weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 22:06
@emanon
emanon schrieb:Wenn einem der Rest der Welt am Arsch vorbei geht, dann muss man eigentlich über nichts diskutiere. Dann kann man auch das "Geschwurbel" zur GNM stehen lassen, zusehen und sich vielleicht sogar belustigen über die, die darauf reinfallen, sich MMS in die Venen jagen oder an der Lichtnahrung verrecken.
Nach mir die Sintflut hat eigentlich immer Konjunktur.
Sorry, so entmenschlicht bin ich noch nicht.
"Der Rest der Welt" ist relativ.
Klar sollte man eingreifen, wenn es zu weit geht, aber nicht durch radikalisierte Einmischung und Verspottung von Diskussionen darüber.

Meinst Du also, dass man Glaubensangelegenheiten begrenzen sollte, sofern sie zu sehr an der Wahrnehmung des eigenen Weltbildes rütteln?


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:01
@mittwoch13 schrieb:
Wie bereits erwähnt, ich lege keinen Wert mehr darauf, mit euch meine Erlebnisse zu teilen. Das Thema hatten wir bereits zu Genüge und ihr hab es euch selber zuzuschreiben.
Du sollst ja auch keine Erlebnisse teilen, sondern deine behaupteten Fakten mit einem Fundament ausstatten.
Wenn du das nicht kannst oder willst, dann behaupte auch nicht, dass es sich bei deinen Ansichten um Tatsachen handelt.


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:25
@emanon
emanon schrieb:Das lassen wir jetzt mal weg.
Was an der oder welche Teile der Esoterik sind denn kein Unsinn?
Das sogenannte analoge Denken.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:27
@RoseHunter
Was ist das genau?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:35
@RoseHunter
RoseHunter schrieb:Das sogenannte analoge Denken.
Ist analoges Denken nicht eine Art Grundvoraussetzung für Intelligenz ...?

Oder bin ich auf m Holzweg ...?


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:43
@Lepus
@X-RAY-2

Im Grunde baut vieles in dem was man so landläufig unter Esoterik zusammenfasst auf dem Denken in Analogien auf, womit oft Form- oder Gestaltentsprechungen, aber auch Wort- und Zahlenentsprechungen gemeint ist.

Esoterik wird oft als der Schluss von einer Ebene der Wirklichkeit zur anderen verstanden, das bekannte "Wie oben, so unten".

Das kann man nun, die das "normale" Denken auch in verschiedenen Güte- oder Qualitätsstufen tun.

Und ja, aktuell erlebt das analoge Denken eine Renaissance aus ungewohnter Ecke.
Die beiden Kognitionspsychologen Douglas Hofstadter (der manchen als der Autor von Gödel, Escher, Bach bekannt sein dürfte) und Emmanuel Sander haben ein voluminöses Buch mit dem Titel Die Analogie - Das Herz des Denkens veröffentlicht.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:47
@RoseHunter
Das habe ich nicht wirklich verstanden.
Hab mir gerade die Bücher angesehen, die du genannt hattest, das hat mir auch nicht weiter geholfen.

Kannst du es mir vielleicht mit einem Beispiel erklären?
Das wäre nett. ^^


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:48
Hab jetzt mal oberflächlich gegooglet und es scheint, dass das "analoge Denken" als Gegensatz zum "analytischen Denken" zu verstehen ist ...

Was heisst, dass es beim "analogen Denken" eher um ein spontanes oder intuitives Empfinden geht und beim "analytischen Denken" bekannte Fakten und Erfahrungen gegeneinander abgewogen werden ...

Ich hoffe meine (sehr vereinfachte) Interpretation ist halbwegs richtig ...


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:54
@Lepus

Ungefähr das ist gemeint:
Wikipedia: Signaturenlehre

Der moderne esoterische Klassiker ist vermutlich Schicksal als Chance von Thorwald Dethlefsen.

@X-RAY-2

Ja, so wird es oft verstanden.
Von den Vertretern selbst wird das analoge Denken dem kausalen Denken gegenübergestellt, was aber nicht ganz richtig ist.

Intuition ist so'n schwammiger Begriff.

Willst du ne nette Einführung in das analoge Denken in Form zweier knapper Rätsel?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:57
RoseHunter schrieb:Willst du ne nette Einführung in das analoge Denken in Form zweier knapper Rätsel?
Klar gerne ^^

Aber ich bin heute nicht mehr wirklich fit, daher kann es sein, dass ich mich jetzt ganz furchtbar blamiere :)

Edit: @Lepus will bestimmt auch n Rästel ;)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

14.09.2014 um 23:58
@RoseHunter
Davon habe ich schon mal gelesen.
Das mit der Walnuss und dem Gehirn z.B..


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

15.09.2014 um 00:02
@X-RAY-2

Ist scheißegal, du bist immerhin mutig und jeder, der das nicht kennt, blamiert sich, ich bin damals nicht drauf gekommen. Es darf aber erst mal keiner vorsagen.

Frage 1:

Finde den Oberbegriff zu folgender Reihe:

Hund - Schwein - Rotkehlchen - Grottenolm - Hase
(Ja, es ist so leicht, wie du denkst.)

Frage 2:

Finde den Oberbegriff zu folgender Reihe:

Bergwerk - schwarz - Altenheim - Rabe - Zinnkraut


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

15.09.2014 um 00:04
@RoseHunter
Ey, lass mich aus dem Spiel (Hase)! :D ;)


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

15.09.2014 um 00:05
@Lepus

:D Oh sorry, Anwesende ausgeschlossen.
Tausche Hase gegen Reh.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

15.09.2014 um 00:06
@RoseHunter
:D

Jetzt fühle ich mich wieder sicher.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

15.09.2014 um 00:08
@RoseHunter
Zu 1:

Unter Berücksichtugung der Tatsache, dass ich jetzt gänzlich analog denken, an das Rästel rangehe, sage ich "Tier", aber ich erwarte einen "Haken" ...^^

Zu 2:

Das ist schon schwieriger ...

Schon deshalb, weil es zu solch unterschiedlichen Dingen wohl kaum einen einzigen Oberbegriff gibt ...

Ausser das alles mit dem Wort "schwarz" zu tun hat ...? (Edit die Antwort ist falsch, das ist klar)

Scheisse keine Ahnung :D


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

15.09.2014 um 00:10
RoseHunter schrieb:Frage 2:

Finde den Oberbegriff zu folgender Reihe:

Bergwerk - schwarz - Altenheim - Rabe - Zinnkraut
vielleicht..
Spoilerdunkelheit?


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

15.09.2014 um 00:19
@X-RAY-2

Der Haken für 1 ist deiner.
Das war in dem Buch ein Beispiel für unsere übliche Art zu denken, darum so gewohnt und kinderleicht.

Auf 2 kommt keine Sau (außer Astrologen), ist ganz normal.
Gemeint ist das Prinzip der Reduktion auf das Wesentliche, astrologisch Saturn oder Steinbock.
Darunter fällt sowas wie Abgeschiedenheit, Rückzug, Sparsamkeit. Alles Alte, Harte, Zurüchgenommene, Zinnkrauttee wegen des hohen Mineralgehalts und der Form und des Alters der Pflanze. Schmucklosigkeit, Dunkelheit.
Dethlefsen nennt das eines der Urprinzipien der Wirklichkeit und behauptet, diese Prinzipen seien überall zu finden, bei Krankeiten sind es degenerative, chronische und Steinkrankheiten, soziale Situationen sind Einsamkeit, Rückzug aber auch selbstgewählte Isolation.

Das Prinzip beinhaltet aber auch Klarheit, Struktur, Wesentliches. Da gibt es ganz neckische Entsprechungen, aber der Esoterik gemäß habe ich jetzt Saturn als den Hüter der Schwelle als erstes genannt.

Das ist ein ganz neckisches Gedankenspiel und jeder kann selbst gucken wo er aussteigt.

Da zum Saturn auch die Nacht gehört, werde ich Kronos (Saturn) jetzt dienen und pennen.
Schlaft gut.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

15.09.2014 um 00:21
@RoseHunter
Wenns um Astrologie geht, muss ich in der Tat passen ... Das setzt ja dann auch eher spezielle Kenntnisse voraus ...

Aber danke für das Rätsel am späten Abend und schlaf auch gut :)


melden
Anzeige
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

15.09.2014 um 00:23
@vincent

Ja, du bist in der Nähe.
Dunkelheit, Abgeschiedenheit und so weiter passt dazu.
Aber dazu morgen mehr, wenn jemand Lust dazu hat.


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden