weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

2.409 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Brieselanger Licht

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.01.2008 um 19:00
Laleander
das wirst du bei UffTata und warhead nicht schaffe da sie nicht daran glauben und es auch nicht sehen wollen.


melden
Anzeige

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.01.2008 um 20:21
Bisher scheint die Ursache wohl eher unbekannt, zumindest ist man sich hier uneinig, also gibt es da nichts, woran man glauben könnte.

Oder möchtest Du unbedingt, dass die Ursache paranormal ist?


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.01.2008 um 20:35
leute *sfz* was bringt es denn noch wir werden sowieso nicht heraus finden was das alles da ist man kann Dinge wie Gedanken übertragen wirklich
Ich habe mich mit Neurologie ne Weile lang beschäftigt, wir benutzen nicht mal die hälfte unseres Gehirnes und die Wüstenureinwohner können das auch, man kann es wenn man mehr von seinen Gehirn benutzt. Es kann sein das Uri ein betrüger ist
zumindest ist er unhöflich <.< ich hatte ihn mal ne mail Geschieben der hat nur was geschrieben was ich gar nicht wissen wollte.
Und ach alles sinnlos ihr hört ja doch nicht


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.01.2008 um 20:36
@ Plastic


öhm kann es sein, dass du in einem "falschen" thread geschieben hast?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.01.2008 um 21:10
Wir benutzen nicht die Hälfte des Gehirns,wenn schon über 80% des Energieumsatzes durch das Gehirn vertoffwechselt werden ist an der Rechnung was faul.
Wir haben nicht gesagt wir glauben nicht daran,wir haben gesagt was es ist,weil wir es wissen.Und wenn ich weiss was es ist,dann muss ich es nicht unbedingt sehen wenn ich solcher Sachen schon ansichtig wurde.
Wenn ich da hinfahre,dann nicht im Pulk wo ich zusätzlich einen Lynchmob von Leuchterscheinungsfanatikern an der Backe hab die mich am nächsten Baum aufknüpfen wollen.Wenn ich da reingehe geschieht dies konspirativ,ohne Krachen und Bersten,ich stell meine Kamera hin und verpiss mich sobald es hell wird,denn dann gibts nichts mehr zu sehen.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.01.2008 um 21:30
@ warhaed
ich glaube das ,das Licht eine Affinität zu Biochemie hat ,denn nur von uns Menschen wurde es bisher optisch dokumentiert, ich denke nicht,
das deine Kamera da "alleine"was aufnimmt
...im übrigen sind wir aufgeschlossen auch anderen Meinungen gegenüber und werden nicht gleich lynchen...


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.01.2008 um 21:35
ja gomen nasai *sfz*
bin nur etwas depressiv gerade unter anderem, weil ich mir auch sorgen um PapaMidnight mache


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.01.2008 um 23:28
@Plastic
Da ich PapaMidnight bei msn trauf habe, habe ich mitbekommen das ihr in sien readme was zu stehen hat, ich denke mal das es vllt was damit zu tuhn hat das er nicht on ist.....

>Marek [R.I.P] NUR DIE BESTEN STERBEN JUNG<
Das hat er bei Msn zu stehen.





Man das ist echt ätzend will so gerne wissen was das licht ist =( das viele nach denken und die viele verschieden beispiele was es sein könnte. möchte man das erstrehct wissen was dahinter steckt...!!!


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

08.01.2008 um 23:57
@ scar
nein nein das hat nichts damit zu tun
ich weiß ja was das zu bedeuten hat aber ich kann mir nicht vorstellen das er ein typ mensch ist der depressiv wird wenn jemand stirbt *sfz* aber trotzdem mache ich mir sorgen hum zu blöd das ich seine Handynummer nicht habe ich würde ihn sonst anrufen ich trau mich nicht auf Haustelefon anzurufen <.<


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 08:05
OMG, ruf doch einfach an?? Wo ist scheiß Problem?

Und ansonsten klärt das bitte per PN.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 09:08
Jeara *rechtgeb*


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 09:52
Link: www.forumromanum.de (extern)

Hat noch keiner bei google geforscht?

1. Es gibt kein nicht erklärbares Leuchten im Brieselanger Wald
2. Es handelt sich eindeutig um das Licht von Autoscheinwerfern und die sind nicht sehenswert
3. Spart Euch den Weg nach Brieselang
4. Lasst den Tieren ihre Ruhe und dem Förster seine Nachtruhe
5. Um die Ruhe im Wald herzustellen, wird jetzt von der Oberförsterei Finkenkrug auch die Polizei eingeschaltet.

http://guenter.alien.de/brieselang/hinweise.htm

Der beigefügte Link oben stammt aus dem "Biselanger" Forum ^^

Also, nichts als heiße Luft und ne gruselige Story..... und mit nem Förster der keine Ruhe mehr hat seitdem ^^


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 10:37
Wir eh nichts bringen. Jetzt schreit der Lynchmob erst Recht auf. Aber nochmal für die "Forscher" denen ein Mausklick zuviel Arbeit ist.


---------------------------------------------------------------
An potentielle Besucher des Waldes

An Journalisten

An Wissenschaftler und Experten





An potentielle Besucher das Waldes:

Man mag der Auffassung sein, dass dort etwas Unerklärliches im Wald von Brieselang vor sich geht - nach meinen Untersuchungen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses Unerklärliche subjektiver, aber nicht objektiver Natur ist. Für gewöhnlich würde ich jeden dazu auffordern, sich mit den Fakten (Untersuchungen, Zeugen, Hintergründen) auseinander zusetzen und dann sich die Sache vor Ort selbst anzuschauen. In diesem Fall sieht es jedoch etwas anders aus. Durch den Trubel im Wald (ich prägte hier die Bezeichnung "Leuchter-Tourismus") sind beachtliche Schäden an der Vegetation entstanden und der Wildbestand ist drastisch zurück gegangen. Vor diesem Umstand möchte ich davon abraten, sich nachts dort auf die Lauer zu legen. Da es weder ein außergewöhnliches (natürliches) Phänomen noch ein objektives Spuklicht dort im Wald gibt, macht es auch wenig Sinn. Nach wie vor gilt: "Ohne Menschen keine Lichter."

Das Brieselanger Webteam hat auf seiner ehemaligen Leuchter-Webseite folgenden Richtlinien vermerkt:

1. Es gibt kein nicht erklärbares Leuchten im Brieselanger Wald
2. Es handelt sich eindeutig um das Licht von Autoscheinwerfern und die sind nicht sehenswert
3. Spart Euch den Weg nach Brieselang
4. Lasst den Tieren ihre Ruhe und dem Förster seine Nachtruhe
5. Um die Ruhe im Wald herzustellen, wird jetzt von der Oberförsterei Finkenkrug auch die Polizei eingeschaltet.

Anmerkung des Web-Teams:
Wir hatten bisher versucht, auf dieser Seite möglichst alle Informationen darzustellen, die es über den sogenannten "Leuchter" gibt. Alle Informationen sollten nur dazu dienen, die Sache aufzuklären. Da es aber offensichtlich einige Zeitgenossen mit kleinem Verstand gibt, die nichts Besseres zu tun haben, diesem vermeintlichen "Phänomen" weiter nachzujagen und dabei Schaden anzurichten, haben wir uns entschlossen, diese Informationen zu entfernen und durch die eindeutigeren 5 Punkte oben zu ersetzen.

Thomas Gitzel aus Brieselang, der sich ebenfalls schon länger mit dem Licht beschäftigte, hat das Besuchsverbot im Wald etwas abgeflacht, in der weisen Voraussicht, dass Verbotenes besonders reizt.



Wenn Ihr nach dem Besuch dieser Links immer noch der Meinung seid, nach Brieselang kommen zu müssen, um in einen dunklen Wald zu starren, dann gelten folgende Regeln:
Verboten sind Kraftfahrzeuge im Wald, Lärm, Müll, Nächtliches Klingeln beim Förster, Verängstigen der Tiere, rechnet im anderen Fall auch mit dem Auftauchen der Polizei

Das Rätsel ist gelöst. Sicher wird es hier und da noch einige wenige Berichte geben, die scheinbar spektakulär, in Wahrheit jedoch auf ganz banale Ursachen zurückzuführen sind. Wer sich bisher weder die Mühe machte, Zeugen zu befragen noch sich ausgiebig mit den möglichen/wahrhaftigen Stimuli zu befassen, wird allerdings kaum meiner Ausführung hier zustimmen, hat aber m.E. auch kaum das Recht seinen Senf dazuzugeben (dies gilt auch für die a priori Neinsager, die als einzige Erklärung lediglich Autoscheinwerfer parat haben, was so einfach nicht stimmt bzw. ausreichend ist). So ist auch meine Erfahrung (wie auch die meiner Kollegen) mit Ufologen und anderen Verfechtern unbewiesener Theorien. Ebenso sind viele UFO-Melder, die nicht glauben können, dass sie in Wahrheit nur einem herkömmlichen Objekt auf den Leim gegangen sind. Aber dies geschieht nun mal und kommt häufiger vor als man glaubt. Vor allem ist davor niemand gefeit.



Sollten Sie sich jedoch trotz allem nicht davon abhalten lassen, dem Phänomen selbst auf die Spur kommen zu wollen, dann bitte ich Sie, mir weiterhin alle Berichte zukommen zu lassen, die von einem außergewöhnlich anmutenden Licht in Brieselang handeln. Vielleicht ist es ja Ihr Bericht, der neue Erkenntnisse beinhaltet ...

An Journalisten:

Bezüglich "des Lichtes" bekomme ich häufig Anfragen von verschiedenen Journalisten und halte es aufgrund dieser Erfahrungen für angebracht, hier kurz klarzustellen, was Sie als Journalist von mir erwarten können und was nicht.

Für fachliche Auskünfte und Interviews stehe ich gerne zur Verfügung, sofern es meine Zeit zulässt. Auf besonderen Wunsch hin verschicke ich auch Artikel zum Fall oder andere weitergehende Informationen. Dabei erlaube ich es mir jedoch, einen Unkostenbeitrag zu berechnen. Dies trifft ebenso zu bei sehr ausführlichen Auskunftsgesprächen oder anderen Wünschen, die mit einem hohen zeitlichen oder materiellen Aufwand verbunden sind.

Grundsätzlich vermittle ich keine Kontakte zu "Betroffenen" oder "Augenzeugen", da Datenschutz bei mir groß geschrieben wird. Auch wenn Sie nur nach Menschen mit bestimmten "Meinungen" suchen, am besten "Leute wie du und ich", muss ich Sie enttäuschen. Als Forscher auf dem Gebiet der UFO-Phänomen-Untersuchung habe ich mich wissenschaftlich mit dem Fall auseinander gesetzt und kann daher Auskünfte über meine Ermittlungen geben. Manche (auch noch so verbreiteten) bloßen "Meinungen" beruhen allerdings in Wirklichkeit nur auf Vorurteilen und sind nicht haltbar.

Bei weiteren Fragen rufen Sie mich einfach an.

An Wissenschaftler und Experten:

Niemand ist fehlerfrei. Sollten aus wissenschaftlicher Sicht Ergänzungen oder Einwände (auch zu den im "Brieselang Report" enthaltenen Erklärungen) bestehen, so bitte ich Sie als Experte in Ihrem jeweiligen Gebiet (Biologie, Chemie, Physik, Psychologie, Historie etc.) mich davon in Kenntnis zu setzen.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 10:39
Link: guenter.alien.de (extern)

und hier noch mal die Webseite. endlich mal informationj die etwas handfester sind als das hysterische Geschreibsel hier im Thread.


http://guenter.alien.de/brieselang/


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 10:51
aber eins ist sicher. Das Briselanger Licht wird weiter leben.

Wenn demnächst der Wald komplett gesperrt wird, einfach damit vor lauter Leuchter-Vandalen noch ein bissle Wald übrig bleiubt, DANN wird die Gerüchteküche richtig überquillen. Das wird dann die absolute Mutprobe Nachts in den Wald reinziugehen und eben dementsprechend "heldenhaft" werden dann die Storys sein.

Wie schon mal gesagt. Mir tut der Wald absolut leid. Das ist ein Rummelplatz und kein Wald. Wenn ich mir vorstell wie unterhaltungsgierige, vollgesoffene Vanadlaengruppen durchs Unterhaolz brechen, in der Gegend rumgrölken und sich einemn Spaß draus machen sich gegenseitig "auszuleuchtern" könnte ich kotzen.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 11:52
Link: www.gitzel.de (extern)

hier ist auch ein Bericht eines Journalisten der, ebenso wie der Förster und viele andere Menschen, die Lichter gesehen haben und auch die Erklärung dazu haben. Durch einfache Beobachtung mehrerer, mit Handy kommunizierender Personen.

Ach ja. Dann scheinen Handys wohl doch zu funktionieren im Brieselanger Wald. Schon lustig wie sich Legenden bilden.

http://www.gitzel.de/waldlicht/jk1.htm


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 12:10
boo wie toll.das kennen wir schon.http://www.gitzel.de/waldlicht/jk1.htm

den herrn kennen wir sogar persönlich.

lol


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 12:17
Corban

das schreibe die da nur so hin ! hat aber nichts zu bedeuten die wollen nur nicht die wahrheit raus bekommen.



@Warhead
du tust mir echt leid.du redest so als wenn der Wald mit dir redet. ohh man, hat der wald dir gesagt das er seine ruhe haben will.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 12:20
ihr habt doch echt nen sockenschuß weg.. vllt solltet ihr mal nen mausklick mehr machen.. und euch genauer über diesen günther informieren.. oh man.. große klappe aber nix dahinter..
vllt solltet ihr euch generell mal besser informieren.. auch über brieselang 1940.. aber anscheinend reicht euer horizont bis dahin nicht aus..!
denkt ihr etwa mir machen uns die arbeit nicht und informieren uns nich??!

vllt. solltet ihr mal pro und kontro, bezüglich der fragen und antworten von Günther und anderen, aufstellen..
aber wie schon gesagt, euer horizont reicht bis dahin nicht...

dieser typ is ein ufologe... er spezialisiert sich auf ufos und dergleichen.. und sobald es nicht nach ufos ausschaut, resultiert er daraus gleich etwas rationales.. und klar is auch das die sagen das es nur lichter sind.. kein wunder, weil se angst um ihren wald haben.. mehr nicht.. die wissn selber nicht was da los is. haben keine erklärung..

und dieser günther hat von mir schon eine sehr heftige mail bekommen.. ;)

aber wie gesagt, informiert euch selber mal genauer...


melden
Anzeige

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

09.01.2008 um 12:22
und jürgen krumnow is genau so ein voll-idiot!!!!


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden