weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.09.2014 um 00:16
@X-RAY-2

Und wieder aus der Rubrik gesucht und gefunden, die Zeilen eines Believers:
Langsam aber sicher werden wir mit der “hermetischen Philosophie” vertraut (Laura & Andrew Sherman, Doreen Virtue, nicht zuletzt auch Rhonda Byrne mit THE SECRET) – Thorwald Dethlefsen stellte sie bereits 1978 als Grundlage der Esoterik dar (insbesondere S. 27 – 34). Diese Philosophie nimmt die Wirklichkeit in Analogie-Ketten wahr: WIE OBEN, SO UNTEN – wie im Makrokosmos so im Mikrokosmos – wie innen so außen.
http://buch-blog.info/thorwald-dethlefsen-schicksal-als-chance/


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.09.2014 um 00:51
@RoseHunter
Was hälst du davon?
Stichwort Assoziation/Konditionierung...
Info zu Daniele Ganser: hat zwei Bücher geschrieben, woraufhin verschiedene Gruppierungen (Die Linke, Montagsmahnwachen...u.A. A.Popp, J.Elsässer oder K.Jebbsen und ähnlich Strukturierte aber auch Unis, Professoren und Wissenschafler versuchen, ihn für sich zu instrumentalisieren. Vor diesem Hintergrund bekommt sein 'kleiner Test' eine besondere Note:


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.09.2014 um 03:57
@Driftwood
Ich habe an einen Terroristen aus dem Game "Counter Strike" gedacht. o.O
Ich zocke zu viel... -.-'


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.09.2014 um 08:05
@Driftwood
Fand ich jetzt nicht so beeindruckend und die Schlussfolgerung zudem auch noch falsch.
Jeder wird beim Wort Terrorist an das denken, was momentan für ihm am präsentesten ist, bei mir war es die IS.
Nur weil ich jetzt momentan die IS auf dem Schirm hatte, und die Muslime sind, heisst das nicht, dass man den Terrorismus nur mit Muslimen verbindet. Hätte gerade die ETA ein Einkaufszentrum hochgejagt, dann hätte ich wahrscheinlich einen Basken auf dem Schirm gehabt und er hätte daraus geschlossen, dass ich Terrorismus mit Katholiken in Verbindung bringe.
Das sind einfache Assoziationen, ein Gehirnwäsche würde ich zugestehen, wenn man das Thema Terrorist nicht mehr ausgewogen diskutieren kann und es auf einen Punkt reduziert.
Insofern ein schönes Beispiel dafür, dass das assoziative, analoge Denken in den seltensten Fällen wohl verlässliche Informationen kreiert.


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.09.2014 um 08:16
@Driftwood

Ich habe aktuell das technische Problem, dass mein Computer keinen Ton abspielt, werde mir den Vortrag aber anhören, sobald ich die Möglichkeit dazu habe und dann berichten.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.09.2014 um 13:04
95% gibt den Anteil der dunklen Materie in unserem Universum wieder. Wenn man die nun entdeckt ist man auf einem Schlag auf 100%. Daher ist dieser "wir kennen nur 5 %"-Satz irreführend.
Nicht ganz. Der anteil liegt niedriger. Ausserdem ist das damit nicht gemeint.


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

19.09.2014 um 22:08
@Driftwood

So, jetzt konnte ich es hören.
Kann mich @emanon anschließen, wird halt das aktuell präsente Bild produziert.
Aber das kann man ja reflektieren und es fallen einem andere Formen ein.

Das scheint mir weder richtig noch falsch zu sein, es zeigt halt nur an, was jetzt präsent ist.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

19.09.2014 um 22:16
Muß ich mit jetzt ganz besonders Gedanken machen, weil ich bei "Stuhl" an einen braunen Haufen denken mußte ?


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

19.09.2014 um 22:25
@Driftwood
Ich finde, der Herr geht extrem manipulativ vor, um zu "beweisen", wie manipuliert wir sind. Seit wie vielen Jahren sind die RAF, die IRA und die ETA nicht mehr aktiv?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden