weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Involviert in etwas Größeres

874 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Lichter, Kripo, Flackern

Involviert in etwas Größeres

13.08.2009 um 23:38
@ThomasG

Ehrlich - ich bin fasziniert!

Du bist ein spitzenmäßiger Buchautor und noch dazu ein guter Psychologe!

Es schockiert mich immer wieder aufs Neue, wie man Menschen mit einer - "Hut ab" -wirklich guten Geschichte so in den Bann bzw. Leben ziehen kann!

Du bist wirklich gut!


melden
Anzeige

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 09:12
Ich glaube dass wir von ihm nichts mehr hören werden. Was schade ist.


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 09:34
Also ich hab eher das Gefühl, dass ThomasG und Dobie ein und dieselbe Person sind und uns hier wunderbar unterhalten.
Der Textaufbau und die Schreibweise sind doch verblüffend ähnlich oder?
Fiel mir gestern schon auf


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 10:24
@StUffz
lässt sich doch schnell mit der ip nachweisen, es sei denn, der schreiberling machte sich so viel mühe, verschiedene orte zum tippen seiner antworten zu benutzen, aber hegt nicht immer so viele verschwörungstheorien, ist ja furchtbar:O


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 10:49
Wofür kann man denn wohl die IP ändern?
Das ist ja nun kein Kunstwerk.
Gibbet genügend Programme für


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 11:03
@AnjaLamm

Genau das gleiche hab ich auch gerade gedacht!*muffig*


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 19:47
Ich habe mich nicht mehr gemeldet, weil es mich einfach nur noch nervt hier zu lesen ich wäre ein Spitzenmäßiger Buchautor. Jetzt soll ich angebelich gleichzeitig noch eine Andere Person sein. Ein Schelm wer jetzt an das Wort "schizophren" denkt.

Momentan muss ich mich ständig über sog. "Fehler" meinerseits rechtfertigen.
Antworte ich daruf, ist es falsch und wir kommen vom Thema ab.
Antworte ich nicht, ist es wiederrum auch falsch, weil es als Fehlereingeständnis angesehen wird.

Also, was soll ich machen?

Ich werde mich vorerst zurück ziehen und nachdenken, bzw mich um meine Angelegenheiten kümmern, meine Familie hatte in letzter Zeit schon genug erlebt, es muss wieder Ruhe einkehren.


Liebe Grüße Thomas Günther


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 20:42
@ThoamsG
Wer sich darauf einlässt hier bei Allmy seine Geschichte oder Erlebnisse nieder zu schreiben,muß sich wohl auch gefallen lassen,das wir User hier auch skeptisch sind
und die Storys auch bis ins Kleinste auseinander nehmen.
Unglaubwürdig wird man erst wenn man sich nicht zu allen Vermutungen äußert.
Auf meine Fragen vom 11.8.09;12.40Uhr bist du garnicht erst eingegangen.

Zum Beispiel warum du in einem fremden Haus deine Diensttasche beim WC Gang unbeaufsichtigt vor der Tür lässt.
Eiersalat hin oder her,nach dem Erlebnis im Keller wär ich froh gewesen dieses Haus so schnell wie möglich zu verlassen.
Oder warum dein Kollege nicht bei war,sondern draussen im Auto wartet.
In eurem Job geht man doch zu zweit rein,denn man weiß ja nie wie säumige Schuldner reagieren können.

Ich weiß wirklich nicht womit du hier gerechnet hast.

Ich fände es auch nicht weiter schlimm,wenn du zugeben würdest das deine Story wirklich nur erfunden war und du wissen wolltest wie darauf reagiert wird.

Aber das machen ja die Wenigsten hier,auch wenn sie ertappt wurden.

Alles Gute


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 20:44
@ThomasG
ich finde deine geschichte glaubwürdig :)
wir hier bei allmy sind halt ziemlich vielen fakes ausgesetzt.... einer wird immer "fake" schreien..

Meine theorie:
-Sohn lebt mit mutter im alten haus
- sohn ist psychisch labil oder geisteskrank wegen einer alles kontrollierenden mutter (loch in der wand)
-sohn ist elektroniker und entwickelt à la saw eine anlage um seine mutter umzubringen
- du kommst vorbei, was der sohn nicht geplant hatte. er bespitzelt dich durch das loch und wühlt in deinen akte, ob du eine notiz über den schacht gemacht hast weil er angst hat das nochjemand kommt.
-der sohn hat panik und benutz vorzeitig seine todesmaschiene... ich stell mir das jetzt etwa so wie einen elektrischen stuhl vor
-er verschindet, hat aber angst das du der polizei diese fakten liefert.
- er spürt dich auf (den namen hast du ihm ja gesagt bzw er stand in deinen unterlagen) und beschattet dich und versucht dir angst einzujagen (tote katze)

ich finde das klingt plausibel

mfg allmyboy


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 20:52
@Starfire
das mit der tasche kann ich verstehen, ich mein ein handwerker nimmt auch nich seinen werkzeugkasten mit aufs klo ^^ ich stell mir das so vor, das er im flur stand und seine tasche auf dem boden und hat noch mit der frau geredet und dann hat er gefragt ob er eben das klo benutzen darf.. würdest du dann extra die tasche aufheben und mitnehmen?

zu dem schacht muss ich sagen das es doch eigentlich noch ganz normal ist wenn du irgendwo arbeitest und ein anwohner tauscht auf. wiso das jetzt so erschreckend sein soll versteh ich nicht. auch nicht warum er das haus dann verlassen soll... so unnatürlich ist das nicht

zum "peter" ^^
ich kann mir vorstellen, das das nur ein kurzer termin sein sollte ( fragen, zähler prüfen und wieder weg) und deshalb ging er alleine und peter hat pause gemacht oder so.


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:03
@allmyboy:

genau solche Sachen sind es!
Etwas völliges sinnloses, was aus der Routine nuneinmal so passiert war, man kann nicht immer alle Taten hinterfragen.
Und wen ich nen roten oder blauen Schlüpfer anhatte ist das sowas von egal, und so uninteressant wie die Eier vom Papst.

Thomas


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:06
@ThomasG

Ich würde gerne mal wissen was man über diesen sohn weiß... die polizei wird da sicher nichts drüber sagen aber wie wäre es wenn du mal nachbarn von der frau fragst? hatte sie dennn überhaupt einen sohn? und woher hatte er die kenntnisse so etwas zu bauen?


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:09
@allmyboy
Eine Diensttasche(wo sich viele andere Dokumente befinden) is ja wohl was anderes als ein Werkzeugkoffer.
Und wenn ich in einem fremden, dunklen Keller nur bei Taschenlampenlicht stehe, da ne Luke mit lautem Knall aufgeht und so'n Typ rausspringt finde ich das schon erschreckend,und nicht gerade normal

zum Peter im Auto: bei einem Termin wo der Verbrauch ums 10-Fache angestiegen ist sollte man mit allem rechnen,ob Rentnerpaar oder nicht.Wenn zwei Mann unterwegs sind gehen auch beide rein.Jeder Routineeinsatz kann auch mal schnell umschwenken.


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:13
@Starfire

ich denke das is subjektiv...
jemand der jetzt solange im kundendienst unterwegs ist sieht das bestimmt anders als du. und so wichtige dokumente werden wohl nicht in dem koffer sein... und bei einer netten alten dame geht man schon recht nich davon aus das sie klaut


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:18
@ThomasG
die leute, die meinen, du wärst der geschichtenerzähle schlechthin; oder jene, die warscheinlich an jede verschwörungstheorie weltweit festhalten sei geraten: haltet euch dann einfach mal vom thema fern. primitives verhalten :D


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:20
Ich dachte er hat nach dem Vorfall mit Peter vom Wagen aus telefoniert und nicht das Peter dort war.


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:25
@ThomasG
Ich finde deine Geschichte glaubwürdig um das mal vorwegzunehmen.
@all
Hier schreibt schonmal wer sein Anliegen/Problem/Geschichte rein und dann wird er von manchen als "unglaubwürdig" abgestempelt?
WARUM sollte er lügen???
Ich finde,dass ist einfach das verdammte problem von allmystery.Ich meine,gesunde Kritik ist okay aber warum soll das bitte unglaubwürdig sein?
Deßwegen mache ich und speziell andere hier einfach keine threads auf,weil ich das einfach unmöglich finde,was sich welche hier leisten.
ThomasG schrieb:Ich habe mich nicht mehr gemeldet, weil es mich einfach nur noch nervt hier zu lesen ich wäre ein Spitzenmäßiger Buchautor. Jetzt soll ich angebelich gleichzeitig noch eine Andere Person sein.
Das schafft nur allmystery.


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:26
Nö, wenn mir als Elektriker bestimmte Sachen auffallen, die technisch so nicht möglich sind, dann werd ich natürlich meinen Senf dazugeben. Weil ich dann davon ausgehen muss, dass jemand Quatsch erzählt.
Wenn er dann nicht mal drauf eingeht, dann weiß ich bescheid. Bevor man sich tatsächlich noch richtig verrent weil man keine Ahnung hat, dann lieber mal nichts sagen....


melden

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:28
@AnjaLamm
Ich rief laut 3 weitere mal und verlies dann das Haus und zog hinter mir die Tür zu.
Noch im Auto musste ich meinen Arbeitskollegen Peter davon erzählen.


melden
Anzeige

Involviert in etwas Größeres

14.08.2009 um 21:31
Die normalen Fakes haben ja auch alle immer sofort etwas mit aliens oder geistern zu tun. Das hier kann man auch plausibel erklären, wie ich das versucht hab.
wenn er geschrieben hätte das die frau schon seit wochen tot wäre oder so würd ich auch erstmal fake schreien.

Los kommt schon :) beim mordfall hinterkaifeck haben die user doch auch so ermittelt.

Wie lösen wir das Fake problem? ganz einfach! wir finden herraus ob es wirklich einen solchen mordfall gab (zeitungen ect.) hat jemand eine Idee=?


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden