Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

06.01.2020 um 20:29
Huhu.
Ich wohne selbst seit drei Jahren am Waldrand und bin immer wieder erstaunt, welche Tiere hier herumlaufen. Von den Geräuschen, die sie machen, ganz zu schweigen.
Die krasseste Begegnung hatte ich mit einem irischen Wolfshund. Ich kannte die Rasse gar nicht, weshalb ich doch sehr erschrocken bin.
Nach einem Waldspaziergang (ohne Folgen 😏) kam ich aus dem Wald heraus und sah in ca. 150 Metern Entfernung einen Hund auf der Straße direkt neben einem Auto stehen. Das Auto als Referenz genommen, erschien mir der Hund doch etwas zu groß geraten. Also hielt ich es zunächst für eine optische Täuschung und wähnte das Auto weit hinter dem Hund. Beim näher kommen, erwies sich das als Irrtum, weil der Hund tatsächlich ein Riesenvieh war. Ich war heilfroh, dass das Herrchen in der Nähe war.
Vielleicht hat der TE so ein "Kalb" gesehen?


32190f8c050796bf8a0057d148615305


melden
Tuidamo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

06.01.2020 um 22:00
Jörmungandr
schrieb:
Immer wenn ich im Pfälzer Wald bin haben die ganzen Tiere Urlaub. Hab bisher nicht mal n Reh gesehen. :(
Am besten gehst du in den Wald , wenn Schonzeit für die Waldtiere angesagt ist. Denn dann kann man ihnen eher mal begegnen. Dies sind die Monate April/Mai. Dann "trauen" sich die Waldtiere eher mal auch am Tage aus ihren Deckungen heraus. Ein paarmal konnte ich mich bis auf wenige Meter nähern , aber auch nur wenn man nicht direkt in Windrichtung steht bzw. geht. Und eines darf man nie machen .....Lärm. Also immer relativ lautlos durch die Wälder streifen, ohne Hund natürlich , dann wirst du früher oder später auch mal Wildtiere in freier Natur erleben dürfen. :)


melden
Tuidamo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

06.01.2020 um 22:31
ElCattivo
schrieb:
Ich wohne selbst seit drei Jahren am Waldrand und bin immer wieder erstaunt, welche Tiere hier herumlaufen.
Am Rande des Pfälzerwaldes oder in einem anderen Waldgebiet?


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

06.01.2020 um 23:00
@Sgundacker

Ich würde im Pfälzer Wald ein wenig aufpassen, denn jetzt könnte ein seltsames wolfsähnliches Wesen tatsächlich ein Wolf sein...

https://www.gzsdw.de/wolf_im_pfaelzerwald_nachgewiesen


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

06.01.2020 um 23:43
Die Stelle vor Leimen mit der alten Ami Funkstation würde hierbei im Einzugsgebiet liegen das ich vermute. Vielleicht war es ein Wolf, vielleicht ein verwahrloster verwilderter Hund. Auf jeden Fall sah es sehr ungepflegt und wild aus.
Das mit dem Baggerfahrer ist echt krass.
Hat jemand Interesse da ein wenig nachzuforschen und evtl ne Kamera aufstellen und anfüttern mit Fleisch oder Blut?


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

07.01.2020 um 08:57
@Tuidamo

Nee, nicht Pfälzer Wald. Schlimmer noch - es ist ein Ausläufer des Hunsrücks :-O


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

07.01.2020 um 10:24
Sgundacker
schrieb:
Hat jemand Interesse da ein wenig nachzuforschen und evtl ne Kamera aufstellen und anfüttern mit Fleisch oder Blut?
Das kannst du ja machen wenn du Lust hast, du wohnst ja in der Nähe. Ich als Student hab weder Geld für Equiment und Zeit. Interessant fände ich das schon, aber ich denke die Warscheinlichkeit einen wilden Hund oder gar einen Wolf vor die Linse zu bekommen ist relativ gering. Eher macht man noch ein Bild von einem Luchs.


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

07.01.2020 um 10:39
Hey ho ,

@Sgundacker

Also an deiner stelle würde ich sowas tunlichst unterlassen im Wald irgendwelche Tiere anzufüttern,
Zum 1. wenn dich der Förster und oder Jäger dabei erwischen wie du Fleisch o.ä im Wald verteilst, gibbet richtig aufn sack dafür wegen der akut ansteigenden Wildschwein Population und der Afrikanischen Schweinepest .

2. Das einzigste was du damit anlocken würdest wären mit Glück ein Füchslein das in der nähe irgendwo seinen Bau hat oder die Schweine bei ihren nächtlichen spaziergängen !


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

07.01.2020 um 10:50
Sgundacker
schrieb am 02.01.2020:
von ihm ein Tier(?) etwa so groß wie er (1,98 m) vor ihm stand. Der Oberkörper mitsamt der sehr langen Arme mit schweren Pranken schleiften auf dem Boden, die Haltung war nach vorne gebeugt. Die Augen leuchteten rot. Das Fell schwarz und zottelig. Das ganze Wesen erinnerte ihn an etwas Wolfs oder Hundeähnliches.
was du da beschreibst ist kein wolf ... wie jetzt? stand das tier auf zwei beinen oder was ?
die augen leuchten nicht von selbst aus rot ... Mothman hatte grosse leuchtende rote augen
bzw. gab es auch bigfoot sichtungen mit rot leuchtenden augen ..


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

07.01.2020 um 11:36
@reticulum
Ja da muss ich dir zustimmen, das ist auch so ein Teil der Beschreibung, den ich nicht verstehe. Hatte das Viech ca. 2m ("1,98m") Kopfrumpflänge? Schulterhöhe oder stand es aufrecht wie ein Bär? Ist der Schwanz bei den 2m dabei oder nicht?

Nur als Referenz: Schulterhöhe 2m würde bedeuten, dass Viech ist so groß wie nen kleinerer Elefant.

Also: um welches Maß handelt es sich?


melden
Tuidamo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

07.01.2020 um 12:03
Sgundacker
schrieb am 02.01.2020:
ihm ein Tier(?) etwa so groß wie er (1,98 m) vor ihm stand. Der Oberkörper mitsamt der sehr langen Arme mit schweren Pranken schleiften auf dem Boden, die Haltung war nach vorne gebeugt.
Die Pranken schleiften auf dem Boden. Also müsste das Viech auf allen 4 dahergekommen sein und dann ca.2m hoch.
Prank bedeutet im Englisch auch "Streich". Ich glaub , da will uns jemand einen Bären aufbinden. smilie tier 322


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

07.01.2020 um 22:16
Das wo ich gesehen hab war im sitzen zwischen 160 und 170 cm groß. Irish wolfshound würde hinkommen . War aber schwarz und verfilzt


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

08.01.2020 um 06:33
Die ganzen Beschreibungen und Storys sind nicht von mir.
Ich hab es nur beim vorbeifahren in Johanniskreuz gesehen. Wegen der Höhe kann ich meine angegebenen Maße aber bestätigen da es die Höhe meines damaligen Winterautos etwa hatte.


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

08.01.2020 um 09:31
Sgundacker
schrieb:
War aber schwarz und verfilzt
irgend ein tier mit " Räude "

Wikipedia: Räude


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

08.01.2020 um 13:16
@Sgundacker
Ich hab es nur beim vorbeifahren in Johanniskreuz gesehen. Wegen der Höhe kann ich meine angegebenen Maße aber bestätigen da es die Höhe meines damaligen Winterautos etwa hatte.
Höhe von welchem Körperteil zu welchem Körperteil? Wie hoch ist dein Winterautos etwa? (Lamborghini vs VW Bus??)
Bei solchen ungenauen Angaben sträuben sich mir als Techniker die Haare...


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

08.01.2020 um 13:23
@Sternenkraft

Solche Storys müssen immer ungenaue Antworten haben. Sonst fehlt ja das mysteriöse, wenn man alles haargenau detailliert beschreiben kann.


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

08.01.2020 um 13:28
Habe auch die Theorie, dass Leute, die prinzipiell nicht so die "Zahlenmenschen" sind, für solche Erlebnisse besonders anfällig sind. Und daher die Angaben an der Stelle oft auch schwach sind. Aber nur ne Theorie


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

08.01.2020 um 14:54
@Sternenkraft

Was sind denn bitte Zahlenmenschen? Leute die Mathe mögen?


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

08.01.2020 um 15:06
Weiter vorn hatte ich schon mal den Russischen Schwarzen Terrier erwähnt, wegen der stämmigen Vorderbeine, hier mal mit Bild:

russian-black-terrier-008
IMAG001

oder gar kein Hund, sondern ein Poitou-Esel:
eselpoit
esel

Das trifft groß und zottelig auf jeden Fall.


melden

Unbekanntes Wesen im Pfälzerwald

08.01.2020 um 15:17
@kuehlwaldo

Ich bezweifel dass so ein Esel im Pfälzer Wald herum streunt


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt