Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

185 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Geist, Dämon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 15:51
@Snouthy
Bzgl. Spuk bin ich ein Freund von der Lucadou-Annahme... Spuk = spontane/unbewußte psychokinese, und wenn dem so wäre, dann hilft nach seiner Auffassung einfach dokumentieren/beobachtent.

Kannst ihn ja mal anrufen:
http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de


3x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 16:20
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Es sind in erster Linie Beschreibungen. Ich versuchs mal für dich greifbar zu übersetzen: Rückkopplungseffekte zwischen Natur und menschlicher Psyche. Beispiel: stell Dir vor du bist in einem Wald an einer Quelle und empfindest den Ort als schön, zauberhaft, magisch wie auch immer. In gewissem Sinn kannst du das was so ein Ort mit uns Menschen macht mit dem "Geist des Ortes" gleichsetzen.
Das ist irgendwie nicht schlüssig. Liest sich einerseits als wenn es sowas wie Geist im Sinne von Schnaps wäre, andererseits als wenn man einen Geist dadurch erst entstehen lässt.
Du beschreibst sie doch sonst als sowas wie eine Entität, die denken und fühlen kann.
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Weil kompliziert. Diese Naturwesen können auf viele Arten sterben oder bösartig werden. Zweiteres etwa, wenn man sie ignoriert. Stell dir den oben beschriebenen Ort noch mal vor. Und jetzt bauen wir dort eine Papierfabrik. Ändert den "Geist des Ortes" fundamental oder?
Was ist daran denn kompliziert?
Böse werden, okay, kann ich noch nachvollziehen, wahrscheinlich auch wenn man sie ärgert, oder?
Und wie bzw wodurch sterben sie?
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Dann würden sie konsequenter Weise für dich nicht existieren.
Und für Dich schon, weil Du sie sehen, hören, riechen, schmecken oder fühlen kannst?
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Bisher nicht, aber grundsätzlich ausschließen kann ich das nicht. Vielleicht kann man das irgendwann quantifizieren.
Tja, denn wohl eher nie, weil wie Du schriebst:
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Mit dem physikalischen Konzept der Energie hat das nun wirklich nix zu tun. Mit dem was Esos gerne "Energie" nennen schon eher.
Die Dinger können also mit unserer Realität agieren, aber man kann sie nicht messen, sehen, hören, riechen, schmecken oder fühlen.

Daraus soll mal einer schlau werden.


1x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 16:33
Zitat von trellatrella schrieb:Bzgl. Spuk bin ich ein Freund von der Lucadou-Annahme... Spuk = spontane/unbewußte psychokinese, und wenn dem so wäre, dann hilft nach seiner Auffassung einfach dokumentieren/beobachtent.
Favorisiere ja auch diese Annahme.
Der kleinste Hinweis, wo man gleich an Spuk denkt, kann eine Kette von spontanen mysteriösen Erlebnissen auslösen.

Wenn man also an Psychokinese glaubt, dann wäre es auch möglich, dieses Psychogramm willentlich auch wieder unterbinden zu können.

Das wäre möglich, wenn man sich selbst reflektiert und die Erkenntnis bekommt, dass man es selbst ausgelöst haben könnte.

@Snouthy
Spuk hält meistens nicht lange an, weil der psychokinetische Zustand als Dauerzustand für Körper/Seele/Kopf viel zu anstrengend wäre.

Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und keine weiteren Spuks.


melden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 16:48
Zitat von trellatrella schrieb:Bzgl. Spuk bin ich ein Freund von der Lucadou-Annahme...
Das deckt sich ziemlich gut mit meiner Vorstellung von dem was Menschen mit ihrem Hugr so machen können. Nur dass das verschwinden soll, wenn man es beobachtet würde ich so nicht unterschreiben.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Du beschreibst sie doch sonst als sowas wie eine Entität, die denken und fühlen kann.
Jo, ich personifiziere. Du aber nicht, also muss ich es doch irgendwie in deine Denke übersetzen. Dir scheint der Schritt in dem Erlebten etwas Wesenhaftes zu erkennen ja unmöglich.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Und wie bzw wodurch sterben sie?
Ein weiser Mann sagte einst:
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Götter (und auch Geister) sterben, wenn man nicht mehr an sie glaubt.
Für Götter gilt das eher nicht, für manche Geister aber durchaus.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Und für Dich schon, weil Du sie sehen, hören, riechen, schmecken oder fühlen kannst?
Sicher. Ich labber doch nicht von Geistern, weil ich das so lustig finde, sondern weil ich mir damit Erlebtes erkläre. Lustig finde ich Klingonen und Jedi Ritter.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Tja, denn wohl eher nie, weil wie Du schriebst:
Du willst wieder auf ein: Woraus besteht so ein Geist? Wieviel wiegt er? Woher kommt die Energie für seine Handlungen? Du schaust wieder mit der Wissenschaft auf Geister, das funzt nicht. Da frag die Geisterjäger mit ihrem technischen Spielzeug, ob sie irgendwas feststellen konnten. So wenig wie ich in meiner Anschauung über Geister auf die mathematischen Beschreibung der Gravitation gestoßen bin.
Ich weiß nicht ob man diese beiden Weltanschauungen irgendwann soweit ineinander übersetzen kann, bisher: Nö. Am Ende ist das aber schnurzpiepegal.


2x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 16:56
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Das deckt sich ziemlich gut mit meiner Vorstellung von dem was Menschen mit ihrem Hugr so machen können. Nur dass das verschwinden soll, wenn man es beobachtet würde ich so nicht unterschreiben.
Wenn man Lucadou folgt, dann ist Spuk eine "elusives phänomen" d.h. je mehr man hinschaut, desto weniger ist da, er begründet das mit der unschärfe realation, wenn ich das noch richtig im Kopf habe...


5x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 17:00
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Dir scheint der Schritt in dem Erlebten etwas Wesenhaftes zu erkennen ja unmöglich.
Jep, in der Tat.
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Für Götter gilt das eher nicht, für manche Geister aber durchaus.
Ach, Konntest Dir nicht selbst was aus dem Ärmel schütteln?😜
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Sicher. Ich labber doch nicht von Geistern, weil ich das so lustig finde, sondern weil ich mir damit Erlebtes erkläre
Ja okay, kann man so machen wenn man will.
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Du willst wieder auf ein: Woraus besteht so ein Geist? Wieviel wiegt er? Woher kommt die Energie für seine Handlungen? Du schaust wieder mit der Wissenschaft auf Geister, das funzt nicht. Da frag die Geisterjäger mit ihrem technischen Spielzeug, ob sie irgendwas feststellen konnten. So wenig wie ich in meiner Anschauung über Geister auf die mathematischen Beschreibung der Gravitation gestoßen bin.
Ich weiß nicht ob man diese beiden Weltanschauungen irgendwann soweit ineinander übersetzen kann, bisher: Nö. Am Ende ist das aber schnurzpiepegal.
Ja, schon doof irgendwie.
Liegt denn an mir, ich kann da einfach nicht dran glauben.


1x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 17:01
Zitat von trellatrella schrieb:Wenn man Lucadou folgt, dann ist Spuk eine "elusives phänomen" d.h. je mehr man hinschaut, desto weniger ist da, er begründet das mit der unschärfe realation, wenn ich das noch richtig im Kopf habe...
Hmmm, und wenn man überhaupt nicht hinschaut, gibt’s keine Geister, offensichtlich.


1x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 17:07
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Liegt denn an mir, ich kann da einfach nicht dran glauben.
Zwingt dich ja auch niemand dazu. Trotzdem scheint es ja durchaus ein Thema zu sein das dich fasziniert. Oder sind es eher die Menschen mit solchen Anschauungen die dich faszinieren?
Zitat von trellatrella schrieb:Wenn man Lucadou folgt, dann ist Spuk eine "elusives phänomen"
Ich weiß, aber ich bezweifle nur, dass das immer so ist.


2x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 17:11
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Hmmm, und wenn man überhaupt nicht hinschaut, gibt’s keine Geister, offensichtlich.
In dem Moment wo ich "senden" gedrückt habe, war es mir schon klar das es ein Steilpass für die Skeptiker ist.

Wikipedia: Heisenbergsche Unschärferelation

Natürlich macht der Lucadou das schlau indem er die Diskussion auf Bereiche der Physik verlagert wovon +99% keine Ahnung haben, bzw. mich eingeschlossen, zu blöd sind es zu kapieren, aber vielleicht liegt ja auch da die Lösung?


1x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 17:31
Zitat von trellatrella schrieb:Spuk = spontane/unbewußte psychokinese
Gut, ab diesem Punkt bin ich dann auch mal komplett raus.

Ich wünsche hier noch viel Spaß beim diskutieren :)


melden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 18:05
Zitat von trellatrella schrieb:Wenn man Lucadou folgt, dann ist Spuk eine "elusives phänomen" d.h. je mehr man hinschaut, desto weniger ist da, er begründet das mit der unschärfe realation, wenn ich das noch richtig im Kopf habe...
Wie genau begründet Lucadou das denn eigentlich mit der Unbestimmtheitsrelation? Diese ist ja letztlich eine Aussage aus der Quantenphysik, die sich aus quantenmeachnischen Beschreibungen ergibt und sich als Theorie konzeptionell grundlegend von dem unterscheidet, was wir aus der klassischen Physik kennen.

Das würde mich mal interessieren.


melden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 18:20
Zitat von trellatrella schrieb:Wenn man Lucadou folgt, dann ist Spuk eine "elusives phänomen"
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Ich weiß, aber ich bezweifle nur, dass das immer so ist.
Das denke ich auch. Spuk ist ein vielseitiges Phänomen, was nicht konkret eingeordnet werden kann.
Poltern assoziiert mit Poltergeistern, TBS mit Jenseitigen und für einen sichtbaren Geist mit Ausfallerscheinungen des Gehirns oder Pareidolie.

Also schwierig, da eine gemeinsame Übereinstimmung über Geister und Co zu bekommen.
Trotzdem finde ich das Thema interessant, eben um seinen Senf dazu abgeben zu dürfen.


melden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 18:22
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Trotzdem scheint es ja durchaus ein Thema zu sein das dich fasziniert. Oder sind es eher die Menschen mit solchen Anschauungen die dich faszinieren?
Es sind die Erklärungen die die Menschen dafür meinen zu haben, die mich interessieren.
Zitat von trellatrella schrieb:In dem Moment wo ich "senden" gedrückt habe, war es mir schon klar das es ein Steilpass für die Skeptiker ist.
Nun ja, es klang halt sehr unlogisch.


melden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

18.03.2021 um 23:31
Zitat von TheirSlaveTheirSlave schrieb:Wenn man auf dem Sterbebett einen fahren lässt, oder was wurde da bewiesen?
@TheirSlave
Bestimmt wird hierauf angespielt:
1902 wog MacDougall sechs sterbende Patienten als Versuch einer Psychostasie. Er wollte beweisen, dass die Seele materiell und messbar sei – die Gewichtsdifferenz zwischen lebendigen und toten Patienten betrug nach seinen Angaben durchschnittlich 21 Gramm (zwischen 8 und 35 g).
Quelle: Wikipedia: Duncan MacDougall


melden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

19.03.2021 um 16:42
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Weniger Wildnis, weniger freie Naturgeister. Die kommen in Kulturlandschaften nicht vor.
Wohin gehen sie denn?


2x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

19.03.2021 um 17:21
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wohin gehen sie denn?
sterben aus
das ist so wie bei den Vöglein, wenn die keine Nistplätze mehr finden

Erinnert mich an eine Sage, die ich mal als Jugendlicher gelesen habe. Da sind von der Insel Rügen alle Elfen, Gnome, Unterirdische usw.
ausgewandert, als die Leute angefangen haben, das Brot zu bekreuzigen. Beeinträchtigt wohl die Fruchtbarkeit, oder sowas... ;)


melden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

19.03.2021 um 17:25
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wohin gehen sie denn?
Vor allem, wer bestimmt das denn? Ich kannte mindestens zwei Damen, die sich sicher waren, sie hätten Elfen in ihren Gärten.
Immer witzig, wenn bei Fantastereien auch noch auf eine Art Regelwerk/ Kanon gepocht wird.


melden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

21.03.2021 um 07:48
@Snouthy
Hallo Snouthy,

Danke für deine Geschichte, bei welcher ich Gemeinsamkeiten lese.

Ganz extrem finde ich immer das gleiche Verhalten mit den Hunden. Meine Hündin bellt und sieht auch immer ins leere, zeigt ein sehr seltsames Verhalten, als würde sie stets auf der Lauer sein.

Das mit dem TV hatten wir auch schon zweimal, wobei ich hier immer ein Update vermutete.

Vielleicht am Anfang kurz zu mir / uns:
Wir wohnen nun knapp 3 Jahren auch in einem älteren Zweifamilienhaus am Lande.
Ich habe zwei Tochter mit 5 und 2 Jahren, einen Mann und eine Hündin.

Ich weiß von dem Besitzer dass seine Gattin in dem Haus vor 30 Jahren das Leben verlor. Was mich aber nie beunruhigte.

In der Schwangerschaft zu meiner zweiten Tochter hatte ich aber immer das Gefühl beobachtet zu werden, ich dadurch nie gut geschlafen hatte und ich jemanden kommen ließ um die Zimmern auszuräuchern (mein Mann hielt mich für vollkommen bekloppt aber gut)

Bis zur letzten Woche war dann alles gut und hatte nicht mehr permanent das Gefühl beobachtet zu werden, zwar kleine Ereignisse aber mit größeren Zeitabständen, dass ich mir nie etwas großes dabei gedacht habe.

Bei mir gehen in der Nacht die batteriebetrieben Spielsachen an !! Ohne das diese wo aufliegen oder der Hund (der schläft bei uns) dran kommt.
Von Freitag auch Samstag konnte ich meinen Hund nicht mehr beruhigen, als das Barbiehaus sich bewegte. In der Nacht um halb 4 nachts ging der Spielzug meiner Tochter wieder an und heute in der nacht, die Barbie Ariel welche im Badezimmer am Waschbecken Rand sitzt zum trocknen, 5 mal an!

Solche Ereignisse spielten sich immer mal ab aber nie so intensiv und oft hintereinander wie dieses Wochenende.

Ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst, den Drang zu haben, herauszufinden was da los ist


Mich würde interessieren, ob du als Kind schon Erlebnisse hattest ?

Liebe Grüße jessy


2x zitiertmelden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

21.03.2021 um 10:13
Zitat von trellatrella schrieb:ist Spuk eine "elusives phänomen" d.h. je mehr man hinschaut, desto weniger ist da,
Jeder Vogel, bzw. eigentlich fast jedes (wilde) Tier haut ab, wenn ich es beobachten will und nicht darauf achte, meine "Nasenspitze" ein wenig seitlich zu halten, also eher "indirekt" zu beobachten.

Womit ich jetzt nicht darauf hinaus will, Vögel (u/o. andere wilde Tiere) seien per se "Naturgeister", es ist halt nur ein in der Natur sowieso vorkommendes Phänomen.
Viele Menschen spüren ja auch, wenn man sie von hinten anschaut und drehen sich um, bzw. kratzen sich im Nacken.

Ich habe großen Respekt vor der "Funktion", die ich aus den Geschichten über sie heraus lese, womit ich nicht nur die Spuk- und Schreckensgeschichten meine, sondern die Ebene, wo man Achtsamkeit vor Phänomenen dadurch pflegt, dass man sie "personifiziert".
(Aber ich hab auch genug Ahnung von Pädagogik, um abschätzen zu können, wofür "Anthropomorphismus" gut ist und ab wo es kippt.)

Ich kann mir gut vorstellen, dass es so was wie ein "gesundes Maß" an Projektion gibt und dass man dies auch überschreiten kann - also Inspiration auf der einen Seite, durch die man sich einem Phänomen, einer Qualität annähern kann
und auf der anderen Seite etwas, mit dem man sich nur eine eigene Vorstellung bestätigen will, da man sich in den Grenzen der eigenen Wahrnehmung wohl genug fühlt....

Was ich gar nicht verstehe und auch eher ablehne ist die Vorstellung, diese "Geister" würden sich völlig außerhalb der "Naturgesetze" bewegen. Dass sie unsere Vorstellung davon "erweitern" geht grade noch an, aber irgendwie verstehe ich es schon so, dass sie sie nutzen. (Was soll auch sonst der Begriff "Naturgeist"?) Sie "nutzen", so stelle ich es mir vor, sowohl Physik als auch Psychologie.
Bzw. wenn ich es so formuliere, hab ich meiner Vorstellung von, bzw. meinen Lücken im Verständnis von Physik und Psychologie, eine Gestalt gegeben.
Wobei ich ein Typ bin, die weniger an die mögliche Existenz von Geistern, als an die reale Existenz meiner (Wissens)"Lücken" glaubt.
Zitat von jessica.mtljessica.mtl schrieb:die Barbie Ariel welche im Badezimmer am Waschbecken Rand sitzt zum trocknen, 5 mal an!
Bei der Kombination von Wasser und Batterien würde ich nicht gleich an Spuk denken, abgesehen davon, dass es sicher gruslig ist.
Ich würde die Kontakte der Geräte überprüfen, @jessica.mtl.

Anekdote zur "Erläuterung": Ich hatte mal einen wunderschönen Garten (gemietet, darum hab ich ihn nicht mehr.)
Da ging man durch und das Bild von "Naturgeistern" drängte sich einem förmlich auf, abgesehen davon, dass es ziemlich zugewuchert war.
Meine damalige "Aussage", die würden mir zuflüstern, es sei zu eng, war eher "symbolisch" zu verstehen; was immer da lebte (an Tieren und Pflanzen, nicht an Geistern, ich weiß es ja immer noch nicht), hatte wohl ziemlichen Dichtestress.
Ich hab dann im Laufe der Jahre vorsichtig zurück geschnitten, Blümchen vermehrt, Wasserversorgung sicher gestellt, mit Steinen und Hölzern und Moos und Tannennadeln verschiedene Zonen eingerichtet -
bis alle, die vorbei kamen, diesen "Naturgeister"Eindruck hatten.

Obwohl es sich eigentlich mehr um "Manifestationen von Schönheit, Verspieltheit und Fruchtbarkeit" handelte.

Ich hab kein Problem damit, an etwas nicht zu glauben und es dennoch zu pflegen, solange es eine Art von "Schönheit" repräsentiert, (oder "Wahrheit", auch mein Kompost war eine "schöne" Ecke), die Vielfalt zulässt.


melden

Geist im Haus, dringend Hilfe gesucht

21.03.2021 um 21:12
Zitat von jessica.mtljessica.mtl schrieb:Von Freitag auch Samstag konnte ich meinen Hund nicht mehr beruhigen, als das Barbiehaus sich bewegte. In der Nacht um halb 4 nachts ging der Spielzug meiner Tochter wieder an und heute in der nacht, die Barbie Ariel welche im Badezimmer am Waschbecken Rand sitzt zum trocknen, 5 mal an!
Film das mal.... Es ist so Klischeehaft wie in poltergeist und co


2x zitiertmelden