Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Dear David Geist sucht Apartment heim

535 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Kind, Deardavid
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dear David Geist sucht Apartment heim

10.11.2017 um 14:47
@CICADA3301

da beißt sich doch die katze in den schwanz.
also du sagst, du kennst dich auf youtube gut aus, sagst aber hier, das ist nur ne show, um clicks zu bekommen.
warum tun leute etwas auf youtube? in der regel, um clicks zu bekommen.
und dann ist schon mal alles weg, das vielleicht nicht in erster linie an clicks interessiert ist.

deshalb ist es oft vielleicht nicht besser, sich erst an berichten, büchern oder auch seiten mit berichten und erklärungen zu orientieren und erst dann zu schauen, was es dazu auf youtube gibt?


melden
Anzeige

Dear David Geist sucht Apartment heim

10.11.2017 um 15:15
Auch ganz nett; zu den Videos welche ja in seiner "Abwesenheit" entstanden sein sollen (Nanny Cam mit Bewegungsmelder):
Einmal hat sich der Schaukelstuhl leicht bewegt und das zweite Mal ist der Schildkrötenpanzer (Deko) von der Wand gefallen.

Lege ich jetzt beide Videos übereinander erkennt man sehr gut das der Schildkrötenpanzer seine Position geändert hat—sprich
er wurde nachträglich so aufgehängt das er herunter fällt.

SpoilerUnbenannt1


melden

Dear David Geist sucht Apartment heim

10.11.2017 um 16:11
@CICADA3301
Versteht ihr was ich meine? Seine Reaktion passt einfach nicht.
Verstehe schon. Aber auf solche psychologischen Argumentationen nach dem Motto „Also, ich würde ja in der Situation ganz anders reagieren ...“ gebe ich nicht viel. Erstens reagieren Menschen eben ganz unterschiedlich. Und vor allem reagieren sie in realen Situation vielleicht ganz anders, als sie es sich zuvor auf der Couch vielleicht so vorgestellt haben.

Nein, es ist was ganz anderes, was mich stutzig macht: Die „Dramaturgie“ der ganzen Geschichte ist nicht so wie bei „authentischen“ Spukgeschichten, sondern in ihrer allmählichen Eskalation entspricht sie eher einem klassischen amerikanischen Gruselfilm („Blair Witch“, „Paranormal Activity“, etc. pp. you name it).

Man muss bedenken: Der Mann ist kreativ, ein Künstler. Er hat die Figur des „Dear David“ gezeichnet (ob er sie nun tatsächlich in einer Schlafparalyse-Phase so gesehen hat oder ob sie rein seiner kreativen Fantasie entspringt, sei dahingestellt) und denkt sich jetzt eine Geschichte dazu aus.

Schon, dass die Erscheinung einen Namen hat (wie „Bloody Mary“ oder „Slenderman“), „Dear David“, und das Mädchen im Traum noch die passende Geschichte und „Gebrauchsanweisung“ dazu gibt: Er ist tot, erscheint nur um Mitternacht; du kannst ihm zwei Fragen stellen, doch wenn Du eine dritte stellst, wird er dich töten ...“ (huh, gruselig!) klingt nach klassischer Urban Legend, bzw. Creepy Pasta. Und dann stellt der Typ ihm natürlich auch prompt drei Fragen. - Die Spiele können beginnen!

Auch dieser komische „Handpuppen-Geist“ auf den Fotos sieht ziemlich suspekt aus. Eben so wie tausend andere mit Photoshop kreierte Gruselgestalten.


melden
Kuschki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dear David Geist sucht Apartment heim

20.11.2017 um 19:27
Die Frau hat doch gesagt, dass man nur zwei Fragen stellen darf mit "dear david". Hat er ja. Die dritte war ja ohne "dear David" - also müsste er doch eigentlich sicher sein. Selbst, wenn die Geschichte stimmt, oder?


melden

Dear David Geist sucht Apartment heim

21.11.2017 um 14:00
Heute Nacht hatte ich mal auf meinem Blog einen Artikel darüber geschrieben...

Er gibt selber an, dass er an einer Schlafparalyse (SP) leidet und wenn man sich objektiv mit der Thematik der SP beschäftigt stellt man fest, dass es nicht wirklich einen Besuch gibt. Eine SP tritt in der Übergangsphase vom Wach- in den Schlafzustand und auch umgekehrt auf. Dabei vermischen sich reale Eindrücke mit Träumen und „abgespeicherten“ Informationen im Unterbewusstsein (zB Sequenzen aus Spielfilmen). Zugleich ist man während der SP bewegungs- und artikulationsunfähig. Man fühlt sich vollkommen hilflos dieser Situation ausgesetzt und manche Betroffene berichten dabei auch davon, dass sie geschrien haben, aber niemand sie hörte, auch wenn der/die Partner/in neben einem lag. Mehr zu der SP erfahrt ihr in einem Videobeitrag auf meinem YouTube-Channel TomsTalkMystery.

Das Erlebnis mit dem Geisterkind David hat er also während der SP. Dieses Erlebnis ist für ihn aber wohl so beeindruckend, dass er sich offensichtlich sehr intensiv damit beschäftigt. Da er zudem im kreativen Bereich arbeitet, wo er auch als Autor Geschichten für Comics entwickelt, kann es mitunter auch dazu kommen, dass er unbewusst eine eigene Geschichte aus dem Traum bastelt und dem Erlebten (während der SP) Leben einhaucht. Da wäre es gar nicht ungewöhnlich, wenn es zu einer Fortsetzung beim Träumen kommt. Hier könnte sogar luzides Träumen eine Rolle spielen. Luzides Träumen ist in Kurzform die Möglichkeit, gezielt zu träumen. So könnte dann unbewusst ein Rädchen in das andere greifen.
Es gibt auch von Traum zu Traum eine Steigerung. Es hat mich auch nicht verwundert, dass er in seinem Traum sogar eine dritte Frage an „Dear David“ stellte, obgleich er von dem Mädchen während eines vorherigen Traumes gewarnt wurde, nicht mehr als zwei Fragen zu stellen. Denn die Folge wäre, dass er (Adam) dann sterben würde. Wenn man dermaßen in der „Geschichte“ drin ist und für sich selber das rationale Denken ausschaltet bzw. außer Acht lässt, weil man alles nur noch auf der emotionalen Ebene erlebt, dann ist man nahe dran sich sozusagen einen Film zu fahren. Dann ist es auch verständlich, wenn man selber dann ängstlich wird, weil man ja soeben in seinem Traum quasi durch eine dritte Frage sein Schicksal besiegelte.

Bei dieser angesprochenen Steigerung der Geschehnisse und Verselbständigung eines Erlebnisses während einer Schlafparalyse spielt im weiteren Verlauf auch eine massive Erwartungshaltung eine Rolle, denn nachdem er von dem Mädchen träumte, die ihm die Warnung bzgl. einer 3. Frage aussprach, trat diese Erwartungshaltung automatisch hervor. Denn nun erwartet er ja nahezu zu jeder Zeit, dass etwas geschehen wird, was im Zusammenhang mit „Dear David“ stehen wird – egal ob es rational zu erklären wäre oder nicht (es MUSS für ihn dann ein Zusammenhang bestehen).

***Offtopic*** Die gleiche Situation tritt nicht selten auch während und im Nachgang von Gläserrücken-Sitzungen auf, wenn man sich nicht ernsthaft genug damit auseinander gesetzt hat und denkt, dass man damit „Portale“ öffnet, wo auf jeden Fall auch ein böser Geist dann erscheinen kann. Und egal was dann während und danach geschieht, es gibt leider Menschen, die sich leicht beeinflussen lassen und auch denken, dass wenn es zB bei Facebook steht oder bei YouTube gezeigt wird, es real und echt ist. An dem Punkt setzt zB unser Ghosthunter-Team auch mit seiner Aufklärung und Arbeitsweise an und zeigt auf, dass es eben nicht alles so läuft, wie es oftmals im Internet „gespielt“ wird. Kontakte beim Gläserrücken können zustande kommen, ja, aber es wartet kein böser Geist oder Dämon an einer „Pforte“ oder „Portal“ darauf, sich auf jemanden zu stürzen, der am Tisch sitzt. Auch Kontakte zum „Teufel“ sind als vollkommen unwahrscheinlich anzusehen, da –sollte ein Teufel existieren- dieser wohl eher was anderes zu tun hat, als sich über ein Brett mit Buchstaben oder Gerät zu melden. Es kursieren viele vorsätzliche Fake-News in der paranormalen Community; nur leider ist es so, dass einige Menschen leichtgläubig sind, weil sie falsche und überaus übertriebene Vorstellungen besitzen, sonst gäbe es keinen Nährboden für Fake-News in der Community. ***Offtopic Ende***

Hinsichtlich der Aussagen von Adam bzgl. des Verhaltens der Katzen so kann an dieser Stelle der Hinweis auf meinen Beitrag zu „Hunde und Geister“ bei TomsTalkMystery erfolgen.

Nur weil die Katzen um Mitternacht an der Tür saßen und aufmerksam waren, bedeutet es noch lange nicht, dass sich dort ein Geist aufhielt. Wenn sie ein komplett atypisches Verhalten aufweisen würden, dann könnte man sich ggfs. mal Gedanken machen, aber wer weiss, evtl. gab es um Mitternacht Geräusche aus einer anderen Wohnung oder jemand kam um die Zeit immer nach Hause und sie hörten die Person im Treppenhaus. Zwei unserer eigenen Katzen laufen auch zur Wohnungstüre, weil sie Trittgeräusche auf der Treppe hören. Auch der Hinweis auf „Mitternacht“ scheint mehr auf die These anzuspielen, dass Geister immer um Mitternacht erscheinen (Geisterstunde). Dabei ist es doch eher so, dass die „Geisterstunde“ aus dem Mittelalter stammt und oftmals mit dem Beginn der Sperrstunde einherging. Und somit nicht wirklich was mit dem Erscheinen von Geistern zu tun hat.

Zu dem Bild mit dem "Geisterkind" ist zu sagen, dass es nicht wirklich überzeugend ist. Interessanterweise sind angebliche Beweisbilder für Geister immer recht unscharf und pixelig. Aber was beim Betrachten des Bildes auffällt ist, dass an sich die Umgebung sehr unscharf und Pixelblöcke aufweist und somit uneinheitlich ist. Auch fällt auf, dass das „Geisterkind Dear David“ nicht so unscharf ist und komplett in einem leicht bräunlichen Grundton gehalten ist. Hier müsste man das Original-Bild sehen. Eine auf dem Sessel platzierte Puppe kann man wohl ausschließen, da –wie eben schon festgehalten- da die Gestalt einen durchgängigen Grundfarbton besitzt. Es gibt aber Apps, um „Geister“ in Bilder einzubauen, wodurch der „Geist“ dann schärfer ist, als der Rest des Bildes. Diese Geister sind oftmals auch in einer Grundfarbe, wie dieses Geisterkind. Aber um eine genaue Aussage zu treffen, wäre das Original-Bild interessant.

Ich würde mich nicht wundern, wenn diese Geschichte um „Dear David“ eine Eigendynamik entwickelt und sich in den kommenden Wochen/Monaten immer wieder Menschen melden, die „Dear David“ begegneten und ggfs. ob nicht evtl. sogar die Story medial verarbeitet wird. Also ein Film darüber herauskommt… evtl. ähnlich wie bei „Blair Witch Project“ oder „Slenderman“, wo gezielt Fiktionen als reale Geschichten im Internet im Vorfeld platziert wurden, damit die Filmprojekte eine gewisse Dynamik bekamen. Oder Adam Ellis will einfach nur „berühmt“ werden und in der paranormalen Community kursieren leider viele „Fakes“, wo mit der Unwissenheit von Interessierten gespielt wird; man nehme da nur mal derartig viele überzogenen Unterhaltungssendungen/-serien (TV/YouTube usw.). Ist aber ein anderes Thema.

Alles in allem ist es lediglich eine viral gegangene Geschichte und mit einer Geisterscheinung hat es nichts zu tun.


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dear David Geist sucht Apartment heim

21.11.2017 um 14:21
Ganz ehrlich? Ich warte darauf, dass er irgendwann ein Buch aus den Tweets macht.
Allein, dass er begründet, er will keine fremden Menschen in der Wohnung, die dort forschen könnten ist meiner Meinung nach nicht plausibel. Denn er stellt ja ständig Bilder von der Wohnung ins Netz. Und Videos.


melden

Dear David Geist sucht Apartment heim

21.11.2017 um 14:43
Chu schrieb:Denn er stellt ja ständig Bilder von der Wohnung ins Netz. Und Videos.
Da hat er aber auch die Situation unter Kontrolle, kann seine Fake Polaroids schön positionieren und daran herumbasteln, kann sein Stühlchen wackeln lassen und die olle Schildkröte von der Wand fallen lassen, wie soll er das machen wenn da jemand fremdes herumlungert.


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dear David Geist sucht Apartment heim

21.11.2017 um 14:52
@Spukulatius
Das ist ja genau das, was ich damit sagen wollte :D Wenn jemand so Angst um sein Leben hat, dann holt man sich Hilfe. Alles andere wäre abwegig. Vorallem wenn man dann noch jedes Detail dazu postet.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 13:58
also, inzwischen hat sogar ein Eltern-Magazin sich der Frage angenommen.

sie haben eine geisterjägerin zu der geschichte befragt.

http://thestir.cafemom.com/home_garden/208842/is-dear-david-a-hoax/204627/the_ghostly_photos/4

Karen Hollis nimmt die geschichte auseinander, punkt für punkt, was daran nicht stimmig ist, und sagt am schluss.
"Over the years, I have met people who are truly 'haunted' and very scared," says Hollis.

"They move out of their homes and leave, they don’t continue the drama on Twitter! By the way, you cannot make anyone do anything whether dead or alive in my estimation. Not with sage, not with holy water, and not with salt. Your options are to either learn to live with the phenomena, or move if it unnerves you."
"Im Laufe der Jahre habe ich Menschen kennengelernt, die wirklich" verfolgt "und sehr verängstigt sind", sagt Hollis.

"Sie ziehen aus ihren Häusern aus und gehen, sie machen das Drama auf Twitter nicht weiter! Übrigens, man kann niemanden dazu bringen, irgendetwas zu tun, egal ob er tot oder lebendig ist. Nicht mit Salbei, nicht mit Weihwasser, und nicht mit Salz. Du kannst entweder lernen, mit den Phänomenen zu leben, oder umziehen, wenn es dich nervt. "
du siehst also, @Spukulatius , du denkst hier ähnlich wie eine echte geisterjägerin.

hm, das erinnert mich auch noch an ein buch einer geographie-professorin, Caron Lipman (Queen Mary, University of London), die über das Thema auch ein Buch geschrieben hat:

Caron Lipman: Co-habiting With Ghosts: Knowledge, Experience, Belief and the Domestic Uncanny. Ashgate, 2014.


melden

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 16:52
Dogmatix schrieb:du denkst hier ähnlich wie eine echte geisterjägerin.
Wow, na wenn das mal kein Qualitätsmerkmal ist :D oO

Der Twitter Typ hat übrigens jetzt ganz neue Probleme, bei ihm auf dem Dach fängt es an zu rumpeln und zu poltern und er glaubt es gäbe versteckte "Crawlspaces" bei ihm in der Bude... Er hat sich sogar einen langen Stock bei Amazon gekauft um zu schauen ob er die Dachluke aufmachen kann ... gähn.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 17:02
@Spukulatius

nun, es bedarf einer gewissen erfahrung mit echten fällen um besser erkennen zu können, wann nur gewisse klischees verwurstet werden.

und stell dir vor, du würdest in einem haus leben, wo auch ein geist residiert, würdest du darüber auf twitter schreiben?

die meisten menschen machen das eben nicht so.


melden

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 18:11
Dogmatix schrieb:stell dir vor, du würdest in einem haus leben, wo auch ein geist residiert, würdest du darüber auf twitter schreiben?
Ich habe keinen Twitter Account, aber wenn echt ein Geist bei mir umgehen würde den man fotografieren und filmen könnte, würde ich das überall posten wo Interesse daran bestünde.
Und wenn ich mich mal entscheide einen Fake zu generieren, werde ich mir 100% mehr Mühe geben als der Dear David Typ, es echt und realistisch aussehen zu lassen.


melden

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 18:35
@Dogmatix
..... danke für den Link :-) - hatte darüber auch schon einen Artikel geschrieben :-)


melden
DyersEve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 19:51
Dogmatix schrieb:nun, es bedarf einer gewissen erfahrung mit echten fällen um besser erkennen zu können, wann nur gewisse klischees verwurstet werden.
Die da wären?


melden

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 22:28
@sugarhiccup
Ich habe mal auf Youtube geschaut.
Momentan scheinen sich einige Youtuber damit zu befassen. Also mit der Story. Es werden Bilder gezeigt und sogar Zeichnungen, wie David ja aussehen soll: so ungefähr:

DGoynqfXoAAXVl1.jpg:
Das Bild wurde ja von Adam gezeichnet, nachdem er wiedermal von David geträumt hat. Und es scheint auch gut zu passen zu den Bildern, die Adam gemacht hat:
Aber es gibt, soweit ich weiß, ja nur 2 kurze Clips und die ist 2 Monate alt:
https://www.youtube.com/watch?v=2O75g9T6FII
https://www.youtube.com/watch?v=zqFCtwJLunA

Ich selbst hätte eher einen eigenen Livestream gemacht von der Wohnung wo man 24 Stunden alles sehen kann, damit ich selbst Antworten bekomme.

