen Argumenten redest du?


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:09
@amsivarier

Dieser Eindruck entsteht teilweise zu unrecht, teilweise werden diese normalen User auch abgeschreckt, wenn sie Threads zum Paranormalen lesen.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:11
@Tajna

Welcher User konnte denn ansatzweise seine Aussagen bekräftigen/untermauern?

Die Userin die sagte das sie eine Göttin ist und den Christengott mit Kerzen getötet hat??


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:11
@emanon

Die Bedingungen für das Auftreten von paranormalen Erfahrungen sind nicht bekannt, das wäre aber die Voraussetzung für eine Reproduktion solcher Erfahrungen.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:12
Tajna schrieb:Das ist wie eine Ohrfeige für alle die, ganz normalen, User, die sich trauen, hier über ihre paranormalen Erlebnisse zu berichten.
Eine Ohrfeige ist es doch, wenn man von einem gewissen user, so er sich mal wieder in Erklärungsnot sieht, ein "das ist der Plan" als Antwort bekommt.
Ich habe dich schon etliche male gefragt, wieso du nicht gegen diesen Stuss wetterst.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:13
Tajna schrieb:Die Bedingungen für das Auftreten von paranormalen Erfahrungen sind nicht bekannt, das wäre aber die Voraussetzung für eine Reproduktion solcher Erfahrungen.
Nein, es hätte schon längst zufällig einer der Magier beim praktizieren gefilmt werden müssen.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:16
@amsivarier
amsivarier schrieb:Die Userin die sagte das sie eine Göttin ist und den Christengott mit Kerzen getötet hat??
Das ist nichts Paranormales.

Magie gehört nicht zur Parapsychologie.

@onuba

Bei Weltanschauungen halte ich mich raus, solange es nicht gerade jemanden an den Kragen gehen soll.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:17
onuba schrieb:Eine Ohrfeige ist es doch, wenn man von einem gewissen user, so er sich mal wieder in Erklärungsnot sieht, ein "das ist der Plan" als Antwort bekommt.
Ich habe dich schon etliche male gefragt, wieso du nicht gegen diesen Stuss wetterst.
Das ist nun mal die Erklärung warum randi und Co bislang leer ausgegangen sind. Is doch nich tragisch. Und es bleibt dabei, dass du auch nicht das Gegenteil beweisen kannst, also bleibt es im bereich der Möglichkeit. ^^


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:18
@Tajna
Tajna schrieb:Die Bedingungen für das Auftreten von paranormalen Erfahrungen sind nicht bekannt, das wäre aber die Voraussetzung für eine Reproduktion solcher Erfahrungen.
Wir haben hier im Forum User die den Wind und die Wolken beeinflussen können, Geisterseher und -kontakter, Auraleser, Hellseher, feinstofflich Verschränkte und grobstofflich Beschränkte. Und die sind alle Spielball ihrer Kräfte ohne sie kontrollieren zu können?
Ein Wunder, dass sich die Erde noch auf ihrer regulären Bahn befindet.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:24
@emanon
... User die den Wnd und die Wolken beeinflusen können, Geisterseher und -kontakter, Auraleser, Hellseher, feinstofflich Verschränkte und grobstofflich Beschränkte. Und die sind alle Spielbll ihrer Kräfte ohne sie kontrollieren zu können?
Möglicherweise, aber das muss man sich im Einzelfall ansehen.

@Pearcy , in dessen Thread wir hier schreiben, gehört jedenfalls zu keiner der obengenannten Gruppen.


melden

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:26
Tajna schrieb:Bei Weltanschauungen halte ich mich raus, solange es nicht gerade jemanden an den Kragen gehen soll.
Ach ja? Lies mal:
ONUBA schrieb:
Eine Ohrfeige ist es doch, wenn man von einem gewissen user, so er sich mal wieder in Erklärungsnot sieht, ein "das ist der Plan" als Antwort bekommt.
Ich habe dich schon etliche male gefragt, wieso du nicht gegen diesen Stuss wetterst.

Das ist nun mal die Erklärung warum randi und Co bislang leer ausgegangen sind. Is doch nich tragisch. ^^
Du meinst also wirklich, dass so eine vernünftige Diskussion zu Stande kommen kann? Gut, dann weiss ich in Zukunft, was ich von dir halten soll.
Wenn du schon kritisierst, dann nicht nur so, dass es dir in den Kram passt.
Tajna schrieb:Magie gehört nicht zur Parapsychologie.
Aber es gehört hier dazu. Nochmal: wenn jemand sagt, er könne den Wind beherrschen, wieso dann nur hier bei allmy und nicht bei Randi? Fragt man nach beweisen, wird man als Störenfried bezeichnet und man mache sich lustig über die user?
Ist es nicht schlimmer, Fakestories hier zu verbreiten und dann noch die user, die mit ihrem "Plan" jegliche Diskussionsgrundlage zerschiessen? Ohne Fakten, ohne Beweise.... nur Geschwätz.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:33
onuba schrieb:Ist es nicht schlimmer, Fakestories hier zu verbreiten und dann noch die user, die mit ihrem "Plan" jegliche Diskussionsgrundlage zerschiessen? Ohne Fakten, ohne Beweise.... nur Geschwätz.
Tja und deine Strategie ist, es bei allen solchen Leuten zu glauben, dass sie doof, Lügner oder geisteskrank sind. Ist jetzt auch nicht so konstruktiv.
Und bei Milionen NTE fällt dir nie das Prinzip auf, dass es immer "Einbahnstraße" und "Nicht reproduzierbar" ist. Ich frag mich, warum euch Skeptikern das nie auffällt, ihr seid doch immer so skeptisch...


melden
Anzeige

Rückführung falsch abgelaufen.

15.08.2013 um 17:34
@onuba

Du hast recht, wenn jemand den Wind dirigieren kann, kann er es mal bei Randi probieren.

Natürlich kannst du in so einem Fall, wo der User behauptet, das grundsätzlich zu können, nach Beweisen fragen.

Man kann die Realität von verschiedenen Standpunkten aus betrachten, wobei sie immer wieder in einem anderen Licht erscheint.
Das Weltbild von @Dawnclaude ist ein, zugegebenermaßen extremer, Standpunkt.


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden