Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Buch der toten Namen

936 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Buch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Buch der toten Namen

27.05.2005 um 10:05
Ist doch nur ein Ammenmärchen...wie fett soll das Buch denn sein? oder wieviele soll es davon geben? Wer ausser vielleicht der Tod selbst sollte die Berechtigung haben eines davon zu besitzen?

Ich kenne es nur so aus der Erzählung heraus das der Tod (der Sensenmann wie auch immer) ein Buch mitführt in denen die Namen stehen und das quasi verfallsdatum wann er sie holt.

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden

Das Buch der toten Namen

27.05.2005 um 12:21
Ein Exemplar nenne ich mein eigen. Naja, es ist ein "angebliches" abbild von diesem Buch. Es nennt sich das "Necronomicon". Darin steht die Geschichte des Arabers, wie er dazu gekommen ist, was ihm wiederfahren ist, was er daraufhin gemacht hat. Nebenbei stehen auch noch diverse Formeln darin über die Siegel die verschlossen bleiben müssen, würde man sie brechen, dann öffnet man das Tor zur Hölle.
Alles in allem glaube ich nicht wirklich das "dieses Buch" etwas sinniges enthält. Es gibt sie ja auch in Massenvertigung, nur eben nicht in jedem x-beliebigem Buchhandel. Mit einem Buch vom Sensemann hat das Buch allerdings nichts zu tun, ich denke "Das Buch der toten Namen" soll wohl ehr ein Buch über die alten sein, die damals vor der Menschheit diesen Planeten regiert haben sollen. Chaos und tot regierten die Welt und in diesem Buch steht drin, wie man im prinzip diesen Zustand wiederherstellt oder in diese alte Welt reisen kann.
Leihen empfehle ich aber die Finger davon zu lassen denn: In jedem Gerücht steckt ein funke Wahrheit! Das alles ist kein Spiel, man sollte es nicht heraufbeschwören und oder sogar verspotten! Soetwas kann böse enden!
Wenn man allerdings dem Wahnsinn verfallen oder bestenfalls sterben möchte, dann sollte man ohne weiteres mit dem Thema herumscherzen und seine experimente machen. Es kann immer etwas schief gehen, und wenn der Inhalt dieses Buches auch nur ansatzweise der Wahrheit entspricht, dann - um himmels willen - sollten die Siegel niemals gebrochen werden!

Das Original soll - wie schon einmal in diesem Thread beschrieben - von der Kirche im Vatikan unter verschluss gehalten werden. Ich bin mir sicher das uns die Kirche vieles verschweigt, aber ob dieses Buch wirklich existiert, keine Ahnung. Und wenn es so ist, dann ist es da schon ganz gut aufgehoben. Wollen nur hoffen das kein Verräter an die Macht kommt und es gegen uns alle ausspielt...

Es wird mit vielen Sachen Geld gemacht, vor allem - un das liegt wohl an dem New Age und Spirituistischem Boom - mit übersinnlichen Sachen!
Also laßt euch gesagt sein, wenn man so ein Buch schon im Handel bekommt, was soll daran dann so echt sein??? Gut - die Bibel ist als heiliges Dokument auch käuflich zu erwerben, aber warum sollte ein Buch mit dem man die Welt ins Chaos stürzen könnte im Handel erhältlich sein??? Für den kleinen Weltuntergang zwischendurch??? Hat was von Knoppers...

Denkt mal drüber nach...

Gruß Dirk

...und dann ging das Licht aus!


melden

Das Buch der toten Namen

28.05.2005 um 12:15
Besitze auch das Simon Necronomicon.
Eine Ausgabe befindet sich im Vatikan und eine andere wird in der
Universität von Camebridge aufbewahrt.
Mann nimmt an,das es noch weitere Abschriften des Buches geben soll,die sich im privat Besitz befinden.
Das Originalbuch ist schon seit langer Zeit verbrannt.
Die Ebay Ausgabe hört sich sehr komisch an.
Wer interresse an dem Buch als PDF Datei hat,kann mir gerne ins Forum schreiben.Lege dann den Link in unserem Forum.
www.Forumderangst.de.ms

Lao


melden

Das Buch der toten Namen

29.05.2005 um 10:00
Hm, würde mich interessieren ob irgendwelche Sekten schon mal versucht haben an das "Original" (insofern man die abschriften so nennen kann) ranzukommen. In den Vatikan kommt man ja mal nicht eben so rein. Aber es gab schon immer Menschen, die meinten das Chaos und tot besser für die Welt wären. Naja, dafür braucht man genaugenommen kein Necronomicon; Krieg und Politik tun ja schon ihr bestes!
Aber mal im ernst, ist euch da etwas bekannt das schonmal ein versuch stattgefunden hat das Buch zu entwenden??? Also mir nicht.
Liegt das an den Kopien von dem Buch die überall kursieren? Also das Ding was ich hier habe hört sich mächtig kompliziert an. Auf jeden Fall nichts für Anfänger oder Unwissende.
Und außerdem wäre mir persönlich das Risiko zu groß einen Fehler zu machen, alleine schon wegen dem (oder der) Wächter!

Gruß Dirk

...und dann ging das Licht aus!


melden

Das Buch der toten Namen

29.05.2005 um 10:55
naja, wenn ich unwissend bin, wer ist dann wissend ?
ich meine es gibt doch niemenden, der so viel erfahrung haben will/kann der den weltuntergang kontrolliert ablaufen lassen kann und ihn rückgängig macht...

ich denke jeder kann mit so einem buch handtieren, man kan höchstens so einen schiss bekommen, dass man in die klapse kommt...
das liegt aber eher daren, dass man die aufregung nicht verträgt und hallus bekommt ;)

ein buch hat noch keinen leser umgebracht, eher der leser sich selbst !

Editfunktion, wo bist du ?


melden

Das Buch der toten Namen

01.06.2005 um 00:47
Hi, ich denke schon das dieses Buch ein wenig zu kompliziert ist für den "normalo" Esoteriker oder anderes. Vor allem gibt es bei den Formeln viel zu beachten. Zum einen die Himmelsrichtung, dann sowas wie Gegenstände u.s.w. - nur wenn alles korrekt angeordnet ist, soll (soll) es klappen! Ebenso die Beschwörungsrituale b.z.w. die Worte die man dabei sprechen muß, kann kaum einer Fehlerfrei aussprechen...
Also für den "normalo" ist das nix.

Aber mal ganz davon abgesehen, du hast recht was das mit der Angst angeht! Angst kann tödlich sein - wie schonmal von mir beschrieben in einem anderen Thread. Wenn man Panik bekommt macht man Fehler, das ist in sämtlichen Lebenssituationen so, aber vor allem was solche "experimente" angeht!
Viele die damit rumhantieren sind grade mal 16, man ist dann meistens noch recht labil was sowas angeht. Manche machen sowas ja als "Partyspaß für nebenbei" auf irgendwelchen Feten u.s.w.

Dennoch kann ich nur davor warnen: Das alles ist kein Spiel. Wenn man einen Korb hat wo sich eine Schlange darin befindet, man aber nicht weiß ob sie giftig ist oder nicht, wer würde da seine Hand hinein stecken? Das macht man ja auch nicht auf einer Party - ebenso ist es mit dem Jenseits, man weiß nicht womit man es zu tun hat.

Gruß Dirk

...und dann ging das Licht aus!


melden

Das Buch der toten Namen

01.06.2005 um 01:49
es gibt abschriften auf latein im british museum in london. da bin ich im sommer. kann mit meinem schullatein ja mal versuchen was zu entziffern *lol*

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.



melden

Das Buch der toten Namen

01.06.2005 um 21:49
Hab (noch) nicht alles gelesen. Hoff mal, dass diese Links noch nicht da waren:

http://de.geocities.com/zegeph/azif/ (Archiv-Version vom 10.03.2005)

Wikipedia: Necronomicon

Homepage am 28.05.05 aktualisiert! Jetzt mit täglich drei neuen Cartoons

www.stefan-kiesel.gmxhome.de



melden

Das Buch der toten Namen

04.06.2005 um 12:29
So, hab jetzt alles gelesen. Finde ich alles sehr faszinierent, deswegen möchte ich mir ersteinmal eine (öffenltich erhältliche ;)) Version zulegen. Welche Version könnt ihr mir den empfehlen? Ich kann deutsch (wer häts gedacht) und englisch. Alles andere wäre nicht so gut ...

Homepage am 28.05.05 aktualisiert! Jetzt mit täglich drei neuen Cartoons

www.stefan-kiesel.gmxhome.de



melden

Das Buch der toten Namen

04.06.2005 um 14:07
ich habe ein ebook:

" Abdul Alhazred - Das Necronomicon - Die Goetia oder der kleinere Schlüssel Salomonis"

geht es um dieses?

jedes abenteuer wird zum alltag...


melden

Das Buch der toten Namen

04.06.2005 um 18:39
In diesem Thread geht es um das Original deines eBooks. Woher hast du das eBook? Währe nämlich (wie oben schon erwähnt ;)) an einem erhältlichen Exemplar interessiert ...

Homepage am 28.05.05 aktualisiert! Jetzt mit täglich drei neuen Cartoons

www.stefan-kiesel.gmxhome.de



melden

Das Buch der toten Namen

04.06.2005 um 22:42
im internet gibt es doch soooviele möglichkeiten an ebooks heranzukommen :)

jedes abenteuer wird zum alltag...


melden

Das Buch der toten Namen

09.07.2005 um 01:42
TheKing hat Recht. Es gibt definitiv weitere Ausgaben von dem Buch Necronomicon. Diese dürften dann aber lediglich Kopien sein und wie auch schon erwähnt, diese kriegt man nicht überall her....

Ich kann nicht sagen ob man der Quelle vertrauen kann oder nicht, jedenfalls scheint hier ein älterer Herr eine solche Kopie in die Finger bekommen zuhaben und die Frechheit den Inhalt ins Internet zustellen.

Ihr solltet jedoch schon der englischen Sprache mächtig sein....
Da ich einen gewissen Respekt vor Sachen habe die mir fremd sind schaue ich es mir nicht an.

Vielleicht könnt ihr ja was damit anfangen, aber! Kopie hin Kopie her, ich vermute wohl kaum, dass das ein Geisteskranker Irrer aus Jucks und Dollerei geschrieben hat......findets einfach selber heraus...........

http://homepages.pavilion.co.uk/glyng/necronomicon.html (Archiv-Version vom 09.07.2005)


melden

Das Buch der toten Namen

09.07.2005 um 01:50
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, das hier einige Probleme damit haben Realität von Fiction zu unterscheiden. Leute dieses Buch ist eine stink normale erfundene Geschichte... Das Thema hier, erinnert mich immer wieder an Blair With Projekt wo die ganzen Bekloppten angekommen sind, und der Meinung waren sie müssten jetzt die Hexe von Blair suchen... Meine Güte, Leute geht mal an die frische Luft das scheint einigen hier echt nicht zu bekommen...


melden

Das Buch der toten Namen

09.07.2005 um 01:57
also das ist weder das necro was der alte mann da auf seiner seite hat,
noch eine (kopie?) die ich mal gesehen habe, noch das ebook davon was ich habe.
mehr dazu unter :
Wikipedia: Necronomicon

Ich selbst besitze 19 Bücher über das Necro,
und auch eine (kopie ?) Variante des eigentlichen Buches.
Sehr interessant geschrieben.
Aber irre bin ich noch nich geworden,
aber vieleicht denk ich das nur,
und schlachte leute ab ohne das ich es merke Ô.ô ... ;)


Ich bin ein Wunder der Natur, ein singender Waschbär


melden

Das Buch der toten Namen

09.07.2005 um 02:04
Ich könnte wetten es gibt hier Leute im Forum die nun steif behaupten würden, du hast einfach nur Fälschungen, weil sie Bekannte haben dessen Schwiegereltern das Buch mal gelesen haben und durch gedreht sind 8[

Ich will ja echt nicht abstreiten das es in der Welt viele Sachen gibt die wirklich unerklärlich oder einfach nur unfassbar sind, aber ein Buch das einen um den Verstand bricht ist lächerlich...

Aber genau deswegen bin ich warscheinlich nicht verrückt geworden als ich es gelesen hab, denn man muss ja dran glauben 8[ Suggestiert euch doch einfach mal, das man von allen Grimm Märchen einen Ausschlag kriegt vileicht haben wir dann ja bald schon ein neues tolles Thema...


melden

Das Buch der toten Namen

09.07.2005 um 02:04
der wiki link wurde schon gepostet sorry , habs übersehen.
Aber ich denke,
wenn es soetwas gibt,
wird nicht jeder xbelibige die "macht" dazu haben,
solch ein buch benutzen zu können um damit "mal eben" die welt ins chaos zu stürtzen. wenn es so einfach wäre, hätten schon genug leute versucht,
das ding zu klauen.
und wozu sollte es jemand aufschreiben ?
Zum thema bibel sage ich auch nicht viel,
nur das dort ebenfalls mehr übertrieben ist,
als alles andere.
Aber ein bisschen esoterik und wunschdenken is ja erlaubt ;)
(wäre das nicht wieder ein vergleich zum dan brown thread ... ?)

Ich bin ein Wunder der Natur, ein singender Waschbär


melden

Das Buch der toten Namen

09.07.2005 um 02:05
Ich glaube dir jetzt einfach.
Jetzt bin ich doch mal interessiert wie die Varianten des Buches bei dir sind ?
Die die ich eben verlinkt habe war die einzigste sinnvolle die ich auf Anhieb gefunden habe...
Wies scheint gibt es diverse Kopien des Necronomicons, frei übersetzt von denen die es gefunden haben.
Fakt ist - die arabische ist und bleibt das einzigwahre Exemplar und das wird wohl der Vatikan in seiner göttlichen Sammlung an Büchern haben - da würd ich gern mal meine Lesebrille ausetzen (sofern ich denn eine besitze).
Hast du eine Variante deiner Fassung online @schreient ?!?!?


melden

Das Buch der toten Namen

09.07.2005 um 02:05
@co.kr: hast ja recht ... es juckt schon ;)
(warum sollte ein insider auspacken wenn er die welt beherschen könnte ???)

Ich bin ein Wunder der Natur, ein singender Waschbär


melden

Das Buch der toten Namen

09.07.2005 um 02:08
hm, ich würde dir gerne helfen habe aber das auf eine dvd gepresst und irgendwo in meinem haufen, ich weiß aber wo ich das ebook herhabe,
kann es dir gerne im laufe der nacht posten wenn interesse besteht,
ansonsten würde ich mich sehr über ein intensiveres gespräch per email freuen.
(ich mag esoterik bücher deshalb habe ich soviele, ich glaube allerdings NICHT das auch nur ein einziges davon, etwas anderes als eine abschrift von einer abschrift davon ein taiwanesische raukopie eines originales ist;))

Ich bin ein Wunder der Natur, ein singender Waschbär


melden