Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

1.312 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mysteriös, Verschwunden, 411, Paulides

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

20.02.2019 um 20:21
off-peak schrieb am 12.02.2019:Genau das, was vilee machen:
1. Auf eine Anhöhe, um Ausschau zu halten oder, je nachdem, was näher ist,
Als Erwachsener sicherlich..aber würde ein kleines Kind soweit denken und das auch tun?


melden
Anzeige

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

20.02.2019 um 20:22
Weisslicht schrieb am 13.02.2019:@jayla_
Du zählst alles Mögliche auf, was bei den 411 Fällen eben gerade ausgeschlossen wurde. Den Fehler begehen viele die das Thema eben erst aufgeschnappt haben.

Die Hunde würden den Baum hinauf bellen wenn dort das Opfer wäre, sie würden knurren wenn dort ein Katzentier wäre.
Es gibt viele Fälle die auf freier Fläche vorgekommen sind.
Du reichst dem Kumpel der hinter Dir wandert - dem letzten in der Gruppe - einen Schokoriegel beisst von Deinem Riegel ab und drehst Dich wieder zu der Person um, um zu fragen wie es schmeckt und der Typ ist weg. Auf nahezu freier Fläche die dann abgesucht wird. Nein es gibt auch keinen Erdrutsch oder ein zugeschüttetes Loch. Da würde keiner reinfallen ohne zu schreien oder zumindest einen Laut von sich zu geben. Der Rest ist bekannt.

Ausser den "Tätern" oder dem "Phänomen" das zugeschlagen hat - das ist unbekannt. Genau so wie die Transportgeschwindigkeit oder der trockene warme Aufenthaltsort der Personen bis Sie wieder aufgefunden werden
Was ist denn deine konkrete Theorie zu den Fällen?


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

25.02.2019 um 23:25
Alari schrieb am 13.06.2018:Ich wohne an einem eher kleinen Wald, in dem man eigentlich unmoeglich verlorengehen kann, und selbst in dem wurden schon Menschen gesucht, die die Orientierung verloren hatten, weil sie sich nicht auskannten und in Panik geraten sind.
Das wäre vielleicht eine Erklärung dafür, warum manche, die wiedergefunden wurden, sich das Fleisch bis auf die Knochen von den Fußsohlen gelaufen haben. In Panik, denke ich, spürt man die Schmerzen nicht.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.02.2019 um 08:09
Gnupf schrieb:Das wäre vielleicht eine Erklärung dafür, warum manche, die wiedergefunden wurden, sich das Fleisch bis auf die Knochen von den Fußsohlen gelaufen haben.
Ich muss auch ganz ehrlich gestehen, dass ich bei solchen Berichten eher skeptisch bin, dass das wirklich so passiert ist! Koennte genausogut eine Uebertreibung gewesen sein oder Tierfrass.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.02.2019 um 15:29
@Alari
Ich muss auch ganz ehrlich gestehen, dass ich bei solchen Berichten eher skeptisch bin,
Zu Recht, denn so schnell läuft man sich das Fleisch nicht bis auf die Knochen ab. Es ist zwar möglich, dass man sich verletzt und die Fußsohlen an Steinen aufschneidet. Das könnte dann sogar so einen Eindruck hinterlassen.
Aber ansonsten halten Füßen Laufen aus - auch barfuß. Dafür hat die Natur sie nämlich entworfen. ;)


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.02.2019 um 19:34
Ich könnte mir vorstellen, dass nicht alles Vermisstenfälle die gleiche Ursache haben. Bei einigen Fällen könnte es bewusst so gelegt worden sein, als seien es auch 411er Fälle.
ZB finde ich den Fall DeOrr K. seltsam.. und vermute da eher eine andere Sache dahinter.

Generell könnte ich mir vorstellen, dass dort neue Technologien ausprobiert werden.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.02.2019 um 19:53
@Bagheera
Generell könnte ich mir vorstellen, dass dort neue Technologien ausprobiert werden.
Welche Belege / Hinweise / oder gar Fakten veranlassen Dich zu dieser Vorstellung?


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.02.2019 um 20:01
Vorstellen = Spekulation


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.02.2019 um 20:11
@Bagheera

Ich weiß darum frage ich ja, welche Fakten Dich zu Deiner Spekulation veranlasst haben.
Wie ich sehe, keine, nur Fantasie. Taugt halt null als Erklärung für reale Fälle.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.02.2019 um 20:14
@Weisslicht

Welche Meinung hast du zu den Fällen?


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

27.02.2019 um 18:48
Bagheera schrieb:Ich könnte mir vorstellen, dass nicht alles Vermisstenfälle die gleiche Ursache haben. Bei einigen Fällen könnte es bewusst so gelegt worden sein, als seien es auch 411er Fälle.
Das denke ich auch.. wird schon ein paar Trittbrettfahrer geben, die das zu ihren Gunsten ausnutzen, dass es dort viele Vermisstenfälle gibt.
Bagheera schrieb:Generell könnte ich mir vorstellen, dass dort neue Technologien ausprobiert werden.
Das kann ich mir auch gut vorstellen.. irgendwo habe ich auch gelesen, dass sich in diesen Gebieten unterirdische Anlagen befinden sollen..

Ansonsten, wenn man dem glauben schenken kann was man über 411 liest, könnte man schon an einen Sasquatch denken.
Ich habe mich noch nie vorher damit befasst, ob es tatsächlich Bigfoots gibt.. habe es aber auch nie wirklich angezweifelt. Kurz ich hatte da nie eine Meinung drüber.. aber mittlerweile denke ich mir, dass es durchaus passen könnte.. vor allem, wenn diese Waldbewohner wirklich die Fähigkeiten besitzen, die ihnen zu gesprochen werden.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

27.02.2019 um 22:05
Also ich denke das so ein Bigfoot nicht unsichtbar & lautlos durch den Wald stiefelt :D oder der macht einfach den Deckel von seiner Höhle zieht da nen Menschen rein, Deckel drauf Mensch weg :)
Ich glaube auch das man schon einiges im Bezug auf komisches menschliches Verhalten zurück führen kann... Aber trotzdem bleibt da der Funke : Was passiert da wirklich.
Ist ja auch so das es ein ganzes Buch gibt wo Jäger verschwinden, das sind keine normalen "dummen" Stadtmenschen, und die sogar um sich schießen, kein Blut kein Jäger kein nix, in Luft aufgelöst? :D Ich denke manchmal schon das es Sachen gibt die man einfach nicht erklären kann. (Dimensionsverschiebungen/ irgendwelche komischen Versuche) ( glaube eher weniger das uns ein Alien wegbeamt oder der Bigfoot uns irgendwo verschluckt)


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

28.02.2019 um 13:18
PiJune schrieb:aber mittlerweile denke ich mir, dass es durchaus passen könnte.. vor allem, wenn diese Waldbewohner wirklich die Fähigkeiten besitzen, die ihnen zu gesprochen werden.
Ich bin da etwas hin und her gerissen.
Da man bislang noch nicht viel, bzw nichts über BF weiß, woher will man dann wissen, dass er sich unsichtbar machen kann.. (?)
Falls es so sein sollte, ja dann würde es bis zu einem bestimmten Maße passen.. aber warum bringt er dann manche Menschen zurück?
Winterflower schrieb:Was passiert da wirklich.
Ist ja auch so das es ein ganzes Buch gibt wo Jäger verschwinden, das sind keine normalen "dummen" Stadtmenschen, und die sogar um sich schießen, kein Blut kein Jäger kein nix, in Luft aufgelöst? :D Ich denke manchmal schon das es Sachen gibt die man einfach nicht erklären kann. (Dimensionsverschiebungen/ irgendwelche komischen Versuche) ( glaube eher weniger das uns ein Alien wegbeamt oder der Bigfoot uns irgendwo verschluckt)
Ja, was passiert da wirklich?
Ob wir das jemals erfahren werden?

Wenn man nun an den unsichtbaren BF glauben möchte, würde man annehmen, dass die Jäger auf etwas Unsichtbares geschossen haben.. aber es könnten doch auch noch andere "übersinnliche" oder experimentelle Ursachen haben.. Übersinnliche im Sinne von Dimensionsverschiebungen / Risse..

Es wird wohl ein Geheimnis bleiben.. auch Paulides selbst hält sich mit seinen Vermutungen zurück.. man kann nur annehmen, dass er hinter ein paar Fällen BF vermutet..

Aber es bleiben viele Fragen offen.. was ist mit der zusammengelegten Kleidung? Warum sind die Menschen die gefunden werden nackt? Leiden alle an Kälteidiotie? Wie können sie enorme Entfernungen in kurzer Zeit zurücklegen? Wie kommen Kinder an für sie unmöglich zu erreichende Plätze?


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

28.02.2019 um 13:20
Ysaine schrieb am 06.02.2019:Generell halte ich neue Technologien gar nicht so abwegig.
Neue Technologien..auch vor 100 Jahren?


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

13.03.2019 um 08:14
Ich folge der ganzen Thematik schon ein wenig länger und halte die Theorie der Dimensionsverschiebung für möglich. In irgendeiner Weise kann diese Verschiebung auch das Wetter beeinflussen, das würde dann auch die Wetterumschwünge erklären, weshalb manchmal auch die Suchaktionen abgebrochen werden. Das Betreten dieser anderen Dimension muss so gewaltig auf die Verschwundenen gewirkt haben, dass sie krampfhaft versucht haben, einen Ausweg zu finden, was die abgelaufenen Füße erklären könnte...


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

13.03.2019 um 13:13
VentoPriest schrieb:Ich folge der ganzen Thematik schon ein wenig länger und halte die Theorie der Dimensionsverschiebung für möglich. In irgendeiner Weise kann diese Verschiebung auch das Wetter beeinflussen, das würde dann auch die Wetterumschwünge erklären, weshalb manchmal auch die Suchaktionen abgebrochen werden. Das Betreten dieser anderen Dimension muss so gewaltig auf die Verschwundenen gewirkt haben, dass sie krampfhaft versucht haben, einen Ausweg zu finden, was die abgelaufenen Füße erklären könnte...
Jupp, rational betrachtet ist das die einzig logische Erklärung.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

13.03.2019 um 16:05
Ysaine schrieb am 06.02.2019:wanagi schrieb am 07.06.2018:
Ich habe mich mal in einige Fälle eingelesen, da wird oft von dem sg. "OZ-Faktor" gesprochen, dass der Wald komplett verstummt und sich die Umgebung für den Betroffenen verwandelt, vermutlich spielen hier natürliche Ursachen eine Rolle oder aber neue Technologien vielleicht sind die Ursachen die gleichen, beispielsweise Mikrowellenstrahlung oder sg. Infraschall. Erwiesen ist,dass viele Tiere diesen Infraschall wahrnehmen können und vor ihm fliehen, vielleicht ist es darum so still, selbst imbelebten Wald. Infraschall kommt natürlich vor aber kann auch mit technischen Hilfsmitteln erzeugt werden. Er kann schwere psychische und körperliche Auswirkungen an Lebewesen verursachen. Beispielsweise kann sich der Blutruck erhöhen oder bei bestimmten Pegeln kann es zu inneren Blutungen kommen.
Betroffene können starke Angstgefühle( beispielsweise Beklemmung und Unbehagen) und eine veränderte Wahrnehmung erleben, ohne dass sie den Grund dafür wahrzunehmen verögen.
Quellen ua Wikipedia: Infraschall etc
In einer Reihe von Fällen ist es zu Erschöpfungstod gekommen, selbst kleine Kinder waren innerhalb von kürzester Zeit spurlos verschwunden, sind scheinbar solange gerannt, bis sie tod umfielen, das spricht für eine Angstempfindung der Betroffenen, sie flohen vor etwas, was nicht da war, sondern vermutlich nur in ihrer Wahrnehmung.
Vielleicht kann es einige,wenn auch nicht alle Fälle erklären.

So ein Szenario könnte ich mir ganz gut vorstellen.
Generell halte ich neue Technologien gar nicht so abwegig.
Ich finde auch, diese Erkärung klingt am plausibelsten. Der Artikel in Wikipedia zeigt ja auf, dass es viele mögliche Ursachen für Infraschall gibt und gleichzeitig aber nicht alle Menschen auch gleich empfindlich ihm gegenüber sind. Im Zusammenspiel der persönlichen Disposition mit dem Konsum von Drogen und/oder Alkohol bzw. körperlicher Anstrengung könnte das viele der mysteriösen Verschwinden erklären.
Für das Auffinden von Personen an völlig anderen Orten könnte, insbesondere im Zusammenhang mit plötzlichem Wetterwechsel, auch folgendes Phänomen (zumindest hin und wieder) verantwortlich sein: Wikipedia: Tierregen

Es soll auch schon vorgekommen sein, dass ganze Kühe durch die Luft gewirbelt wurden. Ein Kleinkind ist ja ein Federgewicht.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

15.03.2019 um 09:40
VentoPriest schrieb:Ich folge der ganzen Thematik schon ein wenig länger und halte die Theorie der Dimensionsverschiebung für möglich. In irgendeiner Weise kann diese Verschiebung auch das Wetter beeinflussen, das würde dann auch die Wetterumschwünge erklären, weshalb manchmal auch die Suchaktionen abgebrochen werden. Das Betreten dieser anderen Dimension muss so gewaltig auf die Verschwundenen gewirkt haben, dass sie krampfhaft versucht haben, einen Ausweg zu finden, was die abgelaufenen Füße erklären könnte...
Oder falls es den BF gibt, der sich unsichtbar machen kann.. das wäre vllt auch eine Möglichkeit sich die Füsse abzulaufen, weil man vor etwas davon rennt, das man nicht sieht..es könnten aber auch Infraschall sein, der den Menschen seltsam und irrational handeln lässt. (?)


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

15.03.2019 um 10:43
Wie erklärt ihr euch dann aber, dass ganze Hundertschaften und Suchtrupps die Wälder durchkämmten auch an den Stellen, wo die Vermissten aufgetaucht sind und es wurde in einem bestimmten Zeitfenster kein Vermisster gefunden? Wie konnten Kleinkinder dann auf Bergarreale, wo selbst erfahrenste Kletterer Schwierigkeiten hätten, hochkommen bzw. warum wurden sie dort gefunden? Wenn wir aber von einer anderen Dimension sprechen, wäre dies dann eine Parallelwelt? Gäbe es tatsächlich so genannte Portale in den Wäldern, dann müsste man rein- und rauskommen.

Was ganz wichtig ist: Wie erklärt ihr euch dann die sauber zusammengelegte Kleidung bei den meistens entkleideten Opfern?
Ich vermute, dass dort schon etwas "Intelligentes" lauert, was zumindest das Verständnis hat, diese Wiedergutmachungstat (so hatte es MythenMetzger auch in einem seiner Videos beschrieben) anzuwenden - so als ob ihm / ihr etwas leid täte.


melden
Anzeige

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

heute um 14:37
VentoPriest schrieb am 15.03.2019:Wie erklärt ihr euch dann aber, dass ganze Hundertschaften und Suchtrupps die Wälder durchkämmten auch an den Stellen, wo die Vermissten aufgetaucht sind und es wurde in einem bestimmten Zeitfenster kein Vermisster gefunden? Wie konnten Kleinkinder dann auf Bergarreale, wo selbst erfahrenste Kletterer Schwierigkeiten hätten, hochkommen bzw. warum wurden sie dort gefunden? Wenn wir aber von einer anderen Dimension sprechen, wäre dies dann eine Parallelwelt? Gäbe es tatsächlich so genannte Portale in den Wäldern, dann müsste man rein- und rauskommen.

Was ganz wichtig ist: Wie erklärt ihr euch dann die sauber zusammengelegte Kleidung bei den meistens entkleideten Opfern?
Ich vermute, dass dort schon etwas "Intelligentes" lauert, was zumindest das Verständnis hat, diese Wiedergutmachungstat (so hatte es MythenMetzger auch in einem seiner Videos beschrieben) anzuwenden - so als ob ihm / ihr etwas leid täte.
Würde denn deine Theorie diese Phänomene erklären?
Interessant finde ich auch, dass manche Menschen zurückkehren..wohl meist Kinder.


melden
791 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt