Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 05:15
@AlexR
Florian Freistetter in seinem Blog :
Zitat von ViracochaViracocha schrieb:Die Erforschung der Ionosphäre ist allerdings nicht so einfach. Mit Satelliten geht es schwer, weil die Atmosphäre dort zu dicht für sie ist.
mein Zitat:
Zitat von ViracochaViracocha schrieb:more than 5000 satellites ranging in altitude between 200 and 600 km and ranging in time between 1967 and 2010.
Geht es bei dem Vergleich um die Arbeitshöhe von HAARP?

@Zodiac86
Der ganze Post war nur ein kurzer Copy&Paste Vorgang, auf Seite 1759 ist der Text gescheit formatiert.

@eluveitie
Ich versuche mich schon extra kurz zu fassen, ist aber oftmals, gerade wenn einige Zitate vorkommen und man das ganze total versteiften Dumpfbacken verklicken zu versucht, nicht gerade einfach. Ich bin kein "VT", ich beschäftige mich nur gerne damit und versuche hier ernsthafte Fragen zu stellen ohne irgendwelche dubiosen Quellen zu nutzen. Für mich hat sich nur einfach ein Bild des ganzen ergeben und ich frage mich bestimmte Dinge, mir scheint es kann sie aber hier eh keiner beantworten weil immer nur abgelenkt wird. Kannst du bei der nächsten Person dann schön beobachten wenn sie antwortet.

@Fipse
"Erstmal noch zu dem Zitat und deinen schönen Worten, @Fipse, zu deinem Link welche besagten:
Zitat von ViracochaViracocha schrieb:Anders als das Youtube Video schreibt hier jemand der Ahnung von Physik hat ;)
Florian Freistetter in seinem Blog :
Viracocha schrieb:
Zitat von ViracochaViracocha schrieb:Die Erforschung der Ionosphäre ist allerdings nicht so einfach. Mit Satelliten geht es schwer, weil die Atmosphäre dort zu dicht für sie ist.
nochmal ein Teil meines letzten Zitates:
Viracocha schrieb:
Zitat von ViracochaViracocha schrieb:more than 5000 satellites ranging in altitude between 200 and 600 km and ranging in time between 1967 and 2010.
Ja, denk doch mal drüber nach, dass nennst du also Ahnung von Physik?"
Einfach nicht kommentiert bis jetzt, nur abwegige Vergleiche aus den Zitaten gezogen die vollkommen Irrelevant zu dem Vergleich sind.
Zitat von FipseFipse schrieb:Das Thema Satelliten wurde bereits erklärt. Der Rest ist einfach pure Spekulation

Wie auch schon AlexR richtig geschrieben hatte steht auf der offiziellen HP von HAARP etwas von einer Arbeitshöhe von 100-350km. Dieser gute Mann der immerhin seine Forschungsergenisse der NASA weitergibt, also schon vertraulich sein sollte, forscht an Satelliten die in der Höhe von 200 bis 600km rumschwirren. Deine Aussage vorher war:
Die interessanten Schichten der Ionosphäre reichen von ca. 70-130k. Der Rest ist zu Lückenhaft und Wechsel im Tag/Nachtzyklus.
Ich meine mal ganz davon abgesehen das "Thema Satelliten" nur von dir zum ausweichen und umgehen des eigentlichen Themas genutzt wurde und es das in der Verbindung wie du sie genannt hast nie in meiner Aussage gab. Womit wäre denn das Thema da bereits erklärt wenn es dieses Thema gäbe?!



Wofür ist HAARP gut wenn es nicht mal vor einem Forscher, der sich mit der Abnutzung von Satelliten in der Ionosphäre beschäftigt, der NASA bekannt machen kann das die Ionosphäre innerhalb eines Jahres drastisch geschrumpft ist und es nicht auf die Sonne alleine zurückzuführen ist?


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 05:16
@Warhead
Evolution kommt Schubweise und im Jahr 2012 wird sich was tun. Die Frage ist nur wann ist 2012.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 07:52
Zitat von ViracochaViracocha schrieb:Die Frage ist nur wann ist 2012.
Dieses Jahr ist 2012.


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 08:46
@Spöckenkieke
ich glaube er meinte das so das alle sagen 2012 passiert iwas großes. bis jetzt ist allerdings nichts sonderbares passiert daher fragt er sich wann dieses jahr 2012 sein wird indem was passiert.


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 10:29
@Viracocha

Was willst du mit deinen Satelliten eigentlich aussagen? Florian Freistetter sagt dass es "schwer" ist mit Satelliten die Ionosphäre zu erforschen. Nur weil es andere Möglichkeiten gibt ein Signal in der Ionosphäre zu untersuchen ist HAARP auf einmal etwas schlechtes?
Ja die Arbeitshöhe vom HAARP ist 100-350km. Satelliten sind in der Regel nicht niedriger als 200km. Da fehlen 100 sehr wichtige Kilometer. Satelliten umkreisen die Erde relativ schnell, das kann auch so Probleme führen. Satelliten sind Kostspielig und die Höhe muss ständig korrigiert werden.

Und was hat das nun alles mit 2012 zu tun?


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 16:40
@Viracocha
@Spöckenkieke
ich sags jetzt nochmal zum gefühlten 4. mal.
2012 ist nur ein symbol für den wandel, von daher kann 2012 für jedess jahr stehen.
jeder wird seinen persöhnlichen 2012 irgendwann erleben.
die welt ist im wandel.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 16:42
@Malthael
Ist das jetzt der Versuch das Datum schwamiger zu machen damit man nicht auf ein bestimmtes Datum festgenagelt werden kann?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 16:45
@Spöckenkieke
nicht wirklich. zumindest nicht von meiner seite aus.
denn ich bin kein prophet und ich habe keine wette am laufen.
ich stehe nicht unter druck :)
veränderungen geschehen eben nicht über nacht.
es kann vor dem datum etwas gravierendes passieren oder lange dannach.
es wird eben nie aufhören.
kein ende in sicht


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 16:54
Ich verstehe gar nicht, was alle immer mit dem 21.12.2012 haben! Was geht uns der Mayakalender an?
Wir leben schliesslich nicht nach ihm!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 17:59
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Ist das jetzt der Versuch das Datum schwamiger zu machen damit man nicht auf ein bestimmtes Datum festgenagelt werden kann?
Das Datum schwammig,die Fakten verschwommen,das Geschehen amorph,die Propheten somnambul und die dazugehörenden Prophezeiungen so verwabert und verwaschen wie der Krebsnebel...nur so lässt sich noch jede Menge Kohle aus dem Hype wringen als wärs ein nasses Handtuch


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 18:01
@Warhead
Naja es war ja zu erwarten, dass sie die 2012 Propheten was einfallen lassen müssen. Denn je näher das Datum rückt um so mehr müssen sie von dem fixen Datum abrücken.


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 18:43
@Malthael
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:ich sags jetzt nochmal zum gefühlten 4. mal.
2012 ist nur ein symbol für den wandel, von daher kann 2012 für jedess jahr stehen.
Zitat von ViracochaViracocha schrieb:..im Jahr 2012 wird sich was tun. Die Frage ist nur wann ist 2012.
Haben wir da nicht das selbe ausgedrückt?

@Fipse
Du kannst nicht diskutieren daher werde ich es nicht mehr versuchen, wünsch dir nen schönes Leben in deinem selbst geschaffenen Gefängnis. Manchen reicht es halt in der eigenen Zelle gelegentlich die Möbel umzustellen und das nennen sie dann Freiheit.

@Ruthle
Zitat von RuthleRuthle schrieb:Wir leben schliesslich nicht nach ihm!
Ich bin da zwar kein Experte für aber ist es nicht so das es im Mayakalender eine große Zählung gibt du auch noch unsere Zeit mit einbezieht wenn die Berechnungen stimmen? Und waren diese Menschen damals nicht soweit astrologisch gebildet und hatten Ahnung von vielen Dingen die wir ihnen eigentlich nicht zutrauen, gerade in dieser Astrologischen Sicht, dass man schon wenigst in Betracht ziehen sollte das ihr Kalender gewisse Wahrheit in sich birgt? Ich meine viele Dinge in ihrem Kalender sind ja auf astrologische Zusammenhänge zurück zu führen welche.


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 18:59
@Viracocha

Ich hab gedacht du liest die HP von HAARP und deinen Link wenigstens komplett durch und kommst von selber drauf.
Also:

-In deinem Link steht nicht das es Warnungen an die NASA geben muss weil sich die Satelliten schneller abnutzen sondern das eine Forschungsgruppe das regelmäßige Zusammenziehen und Ausdehnen der Ionosphäre untersucht (und warum das anscheinend auch ohne die Sonne geht) und sich dabei des einfachen Tricks bedient die Unterschiede in der Abnutzung von Satelliten zu untersuchen. Die LEO's (Low Earth Orbit) Satelliten um die 200 bis 300km haben übrigens eh nur eine Lebensdauer von sehr kurzer Zeit und DESWEGEN ist es für Forschungszwecke eher ungeeignet in dieser Höhe einen Satelliten zu positionieren (bevor du alle Daten hast ist er putt). Diese Höhe wird hauptsächlich für Spionagesatelliten genutzt.

-HAARP untersucht die Zusammenhänge in der Ionosphäre in den unteren Regionen und die mögliche Verwendung zu Kommunikationszwecken.

Ergo sind das zwei verschiedene Forschungszwecke die nur das Objekt der Forschung gemein haben. Genausogut könntest du einen Comiczeichner bitten dein Haus zu streichen. Schließlich gehts ja ums malen...

Ich hoffe damit ist klar was ich meine. Ich hatte mir nämlich schon die Mühe gemacht deinen Link zu lesen. Übrigens ein sehr interessantes Projekt.


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 19:35
@Viracocha

Was willst du mir mit HAARP nun eigentlich sagen? Ist HAARP eine Waffe oder nicht?


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 20:00
@Fipse
HAARP hat das potential für eine waffe.


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 20:02
@Malthael
:cry: das kannst du 1000 mal sagen ich hab ihr das auch versucht zu erklären xD


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 20:03
@Malthael
Hat mein Zahnstocher auch, und weiter?


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 20:11
@Aniara
Ist spätestens als gefährlich einzustufen, wenn man beobachtet, dass du dir ein größeren Zahnstocher Vorrat kaufst. xD

Nein aber Spaß bei Seite.

Ein Zahnstocher kann eine Waffe sein, Alles kann eine Waffe sein die Frage ist wie man es einsetzt.

Nur man unterscheidet zwischen Massenvernichtungswaffen und auch solchen, die dich langsam Umbringen ohne es zu wissen. ^^

Und du dich nicht schützen kannst.

Vor nem Zahnstocher kann ich mich schützen. Vor HAARP nicht


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 22:02
@Malthael

Und wie soll HAARP als Waffe wirken?


melden

Das Jahr 2012

02.07.2012 um 22:07
@Fipse
Beeinflussung durch Elektromagnetische Wellen z.B.?


melden