Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bigfoot

1.445 Beiträge, Schlüsselwörter: Bigfoot, Yeti, Orang Pendek, Almas, Affenmenschen, Yeren

Bigfoot

06.11.2013 um 23:17
Hallo,

ich habe mich erst vor ein paar Tagen in dem Forum angemeldet um meine Leidenschaft für Kryptozoologie mit „Anderen“ oder „Gleichgesinnten“ zu teilen. Meine absoluten Lieblings Kryptiden sind die Affenmenschen die rund um die Welt jährlich von vielen tausenden Menschen gesichtet werden. Also stöberte ich etwas im Forum und „missbrauchte“ auch gleich mal die Suchfunktion!
Musste allerdings feststellen dass es an sich gar kein wirklichen Thread bzw. keine wirklichen Diskussion über das „Bigfoot – Phänomen“ gibt. Eher Thread’s die sich auf ein bestimmtes, mit Bigfoot verbundenes, Ereignis beziehen.
Das wollte/würde ich sehr gern ändern und ein Thread erstellen in dem alle „Hobby-Kryptozoologen“ ihren Senf dazu geben können. Ich möchte das Bigfoot-Phänomen an sich nicht als „paranormal“ oder „übersinnlich“ bezeichnen da es meiner Meinung nach genug handfeste und auch aussagekräftige Beweise gibt. Seien es Videos, Fußabdrücke, DAN-Analysen oder ähnliches.
Ich würde auch einfach gern Videos oder Bilder auswerten und genauer unter die Lupe nehmen um einen „Fake“ von einem „Realen“ Beweis zu unterscheiden. Außerdem gibt es so viele Seiten die sich auf das Phänomen spezialisieren und täglich neue News veröffentlichen! Diese können dann gesammelt werden und hier in diesem Thread diskutiert werden.

Ich hoffe, ich habe euch nicht zu sehr „überrollt“ und würde mich freuen wenn ich durch dieses Vorhaben ein paar Anhänger gewinne damit wir dann hier in diesem Thread diskutieren können!


Freu mich auf eure Meinungen!

Gruß toniowa


melden
Anzeige

Bigfoot

06.11.2013 um 23:25
Willkommen :)

Geb dir trotzdem mal diesen Link hier:

Diskussion: Die 10 mysteriösesten Kreaturen der Welt - Bigfoot & Co

Da wird und wurde gerne über bigfoot diskutiert.

Würde mich noch interessieren wie du persönlich bigfoot siehst. Verschweigst du ja ;) Existiert er für dich oder eher nicht?


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:28
Für mich ist es einfach ein Tier welches noch nicht entdeckt wurde. Nichts anderes, nichts paranormales oder mystisches. Es gab sie schon lange und gibt sie immer noch. SO schaut es aus, meiner Meinung nach ;)

Aber danke für den Link :)


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:29
@toniowa
Genau so seh ich es auch ;D


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:29
@toniowa
Und warum gibt es dann nur einen dieser nicht gerade unauffälligen Gattung?

Es ist doch Fakt, dass es für die Existenz einer Rasse oder Art mehr als nur ein paar wenige Individuen braucht.


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:30
Sagte ich ja. "Affenmenschen". es wird einfach nur als "Bigfoot - Phänomen" bezeichnet da die meisten mit dem Namen Bigfoot eher was anfangen können als mit Almasty, Orang Pendek oder Sasquatsch ;)


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:31
Überbehaarte Wolfsmenschen also? ^^


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:33
@toniowa

Finde ich gut, dass du eine Art Sammelthread einrichten möchtest ^^

Das Bigfoot-Phänomen ist schon eine seltsame Sache.

Man findet immer wieder Hinweise und Indizien für die Existenz solcher Wesen. Das ist übrigens eine Grundbedingung - es kann nicht sei hunderten Jahren immer der gleiche Bigfoot durch die Gegend laufen :D

Aber es war bisher noch nie so etwas RICHTIG zwingendes bei.

Deshalb sagen ja immer viele Leute:,,Ja warum hat man denn im Land der Jäger nicht schon mal endlich einen toten Bigfoot gefunden?"

Je nach Region ist das aber durchaus kein Muss - noch immer existieren sehr unzugängliche, weite Naturflächen in den USA, dichte Wälder und Sümpfe, dünn besiedelte Bergregionen...

Tiere, die ohnehin schon gut getarnt sind, sind das auch durchaus im Tode und verrotten schnell.


Auch könnte man annehmen, dass diese Wesen ,,Bigfoots" intelligent genug sind, um sich absichtlich zu verbergen und der Entdeckung durch Menschen zu entziehen.

Interessant ist auch die Theorie (welche ich gar nicht so extrem abwegig finde), dass die ,,Bigfeet" nicht dauerhaft auf der Erde leben, sondern außerirdischen Ursprungs sind, hier beispielsweise zu Versuchszwecken ausgesetzt werden, zu einer Art Verbannung oder dergleichen. Das würde erklären, warum normalerweise nur einzelne Wesen gesehen werden.


Das aber nur am Rande - ich bin auch eher der Ansicht, dass es sich um eine ungewöhnlich intelligente, gut an das Leben in der Wildnis angepasste Tierart handelt, deren Individuen ohnehin nie zahlreich waren und die sich vor allem an unzugänglichen Orten aufhalten.

@MissMietzie
MissMietzie schrieb:Und warum gibt es dann nur einen dieser nicht gerade unauffälligen Gattung?

Es ist doch Fakt, dass es für die Existenz einer Rasse oder Art mehr als nur ein paar wenige Individuen braucht.
Es wird durchaus nicht nur von EINEM Bigfoot berichtet. Sieht man sich Berichte, gesammelte Fußabdrücke und dergleichen an, dann sprechen diese von ganz verschiedenen Individuen.


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:36
Hier mal was ganz kurioses:
New Post has been published on Weird Unusual News and Videos
New Post has been published on http://weirdunusualnews.com/man-shoots-friend-in-back-on-bigfoot-hunt/
Man Shoots Friend In Back ‘On Bigfoot Hunt’
Kc schrieb:Es wird durchaus nicht nur von EINEM Bigfoot berichtet. Sieht man sich Berichte, gesammelte Fußabdrücke und dergleichen an, dann sprechen diese von ganz verschiedenen Individuen.
Müssten schon wirklich viele sein. So viele dass es auffällt. Das ist für mich das größte und eigentlich auch einzige Argument gegen bigfoot. Die USA sind zu erforscht als dass dort zig bigfoots rumlaufen. Und leider voller Spinner die sich in Kostüme zwängen.


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:37
Korrekt.

Ich bin weniger der Vertreter dieser Außerirdischen Theorie aber ich bin offen für alles ;)

Mit dem toten Bigfoot ist das so eine Sache. Ich hab von Leuten gehört die waren über 4 Jahre in den Wäldern von Nordamerika und haben noch nie ein Bärenkadaver gefunden. Wie soll man dann einen finden von einer Art von der es vielleicht nur wenige Individuen gibt? :)


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:40
@MissMietzie

Warst du mal in den USA und kennst du dich mit der dortigen Natur aus?

Wenn du mit ,,gut erforscht" meinst, dass das Land kartografiert ist usw., dann stimme ich zu.

Wenn du damit meinst, dass es überall dicht besiedelt ist und es keine großen, unzugänglichen Naturräume mehr gibt, dann sage ich ganz klar:,,Stimmt nicht" ;)


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:41
Kc schrieb:Wenn du mit ,,gut erforscht" meinst, dass das Land kartografiert ist usw., dann stimme ich zu.
Ich meine das.

Google sah bigfoot auch schon:

Youtube: Something in the Woods - how to find on Google Earth


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:44
Nordamerika und gerade die Gebiete wo die meisten Sichtungen gemacht werden sind größtenteils unbesiedelt oder kaum besiedelt. Das suchen wird dann wie das "Suchen der Nadel im Heuhaufen"


Also findet ihr das ich das mit dem Thread machen sollte? Wenn ja, soll ich dann morgen einen neuen erstellen (und diesen löschen)
oder diesen einfach gestehen lassen?


melden

Bigfoot

06.11.2013 um 23:55
@toniowa

So ein Sammelthread ist schon ganz okay ^^

Ein paar gute Informationen und Überlegungen kommen auch in der Doku-Serie ,,Monsterquest" vor, die finde ich empfehlenswert!


melden

Bigfoot

07.11.2013 um 00:03
toniowa schrieb:Musste allerdings feststellen dass es an sich gar kein wirklichen Thread bzw. keine wirklichen Diskussion über das „Bigfoot – Phänomen“ gibt. Eher Thread’s die sich auf ein bestimmtes, mit Bigfoot verbundenes, Ereignis beziehen.
Doch, hier! :D

Diskussion: Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 2 - Bigfoot alive


melden

Bigfoot

07.11.2013 um 00:08
Den hier löschen und morgen ein komplett neuen erstellen oder diesen gleich lassen? :)


melden

Bigfoot

07.11.2013 um 00:26
@MissMietzie
Ich möchte hier nicht weiter darauf eingehen ob es ihn wirklich gibt aber denkst Du wirklich, dass die USA so gut erforscht sind?!

In Florida tauchen oftmals neu entdeckte Tierarten auf, Alaska ist so weitläufig, dass noch viele unendeckte/erforschte Gebiete gibt.

Allein die sumpfigen Gegenden im Süden der USA.....

Ich denke die Amis haben Russland, den Nahen Osten und den Mond, bisher besser erforscht als ihr eigenes Land oder die Gewässer vor deren Haustür ;)


Just my 2 cents,

Gucky


melden

Bigfoot

07.11.2013 um 08:22
Gucky76 schrieb: aber denkst Du wirklich, dass die USA so gut erforscht sind?!
Auf jeden Fall, ja. Das Gebiet der vermeintlichen Sichtungen lässt sich nun mal sehr eingrenzen.
Gucky76 schrieb:In Florida tauchen oftmals neu entdeckte Tierarten
Aber kein bigfoot. Und neu entdeckte Lebewesen sind oft eben klein. Sonst wären sie schon vorher aufgefallen.

Bin aber auf jeden Fall trotzdem ein Verfechter der Meinung, dass wir noch bei weitem nicht alles entdeckt haben. Eine ganze Kolonie Bigfoots - die zum Bestehen der Art nötig wäre - würde doch aber auffallen. Man sieht aber immer nur ein Exemplar. Seit ewig.


melden

Bigfoot

07.11.2013 um 08:35
Bei vielen sichtungen ist die rede von mehreren exemplaren bei denen man auch deutlich zwischen den geschlechtern unterscheiden konnte. Es gibt auch videos auf denen z.B. ein männlicher Bigfoot mit Kind zu sehen ist. :)


melden
Anzeige

Bigfoot

07.11.2013 um 08:57
Ja, Amerika ist recht gut erforscht, weisse Flecken sind da Mangelware.
Hinzu kommt, dass seit Jahrzehnten ganz geziet nach Bigfoot gesucht wird und das in einem Land wo wohl jeder 2. am Wochenende mit dem Gewehr in die Landschaft gehz um irgndetwas abzuknallen.
Um eine Spezies trotz Naturkatastrophen und Inzuchtdepression am Leben zu halten bzw. ein Purging zu ermöglichen bedarf es schon einer gewissen Anzahl an Exemplaren sonst kommt es unweigerlich zum genetischen Flaschenhals.
Bedenkt man dann noch die Grösse der hier besprochenen Spezies und das in all den Jahrzehnten noch nie Knochen (die verrotten nich ganz so schnell @Kc ) Zähne o. Ä. gefunden wurden, dann muss man um seinen Glauben aufrecht zu erhalten schon fast Zuflucht zu KC`s These nehmen, dass Bigfoot und Nessie nur ab und an auf die Erde gebeamt werden und sich ansonsten Arm in Arm auf dem Mars den Sonnenuntergang reinziehen.


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dämonen34 Beiträge