Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

9 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Engel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

30.09.2018 um 23:33
Bisher wurde ich belächelt, wenn ich jemanden diese Geschichte erzählt habe, es lässt mich aber nicht los. Deswegen möchte ich sie mit diesem Forum hier teilen. Vielleicht findet sich ja jemand, der mir dabei weiterhelfen kann. Oder auch nicht.. Sehen wir dann

Also, ich bin vor etwa einem Jahr in die eigenen Wohnung gezogen, die etwas weiter weg von meinem Heimatort ist und wohne allein. Sollte ja einen glücklich machen, Arbeit, Selbstständigkeit, etc. mir hat die Umstellung damals aber irgendwie aufs Gemüt geschlagen. Es war keine Depression, sondern eher eine Art Niedergeschlagenheit, ich fühlte mich wohl etwas einsam. Einschlafen konnte ich auch nicht wirklich.. also hatte ich angefangen abends vor dem Schlafen etwas an die frische Luft zu gehen. Eines Abends, das war auch Ende September, ging ich raus und bin einfach die Straße hoch am Park vorbei gegangen. Ich war alleine, in Gedanken versunken.. dann sah ich unbewusst, aus dem Augenwinkel zur Seite und es war so als ob da ein Schatten wäre, so als ob jemand seitlich hinter mir gehen würde. Ich blieb stehen, schaute mich um, es war aber niemand da. Ich hatte aber plötzlich das Gefühl als ob etwas im Schatten mich angucken würde. Ich konnte es zwar nicht sehen aber irgendwie fühlen, dass es da ist. Gleichzeitig sagte mir der rationale Verstand auch, dass da nichts sein konnte. Aber das Gefühl der Anwesenheit war trotzdem da.. ich guckte also "ins Leere" und sagte, mehr aus Selbstironie als ernst gemeint, so etwas wie "komm doch mit" und ging weiter. Danach passierte nichts. Ich ging ganz normal nach Hause und dann ins Bett. Vielleicht (ich bestehe nicht unbedingt darauf) war es nur Zufall, aber ich habe danach angefangen besser zu schlafen. Dieses Gefühl allein zu sein war fast weg. Ich weiß nicht wie ich es erklären soll.. mich beruhigt es wenn z.B. die Nachbarn über mir Nachts aufstehen und durch die Wohnung laufen oder jemand durchs Treppenhaus geht.. Dann fühle ich, dass jemand da ist.. in der Nähe.. Ich kenne die Leute zwar nicht und habe mit ihnen nichts zu tun, aber die Anwesenheit von jemanden reicht schon aus um mich etwas zu beruhigen. Und dieses Gefühl, so als ob jemand da ist, habe ich seit dem einen Abend. Das Seltsame daran ist, dass ich mich nicht verfolgt, sondern eher.. begleitet fühle. (Ist es normal? Kennt jemand so etwas?)

Was noch seltsam ist, dass ich tatsächlich tiefer schlafe.. und die Träume sind intensiver, obwohl ich mich meist nicht (lange) daran erinnern kann. In den Träumen reise ich oft mit jemanden, den ich nicht kenne (in rl), der mir im Traum aber sehr vertraut ist.

Klingt jetzt albern zu sagen: "ich habe einen Geist eingeladen und er ist mir gefolgt", aber was soll das sein? Alles nur Zufall? Eine Freundin sagte mir, es könnte ein "Schutzengel" sein.. Daran habe ich auch schon gedacht. Aber keine Ahnung. Es soll ja Menschen geben, die mit "Engeln" kommunizieren können. Gebe es auch für mich eine Möglichkeit für eine "Kommunikation"?


1x zitiertmelden

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

01.10.2018 um 00:36
@LenaR
Das man direkt nach dem Auszug von Zuhause in der neuen Wohnung schlechter schläft du de ich nicht außergewöhnlich. Man braucht halt ein paar Tage um sich ans alleine sein zu gewöhnen.


melden

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

01.10.2018 um 01:38
@LenaR
Zitat von LenaRLenaR schrieb: Ich war alleine, in Gedanken versunken.. dann sah ich unbewusst, aus dem Augenwinkel zur Seite und es war so als ob da ein Schatten wäre, so als ob jemand seitlich hinter mir gehen würde. Ich blieb stehen, schaute mich um, es war aber niemand da. Ich hatte aber plötzlich das Gefühl als ob etwas im Schatten mich angucken würde.
...
Und dieses Gefühl, so als ob jemand da ist, habe ich seit dem einen Abend. Das Seltsame daran ist, dass ich mich nicht verfolgt, sondern eher.. begleitet fühle. (Ist es normal? Kennt jemand so etwas?)
So etwas Ähnliches erleben häufig auch Leute, die sich alleine auf irgendwelchen Expeditionen befinden, dass jemand hinter ihnen geht, sie begleitet, aber nicht näher kommt.
Das ist vielleicht eine Vorstellung aus dem Unbewussten, die sich zu deiner Unterstützung manifestiert, ähnlich wie Phantasiefreunde.
Zitat von LenaRLenaR schrieb:Gebe es auch für mich eine Möglichkeit für eine "Kommunikation"?
Natürlich kannst du versuchen mit solchen Gestalten zu sprechen, das ist deine Entscheidung.
Ich würde sie aber nicht - einfach so - z.B. für Schutzengel halten etc. und du solltest auch nicht vergessen, dass sie nicht ganz real sind.


3x zitiertmelden

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

01.10.2018 um 01:53
Zitat von TajnaTajna schrieb:Natürlich kannst du versuchen mit solchen Gestalten zu sprechen, das ist deine Entscheidung.
@LenaR
Dem kann ich nur zustimmen. Versuchs einfach. Sprich deutlich hörbar zu ihnen und horche, ob eine Antwort kommt. Mach nur nicht den Fehler und interpretiere irgendwelche alltäglichen Ereignisse wie zb Geräusche/Knacken in der Wohnung oder fallende Gegenstände, kaputte Glühbirnen und stehen gebliebene Uhren als Antworten. Wesen, die mächtig genug wären sowas zu vollbringen wären auch in der Lage, Worte bzw ganze Sätze hörbar zu übermitteln.


1x zitiertmelden

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

01.10.2018 um 02:31
@F.Einstoff
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Wesen, die mächtig genug wären sowas zu vollbringen wären auch in der Lage, Worte bzw ganze Sätze hörbar zu übermitteln.
Von "Wesen" habe ich aber nicht gesprochen.
Es handelt sich dabei eher um eine Art von Halluzinationen, die aufgrund von Mangel an sozialem Kontakt und Stress entstehen.
Andere Faktoren wie z.B. Sauerstoffmangel in größeren Höhen können das zwar begünstigen, sind aber keine Voraussetzung, wie diese Untersuchung zeigte:

Hallucinatory experiences in extreme altitude climbers (1999)
https://www.researchgate.net/profile/Peter_Brugger/publication/13209395_Hallucinatory_experiences_in_extreme-altitude_climbers/links/0deec5161755f60f33000000.pdf#page=1&zoom=auto,-12,775

Es kann durchaus sinnvoll sein, solche geisterhaften Begleiter etwas zu fragen, sie sollen auch schon mal den richtigen Weg erklärt haben.


melden

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

01.10.2018 um 09:55
Zitat von TajnaTajna schrieb:Das ist vielleicht eine Vorstellung aus dem Unbewussten, die sich zu deiner Unterstützung manifestiert, ähnlich wie Phantasiefreunde.
Psychologen benutzen dieses Phaenomen sogar ganz gezielt mittels einer Hypnosetherapie bei der Bekaempfung von Angststoerungen. Hat zumindest bei mir wunderbar funktioniert!

@LenaR
Moeglicherweise hat Dein Unterbewusstsein diese Schutzfunktion von alleine aktiviert. Freu Dich darueber, es ist doch super, wenn es Dir damit besser geht.


melden

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

01.10.2018 um 20:48
@LenaR

kann einfach eine unterbewusste einbildung gewesen sein, du fühlst dich einsam und ähnlich wie manche kinder einen unsichtbaren freund haben wünscht du dir vielleicht unterbewusst jemand der auf dich aufpasst, damit du nicht alleine bist.in träumen kann sowas auch verarbeitet werden.

vom spirituellen aspekt her..engel bzw. schutzengel hat jeder mensch, diese handeln in gottes auftrag. die kann man nicht zufällig treffen oder einladen, das läuft ganz automatisch ab. lad nicht etwas ein, von dem du nicht weisst, was es ist,auch wenn sich das erst gut anfühlt.gottes engel lassen nicht durch irgendwelche rituale kontakt mit sich erzwingen oder müssen eingeladen werden.es gibt wesenheiten die nicht auf gottes seite sind und die auf sowas anspringen, deshalb würde ich dir empfehlen versuch nicht durch irgendwas okkultes da einen kontakt herzustellen.

du bist nie allein,gott bzw. die engel haben immer ein auge auf dich,in jeder sekunde deines lebens,auch wenn du dich einsam fühlst bist du nie alleine und kannst dich geborgen fühlen.

vielleicht hilft es dir, wenn du hin und wieder vielleicht ein paar freunde in deine neue wohnung einlädst und sie so mehr und mehr zu einem ort machst der dir unterbewusst nicht vermittelt, dass du alleine mit dir bist.


2x zitiertmelden

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

02.10.2018 um 01:11
@Tajna
Zitat von TajnaTajna schrieb:So etwas Ähnliches erleben häufig auch Leute, die sich alleine auf irgendwelchen Expeditionen befinden, dass jemand hinter ihnen geht, sie begleitet, aber nicht näher kommt.
Steht irgendwo, wie lange dieses Gefühl andauert? Wenn es nur während einer Expedition auftaucht und mit dem abnehmenden Stress oder mit dem Wegfallen äußerer Faktoren wieder aufhört, dann wäre es etwas anderes als das, was ich erlebe, wobei die Ähnlichkeit nicht zu übersehen ist.

@Angelus144
Zitat von Angelus144Angelus144 schrieb:es gibt wesenheiten die nicht auf gottes seite sind und die auf sowas anspringen, deshalb würde ich dir empfehlen versuch nicht durch irgendwas okkultes da einen kontakt herzustellen.
Was kann passieren, wenn man es doch versucht bzw. was für Wesenheiten könnten es sein, die Derartiges bewirken?


1x zitiertmelden

Geist, Schutzengel oder etwas anderes?

02.10.2018 um 02:18
@LenaR
Zitat von LenaRLenaR schrieb:Steht irgendwo, wie lange dieses Gefühl andauert? Wenn es nur während einer Expedition auftaucht und mit dem abnehmenden Stress oder mit dem Wegfallen äußerer Faktoren wieder aufhört, dann wäre es etwas anderes als das, was ich erlebe, wobei die Ähnlichkeit nicht zu übersehen ist.
Das Gefühl, einen geisterhaften Begleiter bei einer Expedition zu haben, verschwindet zusammen mit dem Stress und anderen Belastungen wieder, Phantasie-Freunde können länger bleiben.
Du kannst aber auch die zusätzliche Kraft, die dir dein geisterhafter Begleiter vermittelt hat, übernehmen und in deine Persönlichkeit integrieren.

Dieser Begleiter ist nämlich ein Teil von dir Selbst, zu dem du bisher keinen Zugang hattest.
Wenn der Begleiter sichtbar ist, dann kann es sich dabei um eine Täuschung durch eine Störung der Wahrnehmung des eigenen Körpers handeln.
Wenn du so einen geisterhaften Begleiter genauer sehen könntest, würdest du in den meisten Fällen feststellen, dass er aussieht wie du.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Weißer Umriss?!
Mystery, 33 Beiträge, am 30.08.2015 von Maikinator
Relentless am 21.08.2014, Seite: 1 2
33
am 30.08.2015 »
Mystery: Spuk im eigenen Keller
Mystery, 83 Beiträge, am 01.03.2014 von Mr_Pink86
lennardaltmann am 28.02.2014, Seite: 1 2 3 4 5
83
am 01.03.2014 »
Mystery: Weiße Frau im Feld
Mystery, 39 Beiträge, am 20.09.2012 von norris30
WildMieze am 17.09.2012, Seite: 1 2
39
am 20.09.2012 »
Mystery: GeisterEngel
Mystery, 59 Beiträge, am 20.12.2005 von bloodydevil
bloodydevil am 06.10.2005, Seite: 1 2 3
59
am 20.12.2005 »
Mystery: Mitten in der Nacht klingelt es
Mystery, 55 Beiträge, am 21.02.2021 von Teabaggins
OblagtheHunter am 08.02.2021, Seite: 1 2 3 4
55
am 21.02.2021 »