weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Involviert in etwas Größeres

874 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Lichter, Kripo, Flackern

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 18:40
@tobi80
Du kannst den Stadtteil und auch die Straße lokalisieren in dem der Verbrauch sich erhöht. Aber das genaue Haus nicht so ohne weiteres. Und auch wenn sich jeder in der Straße zwei Solarien bei real kauft wird nicht gleich ein Team der Stadtwerke losgejagt um den Grund des erhörten Stromverbrauches zu ermitteln. Am Anfang habe ich dazu noch etwas mehr geschrieben, auch das Freunde von mir sich Jahrelang am Zähler vorbeigeschlängelt haben bei signifikant ansteigendem Stromverbrauch und nie Probleme damit hatten. Also die Erfahrung zeigt es geht Jahrelang ohne das etwas auffliegt...


melden
Anzeige

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 18:46
mhmm,
ergo, der anstieg müsste wirklich RIESIG gewesen sein, eben laut der beschreibung von thomasG ähnlich wie zig solarien in reihe geschaltet und auf einmal gestartet...
nundenn, klarheit darüber wirds wahrscheinlich nicht geben, es sei denn thomas meldet sich(er wollte doch am vergangenen wochenende dorthin)...
aber so langsam glaube ich da nichtmehr dran, auch wenn es mich mächtig interessieren würde.


melden

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 19:00
Hallo,

leider war am Wochenende Niemand da gewesen.
Ich werde Donnerstag Nachmittag nach der Arbeit noch einmal hinfahren.

Grüße euer *zensiert* G.


melden

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 19:21
so ganz kann ich die geschichte nicht glauben...nach solch langer zeit ziemlich detailreich aufgeschrieben.
Wie chesus schon schrieb,man kann in etwa ermitteln wo der stromklau von statten geht,aber man kann das nicht einem bestimmten haushalt zuordnen,und man kann dann nicht behaupten das die oma den 10 fachen verbrauch hatte,da man das nirgends ablesen kann,weil vorm stromzähler geklaut wird :)
tobi80 schrieb:eben laut der beschreibung von thomasG ähnlich wie zig solarien in reihe geschaltet und auf einmal gestartet
gut,rechnen wir mal nach...ein rentnerehepaar hat ca einen jahreverbrauch von ca.2500 kw...macht pro tag hochgerechnet 7 kw...
sollte der auf einmal um das 10 fache ansteigen,so wären wir bei 70kw pro tag,das geteilt durch 24 stunden wären wir bei ca. 2.9kw pro stunde...hab mal nachgesehen,meine elektrische zusatzheizung im bad hat alleine schon 2,5 kw...wenn ich damit das haus heizen möchte,verbraucht diese allein schon 60 kw am tag..
Wie kommt man darauf das zig solarien in reihe geschaltet sein müssen für den mickrigen verbrauch pro stunde?


Wenn ich vorm zähler anzapfe habe ich nicht ne 230 volt leitung,die haben doch mindestens 380 volt,oder irre ich?


melden

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 19:31
@andreasko,
okay da hat's in der praxis mit einfachem nachrechnen bei mir gehapert:-(


melden

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 19:42
In der Mitte des Raumes stand eine Art Gerät, ich weis garnich wie ich das beschreiben soll.
Es war wie eine große Tonne, an den Enden war es an waagerechten drehbaren Stangen befestigt. Diese Tonne konnte routieren. Unterhalb war so eine Art Podest, aber ich weis nicht was das sein sollte geschweige denn was er für eine Funktion hatte
vielleicht ne growtonne wenn deine geschichte wahr sein sollte...es gibt modelle die drehen sich um die natriumdampflampen....unterm podest wahrscheinlich ein kleiner e-motor der das ganze dreht oder die zuleitung für wasser.....in solch ein kessel lassen sich platzsparend über 150 hanfpflanzen unterbringen,man braucht nur in etwa 3-4 growlampen...so käme man in etwa auf 3-4 kw pro stunde mit all dem schnick-schnack

hier mal ein bild eines modernen growkessels,bzw growtonne
mt55465,1251222161,easygrower


melden

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 19:48
hier sind verschiedene kessel
http://images.google.de/images?source=ig&hl=de&rlz=&q=growkessel&lr=&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wi


melden

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 19:54
@andreasko
Eine 380 Volt (heutzutage 400 Volt) besteht praktisch aus drei 230 Voltnetzen.
Jeder Haushalt in Deutschland hat 400 Volt.
Abhängig davon mit welcher Kabelbelegung du vom Zähler weggehst, hast du entweder 400 oder 230 Volt.
Allerdings wird ein Stromverbrauch, der so eklatant hoch ist dass er vom EVU bemerkt wird, wohl die Möglichkeiten einer einfachen 5x35mm² Hausanschlussleitung etwas übersteigen.
Zumal ja angeblich der Verbrauch berechnet wurde, somit NACH dem Zähler abgegriffen worden muss, was nicht sehr wahrscheinlich ist, weil der Leiterquerschnitt da nochmal sinkt.
Von der Technischen Seite her nur schwer nachzuvollziehen was er da geschrieben hat


melden

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 19:58
naja,ein paar schönheitsfehler hat die geschichte dennoch,die ich nicht ganz nachvollziehen kann..


melden

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 21:16
ThomasG schrieb:Hallo,

leider war am Wochenende Niemand da gewesen.
Ich werde Donnerstag Nachmittag nach der Arbeit noch einmal hinfahren.

Grüße euer *zensiert* G.
irgendwie wird der autor immer einsilbiger bei seinen antworten, geht kaum auf zwischenfragen ein.
vlt hatten die mysteriösen anrufe nur den zweck über das telefon ne art mindhack (unterschwellige botschaften) bei ihm durchzuführen, sodass er jetzt irgendwie antriebsloser u. desorientierter wird :(


melden

Involviert in etwas Größeres

25.08.2009 um 21:22
@Sonoh
irgendwie wird der autor immer einsilbiger bei seinen antworten, geht kaum auf zwischenfragen ein.
vlt hatten die mysteriösen anrufe nur den zweck über das telefon ne art mindhack (unterschwellige botschaften) bei ihm durchzuführen, sodass er jetzt irgendwie antriebsloser u. desorientierter wird

Das ist ja noch gruseliger........


melden

Involviert in etwas Größeres

26.08.2009 um 00:06
@andreasko
Lol,
3-4 kw pro stunde für 150 Hanfpflanzen????
Wer ist so blöd und nimmt einen so hohen Anschaffungswert und Stromverbrauch für 150 Hanfpflanzen in Kauf? Oder verringert sich die Zeit von Aufzucht bis Ernte von Ca. 4 - 6 Wochen je nach Sorte auf die Hälfte oder noch drunter?
Wenn nicht ist die Tonne echt für die Tonne;-)


melden

Involviert in etwas Größeres

26.08.2009 um 01:03
Sehr, sehr strange...

Ist in der letzten Zeit wieder etwas passiert?

Wie sah der Mann im Keller aus(also der angebliche Sohn)

Man...Wirklich strange!!


melden
ohmeingott2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

26.08.2009 um 01:09
moin,

also für die sicherheit wären bewegungsmelder gut mit ein paar spots so alla 500-1000watt. die würden so einiges ausleuchten ;)
die bm´s auf 2-3m einstellen, je nachdem wie der wildwechsel im garten so ist...der e-schocker wäre immer am gürtel und überwachungskameras kosten nicht die welt...
ein onkel hat zb lichtschranken rund ums grundstück verbaut, wird die unterbrochen , leuchtet bei ihm eine rote lampe im flur, aufs tv gerät wird das bild einer verstecken kamera übertragen. (vogelhaus :) ) und rund ums haus fluten spots die hütte... aber gewaltige spots...


:)


melden

Involviert in etwas Größeres

26.08.2009 um 01:28
Auch witzig ein ´´Elektriker´´ der nicht von alleine darauf kommt sein Haus und Grund mit Sicherheitstechnik zu schützen. Bei Conrad bekommst du alles den ganzen Kram gut & günstig. Oder getarntes Equipment im www.007spyshop.de ( geiler Shop)
Nur anbauen, die Kabel verlegen und anschließen musst du es selbst. Aber wenn du das nicht hinbekommst lass einfach einen Strippenzieher kommen. Die können das im allgemeinen;-)


melden

Involviert in etwas Größeres

26.08.2009 um 10:35
@Chesus
Chesus schrieb:Stromverbrauch für 150 Hanfpflanzen in Kauf?
150 pflanzen würden sonst auf etwa 10 m² stehen,ausgeleuchtet mit mindestens einer 600 watt lampe,macht bei 10 lampen etwa 6 kw die stunde,hinzu kommen strom für zuluft,abluft...


rechne selber aus was 10 gute lampen kosten...

dann doch lieber so ne growtonne auf ca 2 m² wo die pflanzen auf etagen stehen und nur 2-3 lampen brauchen...was den anschaffungspreis einer growtonne betrifft ist das so gesehen minimal...150 pflanzen in der growtonne mal ca 10g ertrag pro pflanze macht etwa 1,5 kilo in 7 wochen,mit co² begast sogar nur 6 wochen,je nach sorte...1,5 kilo mal etwa 5 euro pro gramm macht mal eben 7500 euronen auf 2 m²...und so ne growtonne ist voll automatisiert,man muss nur auf düngewasser achten,den rest machen die wasserpumpen die mit tropfer die 150 plants mit wasser versorgen....
Es gibt auch gebrauchte tonnen auf dem markt...wer suchet der findet ;)


melden

Involviert in etwas Größeres

26.08.2009 um 10:37
sollte heissen:ausgeleuchtet mit mindestens einer 600 watt lampe pro m²


melden

Involviert in etwas Größeres

26.08.2009 um 12:57
@ThomasG
Hab mich jetzt echt durch die ganzen 24 Seiten geklickt (was hier auch nicht so oft vorkommt) - Hammerstory!

Nach dem was ich von dir gelesen habe glaube ich nicht so recht, dass der ominöse Sohn der Frau für den Telefonterror und die üblen Streiche verantwortlich ist. Ich meine selbst wenn er im Keller irgendwelche abgefahrenen Sachen gemacht haben sollte und diese im direkten Zusammenhang mit dem Tod der Frau Elisabeth K. stünden: Warum sollte er hinter dir und deiner Familie her sein.

Als du zum ersten Mal im Haus warst , hast du doch - bis auf die Luke - nichts ungewöhnliches weiter gesehen. Beim zweiten Mal mit der Polizei hast du auch nur dieses komische Gerät gesehen und von der Polizei keine weiteren Infos bekommen. Das Haus wurde zwischenzeitlich ja von der Spurensicherung sicherlich auf den Kopf gestellt. Wenn der Sohn wirklich was "verbotenes" gemacht haben sollte hätte er doch mehr Schiss vor den Ermittlern als von dir, der ja fast nix mitbekommen hat.

Ich könnte mir eher vorstellen, dass sich einer deiner Kollegen in die Vorstellung verrannt hat, dass du etwas mit dem Tod der Frau K. zu tun hast. Jetzt will der dich mit den ganzen Terror fertig-machen.

Nur so meine Gedanken dazu.

celeb.


melden
kepptn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Involviert in etwas Größeres

26.08.2009 um 14:38
Auch ich habe, meiner Angewohnheit zu trotz die ganzen 24 Seiten durchgelesen. Es stimmt, hier kommt das selten vor und ist mir persönlich seit Hinterkaifeck auch nimmer untergekommen. Einige User haben auch eifrig gezeigt warum das so ist und man sich besser zweimal überlegen sollte bevor man hier etwas schreibt. Bitte gib nicht auf Thomas und halte uns auf dem Laufenden. Ich habe bisher keine Anzeichen gefuden warum die Geschichte nicht stimmen muss.


melden
Anzeige

Involviert in etwas Größeres

26.08.2009 um 17:01
@andreasko
Lol, die Dinger sind mir wirklich neu. Ne, ne ne, wat dat nich alls givt;-)


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden