Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

430 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Knall, Laut, Oldenburg, Detonation, Bürgerfelde

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

08.11.2017 um 21:56
@Subsonic ist ein feiner Nickname in diesem Zusammenhang! Bedenke aber bitte, dass von einem Tannkappenbomber die Rede war, der in der Vorweihnachtszeit durchaus in Erscheinung treten kann und eine ganz andere Bedeutung hat.



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

08.11.2017 um 22:13
@Dobie
Jetzt geht mir ein Licht auf! Unser Nachbar hat neulich eine unserer Tannen in seinem Garten gefunden. In ca. 2m Höhe gekappt!
Das waren bestimmt die Amis.



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

08.11.2017 um 22:29
@Dobie

Ist das jetzt ein Trollpost oder ernstgemeint? Ich kann mich da nicht ganz entscheiden und falls es ernst gemeint war: Was ist der Kern deiner Aussage?



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

09.11.2017 um 23:48
@kuehlwaldo
Exakt! Genau SO machen sie das, mit ihren blöden Tannkappenbombern! Und immer nachts!

@Subsonic
Selbstverständlich war das ernstgemeint, mit dem Nickname.



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.11.2017 um 12:50
@Dobie
Meine Frau meinte, gestern einen Typ mit Kettensäge und Schubkarre gesehen zu haben. Als ich von der Arbeit kam, war es schon zu dunkel, aber heute morgen war von der Tanne nichts mehr zu sehen, sogar der 2m-Stumpf war weg!
Alles schön vertuscht, damit man nichts beweisen kann!



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.11.2017 um 21:52
@Dobie

Ok. ;)

@kuehlwaldo

Oder in der Schubkarre befanden sich 50 Kg Sprengstoff, würde auf jeden Fall den Knall erklären.



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

14.12.2017 um 18:20
Heute in der Tagespresse:
"ÄRGER ÜBER ILLEGALE FEUERWERKE IN OLDENBURG Wenn es mitten in der Nacht plötzlich knallt"
https://www.nwzonline.de/oldenburg/politik/oldenburg-aerger-ueber-illegale-feuerwerke-in-oldenburg-wenn-es-mitten-in-der...

Viele Grüße

Saure Ratte



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

16.12.2017 um 10:13
@SaureRatte

danke für den Link.
Das ist auch verständlich "vor Silvester" ist glaube ich fast in jeder Großstadt so.
Jedoch ist unser Knallgeräusch das ganze Jahr über zu hören, zu Silvester und Feiertagen eher weniger oder man nimmt es nicht mehr wahr wegen den anderen lauten Idioten :D
Unser Knallgeräusch ist auch komplett anders als von Polenböllern und tritt meist um die selbe Zeit auf.
Hier kommt es immer wieder vor, das ein Nachbar zu feierlichen Anlässen Kugelbomben zündet.
Hier ein Gif aus meinem Garten!

20170812 221157 001 1



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

16.12.2017 um 23:23
Ich arbeite in Oldenburg und ich bin viel in der Stadt unterwegs.
In den letzten Wochen hatte ich im Nachtdienst zweimal Knallgeräusche gehört. Einmal gegen 23 Uhr in Nadorst, einmal gegen 20 Uhr in Wechloy. Jeweils an unterschiedlichen Tagen.
Der Knall in Nadorst war deutlich anders als der in Wechloy. Letzterer dieser Klang eher wie ein Böller. Bei Ersteren dachte ich auch an eine Explosion. Aber jedesmal waren es mehrere "Detonationen" hintereinander. Ein Knall war nie alleine zu hören.
Ich arbeite seit Jahren in Oldenburg.Aber dieses Geräusche waren vorher nie zu hören - vielleicht war ich auch gerade nicht draußen und ich arbeite auch nicht nur Nachts.



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

17.12.2017 um 11:53
@SaureRatte

Famila Wechloy ist ca. 300 Meter Luftlinie von meinem Haus entfernt.

Bin gespannt, wann sich das aufklären wird.

LG



melden
3THINKER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

22.12.2017 um 11:35
Die Verursacher können durchaus private "Feuerwerker" sein.
Feuerwerkskörper sind das ganze Jahr im Ausland erhältlich.
Da es sich vermutlich nicht um Produktion mit BAM-Zulassung handelt, wird der "Feuerwerker" auch nicht den gesetzlichen Zeitrahmen für die Zündung berücksichtigen.

Oder ein Geheimdienst will wieder ein Loch in eine Gefängnismauer sprengen und probt das vorher. Kann sich jemand an das "Celler Loch" erinnern?

http://www.ndr.de/kultur/geschichte/chronologie/Celler-Loch-Beamte-verueben-Anschlag,cellerloch100.html

https://www.welt.de/geschichte/article118376826/Was-das-Celler-Loch-ueber-Geheimdienste-verraet.html

http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/agentenaffaere-celler-loch-aktion-feuerzauber-14329325.html



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

16.02.2020 um 01:46
Hört jemand in Donnerschwee/Ohmstede seit einiger Zeit auch wieder in Tagesabständen meist ab 1:30 Uhr auch immer knallgeräusche? Soll angeblich schon seit 2 Jahren der Fall sein, leider wohne ich noch nicht so lang hier.. hat jemand eine Ahnung oder einen Hinweis ?
Liebe Grüße 😊
Falls nicht gewünscht bitte ignorieren



melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

16.02.2020 um 12:28
Kriisx
schrieb:
Hört jemand in Donnerschwee/Ohmstede seit einiger Zeit auch wieder in Tagesabständen meist ab 1:30 Uhr auch immer knallgeräusche?
Ich wohne ganz in der Nähe und nehme die Knallgeräusche um diese Uhrzeit auch des Öfteren wahr. Habe hierzu im Moment aber auch noch keine näheren Hinweise ausfindig machen können. Es gab im letzten Jahr in Oldenburg zwar eine kleine Reihe von Überschallknallgeräuschen die von Eurofightern ausgelöst wurden, jedoch sind Überschallflüge in der Woche nur von 8 bis 20 Uhr erlaubt, sofern Einsatzgründe sie nicht zwingend erfordern.

Ich werde bei Zeit mal in meiner Umgebung nach möglichen Ursachen recherchieren.



melden