Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Opferung im Wald nebenan

1.424 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Wald, Opferung, Tore, Tieropfer, Adelina, Weyhe, Tipis, Leese

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 17:59
@acidburn1003
Das klingt - finde ich - alles ziemlich logisch.

Gut. Also sind wir wieder bei Mr. Unbekannt. Ich denke auch, dass die Unterschiede zu Levke und Felix enorm sind.
acidburn1003 schrieb:wenn ich nur daran denke, das der mörder immer noch auf freiem fuss ist und jederzeit eine weitere tat begehen könnte...schlimm
Ja. Was mich sehr freut ist, dass wir bis jetzt - eigentlich ja wider Erwarten - von keinem anderen Fall gehört haben, in dem so vorgegangen wurde.


melden
Anzeige

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 18:12
MacRaph schrieb:Oder aber eine Frau hat ihre Schwimmerkarriere begraben als sie schwanger wurde.
@MacRaph
Klingt plausibel, aber dann hätte sie die Sachen vermutlich nicht in so einem zeitlichen Abstand verbuddelt, oder?

Dass Größe 70 bei diesen Hosen sehr klein ist, wusste ich nicht: Das würde dann für mich heißen, dass der transvestitische Fetischist ziemlich dünn ist, oder? Wenn er denn die Sachen auch anziehen wollte. Vielleicht hat er Adelinas Rock auch zu diesem Zweck behalten, WENN er denn der Täter ist??? Das sind SEHR vage Vermutungen, ich weiß.
:-)


melden

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 18:17
@jekatherina
Das weiß ich nicht. Aber die Größen ergeben für mich eine Art Reihenfolge.
Vom Kind bis zur erwachsenen Frau. Oder umgedreht.


melden

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 18:27
Könnte der Fetichist vielleicht in seiner Kindheit in einem Sport- Schwimmverein
gewesen sein und sich nach und nach "weiblicher" entwickelt haben?


melden

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 19:48
@MacRaph
Vielleicht sind das auch Kleidungsstücke, die aus einer einzigen Familie stammen. Dann wäre es vielleicht so, dass der Täter die abgelegten Kleidungsstücke von weiblichen Familienmitgliedern gesammelt hat.

Oder er hat schlicht eine Vorliebe für kleine Größen und klaute sie z.B. von Badegästen. Allerdings ist diese Umstandsmiederhose schon eine seltsame Sache...


melden

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 21:09
Möchte mal laut Denken!
Angenommen, ein kleiner Junge ist im Schwimmverein. Er will ganz nach oben.
Aber das klappt nicht so- aus welchen Gründen auch immer. Vielleicht sind Mädchen
ja auch besser in diesem Verein. Er kommt jedenfalls nach und nach mehr zu einer
"weiblichen" Seite. Dieser Fetisch entwickelt sich dann im laufe der Jahre weiter und
wird immer stärker. In einem gewissen Lebensabschnitt bricht er dann aus irgend
einem Grund (vielleicht ein einschneidendes Ereigniss im Privat/- Berufsleben)
mit diesem Fetisch und beschließt ein Leben als Mann. Um sich von den Erinnerungen
zu trennen, vergräbt er nach und nach seine Vergangenheit. Aber die sexuellen
Phantasien bleiben. Verstärken sich vielleicht noch. Um sich selbst als Mann zu
beweisen, vergewaltigt er ein kleines, wehrloses Mädchen. Vielleicht um sich an
den Geistern seiner Vergangenheit zu rächen, oder um sich selbst seine Männlichkeit
zu beweisen. Dabei geht dann aber etwas schief. Und er muß die Leiche entsorgen.
Er wird sie an den Ort bringen, an dem er schon andere, für Ihn wichtige Dinge aus
seinem Leben, vergraben/ verbuddelt hat. An einen Ort, den er gut kennt und der
für Ihn wichtig ist.
Das ist aber wirklich nur "EIN GEDANKE"!!!!!!!!
Habe wahrscheinlich zu viel über diese Sextäter gelesen!!!!!!!


melden
acidburn1003
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 21:21
@jekatherina
ich glaube nicht das der täter so klein und dünn ist das ihm ein rpck eines 10 jährigen mädchens passt.
ich meine, ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber vorstellen kann ich es mir nicht.


melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 00:54
Nochmal die Frage an Alle!
Könnte Jemand so lieb sein, und den Weg von Bremen/Kattenturm bis zum
Pastorenwäldchen auf einer Art Karte hier reinzustellen?
Ich bin leider zu dumm dafür.
Danke!

@acidburn1003
@jekatherina
Mit den Kleidergrößen wollte ich lediglich einen neuen Impuls geben, da für mich
die Größen irgendwie systematisch sind.


melden
acidburn1003
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 09:37
AN ALLE!!!!

wann fahren wir dort hin?

vorschlag von mir: wie wäre es mit übernächstes wochenende?


melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 10:52
@MacRalph
MacRaph schrieb:Nochmal die Frage an Alle!
Könnte Jemand so lieb sein, und den Weg von Bremen/Kattenturm bis zum
Pastorenwäldchen auf einer Art Karte hier reinzustellen?
Ich bin leider zu dumm dafür.
Danke!
Ich versuchs mal, weis aber nicht wie ich das hier einbetten kann.

http://maps.google.de/maps?hl=de&tab=wl


Geht scheinbar nicht, gib bei dem link einfach bremen theodor billroth straße als start und leeste hoher deich als ziel ein.


Route nach/zu Hoher Deich, 28844 Weyhe
6,3 km – ca. 11 Minuten
Vorgeschlagene Routen
B6
6,3 km 11 Minuten

B6 und L337
7,1 km 14 Minuten


Start Theodor-Billroth-Straße28277 Bremen

1. Nordwest auf Theodor-Billroth-Straße Richtung Robert-Koch-Straße 0,5 km

2. Bei B6/Kattenturmer Heerstraße links abbiegen
Weiter auf B6 3,9 km

3. Ausfahrt Richtung Kirchweyhe/Brinkum/Leeste 0,3 km

4. Bei K115/Leester Str. links abbiegen
Weiter auf K115 0,6 km

5. 2. links auf Hördener Str. nehmen 0,8 km

6. Bei Hillersbruch links abbiegen 0,2 km

Ziel Hoher Deich

sind genau 6,3 Km mit dem Auto.


melden
melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 14:15
@MacRaph
Ich als Frau und Mutter.....moechte Dir etwas zu den Gr. der Kleidung sagen.
Eine Gr. 176 ist eine Kindergr. sie passt bei einer Koerpergr. von 176 cm, d.h. eine junge Frau die in der Regel eine Gr 36-38 trägt, passt auch locker in Gr. 176 rein)

Der Kleinste Badeanzug ist Gr. 152......nicht eine wirklich kleine Kindergr.
Mein Patenkind von 11, bald 12 Jahren trägt diese Gr.

Was ich damit sagen moechte, ist die Kleidungsstücke passen in der Regel jungen Mädchen...angehenden Teenagern oder sehr zierlichen Frauen.

Der jenige der diese Anzüge vergraben hat steht auf sehr zierliche Frauen bis sehr jungen Mädchen (vielleicht mit wenig Busen...das kommt bei der Gr. 176 und 36-38 hin)
Eine Frau die Gr. 36 Trägt, kann auch locker eine 38 tragen....es kommt immer darauf an wie die Klamotten ausfallen!

@InsaneMenace
@acidburn1003
@MacRaph
@jekatherina
@sunny5
@Mindslaver
@mindtomind

Ich moechte hier noch was aus meinem Leben erzählen (nur damit man nachvollziehen kann woher diese Badeanzüge kommen koennten), also als ich noch in der Ausbildung war (im alter von ca. 17 Jahren) habe ich mit meinem damiligen Freund, später Mann schon zusammengelebt ( ich durfte weil meine Eltern Ihm vertrauten...er war damals schon Polizist).
Also, damals kam unsere Nachbarin runter und fragt mich ob ich zufällig und ganz ausversehen vielleicht beim Wäscheabhängen ihre Unterwäsche mit abgehangen hätte.
Hatte ich natürlich nicht......nach ca. einem Jahr als wir schon nicht mehr in dem Haus gewohnt haben, viel mir auf, dass auch mir 2-3 Unterwäschestücke fehlten.
Unteranderem ein Body von der Firma Beedee's (oder so ähnlich) eine sehr junge Wäschefirma die doch eher Teenager und sehr junge Frauen tragen.

Ich will damit sagen, das die Dinge nicht zwangsl. aus dem Schwimmbad entwendet worden sein müssen.....der Jenige kann auch im Mietshaus gewohnt haben und di eDinge einfach von der Leinet entwendet haben.....zumindestens einen Teil...das würde nämlich auch die Schwangerschaftshose-Miederhose erklären, meine Nachbarin war damals auch schwanger, die hat mit Sicherheit auch so ein paar Teile zum trocknen auf der Leine trocknen lassen.

Vielleicht sollte man mal im Internet googlen in welche Foren und wie oft so etwas vorkommt, wie man diese Art von Diebstahl nennt und was solche Menschen sonst noch für einen fetisch haben.
Manche ziehen die Klamotten an, manche wollen sie nur anfassen.
Vielleicht kommen wir mit der Rechereche in der Richtung etwas weiter und koennetn schauen was für ein Mensch hinter so etwas steht.

LG CherryLips


melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 15:29
@InsaneMenace
Vielen lieben Dank für Deine Mühe!:-):-):-)

@cherrylips
Das ist eine sehr gute Idee! Hast Du denn einen Ansatz, welche Foren dafür
in Frage kommen könnten?


melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 16:30
@MacRaph
Ganz ehrlich?
Keinen Schimmer!


Hatte mir nur gedacht, dass man mit dem Googeln bestimmt auf irgendeiner Seite landet.
Fakt ist ja, dass diese Kleidung dort vergraben waren.....irgendwer hat sie gesammelt, und entweder beseitigt als er sie nicht mehr brauchte oder verschwinden lassen als es ihm (in einer bestimmten Situation) zu heikel wurde.

Solange ich hier schon mitlese, solange schwanke ich zwischen 2 Varianten.

Für mich hat der, der die Badeanzüge vergraben hat ganz klar mit dem Morde an der Kleinen zu tun. Und der Tipierbauer,Torebauer+Dekorateur haben nix mit dem Mord zu tun.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der Moerder von dem Quatsch (ich nenne es mal so) im Wald wusste. Er wusste das dort Tore stehen usw......Er ist mit Absicht etwas weiter in den Wald gegangen und hat den Sack mit der Leiche extra mit ästen drapiert und vor dem Tor gelegt. Er wusste was imWald los ist, vielleicht weil er die Leute schon mal dabei beobachtet hat als er seine Fundstücke (Badeanzüge) dort verbuddelt hat.......vielleicht ist er auch desoefteren dort gewesen um sich immer wieder daran aufzugeilen an den Fundstücken.
Ich glaube ganz bestimmt nicht, dass er ein Transexueller oder so etwas ist.

Sehr junge Mädchen so ca 13-14 Jahre tragen locker in Badeanzügen oder Oberteilen auch eine Gr. 36-38.

Ich habe das Gefühl, dass er auf junge Mädels steht.....und um das zu kompensierern, weil er sich vielleicht noch nicht getraut hat ein Mädel zu entführen, nutzt er die Badeanzüge.

LG Cherry Lips


melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 17:02
@MacRaph
@InsaneMenace
@acidburn1003
@jekatherina
@sunny5
@Mindslaver
@mindtomind

Wisst Ihr eigentlich was ich erschreckend finde?
Schaut Euch mal den Link an:

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.bildblog.de/wp-content/adelina_levke_01.jpg&imgrefurl=http://www.bildbl...


Ich finde, dass Levke und Adelina optisch echt Schwestern hätten sein koennen....auch wenn man sich mal die Brille wegdenkt!

Und noch was:

Warum ist BARZUL nicht mehr on?
Wenn ich so ein Thread aufmache, dann melde ich mich doch auch wieder, Oder?

Was haltet Ihr von dem Gedanken, das ein Täter seine Tat nicht mehr erträgt und sie gerne bekannt geben moechte?
Oder einfach mitliest?

LG CherryLips


melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 17:04
@cherrylips
So inetwa sehe ich das auch.

Mit dem Hinweis auf die Kleidergrößen und den Unterschied zwischen Schwimm- und
Badeanzug, wollte ich nur nochmal einen neuen Impuls geben. Aber ehrlich gesagt,
gehen mir die Ideen aus.
Es ist zum Mäusemelken, das solche Leute ungestraft davon kommen sollen!


melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 18:02
Weiß ja nicht ob das irgendeine Bedeutung hat, aber in der Nacht vom
27ten zum 28ten 06.2001 tobte ein verherrender Sturm über Deutschland.
Mit Starkregen, Hagel, Gewittern usw. Also muß am 28.01.2001 dem Tag an dem
Adelina verschwand, der Boden im und ums Pastorenwäldchen total aufgeweicht
und matschig gewesen sein. Vielleicht könnte das erklären, warum die Leiche
so "schlampig" abgelegt wurde.
Was meint Ihr?


melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 19:00
@MacRaph
@InsaneMenace
@acidburn1003
@jekatherina
@sunny5

Wer kann uns denn was zu der Liegezeit der Leiche sagen?

Ich kann nicht glauben, das die Leiche 3 Monate (ich glaube mich zu erinnern, in einem blauen Plastiksack) an dem Ort liegt......der Wald ist so klein, der wäre doch nach ein paar Wochen aufgefallen (der Sack).

Der Täter muss doch die Leiche im Sack dort abgelegt haben als sie schon am verwesen war....oder er hat sie in einer Tiefkühlkammer so lange aufbewahrt bis kaum noch einer (3 Monate später) nach Ihr gesucht hat.

Kann aber auch nicht sein, denn die Leiche wa rdoch Skelettiert, oder?

Also, war sie Skelettiert?
War sie beim Auffinden noch komplett im Sack?
Wurde was über die Liegezeit ausgesagt?
Das Gebiet wurde doch auch per Tornados abgesucht?

LG CherryLips


melden

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 19:08
@MacRaph
@InsaneMenace
@acidburn1003
@jekatherina
@sunny5


Hier ein Link, laut Datum recht aktuell.


http://www.welt.de/welt_print/article3197227/Bleibt-der-Mord-an-Adelina-fuer-immer-ungesuehnt.html


Und wieder diese Perlen!

Mich lassen diese bloeden Perlen nicht los!

Und das Barzul der den Threat hier geoeffnet hat sich gar nicht mehr meldet......das ist echt KOMISCH!!!

LG CherryLips


melden
Anzeige

Opferung im Wald nebenan

30.11.2009 um 19:08
@cherrylips
Das Gebiet wurde mit Tornados überflogen. Aber die Wärmebildkameras haben
nichts angezeigt. Die Polizei weiß aber nicht, ob das an dem dichten Blätterdach
des Pastorenwäldchens lag, oder ob die Leiche erst später dort abgelegt wurde.
Das stand so jedenfalls in einem Artikel.


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Eiskreisel"50 Beiträge