weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

Seite 1 von 1

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

27.11.2014 um 19:36
Hallöchen,

Hier geht es weniger um eine Frage, als um eine Feststellung.
Die Suche habe ich zu diesem Thema schon befragt, habe aber nichts gefunden. Wenn es doch schon einen Thread gibt, bitte ich diesen hier zu entschuldigen. :-)


Es geht mir um diesen Videoclip hier



und diesen



Es zeigt junge Männer, die sich in der Nähe des Google Gebäudes (61 St Giles High St
London, England) in London befinden und ihnen stehen, aufgrund unbekannten "elektronischen Schwingungen" die Haare vom Kopf ab.

Man kann in den Videos auch jeweils das Geräusch von elektronischer Aufladung wahrnehmen.
Einige Leute berichteten auch von Nasenbluten und einem Kribbeln, wie von Elektrizität ausgelöst, auf der Stirn/ im Kopf.

Google wollte sich, angefragt, bisher nicht zu diesen Videos äußern. (Soweit ich es herauslesen konnte, wenn doch schon was bekannt ist- sagt Bescheid :-) )


Es wurden bisher auch mehrere Lösungen genannt.

1.) Die Haare stehen aufgrund elektrostatischer Aufladung der Kleidung ab.
2.) Die Filmer stehen kurz davor, sich von einem Blitz treffen zu lassen. Denn bevor man von einem Blitz getroffen wird, stehen ebenfalls die Haare zu Berge.
3.) Mini-Wirbelstürme in London, lösen dieses Phänomen aus.
4.) Weniger ernst gemeinte Hinweise wie, Aliens etc. .

Hier habe ich noch einen Zeitungsbericht gefunden, der auf das ältere Video aufbaut.

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-2847847/Just-going-Google-building-Man-records-hair-standing-end-walks-pa...




So - ich wollte das einfach mal als Thema erstellen. Ich hoffe ich bin im einigermaßen richtigen Themenbereich, wenn nicht - dann bitte verschieben. Falls der Thread allgemein völlig unsinnig ist und nicht zum diskutieren anregt, einfach löschen. ;-)

Was sind eure Meinungen, habt ihr selbst schon sowas erlebt? War schon mal jemand (mit Haaren :D) vor Ort ?


melden
Anzeige

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

27.11.2014 um 21:27
Alles 4 Punkte sind nicht dafür verantwortlich.
Wer dünnes Haar hat kennt den Effekt. Es passiert leicht bei frisch-gewaschenem Haar. Zwischen hohen Gebäuden ist immer ein Wind zu spüren.
Die Aliens interessiert Google auch nicht. Die wissen es besser.
Ich halte das für kein erwähnenswertes Phänomen, es ist ein toller Werbegag,
Google damit in Verbindung zu bringen.
Nicht mehr und nicht weniger.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

27.11.2014 um 23:44
Das die Haare nicht vom Wind wehen sondern elektrisch aufgeladen sind ,kann man gut erkennen.Die aufgeladenenen Haare stehen alle in der selben Richtung

Vom Wind verweht sieht anders aus.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

27.11.2014 um 23:54
@Cococonnarcarl

Das es Statische Ladung ist, kann Ich nicht sehen. Wenn man die Haare passend kämmt, stehen meine auch ab und werden von Böen verwackelt. Das hat mit dem Gebäude aber nichts zu tun.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 00:06
Ich kann es sehen das es statische Aufladung ist.

Reibe Dir mal einen Luftballon an Dein Haar,gleicher Effekt und nicht zuverwechseln mit durch Wind wehendes Haar@Zyppi


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 00:29
Für Mich ist das aber kein ausreichender Beweis, das ein Gebäude das verursacht. Wenn das so Statisch aufgeladen ist, würde es vor Dreck und Plastikfolie strotzen. Das kann man auf einem Video zu leicht Faken Ich fahre nächsten Sommer mal hin. Vielleicht werde Ich ja dort eines besseren belehrt.@Cococonnarcarl


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 01:19
Würde sich das Gebäude nicht einfach durch den Boden entladen? o.O

Nach meinem Wissen schon.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 03:31
Na Prost Mahlzeit an alle die indem Gebäude arbeiten müssen,
die dürften dann wohl schon längst das zeitliche gesegnet haben.
-ist aber nicht so.

große Firma, großes Symbol mit viel Geld und Macht -da kann ja was nicht stimmen.

und schon gibts die Verschwörungstheorie.

wenn schon dann wirds der Wind gewesen sein oder es wurde mit einem
Luftballon nachgeholfen.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 04:20
Das Ganze ist nichts anderes als ein Marketing-Gag.

Für Ärzte ohne Grenzen.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 06:11
Ich bin als kind mal kurz vor einem Gewitter über eine Wiese gegangen. Andere Kinder haben dort Fussball gespielt. Und eingen von uns standen auch die Haare zu Berge. Wurde aber keiner vom Blitz getroffen. Die Luft war halt geladen. Also möglich ist das schon.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 07:20
ja, natürlich ist es das mysteriöse Google Gebäude...und wieder einmal schön Werbung kostenlos platziert... ;) ich sehe es wie die über mir: ein Marketing gag.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 07:49
mal davon abgesehen das es einfach zu faken wäre und irgendwie wirklich entweder nach werbung oder irgend einer "google versucht unsere hirne zu grillen" verschwörungs theorie klingt kann ich mir auch vorstellen das dort einfach viel technik unter der erde steckt, vielleicht schlecht isolierte leitungen, was weiß ich. find das nicht sonderlich mysteriös.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 09:30
Ich frage mich wie dann die Mitarbeiter dort aussehen...denen müssten ja selbst die Sackhaare hoch stehen...


Die Dame am Empfang bei Google.


galleryV9-icqp


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 10:07
Goggle ist ja eindeutig bekannt für sein "Outside the Box" denken.

Den Marketing-Gag kann ich mir gut vorstellen oder sogar eine guerilla-Taktik.

Auch vorstellbar ist das die Jungs im Video erkannt haben wie die Google-Suchmaschine funtioniert und sich somit eine weitreichende Klickgemeinde erschaffen

Ich tippe auf die 2. Möglichkeit.

Beispiel dazu:

Vor ein paar Jahren hat jemand die sogenannten "Cube Kitties" in leben gerufen. (Katzen im Kasten eingesperrt damit sie quadratisch werden.

Das war natürlich alles quatsch und keiner Katze wurde was getan aber er hat damit eine solche Welle losgetreten das er beim Suchbegriff "Cat" auf der ersten Seite erschien und das FBI bei ihm war.

Ich vermute hierbei eine ähnliche Taktik.


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 10:09
Könnte mir gut vorstellen das Google dort Passanten mit Mikrowellen oder Skalarwellen verstrahlt


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 10:29
@amsivarier
Ich lieg unterm Tisch vor lachen


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 10:40
@MuldersMudda
Skalarwellen sind doch schon ein alter Hut, das müssen mindestens Neutrinoquantenfrequenzen sein...


melden

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 12:27
Mittlerweile wird an dem besagten Ort gebaut:


Diese Woche wurde jedenfalls von Passanten beobachtet, wie Bauarbeiter exakt jenen Platz, an dem sich das Feld manifestiert, bearbeiteten.

http://derstandard.at/2000008662935/Mysterioeses-Energiefeld-vor-Google-Buero-sorgt-fuer-Aufregung

Ich glaube eher an irgendeine virale Werbung.


melden
Anzeige

Das Google Gebäude in London und elektronische Schwingungen

28.11.2014 um 16:04
Erstmal: Danke für eure Beiträge ^^

Wenns wirklich nur ein Marketing-Gag ist, dann ist er gelungen.
Ich habs geglaubt (vielleicht bin ich auch einfach nur leichtgläubig xD)

Bin mal gespannt, was da noch kommt.

Eine noch andere Theorie besagt, dass die Strahlung davon abhalten soll, überwacht zu werden.
Damit andere Firmen(Wasweisich) Google nicht ausspionieren können.
Innen soll es eine Art Schutzverkleidung für die Mitarbeiter geben. Deswegen stehen denen auch nicht die Haare zu Berge.

Ob man das nu wieder glauben soll, überlasse ich jedem selbt :-D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wesen60 Beiträge
Anzeigen ausblenden