Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

140 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Dämon, Paranormal, Troll, Kobold, Park, Gnom

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

05.08.2019 um 21:54
Ich kanm mir vorstellen, dass es eine Mischung aus verschiedenen Dingen war. Dieses im Zickzack laufende Ding war irgendein Tier und dann hat irgendwas einen großen Schatten geworfen zb weil der vorher bedeckte Himmel den Mond frei gegeben hat oder das Tier selber hat einen Schatten durch die Parkbeleuchtung geworfen. Das in Verbindung mit Übermüdung, Aufregung (mit 15 auf Achse im Club mit zwei Jahre älteren Mädels war bestimmt nichts alltägliches), dazu noch etwas Alkohol (wenn auch wenig, ungewohnt war er dennoch), vielleicht noch die Befürchtung, dass die Eltern die ganze Aktion heraus bekommen könnten, der Park selbst war bestimmt auch etwas unheimlich, so gut beleuchtet ist es wahrscheinlich nicht dort usw. Da kann ich mir schon vorstellen, dass einem da (besonders wenn man erst 15 ist) die Phantasie einen gewaltigen Streich spielen kann.


melden
Anzeige
MisterM.
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 02:12
Hallo zusammen!

Danke erstmal an: @Llort79
@Myon-Neutrino
@Areela
@ufosichter
das ihr mich nicht wie einen Volldeppen
behandelt!

Das mit der Zeichnung des Wesens
hab ich heut ein paar Mal versucht,
ist aber leider viel zu schlecht um was erkennen zu können.
Ich kann einfach nicht zeichnen…

Von wegen unlogisch weil wir im Park auf die Bahn warten wollten:
Wir hatten KEINE andere Möglichkeit als uns in den Park zu setzen, da die schwarzen Sheriffs uns beide zu 100% aus dem Bahnhof geworfen hätte, ich sagte ja dort hatte niemand was zu suchen solange keine U-Bahn fuhr und einer Polizeikontrolle wollten wir ebenfalls aus dem Weg gehen!


Ich sagte, wir hatten nur wenig getrunken, aber wie man vermuten könnte, vertragen zwei 15-jährige Burschen auch nicht allzu viel. Daher bin ich die ganzen Jahre für mich selber davon ausgegangen, dass es am Alkohol lag das ich dieses Wesen sah, Weil ich ja selber seit 25 Jahren rätsel,was sich da genau im Park abgespielt hat.
Dieses Erlebnis hat sich so sehr auf mein Leben ausgewirkt, dass ich wirklich nie wieder einen Tropfen Alkohol getrunken habe.

Diese ganzen Antworten der Skeptiker lassen mich tatsächlich an meiner eigenen Erinnerung zweifeln.

Wie gesagt, KO Tropfen waren garantiert nicht in den Getränken, dann hätten wir sicher nicht den Weg vom Club zum Bahnhof so unbeschadet überstanden und die Mädels hätten es sicher auch bemerkt. Eventuell haben wir wirklich irgendwelche anderen Drogen in die Getränke bekommen. Dann stellt sich aber trotzdem die Frage, warum wir beide das selbe sahen.
Jedenfalls war die Erinnerung meines Kumpels als wir uns vor ca einem Jahr zufällig getroffen hatten ziemlich gleich.

@ufosichter
Danke für dein Angebot. Sehr gerne können wir uns am Park treffen. Somit kann ich auch die Oberschlaumeier davon überzeugen dass ich kein Schulkind in den Ferien bin.
Ich habe heute Abend Mittwoch, oder Donnerstag/Freitag Abend Zeit.


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 05:22
Hallo @MisterM. !

Also erstmal, ich halte dich auch nicht für einen ''Ferien-Troll''. Posts von irgendwelchen 14 Jährigen, die Langeweile haben sehen definitiv anders aus. Allein schon die Rechtschreibung und auch der Schreibstil. Und auch die Sache mit der Anmeldung. Egal, wie die Leute es machen, machen sie es falsch. Sonst wird es kritisiert, wenn der Poster erst frisch angemeldet ist. ''Weil er sich ja nur schnell mal einen Account gemacht hat um zu trollen.'' Anscheind ist jeder, der nicht sofort nach seiner Anmeldung jedes seiner Erlebnisse postet, automatisch diskreditiert. Viele Leute melden sich halt an um einfach mit zu lesen und auch mal hier und da was zu schreiben.

Auch kann ich nachvollziehen, dass du dich jetzt erst wieder damit beschäftigst. Die meisten haben doch so ein Erlebnis in der Vergangenheit, das in all den Jahren eher in Vergessenheit geraten ist. Und dann durch irgendein Erlebnis oder Begegnung ''boom'' plötzlich wieder da ist. Und man fragt sich was das war. Und klar, die Erinnerung ist nicht mehr zu 100 Prozent da, so wie bei eigentlich jeder Erinnerung ob nun nebensächlich oder auch ein großes Ereignis. Trotzdem hat man es noch genau vor Auge, und manche Menschen teilen das besagte Erlebnis dann halt in einem Forum mit der Hoffnung, gleiche Erfahrungen oder einfach ne Idee zu bekommen was das vielleicht gewesen sein könnte.

Manche vielleicht auch einfach nur, weil es interessant ist, und man Spaß daran hat darüber zu disskutieren. Ich dachte ja immer, das wäre der Sinn an so einen Forum. Ich fand dein Post, ob nun wahr oder erfunden, unterhaltsam und mal eine Abwechslung.

So nun zu meiner Idee. Also als ich deinen Text gelesen habe, habe ich auch sofort an Drogen gedacht, also dass ihr ausversehen (oder auch gewollt) was ins Getränk bekommen habt. Und das dann dazu geführt hat, dass ihr halluziniert habt oder zumindestens Wahrnehmungsstörungen hattet.

Die Ideen von @Areela finde ich auch plausibel. Sone Mischung aus allem: Alkohol, Aufregung, Lichtveränderungen und ein bisschen Schiss. Vor allem mit einen Freund zusammen tut man sich dann gegenseitig aufschaukeln vielleicht. Auch ein großer Schatten von einem Tier oder vielleicht irgendein Besoffener der euch Angst machen wollte, klingt nicht so abwegig.

Zu den Örtlichkeiten kann ich leider nicht viel sagen und es mir nicht so genau vorstellen, da ich noch nie dort war und 94 noch nicht geboren war, haha!

Also, an einen Kobold oder Troll glaube ich auch nicht so ganz, aber ich glaube dir einfach mal dass du es genau so erlebt hast. Und denke, dass es eine Mischung aus vielen Dingen war. Und falls dus wirklich erfunden hast, wars wenigstens eine unterhaltsame Geschichte die gut geschrieben war, und Satzzeichen beinhaltet hat! :D


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 08:58
MisterM. schrieb:on wegen unlogisch weil wir im Park auf die Bahn warten wollten:
Wir hatten KEINE andere Möglichkeit als uns in den Park zu setzen, da die schwarzen Sheriffs uns beide zu 100% aus dem Bahnhof geworfen hätte, ich sagte ja dort hatte niemand was zu suchen solange keine U-Bahn fuhr und einer Polizeikontrolle wollten wir ebenfalls aus dem Weg gehen!
GEnau du willst mir Sagen der HBF München ist Dicht für "Fahrgäste/ Menschen. Denn der ist ja nicht wirklich weit weg, bzw wart ihr ja fast dort.

Gut das mit der Polizeikontrolle ist sogar ein Argument
MisterM. schrieb:ch sagte, wir hatten nur wenig getrunken, aber wie man vermuten könnte, vertragen zwei 15-jährige Burschen auch nicht allzu viel. Daher bin ich die ganzen Jahre für mich selber davon ausgegangen, dass es am Alkohol lag das ich dieses Wesen sah, Weil ich ja selber seit 25 Jahren rätsel,was sich da genau im Park abgespielt hat.
Nein du Rätselst bestimmt nicht seit 25 Jahren, scheinbar hat dich das Ereigniss auch gar nicht so sehr beschäftit bzw Euch.

Wie gesagt Wahrnehmung , damals 15, etc etc. Da kann man eben die Ursache vermuten wie viele andere schon festgestellt haben.

Wie sich in solchen Zeitraumen die Erinnerung verwischst ist auch ein Aspekt.
MisterM. schrieb:Diese ganzen Antworten der Skeptiker lassen mich tatsächlich an meiner eigenen Erinnerung zweifeln.
Ist doch ein guter Ansatz die Erinnerung Skeptisch zu betrachten.
MisterM. schrieb:Dann stellt sich aber trotzdem die Frage, warum wir beide das selbe sahen.
vermeidlich dasselbe sahen. Leider können wir die Aussagen deines Freundes nicht gegenprüfen


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 09:38
MisterM. schrieb:Das mit der Zeichnung des Wesens
hab ich heut ein paar Mal versucht,
ist aber leider viel zu schlecht um was erkennen zu können.
Dann beschreib es doch einfach! Du hast so viele Einzelheiten so detailliert beschrieben, dass es dir nicht schwerfallen sollte, auch dieses Wesen zu beschreiben.
Falls du es aber doch nicht so gut gesehen hast (es war ja mitten in der Nacht), kannst du das ja sagen.

Außerdem frage ich mich: Warum seid ihr beide nicht am nächsten oder übernächsten Tag noch einmal zu dem Park gegangen, um tagsüber zu gucken, ob da etwas ist? Da es ja wohl ein öffentlicher Park ist und dann sicher auch andere Leute dagewesen wären, hättet ihr sicher nichts zu befürchten gehabt. Ihr ward ja auch zu zweit.
Also, die meisten Leute hätten sicher am hellen Tag noch mal dort geschaut.


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 11:31
Vielleicht war es ein verkleideter Mensch der von einer Maskenparty betrunken kam und deswegen anfangs zick zack lief?


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 13:11
Fedaykin schrieb:GEnau du willst mir Sagen der HBF München ist Dicht für "Fahrgäste/ Menschen. Denn der ist ja nicht wirklich weit weg, bzw wart ihr ja fast dort.
Die U-Bahn-Stationen sind sogar mit Gittertoren verschlossen, wenn keine Züge fahren. Und am Hauptbahnhof wird kontrolliert. Weiß ich aus eigenen Erfahrungen. Wollte mal nach Mitternacht jemanden abholen - wurde ich doch tatsächlich nach einer "Bahnsteigkarte" gefragt. Wusste gar nicht, dass es sowas gibt.
Wurde in München zum 01.08.2019 endlich abgeschafft.


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 14:50
@MisterM.

Zunächst einmal glaube ich dir, dass es sich bei deiner erzählten Geschichte um keine erdachte Story handelt. Du hast versucht so gut es geht, deine Erlebnisse aus der Nacht so gut wie möglich zu schildern und das ist dir auch ziemlich gut gelungen.

Als ich das erste Mal die Geschichte gelesen habe, war mir spätestens nach dem Begriff Party klar, dass es wohl zu einem erhöhten Alkoholkonsum gekommen war, wodurch diese Erfahrungen gemacht wurden. Nun habt ihr ja beide nicht viel getrunken, also bleiben noch zwei andere Möglichkeiten:
1. Drogen ( Nicht Ko Tropfen, sondern andere Drogen, die bekannt dafür sind Halluzinationen auszulösen ).
2. Die Lichter in der Disco.
Ich kenne die Disco nicht, in der ihr wart, aber meistens gibt es ja diese hellen, verschiedenfarbigen Lichter die flackern und in Kombination mit dem ( auch wenigen ) Alkohol oder irgendwelchen Drogen, die euch untergemischt wurden, sind dann diese Halluzinationen im Park entstanden. Die Müdigkeit, die wohl zu dieser Zeit bei euch eingesetzt hat, würde das ganze natürlich noch begünstigen.


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 15:08
Anthea schrieb:ie U-Bahn-Stationen sind sogar mit Gittertoren verschlossen, wenn keine Züge fahren.
Und am Hauptbahnhof wird kontrolliert. Weiß ich aus eigenen Erfahrungen.

Am HBF soll also Kontrolliert werden in den "Vorhallen" bei Mc Donalds etc. mmmh.

Also Hauptstadtbahnhöfe sind eigentlich auch früh Morgens nicht leergefegt etc.


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 15:35
@Fedaykin
Natürlich besteht jederzeit die realistische Möglichkeit, von der Polizei kontrolliert zu werden wenn du dich mit 15 Jahren ohne Begleitung eines Erwachsenen mitten in der Nacht am Hbf herum treibst.


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 15:41
Xana schrieb:Natürlich besteht jederzeit die realistische Möglichkeit, von der Polizei kontrolliert zu werden wenn du dich mit 15 Jahren ohne Begleitung eines Erwachsenen mitten in der Nacht am Hbf herum treibst.
Mit 16/17 ist das aber nix Illegales als Minderjährige am HBF auf einen Zug, oder sonstwas zu warten..

Wie gesagt wenn sie sogar für das Milde Wetter schlecht gekleidet waren, hätte ich einen anderen Warteort Favorisiert.


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 15:55
Fedaykin schrieb:Am HBF soll also Kontrolliert werden in den "Vorhallen" bei Mc Donalds etc. mmmh.
ja - ab einer bestimmten Uhrzeit wird kontrolliert.
McDonald ist nicht in der Halle und die meisten Fress-Stationen waren damals nach Mitternacht dicht. Heute ist das anders.
Es laufen aber trotzdem noch viele Sicherheitsleute da rum


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

06.08.2019 um 16:44
Fedaykin schrieb:Mit 16/17 ist das aber nix Illegales als Minderjährige am HBF auf einen Zug, oder sonstwas zu warten..
Mit 15 schon. Ich kann jedenfalls weder am Aufenthalt im Park, an der Vermeidung des Hbf noch die fürs Wetter zu dünnen Klamotten etwas ungewöhnliches finden. Cooles Aussehen hat in dem Alter oberste Priorität und wetterfeste Kleidung gilt als überbewertet. Ich war in dem Alter jedenfalls auch nicht anders und habe mir nicht nur einmal den Ar**h abgefroren, aber...ich sah dabei gut aus ;)


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

07.08.2019 um 17:25
Hallo MisterM, Freitag Abend wäre Ok, da bin ich am Nachmittag in München

ab wann ginge es bei Dir?


melden
MisterM.
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

07.08.2019 um 18:41
Hallo ufosichter, bei mir ginge es so ab 17:00 Uhr.
Du kannst mir auch gerne eine persönliche Nachricht schicken.


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

07.08.2019 um 19:52
des passt gut, schreib dir ne PN


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

08.08.2019 um 00:01
Fedaykin schrieb:GEnau du willst mir Sagen der HBF München ist Dicht für "Fahrgäste/ Menschen. Denn der ist ja nicht wirklich weit weg, bzw wart ihr ja fast dort.
Der HBH in München war damals in der Nacht ein Stricher-Viertel. Sich dort als Jugendlicher aufzuhalten war absolut no go.
Das wissen natuerlich nur Muenchner.


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

08.08.2019 um 12:48
MahatmaGlück schrieb:Der HBH in München war damals in der Nacht ein Stricher-Viertel. Sich dort als Jugendlicher aufzuhalten war absolut no go.
TJa, eben war noch alles voller schwarzer Scherrifs und jetzt ist es ein Drogenparadies..

widerspricht sich doch irgendwo...


melden

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

08.08.2019 um 13:13
Fedaykin schrieb:TJa, eben war noch alles voller schwarzer Scherrifs und jetzt ist es ein Drogenparadies..
oder es gibt/gab so viele schwarze Scherriffs wegen der Kriminalität


melden
Anzeige

Seltsames Wesen Nachts im Park in München

08.08.2019 um 14:09
Grottenolm schrieb:oder es gibt/gab so viele schwarze Scherriffs wegen der Kriminalität
Tja, aber nur eines kann am Bahnhof zutreffen


melden
430 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt