Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Können Tiere Geister sehen?

2.563 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Tiere

Können Tiere Geister sehen?

04.10.2018 um 21:26
@titus1960

Du musst hier nichts beweisen.
(Wie schon gesagt, ginge das sowieso nicht, da Beweise nur mit wissenschaftlichen Methoden und größeren Versuchsreihen geführt werden können.)

Mich würde aber interessieren, ob du schon mal einen Geist gesehen hast oder ob es sich eher um paranormale Ereignisse handelt, die du beobachten konntest?


1x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

04.10.2018 um 22:49
@Tajna
Ich kann hier auch nicht belegen, dass ich gestern meinen Nachbarn gesehen habe, als ich aus dem Fenster schaute.
Bei dieser Behauptung handelt es sich auch um eine Aussage, die in den Bereich der Realität fällt. Nachbarn sind keine unwahrscheinlichen oder gar nicht existente Erscheinungen, denn Nachbarn existieren nun mal real, alltäglich und immer und überall. Jeder kennt einen und kann so einen auch nachweisen, indem er ihn anschleppt.
Solange nicht irgendwelche Verdachtsmomente gegen Deine Aussage sprechen, gibt es daher rein logisch, nichts zu bezweifeln.

Selbstverständlich könntest Du, aus welchen Gründen auch immer, lügen. Nur ist das eigentlich, solange keine anderen Umstände davon abhängen, unerheblich. Und vollkommen belanglos für die Behauptung, Nachbarn als solche existieren.

Geister hingegen sind eine außergewöhnliche Behauptung und verlangen daher einen außergewöhnlichen Beleg. Da ihre Existenz noch nie nach gewiesen wurde, haftet ihnen auch kein Bonus der Wahrscheinlichkeit an.

Der wahrscheinliche, da real existierende, Nachbar ist daher kein guter Vergleich mit einem unbelegten, und daher sehr unwahrscheinlichen Geist. Besser sind da schon, da ebenfalls unbelegt, das berühmte rosa Einhorn im Garten oder der vermutlich weniger berühmte Sagan´sche Drachen in der Garage.
Würdest Du behaupten , Du hättest einen Drachen in der Garage, so wird man Dir das nämlich unbesehen genauso wenig glauben wie eine Geisterbehauptung. Vermutlich noch nicht mal diejenigen, die ansonsten aber sofort an Geister glauben würden.


1x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

04.10.2018 um 23:09
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Geister hingegen sind eine außergewöhnliche Behauptung und verlangen daher einen außergewöhnlichen Beleg.
Wenn du willst, verlange einen außergewöhnlichen Beleg, bevor du an Geister glaubst.
Aber verlange nicht, dass dieser außergewöhnliche Beleg hier im Forum erbracht wird, denn zu glauben, dass dies möglich wäre, wäre unrealistisch.


1x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

05.10.2018 um 00:08
Zitat von TajnaTajna schrieb:Aber verlange nicht, dass dieser außergewöhnliche Beleg hier im Forum erbracht wird, denn zu glauben, dass dies möglich wäre, wäre unrealistisch.
Immer noch der gleiche Unsinn von Dir.
Ein visueller Beleg ist nicht unrealistisch!

Nur ein kurzer Auszug aus @titus1960 Blog:
Ich habe einen Poltergeist "kennengelernt". Das war 1986. Es fing alles ganz harmlos an Bekannte luden mich zu einer Spiritistischen Sitzung ein. Ich war Feuer und Flamme, weil ich so etwas schon immer mal mitmachen wollte. Es wurde ein Kreis aus Buchstaben von A-Z und Zahlen von 1-0 gelegt. Wir waren ca. 8 Leute. Ein Glas wurde umgedreht in die Mitte gestellt, alle legten ein Finger auf den Glasrand und wir riefen einen Geist. Es klappte auf Anhieb und wir stellten jede menge Fragen an den oder die Geister. Auf einmal meldete sich jedoch ein Geist, der bei uns allen Angst und Gänsehaut auslöste. Er ging mit dem Glas zuerst auf die "3", dann auf drei Frauen.Wir fragten nach seinem Namen. Er stellte sich mit "Arthur" vor. Er war ziemlich obszön und beantwortete nur Fragen die sich auf Sex bezogen. Eine Freundin von mir und ich waren so fasziniert von der Sache, das wir diesen Geist fast täglich riefen.
Eine Sitzung jagte die nächste. Meine Freundin und ihr Mann wollten immer mehr, kannste mal dies bewegen oder das hochheben usw. Als Gegenleistung versprachen sie dem Geist, das er dann wieder beim Sex zusehen dürfe. In dieser Zeit ereignete sich unglaubliches bei den beiden im Haus. Die Lichter gingen an und aus, der Fernseher schaltete sich ein und aus, wir wurden mit samt den Stühlen auf den wir saßen durch die Küche geschoben, Tische schwebten ein paar Zentimeter über dem Boden, beim Essen wurden die Teller einfach weggeschoben usw.
Die letzte Spiritistische Sitzung ereignete sich am Freitag dem 13.ten bei Vollmond um Mitternacht im Februar 1987. Wir waren zu viert und riefen wieder diesen speziellen Geist, ich habe seit damals den Namen nicht wieder laut ausgesprochen. Er hatte an diesem Abend eine unheimliche Kraft. Es ging natürlich so gut, weil der Mann meiner Freundin dem Geist versprach er dürfe dann wieder beim Sex zusehen. Plötzlich sagte meine Freundin: Nein heute geht es ja gar nicht, ich hab meine Periode........dann musst du es eben mit M.(also mir) machen. Ich sagte: spinnt ihr jetzt völlig? Ich mache das nicht, auf keinen Fall!!!!! Plötzlich rückte der Stuhl auf dem ich saß an die Terrassentür und nicht gerade langsam. Mir nach......der Tisch. Ich sagte noch: und jetzt? Die Armlehnen des Stuhles schlossen ja mit der Tischkante ab, ja und weiter kam er nicht..... von wegen der Tisch hob vom Boden ab und ging über die Armlehnen. Meine Freunde versuchten den Tisch von mir weg zu ziehen und ich versuchte ihn weg zu drücken, es gelang uns nicht, der Tisch drückte mich immer heftiger vor die Terrassentür. Ich bekam schon fast keine Luft mehr und stöhnte nur noch vor Angst und Panik: ja ok ich mach's. Augenblicklich schoss der Tisch auf die andere Seite. Ich war fix und fertig und wollte nur noch nachhause.
Mal abseits davon, dass das natürlich absoluter Teeny Humbug ist, liest man solche Storrys immer wieder.
Über Tage, Wochen, Monate, werden Leute von diversen paranormalen Erlebnissen heimgesucht.
Und da soll ein Beleg unrealistisch sein?
Doch wohl nur, wenn man in einer unrealistischen Fantasywelt leben will.


2x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

05.10.2018 um 02:25
@DyersEve
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Ein visueller Beleg ist nicht unrealistisch!
Doch, das ist unrealistisch!

Es gibt eine Menge solcher Filme auf youtube.
Und die konnten bisher weder dich noch @off-peak davon überzeugen, dass es Geister oder Paranormales gibt.

Dann würdet ihr wahrscheinlich auch noch erwarten, dass man genau erkennen kann, dass niemand anders die Möbel, Tassen etc. bewegt, was meist auch nur schwer zu realisieren ist und schon garnicht in einer Situation, in der plötzlich, ganz unerwartet ein solches Phänomen auftritt.


melden

Können Tiere Geister sehen?

05.10.2018 um 06:42
Meiner Meinung nach, haben Tiere gewissen Sinne um gewisse Energien / Frequenzen zu sehen. Heißt nicht das wir das nicht auch könnten, wir haben es wohl mit der Zeit verlernt ^^.


Dave.


3x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

05.10.2018 um 08:26
Zitat von dave1707dave1707 schrieb:...wir haben es wohl mit der Zeit verlernt ^^.
@dave1707
Wenn wir es verlernt haben dann ist es ein Zeichen dafür, das wir es nie bzw seit langem nicht benutzt haben. Das könnte also bedeuten, das die Geister vor langer Zeit beschlossen haben, sich nicht mehr den lebenden zu zeigen. Warscheinlich wurden die lebenden den Geistern zu aufdringlich, denn sonst würde es keinen Sinn machen das Tiere diese weiterhin sehen dürfen/können.


melden

Können Tiere Geister sehen?

05.10.2018 um 12:18
@titus1960
Jeder muss selbst seine Meinung dazu haben. Ich respektiere jede andere dazu. Muss jeder selbst wissen


melden

Können Tiere Geister sehen?

05.10.2018 um 12:35
Zitat von dave1707dave1707 schrieb:Meiner Meinung nach, haben Tiere gewissen Sinne um gewisse Energien / Frequenzen zu sehen. Heißt nicht das wir das nicht auch könnten, wir haben es wohl mit der Zeit verlernt ^^.
Warum sollten wir das mit der Zeit verlernt haben? Der Glaube an Geister ist alt. Diese Sinne haetten wir also irgendwann benutzt. Wieso sollten wir dann damit aufgehoert haben? Und was fuer Sinnesorgane sollten das eigentlich sein?


1x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

05.10.2018 um 13:48
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Und was fuer Sinnesorgane sollten das eigentlich sein?
@Alarmi
Es müsste ja etwas sein, was sich während der Evolution (bzw Verschwinden der Geister) zurückgebildet hat. Der Blinddarm wäre so ein Kandidat. Vielleicht haben die Menschen früher, als es noch Geister auf der Erde gab deren Anwesenheit im Darm gespürt?


1x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

05.10.2018 um 23:35
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Vielleicht haben die Menschen früher, als es noch Geister auf der Erde gab deren Anwesenheit im Darm gespürt?
Und aus dem Grunde geben sie heute noch jede Menge Scheiß von sich, und meinen, das wären Belege. ;)


melden

Können Tiere Geister sehen?

10.10.2018 um 16:18
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb am 04.10.2018:Umgekehrt sieht es ja ähnlich aus, daher glaub an was du glauben willst, das kann dir keiner verbieten, aber versuche nicht anderen deinen (Irr)glauben aufzuzwingen.
Ich bin weit davon entfernt irgendjemanden etwas aufzwingen zu wollen! Deshalb schrieb ich ja auch , das jeder das glauben soll was er meint! Muss da jetzt ne Endlosschleife draus werden?


melden

Können Tiere Geister sehen?

10.10.2018 um 16:26
Zitat von dave1707dave1707 schrieb am 05.10.2018:Meiner Meinung nach, haben Tiere gewissen Sinne um gewisse Energien / Frequenzen zu sehen. Heißt nicht das wir das nicht auch könnten, wir haben es wohl mit der Zeit verlernt ^^.
Du sprichst mir aus der Seele! Fast niemand mehr vertraut noch seinen Gefühlen heutzutage. Alles muss wissenschaftlich erklärt und belegt werden! Die Menschen sind so rational geworden, weil sie sich damit schützen wollen! Alles was sie sich nicht erklären können ist Spinnerei. Wie soll, man etwas beweisen, dass eigentlich nur etwas mit Gefühlen zu tun hat?! Das ist fast so wie mit der Liebe! Lässt sich auch schwer in Worte fassen! So, jetzt könnt ihr mich wieder fressen!


melden

Können Tiere Geister sehen?

10.10.2018 um 16:34
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb am 05.10.2018:Mal abseits davon, dass das natürlich absoluter Teeny Humbug ist, liest man solche Storrys immer wieder.
Über Tage, Wochen, Monate, werden Leute von diversen paranormalen Erlebnissen heimgesucht.
Und da soll ein Beleg unrealistisch sein?
Doch wohl nur, wenn man in einer unrealistischen Fantasywelt leben will.
Naja, ein Teeny war ich damals nicht mehr! Ich war 26 Jahre und meine Freunde im gleichen Alter! Hätte es damals schon Möglichkeiten gegeben alles aufzuzeichnen hätten wir es mit Sicherheit getan! Aber dann hätte man auch gesagt, dass ist ein Fake! Ist mir aber mittlerweile egal. Ich habe es so erlebt und daran kann ich nichts ändern! Sorry.


1x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

10.10.2018 um 16:36
Zitat von TajnaTajna schrieb am 04.10.2018:Mich würde aber interessieren, ob du schon mal einen Geist gesehen hast oder ob es sich eher um paranormale Ereignisse handelt, die du beobachten konntest?
Also "gesehen" habe ich noch keinen Geist. Aber Paranormale Ereignisse gab es schon zig in meinem Leben!


melden

Können Tiere Geister sehen?

10.10.2018 um 17:09
@Tajna
Dann würdet ihr wahrscheinlich auch noch erwarten, dass man genau erkennen kann, dass niemand anders die Möbel, Tassen etc. bewegt,
Selbstverständlich. Wie sonst willst Du die Echtheit eines Phänomens belegen? Möbel, die sich bewegen, auch ohne dass man einen Beweger sehen könnte, beweisen dennoch nicht, dass der nicht zu sehende Bewegungsmechanismus ein Geist sein müsse.

In Sachen Belegen gilt es nicht nur, das Phänomen als solches (zB bewegte Möbel) zu belegen, sondern auch die vermutete Ursache. Und die vermutete Ursache "Geist" konnte bis heute eben nie belegt werden. Und nur darauf kommt es an.

Mich wundert ja viel mehr, dass Du und andere Gläubige die Behauptung ("es war ein Geist") ohne handfeste Belege einfach so als wahr hinnehmen.

Nach wie vor gilt, wenn "Geist" als Erklärung herhalten soll, dann muss "Geist" auch als Erklärung belegt sein. Ist aber nicht der Fall.
Wie in einem Mordfall. Wenn XX der Täter sein soll, dann muss in erster Linie XX überhaupt mal existieren, und seine Existenz belegt sein. Und selbst dann, müsste er nicht der Täter sein.
Also,
1. einmal Geister als solche belegen, dann
2. kann man Geister als Ursache vermuten, sollte
3. aber immer noch nachprüfen, ob sie denn auch wirklich in einem bestimmten Fall die tatsächliche Ursache wären.

ALLE Geisterbehauptungen scheitern aber bereits am Punkt 1.


2x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

10.10.2018 um 17:30
Zitat von titus1960titus1960 schrieb:Naja, ein Teeny war ich damals nicht mehr! Ich war 26 Jahre und meine Freunde im gleichen Alter! Hätte es damals schon Möglichkeiten gegeben alles aufzuzeichnen hätten wir es mit Sicherheit getan!
1986/87 gab es Videokameras.
Zitat von titus1960titus1960 schrieb: Aber dann hätte man auch gesagt, dass ist ein Fake!
Das ist die übliche mantraartige Ausrede.
Plötzlich rückte der Stuhl auf dem ich saß an die Terrassentür und nicht gerade langsam. Mir nach......der Tisch. Ich sagte noch: und jetzt? Die Armlehnen des Stuhles schlossen ja mit der Tischkante ab, ja und weiter kam er nicht..... von wegen der Tisch hob vom Boden ab und ging über die Armlehnen. Meine Freunde versuchten den Tisch von mir weg zu ziehen und ich versuchte ihn weg zu drücken, es gelang uns nicht, der Tisch drückte mich immer heftiger vor die Terrassentür. Ich bekam schon fast keine Luft mehr und stöhnte nur noch vor Angst und Panik: ja ok ich mach's. Augenblicklich schoss der Tisch auf die andere Seite. Ich war fix und fertig und wollte nur noch nachhause.
Das kannst Du Zuhause gar nicht faken.
Zumindest nicht so, dass es tatsächlich nicht von einem Fake zu unterscheiden ist.
Und da wären wir beim Thema Hollywood.
So liest sich nämlich deine Story.
Zitat von titus1960titus1960 schrieb:Ist mir aber mittlerweile egal. Ich habe es so erlebt und daran kann ich nichts ändern!
Eher nicht.


1x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

10.10.2018 um 19:56
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Mich wundert ja viel mehr, dass Du und andere Gläubige die Behauptung ("es war ein Geist") ohne handfeste Belege einfach so als wahr hinnehmen.
Ganz egal, was jemand in einem Forum schreibt, es ist damit nicht als "wahr" belegt.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Nach wie vor gilt, wenn "Geist" als Erklärung herhalten soll, dann muss "Geist" auch als Erklärung belegt sein. Ist aber nicht der Fall.
Das gilt höchstens in wissenschaftlichen Texten oder in Texten, die den Anspruch haben wissenschaftliche Erklärungen zu liefern.

Es ist außerdem nicht zu bezweifeln, dass Geister-Erscheinungen öfter beobachtet werden, z.B. in Zusammenhang mit dem Aufwachen oder Einschlafen oder in der Trauerphase.

Man kann nicht von jedem Schreiber in einem Forum verlangen, die Existenz von Geistern zu beweisen oder ein Video des Spuks einzustellen, sonst dürfte er nicht über seine Erlebnisse berichten.



melden

Können Tiere Geister sehen?

11.10.2018 um 12:44
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Das kannst Du Zuhause gar nicht faken.
Zumindest nicht so, dass es tatsächlich nicht von einem Fake zu unterscheiden ist.
Und da wären wir beim Thema Hollywood.
So liest sich nämlich deine Story.
Das wäre schön gewesen, wenn es "NUR" wie ein Hollywoodfilm nach Drehbuch gespielt worden wäre! Das war es aber leider nicht! Ich hatte jahrelang massive Probleme und war sowohl in ärztlicher wie auch in Psychologischer Behandlung!
Ja klar gab is damals Videokameras, aber wer konnte sich die in dem Alter schon leisten? Wir jedenfalls nicht!


1x zitiertmelden

Können Tiere Geister sehen?

11.10.2018 um 14:33
@Tajna
off-peak schrieb:
Nach wie vor gilt, wenn "Geist" als Erklärung herhalten soll, dann muss "Geist" auch als Erklärung belegt sein.
Tajna schrieb:
Ist aber nicht der Fall.Das gilt höchstens in wissenschaftlichen Texten oder in Texten, die den Anspruch haben wissenschaftliche Erklärungen zu liefern.
Und was ist eine wissenschafltiche Erklärung? Hätte die nichts mit Realität zu tun? Was versucht Wissenschaft denn zu erklären? Wenn nicht Realität?
Werden Dinge unwahr, wenn sie aufgeschrieben werden?

Wissenschaft ist kein von der Realität abgesondertes Unikum, das nur für bestimmte Texte gelten sollte. Wissenschaft ist eine Evidenz basierte Methode, die Realität zu erkunden, zu erfassen und objektiv und wertneutral zu belegen.
Also, eine Behauptung auch tatsächlich zu belegen.

Wer heraus finden will, ob etwas wahr ist oder nicht, muss sich einfach einer Methodik bedienen, die objektiv genug ist, die seine subjektiven Empfindungen, Irrtümer und Fehlschlüsse erkennen und verhindern kann.
Und diese Methode nennt man Wissenschaft.
Es gibt in seriöser Forschung, und dazu gehört auch privates Wissenwollen, keine Ausnahmen.

Wer von vornherein eine "Logik" anwendet die fehlerhaft ist, kann nicht zu einem richtigen Ergebnis kommen. Und einfach eine x-beliebiger Erklärung als wahr annehmen, ohne sie je als existent belegt zu haben, ist ein ganz dicker Fehlschluss.

Da kann man dann ja jeden Unsinn erzählen, wie Geister, Einhörern, Zahnfeen, Götter, etc. Der Fantasie sinid bekanntlich ja keine Grenzen gesetzt. Wahrheitfindung ist das aber keine.
Man kann nicht von jedem Schreiber in einem Forum verlangen, die Existenz von Geistern zu beweisen
Doch, kann man. Ob er sie liefern kann, ist eine andere Sache. Allerdings sollte er sich dann auch nicht wundern, wenn es ihm dann nicht jeder abkauft.

Ehrlich gesagt, sollte er sich aber wundern, warum er etwas glaubt, das sich real gar nicht präsentiert.

Und genau das mein(t)e ich mit:
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Mich wundert ja viel mehr, dass Du und andere Gläubige die Behauptung ("es war ein Geist") ohne handfeste Belege einfach so als wahr hinnehmen.



melden