weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geistergeschichten

222 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Geist, Geschichte, Geschichten, Legende, Geistergeschichten
spuky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

02.07.2003 um 16:07
@moki

nicht sauer sein aber die geschichte kommt mir bekannt vor

kam die nicht im TV ?


melden
Anzeige
sugargirl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

02.07.2003 um 16:09
ok hätte ja sein können:) also ich hab schonmal einen gesehen und das ist kein fake


melden
moki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

02.07.2003 um 16:09
@ spuky,

keine Ahnung, ob sowas mal im Fehrsehen kam, ich schaue
sehr selten fern.

Und wenn, dann sind das meißtens Nachrichten, aber immer F1:)

Grüße Moki

Nobody is perfect


melden
moki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

02.07.2003 um 16:12
@sugargirl,

das glaube ich Dir sofort.

Das Unheimliche begenet uns oft,doch wenn
ma es den Menschen erzählt, wird man ganz einfach
als Spinner abgetan...

Grüße Moki

Nobody is perfect


melden
sugargirl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

02.07.2003 um 16:14
genau drum hab ich mir anfangs auch noch selbst eingeredet, ich hätte nur eine haluzination gehabt. aber als ich nach längerer zeit immernoch felsenfest überzeugt war, dass ich das gesehen habe, sagte ich denen nur noch: glaubt doch was ihr wollt, ich weiss was ich gesehen habe.. und basta;)


melden
moki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

02.07.2003 um 17:27
..und genau damit hast Du auch recht @sugargirl.

So, dass ist meine letzte Gechichte, die ich hier schreibe.
Es war nicht ich, der dieses erlebt hat.....

Auf einer Schul-Excursion waren meine Freundinnen und ich gemeinsam in einem Zimmer. Irgendwann am abend kamen wir darauf doch einmal Gläserrücken zu probieren! ich hatte schon einmal schlechte erfahrungen gemacht machte aber trotzdem mit. wir setzten uns alle in einen kreis und ich berührte leicht das Glas. vorher sprach ich noch mit allen gemeinsam ein Schutzgebet an die Hexen Göttin ARADIA. Dann fragten wir ob denn jemand da wäre. Als nichts antwortete sagten wir laut: Wenn du hier bist Geist dann melde dich! Geist wir rufen dich!!! wir dachten schon nichts würde passieren(ich war eh ziemlich erleichtert da ich mich an mein letztes Geisterbeschwören erinnerte..)als sich das Glas dann doch bewegte. einige dachten ich hatte das Glas bewegt doch dann nahm ich die Hand vom Glas und es bewegte sich weiter..... das glas schrieb: ich bin böse! einige Mädchen fingen an zu weinen doch ich war wie fixiert.

meine freundinnen wollten mit mir reden doch ich bekam nichts mit und konnte nicht antworten. dann schmiss meine beste freundin tamara das glas weg um mich aus dem bann zu holen. das machte alles nur schlimmer. ich war für den rest des abends wie besessen bis tamara mein pentagram amulett mir in die hand drückte und mit meinen anderen freundinnen aradia um hilfe beschwörte. ich rate jedem NICHT geister zu beschwören denn obwohl ich im bereich magie und hexerei ziemlich gut geübt bin ist mir und meinen freundinnen so ein scheiß passiert!!! aradia sei mit euch hexen! faith


und auch nicht erleben möchte..........

Grüße Moki


Nobody is perfect


melden
battle-angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

21.07.2003 um 10:27
Also ihr wollt wirklich eine Geistergeschichte?
Ich habe mal mit ein paar Leuten Gläserrücken gemacht. Ich weiß mitlerweile dass man das nicht tun sollte, aber damals waren wir alle noch ziemlich grün hinter den Ohren. Auf jeden Fall haben wir da gesessen und alles vorbereitet. Raum verdunkelt, Kerzen angezündet und das Brett war auch schon vorbereitet...wir waren 5 Personen. Nur einer von uns hatte überhaupt Erfahrungen mit solchen Dingen. Dann konnte es losgehen...
Wir legten alle unsere Finger leicht auf das Glas, und als auch der letzte verstanden hatte, dass er nicht so fest drücken soll, konnte es losgehen. Wir saßen da ungefähr eine halbe Stunde, bis sich das glas das erste mal auf die frage "Wir rufen einen Geist. Bist du da?" in Richtung "ja" bewegte. Doch leider dachte jeder dass einer von uns geschoben hätte, also taten wir das Glas ungefähr 3 oder 4 mal wieder in die Mitte. Als das Glas dann langsam schneller wurde, waren die ersten zweifel, dass jemand schiebt beseitigt. Aber jedoch nicht bei allen...
Wir fragten verschiedene Dinge. Als erstes wollten wir natprlich wissen ob dieser Geist gut oder böse war, also fragten wir ihn ob er gut sei. Er ging auf "nein". Die Reaktion von uns war eigendlich nur, dass wir ihn versuchen wollten über die 4 Erzengel zu fahren. Seine Antwort auf diese Idee war jedoch immer die gleiche "TOD". Daraufhin waren unsere Reaktionen verschieden. Einige Leute machten sich Gedanken, wärend andere einfach nur lachten und sagten wie cool das alles sei...Nachdem wir ein bisschen mit dem Geist gesprochen hatten, lieferte er uns jedoch den Beweis, dass er keine bösen absichten hatte und fuhr über die 4 Erzengel...
Dann fragten wir einiges. Ein paar informationen:
Der Geist hieß Xerxes. Wollte uns am Anfang nur ein bisschen erschrecken. Muss wohl ein sehr lustiges Exemplar gewesen sein :-/...Er erzählt uns, er habe im Mittelalter gelebt und sei Henker gewesen. Er is mit 36 gestorben, wenn ich mich noch richtig erinnere...
Da ich immernoch nicht wirklich glaubte was da grad ablief habe ich eine frage gestellt, bei der wirkich nur ich die Antwort wusste. Zudem hatte ich meine Finger nicht auf dem Glas, weil ja immer wieder behauptet wird, das Unterbewußtsein spiele eine Große Rolle. Ich habe gefragt wann meine Oma gestorben sei und nach einigem Zögern hatte mir der Geist dann das genaue Datum gesagt, welches auch noch korrekt war...So redeten wir 2 einhalb Stunden mit dem Geist und später kamen noch Freunde von uns, die uns für völlig bescheuert hielten...aber wir haben wirklich nicht über 2 Stunden da gesessen und uns mit uns selbst unterhalten...wirklich nicht!
Dazu muss ich sagen...Lasst den scheiß lieber! Es kann nämlich auch gefährlich werden und Geister erzählen ganz schön viel Mist wenn ihnen langweilig ist...
2 von uns 5 sind beim Übernatürlichen geblieben und haben sich weier informiert...und ich glaube wir sind um einiges schlauer geworden...an dieser Stelle: Schönen Gruß an den zweiten im Bunde! :)! Was aus den anderen geworden is weiß ich nicht genau. Ich habe noch Kontakt zu ihnen, weiß aber nicht ob sie sich weiterhin mit solchen Dingen beschäftigen...
Puh...der Text is ganz schön lang geworden. Ich hoffe euch vergeht nicht die Lust am lesen ;)


melden
ortell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

28.07.2003 um 15:46
1.) einige sollten mal beim Schreiben ein Lexikon und den Duden zur Rate ziehen.

2.) ich glaube ungefähr KEINE von euren komischen Geschichten. Beim Gläserrücken gibt es immer mindestens einen, der das Glas rückt. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sich Gläser maximal vertikal bewegen können und dann meistens kaputt sind und sonst in keine Richtung.

3.) Manchmal, Nachts im Wald, können Tiere laut schreien. Denkt mal drüber nach.


melden
battle-angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

30.07.2003 um 10:42
@ ortell
Meinst du nicht das es Dinge gibt die man wissenschaftlich nicht beweisen kann und die der Geist nicht begreift? Glaubst denn an nichts was du nicht begreifen kannst oder hast du noch nie eine Sache erlebt die du durch normalen Menschenverstand nicht begreifen konntest? Gibt es nichts an was du einfachnur bereit bist zu glauben? Wirklich zu glauben??


melden
sugargirl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

30.07.2003 um 11:34
"wissenschaftlich bewiesen"....
ooooh ;)


melden
ortell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

30.07.2003 um 17:08
Hey Leutz ich bin leider Naturwissenschaftler


melden
battle-angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

01.08.2003 um 08:27
Aber auch als Naturwissenschaftler oder erst rech dann müsste doch dein Denken so weit gehen, dass du sagst es muss noch Dinge geben die ich nicht erklären kann. Doch diese Dinge wird jemand wie du leider nie erforschen oder kennen lernen können, weil du dich ihnen nicht öffnest.


melden
ortell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

04.08.2003 um 18:40
@battle-angel
Das heißt wenn ich dir gewisse Reaktionen und Vorgänge zeige, welche du nicht verstehst,wirke ich Zauberei aus.
Was wiederum zur Folge hat das ich ein Magier oder ein höheres Wesen für dich bin.
Es würde eventuel soweit gehen das du mich verehrst und als deinen Gott ansiehst.
Oder ich werde der Schwarzen Magie angeklagt und aus einem Scheiterhaufen verbrannt.
Eins hab ich noch hinzuzufügen:
Wenn ich es nicht erdecke oder erforsche dann wird es irgendjemand anderes tun. Egal wann und wo.
Aber irgendwann wird das was du jetzt noch als übernatürlich verstehst bekannt sein und zu dem natürlichsten der Welt gehören.


melden
battle-angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

04.08.2003 um 19:05
@ Ortell
Ich würde dich nicht wegen etwas was ich nicht verstehe vergöttern! Das ist Schwachsinn. Schließlich vergöttere ich auch nicht Dinge wie Gläserrücken. Ich meinte lediglich, dass man nicht nur das glauben kann was man mit Wissenschaft und Menschenverstand erklären kann. Es gibt nämlich etwas viel wichtigeres als den Menschenverstand und das ist dein Gefühl! Erst wenn du lernst mit der Seele und dem Geist zu denken und nicht nachzufragen "wieso" wirst du wirklich verstehen. Erst dann bleiben keine Fragen offen und erts dann bist du schlau. Und nicht durch dein Gehirn. Dein Gehirn sammelt Fakten, aber es denkt nicht zu ende. Verstehst du was ich meine? Es nimmt das als richtig auf was es weiß, aber das was es weiß ist nicht dass was ein Mensch begreifen kann...


melden

Geistergeschichten

05.08.2003 um 03:42
Ich bin überzeugter Christ und glaubte eher nicht an solche Geschichten. Sollte ich zumindest nicht. Aber im Laufe der Zeit habe ich meine Einstellung geändert nachdem ich viele Geschichten gehört hatte die irgendwas in der Zukunft versuchten zu Erklären und dies auch eintrat.
Siehe in diesem Thread auf der ersten Seite. Aber das ist noch gar nicht alles. Ich erzähle euch mal eine die ich selber so gehört / miterlebt habe.

Anno 1987, ich war 11 Jahre alt und war bei meiner Oma in Bosnien (kroatischer Teil *g*) zu Besuch. Wir Kinder (ich und meine Cousin und Cousine) lagen draussen im Hof und erzählten uns unheimliche Geschichten. Klar das die alle unglaubwürdig sind. Kindergeschichten halt. Aber meine Cousine erzählte mir eine Geschichte das unser erwachsener Cousin ihr erzählt hatte.

Nämlich das ein Mann, der grade mit seinem Auto unterwegs war angehalten hatte um eine ältere Frau ein Stück mitzunehmen die grade am Strassenrand zu Fuss die Strasse entlang lief um in den nächsten Ort zu gelangen. (Bemerkung: die Geschichte soll sich einige Jahre vor 1987 ereignet haben) Sie sprachen ein wenig im Auto während der Fahrt. Und plötzlich erzählte Sie Ihm
aus heiterem Himmel das 'wir' 5 Jahre gute, fröhliche und friedliche Jahre haben werden und anschliessend 5 blutige Jahre.
Zu diesem Zeitpunkt hat der Mann sie überhaupt nicht verstanden und später wir auch nicht. Es war 1987, alles schön fröhlich und friedlich auf dem Balkan und keiner, vor allem nicht die Leute in Bosnien haben mit den schlimmen Ereignissen im späteren Verlauf gerechnet. Der Mann hat sie für irrsinnig gehalten und hat dazu weiter nichts gesagt. Sie sind in einen kleinen Tunnel gefahren (keine Ahnung wo in Bosnien, in der Gegend woher meine Oma lebte war keiner weit und breit. Aber Mittelbosnien hat sehr viele Berge und Tunnel) und als er den Tunnelausgang erreicht hatte und sich umblickte war die Frau verschwunden! Ohne das er angehalten hätte sodas sie aussteigen konnte.
Ich habe damals gelacht und gesagt das mich die Geschichte nicht so überzeugt hatte.
Nachdem all das auf dem Balkan geschehen war was geschehen ist, ist mir diese Geschichte irgendwann mal eingefallen und ich habe mal kurz die Jahre zurückgeblickt. Das was die alte Frau da mal erzählt hatte ist wirklich passiert. Vor dem Krieg ging es den (nicht-politischen Menschen und denen den es nach 'Freiheit' dürstete) Menschen recht gut was die finanzielle Lage angeht. Die Zufreidenheit bei den jungen Menschen war ausserordentlich gut und die Industrie war ziemlich stabil, ja sogar gut. Danach ging alles den Bach herunter. Ein blutiger Krieg den es wahrscheinlich nach dem 2.WK so nicht gab mit viel Blut und Tod.
So, nun meine Frage, Zufall oder ist da was wahres drann ?
Ich meine, ich kann ja auch sagen das UFO's in 5 Jahren landen würden und wenn sie das tatsächlich in 5 Jahren machen dann könnt ich sagen ich hatte recht! Wenn nicht dann hatte ich halt unrecht. Aber schon komisch die Geschichte, oder nicht ?


Jetzt weis ich das ich nichts weis und du erst recht nicht!


melden

Geistergeschichten

05.08.2003 um 04:17
Ach, wenn ich schon kräftig am erzählen bin leg ich noch eine hinzu (wenn es euch nicht stört. Falls doch überspringt sie einfach, ja ?)

Ich will zuerst was klarstellen. Ich glaube trotz allem nicht an übernatürliches, Geister, Wahrsagerinnen, Hexen, usw.. aber dennoch habe ich persönlich einige merkwürdige und total abgedrehte Situationen erlebt die ich mir mit dem jetzigen Wissen einfach nicht erklären kann.

Ich habe einen guten Bekannten in Kroatien der schon 5 Jahre mit der Cousine meiner Freundin zusammen ist.
Sie lebt hier mit Ihrere Familie und sie hat sich hier in Deutschland einen neuen Freund gefunden und hat den armen Kerl sitzen gelassen. Ihm aber andere Gründe aufgetischt. Es gab ein riesen krach hier, sie ist weggezogen, alle sind sauer auf sie usw.. (halt wie in jeder Durchschnittsfamilie *g*)
Was sollen wir nun machen ? Wir sehen den armen Kerl immer wenn wir dort Urlaub machen da es ja ein Nachbar ist und wir mit ihm ja gut auskommen. Wir haben beschlossen Ihm nicht die wahren Gründe zu erzählen damit er sich nicht allzusehr verletzt fühlt und es geht uns ja schliesslich nichts an. Wir wollen uns da raushalten. Er kam ab und zu mal zu Besuch und wenn wir alleine waren hat er mich nach den wahren Gründen gefragt. Ich habe ihm gesagt das ich echt keine Ahnung habe ob sie ein anderen hat oder nicht. Also von mir hat er definitiv nichts, Nullinger, njente, weniger als nichts, nix, gar nix, erfahren. Ich habe den neuen Kerl auch nur einmal gesehen und was soll ich ihm da groß erzählen ? Also nicht das ihr mich da falsch versteht, ich will mich nicht einmischen und ich wollte keine Unruhe stiften und da war sowieso kein Ausweg aus der Geschichte mehr da etc..
Er hat gesagt das er am nächsten Tag zur Wahrsagerin geht, er hat da von einer gehört die es ziemlich gut drauf hat. Ich hielt nichts davon und riet ihm ab. Die würden doch sowieso nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Er hat aber gleich verneint und gesagt das die das immer Kostenlos macht bei Personen die ihr gefallen bzw die sie mochte. Bei den anderen würde sie das auch nicht für Geld machen. Ich sagte dann, ok, geh dann hin wenn du willst und sag mir dann was sie erzählt hat. (Er ist 30 und eine echt ehrliche Haut, der würde sich 100% nichts aus den Fingern ziehen)
Am nächsten Tag kam er, ganz niedergeschlagen und erzählte mir eine Geschichte die ich anfangs nicht glauben wollte. Das kann nicht sein, ich lies mir die Geschichte nochmal erzählen, und nochmal. Ich habe anschliessend nichts bestätigt oder verneint, aber das war auch nicht nötig, der hat das 100 % geglaubt, und ich auch!
Die Wahrsagerin hat ihm tatsächlich erzählt das seine ehemlaige Freundin so und so heisst (er hat keine Namen davor genannt), in Deutschland lebt, sich einen neuen Freund gefunden hat der ca. 8 - 10 Jahre älter ist als sie, groß, schwarze Haare oder sehr dunkle Haare hat und das Sie ihn im Geschäft kennengelernt hat.
Das er ziemlich mollig ist, ein Deutscher oder so ähnlich ist und das sie sich 100 % in ihn verliebt hatte.
Woher soll er / sie das gewusst haben ? Das was ich da gehört habe stimmt zu 100 % ! Wie soll das denn bitte möglich sein ? Ich habe von Wahrsagern oder ähnlichem bis dato absolut gar nichts gehalten. Jetzt ist es mir aber richtig unheimlich geworden.
Sie hat auch gesagt das sie das deixeln kann das sie wieder zusammen kommen aber das das nicht gut wäre und das da keine wahre Liebe sei. Das er in bestimmten Zeitabständen immer wieder bei Ihr vorbei kommen müsste um das aufzufrischen und so....
Ich war schokiert. Ich weis 100 % das das ihm keiner davor verraten hat! 1000 %! Und wenn, dann hätte er mir nicht so eine Geschichte aufgetischt sondern hätte mir die wahrheit gesagt!
Und ausserdem habe nur ich den 'neuen' gesehen. Nicht meiner Freundin, jemad andest aus der Familie oder sonstiger der es ihm erzählt haben könnte.
Mit seiner Ex hat er auch kein Kontakt und die würde ihm das bestimmt nicht erzählen weil sie das so beschlossen hatte. Und ausserdem hätt er mir das dann so gesagt, aber nein, er ging echt zu der Wahrsagerin die ihm das alles erzählt hat!
Wisst ihr, das ist nun echt keine Geschichte die man auf verschiedene Arten interpretieren kann. Oder das sie geraten hätte und zufällig einige Übereinstimmungen geraten hätte. Das ist eine 100 % Übereinstimmung! Und die Personenbeschreibung, wann / wo sie ihn kennengelernt hat usw.. ist ja auch nicht etwas alltägliches.
Ja , er ist zwischen 1,50 und 1,80 groß, ist zwischen 20 und 30, dick und arbeitet irgendwo in Westeuropa....
Nene, die hat den zu 100 % genau beschrieben. wo und wann sie sich getroffen hatten und wie er aussah! Also ich glaube ihm, 100 %. Und die Sache ist mir unheimlich. Ich kuschel mich gleich zu meiner Freundind damit ich mich sicher fühle...*g* nene, im Ernst, echt unheimlich das was ich genau vor einem Jahr erfahren habe...
Denkt was ihr wollt, ich habe mir auch zu 1000 % die Geschichte nicht ausgedacht und ich weis was ich da erlebt habe.

Jetzt weis ich das ich nichts weis und du erst recht nicht!


melden
mikepiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

10.08.2003 um 22:10
@spuki : Du willst die Geschichten bestimmt für nächtliche Waldausflüge mit Mädels haben , stimmts :)

@moki : Man du hast echt Talent zum Geschichtenerzählen ! Kommt echt super Rüber was du schreibst ! Bist du Schriftstellerin oder willst du´s werden ? :)

Also ich hatte keine Geschichten parat , aber wenn ich jetzt mal mit ein paar Mädels durch den Wald fahre dann kenn ich welche :)


melden
knuddelgini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

04.09.2003 um 02:52
huhuZZ
muss sagen bin irgendwie vollkommen begeistert von euren geschichten obwohl ich eher n mädel bin was ziemlcih angst hat und sich leicht welche einjagen lässt aber alles was mit geistern etc. zu tun hat fasziniert mich...
zum gläserrücken muss iche uch recht geben finger weg!?
es kann gefährlicher sein als man denkt!!!
naja bis später mal
Greetzzzz :)


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

04.09.2003 um 04:23
Kennt jemand die Geschichte mit dem paar das im Auto fährt und ie ganze Zeit ein klopfen auf dem Dach hört?

Wenn nicht dann erzähle ich sie gerne wenn es weniger spät ist. (4:25 morgends)

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
Anzeige
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistergeschichten

04.09.2003 um 04:25
ohje, scheiß bier, scheiß grammatik *g

sorry, hab ne echt geile party hinter mir.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden