Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeichen von verstorbener Mama !

132 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Zeichen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 01:40
Zitat von AgnodikeAgnodike schrieb:Nimm dir die Trauerzeit die du brauchst, höre auf deine innere Stimme, dein Herz und dann entscheide was DIR gut tut. :)
Absolut korrekt, das kann ich auch so unterschreiben.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 02:47
@mg0707
Ein Verstorbener zeigt sich nicht materiell. Das hat gute Gründe. Denk mal, was für einen Schrecken ihr da bekommen würdet, zumal, die Manifestation Verstorbener oft über die sterblichen Überreste geht. D.H. man sieht den verstorbenen in seiner verwesenden Hülle, welche unter der Erde liegt- öfters mit all den dazugehörigen Gerüchen. Vor allem bei frisch verstorbenen, welche noch eine starke Bindung zu der materiellen Welt haben.
Dein Verlust ist natürlich tragisch. Hab auch ein Elternteil verloren und weiß, wie es ist. Deine Mutter hat euch Zeichen gesandt. Sei froh diesbezüglich und wisse, dass sie ihren frieden hat.

"weil ich wußte dass Mama da war und es Ihr gut geht!"
- Halte daran fest


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 10:18
@onuba
Für mich ist es Fakt dass ich nen Schutzengel habe und er mich beschützt. Ehrlich gesagt geht es mir am Popo vorbei was du dir dabei denkst. Du kennst mich nicht, du weißt nichts von meinem Leben, ergo ............ den Rest denk ich mir.


1x zitiertmelden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 10:23
@Perlentanz
@Feelee
@Dawnclaude
Wenn man stirbt geht man ins Licht (oder was auch immer). Das ist der natürliche Ablauf.
Wer also noch auf Erden wandelt ist entweder verwirrt oder hat etwas unerledigtes. Beides ist nicht gerade positiv zu sehen. Wenn man Tod ist sollte man ruhen. Der Tod ist immerhin bloss ein weiteres Kapitel im Lebensabschnitt eines jeden.
Zitat von PerlentanzPerlentanz schrieb:Auch ich empfinde deine Aussage als ziemlich herzlos und unpassend.
Das hier ist Internet, was erwartest du?
Ich habe auch einen geliebten Menschen auf dem Sterbebett verrecken sehen, heule ich deswegen im Forum herum? Und die geschilderten Ereignisse sind jetzt ziemlich Zufallsbetont.
Träumende Menschen holt man nur mit einem lauten Knall in die Realität zurück.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 10:31
Zitat von hexenladyhexenlady schrieb:Sie hat mir erzählt dass sie in der Nähe von einem Bahngleis spazieren waren. Das Mädel lief voraus, ein Zug kam und das Kind wurde regelrecht zurück gerissen. Christina sagte zu ihrer Mama dass die Tante Elke da war und sie zurück gehalten hat damit sie nicht auf die Gleise lief. Tja die Skeptiker werden mir das nicht glauben aber im Endeffekt ist mir das auch wurscht.
Ist eine schöne Geschichte für diesen Thread hier:
Kann es wirklich Geister oder Schutzengel geben? (Seite 4)
Vielleicht magst du da auch noch mal was posten z.b. deine Erfahrung mit Schutzengeln


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 10:35
@Godofwar @mg0707

man sieht Verstorbene so wie Sie gesehen werden wollen!


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 13:17
Wurdest du zurück geholt?

Ja es ist das Internet ABER auch ein Weg um mit jemandem zu kommunizieren. Seelenschmerz muss raus und manche haben eben keinen um sich wie du sagst auszuheulen. Warum dann nicht das Netz als Ventil nutzen? Müssen dann Menschen/User daher kommen und noch mal drauf hauen? Warum nicht einfach jemanden einen kleinen Halt Verständnis und Mitgefühl geben? Nennt man so etwas nicht Nächstenliebe?

Auch ich habe Menschen verloren auf grausame Weise, bin selber fast auf dem Wege gewesen habe großen seelischen Schmerz erlitten und war froh dass jemand für mich da war der mich aufgefangen hat.

Dass mit dem Tode das Ende erreicht ist das glaubst DU. Andere glauben etwas anderes, Reinkarnation usw. warum lässt du ihnen nicht den Glauben?
Warum muss eine noch hier wandelnde Seele denn aus negativen Gründen hier sein? Auch dies ist nur deine Auffassung aber nicht die anderer...

@illik


1x zitiertmelden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 13:58
Ich möchte noch kurz auf deine antwort zurück kommen hier @Amsivarier
Ach, eines noch:

Meine Meinung ist das man den Toten ihre Ruhe gönnen sollte.
Mach keinen unlogischen Geist aus deiner Mutter.
Sie hat gelitten, und nun darf sie ruhen.
Sie hat nicht alleine gelitten, alle haben mit gelitten. Und abschied nehmen tut weh.
und falls es geister geben sollte, ich denke sie haben nichts dagegen zu helfen wenn Not am mann ist. Oder haben ein Ohr vor ihre liebsten.

alles möglich, vielleicht sollte man nur zeichen sehen welche weg sie ein bereiten.

Alles ist in mein augen offen, und ich finde dies durchaus auch das schöne am leben.

Für mich ist eine sache im grunde sicher. Mein erlebtes was ich nicht Leugnen KANN. Dies wäre selbstverarschung.

Was andere wieder durchmachen, kann ich schlecht nachvollziehen. Es sind ihre erlebnisse wie wahrnehmungen.
Und wohl bemerkt mit ein gefühl was das ganze vielleicht nochmal bestätigt.

Und wir wissen nichts über dieses erlebniss. Es war ein Persönliches erlebniss.
Und ich denke dies trifft ein wenig der kern.

persönliches erlebniss.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 14:49
Zitat von hexenladyhexenlady schrieb:Für mich ist es Fakt dass ich nen Schutzengel habe und er mich beschützt. Ehrlich gesagt geht es mir am Popo vorbei was du dir dabei denkst. Du kennst mich nicht, du weißt nichts von meinem Leben, ergo ............ den Rest denk ich mir.
Du sagst es ja.... "
Zitat von hexenladyhexenlady schrieb:Für mich ist es Fakt
", also nur für dich.
Auch du weißt nichts von mir, wo ist das Problem? Deswegen kann man trotzdem diskutieren.
Der Rest deines Beitrages, tja, man kann gut erkennen, wie es um deine Diskussionskultur steht.
Viel Spaß noch mit deinen Engeln und Geistern!


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 15:33
Zitat von PerlentanzPerlentanz schrieb:Wurdest du zurück geholt?
Musste ich nicht. Habe es von anfang an als Tatsache angeschaut. Man muss sich mit nunmal mit dem Tod zurechtfinden.
Zitat von PerlentanzPerlentanz schrieb:Ja es ist das Internet ABER auch ein Weg um mit jemandem zu kommunizieren. Seelenschmerz muss raus und manche haben eben keinen um sich wie du sagst auszuheulen. Warum dann nicht das Netz als Ventil nutzen? Müssen dann Menschen/User daher kommen und noch mal drauf hauen? Warum nicht einfach jemanden einen kleinen Halt Verständnis und Mitgefühl geben? Nennt man so etwas nicht Nächstenliebe?
Vielleicht nutze ich das Internet auch als Ventil? Ist es mir untersagt, weil ich mit meinen Äusserungen Leute verletzen könnte? Das Leben besteht nunmal auch aus Schmerz und Leid. Man muss sich damit abfinden und sich unter Umständen damit arrangieren. Wer im Internet jemanden sucht zum ausheulen soll in de PNs verschwinden und nicht das Forum mit Rotz und Tränen vollsabbern. Gibt genügend Hilfsbereite User hier.
Verständnis? Ich habe nie gesagt dass ich es nicht verstehe.
Zitat von PerlentanzPerlentanz schrieb:Dass mit dem Tode das Ende erreicht ist das glaubst DU. Andere glauben etwas anderes, Reinkarnation usw. warum lässt du ihnen nicht den Glauben?
Warum muss eine noch hier wandelnde Seele denn aus negativen Gründen hier sein? Auch dies ist nur deine Auffassung aber nicht die anderer...
Nein glaube ich nicht. Ich habe gesagt, dass es nur ein weiteres Kapitel im Leben ist. Es geht danach weiter.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 15:56
Du hättest du dein Kommentar dann auch sparen können oder stehst du darauf noch Salz in die Wunde zu streuen? Der TE hat nach Trost und Halt gesucht und du trittst noch in die Wunde mit deinem einfühlslosen Kommentar sowas muss nicht sein @illik

Ich habe mal zu einem Muttersöhnchen gesagt dass er sich von seiner Mami abkapseln soll damit er nicht in eine Depression verfällt wenn seine Eltern sterben sollten. Da wurde ich als gemein bezeichnet :( und musste ihn trösten, im nachinein könnte ich drüber lachen weils völlig übertrieben war von dem Rockzipfelzupfer.

Also wenn ich jetzt Kummer habe soll ich ziellos Member fragen ob ich mich bei ihnen ausheulen darf denn anscheinend ist es ja nicht erwünscht sich mit seinem Kummer in einem Thread Erleichterung zu verschaffen und so Menschen zu finden mit denen man sich weiter unterhalten und austauschen kann oder wie soll man deine Aussage verstehen?


1x zitiertmelden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 16:47
Ich habe nicht den Eindruck, dass @mg0707 hier Trost und Halt gesucht hat.
Er hat uns seine Erfahrungen mitgeteilt, weil er das für wichtig hielt und ich denke,
die vielen Beiträge, in denen Ähnliches berichtet wurde, waren Bestärkung in seiner
Annahme - nichts anderes war beabsichtigt.

Ich habe auch nicht den Eindruck, dass andere User mit Absicht Salz in offene Wunden
streuen, wenn sie unverblümt ihre Meinung und ihren Zweifel an den geschilderten
Wahrnehmungen äußern. Ein wenig mehr Verständnis und weniger harsche Kritik
an denen, die andere Vorstellungen haben, glätten die Wogen.

Im Übrigen tun mir die leid, die es nötig haben, sich hier auszuheulen;
ihnen wünsche ich ein offenes Ohr an ihrer Seite und nicht in irgend einem Forum.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 17:49
@Perlentanz
Ich sage meine Meinung zu einem Thema. Unverblümt, direkt und ehrlich. Wer damit nicht umgehen kann darf ruhig rumflennen oder vom Dach springen, ist mir egal. Ich lasse mir von niemaden den Mund (oder die Finger) verbieten. Natürlich würde ich im RL etwas menschlicher reagieren. Diese Tatsache ist dem geschuldet, dass ich bei einem persönlichen Gespräch auch wirklich weiss, das die Person real ist. Im Internet gibt es soviele Trolle und Leute die masslos übertreiben, dass ich da nicht wirklich versuche Rücksicht zu nehmen. Shit happens. Und manchmal bin ich eben der Scheisshaufen welcher im Gesicht des Users klebt. Wer diese Scheisse nicht abwzuwischen vermag, ist selber Schuld und wird sowieso kaum Überlebenschancen haben.
Zitat von PerlentanzPerlentanz schrieb:Ich habe mal zu einem Muttersöhnchen gesagt dass er sich von seiner Mami abkapseln soll damit er nicht in eine Depression verfällt wenn seine Eltern sterben sollten. Da wurde ich als gemein bezeichnet :( und musste ihn trösten,
Dir sollte egal sein was andere über dich denken. Wichtigster Schritt um ein glückliches Leben führen zu können, nur mal so als Lebensweisheit von mir zu dir.
Gut, du hast deine ehrliche Meinung gesagt. Das ist das einzig wahre und richtige. Wer in einem Fred was schreibt, möchte, wenn er oder sie es ehrlich meint, Hilfe bekommen oder eine Horizonterweiterung erhalten. Wie helfen wir der Person, wenn wir das sagen, was der soziale Anstand verlangt?
Ich hätte schreiben können dass es mir leid tut, dass er oder sie die Mutter frühzeitig verloren hat. Ja, es wäre einfühlsam gewesen und hätte dem TE bestimmt kurzzeitig geholfen. Aber ich hätte damit mich selber verarscht. Es tut mir nicht leid. Weshalb auch? Weil ich weder den TE kenne, noch weiss, ob die Geschichte wahr ist. Täglich sterben tausende Menschen einen qualvollen Tod. Denen weine ich auch keine Träne hinterher. Klar finde ich es schade und ich engagiere mich für eine bessere Welt, aber es betrifft mich nicht. Da liegt der springende Punkt. Betrifft es mich nicht, bin ich gefühlsmässig kalt. Weshalb sollte ich also Gefühle für den TE empfinden?
Sag mir, hast du dich besser gefühlt als du ihm deine ehrliche Meinung gesagt hast, im Glauben, ihm damit längerfristig geholfen zu haben, oder als dir von den anderen Idiotenusern eingeflösst wurde, ein schlechtes Gefühl zu haben und du ihn dann (höchstwahrscheinlich) unaufrichtig getröstet hast?
Zitat von PerlentanzPerlentanz schrieb:Also wenn ich jetzt Kummer habe soll ich ziellos Member fragen ob ich mich bei ihnen ausheulen darf denn anscheinend ist es ja nicht erwünscht sich mit seinem Kummer in einem Thread Erleichterung zu verschaffen und so Menschen zu finden mit denen man sich weiter unterhalten und austauschen kann oder wie soll man deine Aussage verstehen?
Nein. In der Regel schreiben dich diese User selbst an oder bieten sich dir im Fred an. Natürlich darfst du einen Fred erstellen. Aber man soll nicht erwarten oder gar fordern, nur das lesen zu können, was man lesen möchte!
Ganz nebenbei, der TE scheint verschollen zu sein. Also entweder hat er getrollt oder wurde vergrault. Oder aber sitzt weinend zuhause rum und versinkt in Selbstmitleid. Wer weiss, wer weiss.


1x zitiertmelden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 18:15
@illik
Zitat von illikillik schrieb:Oder aber sitzt weinend zuhause rum und versinkt in Selbstmitleid. Wer weiss, wer weiss.
Ein paar Spitzen kann man sich auch mal klemmen.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 18:26
@MrsDizz
Selbstmitleid ist gut für maximal drei Tage. MAXIMAL 72h! Alles was länger geht zerfrisst einen und macht den Menschen eines Tages kaputt oder zu einem völlig unausstehlichen Charakter. Entsprechend prangere ich Leute die in Selbstmitleid baden auch an.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 18:29
Selbstmitleid ist eine Schwäche...
die muss man ja nicht auch noch vorgeworfen bekommen.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 18:39
@MrsDizz
@ mich bitte. Ich speichere keine Diskussionen

Rauchen ist auch eine Schwäche und es wird einem vorgeworfen. Weil man es freiwillig macht!


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 18:48
@illik

Ich find nur manche Dinge die Du schreibst etwas derbe....
aber so hat halt jeder seine Art.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 19:00
Der TE war also ein Bot? Hinter jedem User steht ein wahrer Mensch

Im RL sitzen auch Leute neben einem die maßlos übertreiben und rumheulen. Gutes Beispiel war dieses Muttersöhnchen. Ignoranz ist die beste Methode ;) mal so ein Tipp von mir zu dir.
Und mal nebenbei bemerkt bin ich sehr zufrieden und glücklich mit meinem Leben und mit den Menschen an meiner Seite.

Wenn hier Idiotenuser rumlungern was hält dich dann hier? Warum gibst du dich damit ab?


In meinen Augen ist es unverschämt einfach zu sagen dass der Te rumheult und in Selbstmitleid zerfließt. Weißt du es? Du stellst einfach eine Behauptung auf in einer Art und Weise die echt taktlos ist. @illik

Wer sagt wieviel Selbstmitleid ok ist und wann es Zeit ist alles abzuschließen. Bist du ein Professor der Psychologie dass du es beurteilen kannst?
Hast du schon mal richtig krasse tiefe Depressionen gehabt?

Jeder Mensch ist ein Individuum und brauch unterschiedlich lange um die unterschiedlichen Erfahrungen zu verarbeiten.

Hab selber mehr als ein Jahr gebraucht um gewisse Erfahrungen zu verarbeiten und meistens ist das kein spaßiger Weg.


melden

Zeichen von verstorbener Mama !

02.11.2014 um 19:10
@MrsDizz
Ich provoziere gerne

@Perlentanz

War keine Behauptung. Bloss eine Möglichkeit von vielen.
Weshalb ich hier bin? Ich übe meine Schreibfertigkeiten und mag rege Diskussionen.

Habe heute Best of Barney Stinson geschaut. Die Dreitage regel. Kann man auch auf Selbstmitleid übertragen.

Nein hatte noch nie Depressionen in diesem Ausmass. Habe immerhin einen gesunden Geist.

Ja man braucht auch unterschiedlich lange, je nach Mensch, um festzustellen, das man, was im Internet geschrieben steht, nicht immer so wortwörtlich und Todernst nehmen sollte. :wein:

Negative Erlebnise aufzuarbeiten ist nie lustig. Aber viele versuchen es nicht einmal. Mit meinen Argumentationen wie der hiessigen, welche ihr alle so mies findet, konfrontiere ich den TE damit. Schonmal daran gedacht?


1x zitiertmelden