Persönlich finde ich es ein wenig "wenig". So wie es aussieht müßte in seiner Wohnung ja eine extrem hohe paranormale Aktivität stattfinden.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 22:53
@CICADA3301

du solltest dich nicht so viel an youtube orientieren ...

http://thestir.cafemom.com/home_garden/208842/is-dear-david-a-hoax

dazu fragt/sagt Karen Hollis ja ...

warum macht david den übergang von der traumsphäre zum wirklichen leben, als oder nachdem ellis ein bild von ihm gezeichnet hatte? das macht nur wenig sinn.
"Warum sollte das Zeichnen eines Kindergeistes diesen Geist zu dir ziehen? Wenn es ein wirkliches haunting (heimsuchung) ist, würde es in eine bekannte Kategorie von Spukphänomenen passen, würde man denken. Intelligent, traumatisch, Wiederauftreten aufgrund historischer Bedeutung , etc. ... einfach diesen Geist des Kindes zu zeichnen, würde dir nichts Paranormales bringen. "
und zum video
"Es gibt keine Möglichkeit festzustellen, ob der grüne Schaukelstuhl irgendwie an der Angelschnur befestigt ist, die filamentdünn ist und nicht im Video auftaucht, da der Stuhl in einiger Entfernung von der Nanny-Cam platziert ist."
mein tip, kümmer dich um andere fälle, häuser oder andere threads ;)


melden

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 22:57
Dogmatix schrieb:du solltest dich nicht so viel an youtube orientieren
Dogmatix schrieb:mein tip, kümmer dich um andere fälle, häuser oder andere threads ;)
Das ich mal mit Dir einer Meinung bin hätte ich auch nicht gedacht 😀


melden

Dear David Geist sucht Apartment heim

23.11.2017 um 23:48
@CICADA3301
Wenn aber die Grundstory schon sehr fehlerbehaftet ist, da er den Schlafparalyse-Zustand zu seiner Realität werden lässt (auch dazu hab ich Ausführungen gemacht) -ob vörsätzlich oder fahrlässig sei erst einmal dahingestellt und wie ich in meinem Artikel

http://ghosthunterwtal.blogspot.de/2017/11/adam-ellis-dear-david-geisterkind-eine.html

aufzeige ein Bild sogar ganz offenkundig gefaket wurde, dann braucht man sich auch nicht mehr mit angeblichen Beweisvideo zu beschäftigen. Adam sucht einfach nur Aufmerksamkeit und will berühmt werden... mehr nicht

ote]


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dear David Geist sucht Apartment heim

24.11.2017 um 00:07
@Tom_GHNRWUP

ich seh das nicht so streng.
er macht das ja nicht schlecht und macht da vlt. noch n buch draus.
unterhaltsam ist es ja.

und dann kann man schauen, was draus wird.
da kann man sagen, er weckt falsche vorstellungen. oder: er erhöht die bereitschaft (wenn auch mit dieser skurrilen und wohl gefakten geschichte) auch für andere, über ihre erlebnisse oder phänomene zu sprechen, ohne angst für verrückt erklärt zu werden ...
kann man so oder so sehen ...

wenig sinn macht es, da jetzt lang drüber zu streiten oder sich drüber zu mokieren.
so meinte ich das für @CICADA3301
und dass es besseres gibt, sicher auch von dir.
das finde ich dann besser.


melden
Anzeige

Dear David Geist sucht Apartment heim

24.11.2017 um 00:18
sugarhiccup schrieb am 10.11.2017:Ja, er hat ihn erst in der Schlafparalyse gesehen vor Monaten und jetzt auch im echten Leben.
und hat es dann im wohnzimmer auf dem sofa fotografiert. der muss ja ständig sein smartphone dabei gehabt haben, um den moment dieses dinges auf die linse zu bekommen?

ich tippe auf hoax und unterhaltungsmaschenerie.

dat dingens sieht aus wie eine inzinierte neuartige kasperlpuppe, die hinter dem sofa von einem mitstreiter mit fäden dann auch noch beweglich gemacht wurde.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Blutrünstige Elfen?43 Beiträge