Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Opferung im Wald nebenan

1.424 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Wald, Tore, Opferung, Tieropfer, Adelina, Tipis, Weyhe, Leese

Opferung im Wald nebenan

24.11.2009 um 20:22
Nabend zusammen .....
Weiss jemand von Euch ob es noch ein Video zu der xy Sendung gibt .wo der Mord an Adelina behandelt wurde ?


melden
Anzeige

Opferung im Wald nebenan

24.11.2009 um 23:05
@InsaneMenace
Danke für den Artikel!
Ich meine, dass Hoffmann nichts endültig bewiesen werden konnte und er jetzt wegen der anderen Morde in Haft ist und danach in Sicherungsverwahrung kommt. Dass ihm der Mord an Adelina nicht nachgewiesen werden konnte, heißt natürlich nicht, dass er es nicht doch getan hat.

@mindtomind
Keine Ahnung. Aber es gibt eine Internetseite, auf der ziemlich weit unten die ganzen Badeanzüge und Kleidungsstücke zu sehen sind, die im Wald ausgegraben wurden.
Und dort sind auch etliche Agenturmeldungen zu sehen, die es damals gab.

http://mitglied.lycos.de/Kinderschutz/meldungenAdeline.htm


melden

Opferung im Wald nebenan

24.11.2009 um 23:51
Aus der von dir geposteten Link kann man folgendes entnehmen:

@jekatherina

Bremen. Die Polizei hat im Fall der verschwundenen Adelina aus Bremen den 31-jährigen Stiefvater des Mädchens festgenommen. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.


Weiß jemand warum?


melden

Opferung im Wald nebenan

25.11.2009 um 00:01
@Mindslaver
Ne, ich weiß leider nicht mehr als das, was in dem Artikel steht. Der Stiefvater wurde ja auch wieder freigelassen.


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opferung im Wald nebenan

25.11.2009 um 15:19
MacRaph schrieb:Aber das die Gerichtsmedizin die Todesursache nicht mehr feststellen konnte,
sagt doch eigentlich aus, das die Leichenliegezeit schon länger gewesen sein muß.
Hmm, dann frage ich mich wirklich, wie festgestellt werden konnte, dass es einen sexuellen Missbrauch gab.


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opferung im Wald nebenan

25.11.2009 um 15:29
Eine Aufzeichung der Aktenzeichen XY Sendung konnte ich mal nicht finden. Nicht im Youtube, nicht auf der Seite vom ZF zu der Sendung selbst und auch sonst nirgendwo über die Google-Suche.


melden

Opferung im Wald nebenan

27.11.2009 um 20:44
@sunny5
Ich glaube es gab auch keine.

LG Cherry Lips


melden

Opferung im Wald nebenan

27.11.2009 um 20:56
@cherrylips
Doch, eine Aktenzeichen XY-Sendung zu dem Fall gab es schon. Die ist nur leider nicht zu finden...


melden

Opferung im Wald nebenan

27.11.2009 um 21:46
@jekatherina
Hier im Forum gibt es jemanden, der viele Sendungen oder sogar auch alle Sendungen von XY hat oder zumindestens daran kommt.
So habe ich es zumindestens gelesen.

Er hat hier einen Threat eroeffnet, ich glaube er heisst Bodenseemord oder so ähnlich.
Vielleicht kannst Du Ihn kontaktieren und mal anfragen, ob er dir diesen Beitrag zusenden kann.
LG CherryLips


melden

Opferung im Wald nebenan

28.11.2009 um 11:00
http://www.aktenzeichen.xy.de/
der fall adelina wurde ja öffter mal aufgegriffen in XY, hier mal eine volge vom 18.01.2002 wo der fall mal wieder aufgegriffen wurde.

Youtube: Aktenzeichen XY ungelöst 18 01 2002 Teil 1


wer die restlichen teile zu der sendung auch noch sehen möchte, hier der link...

http://video.google.de/videosearch?q=adelina+xy+ungel%C3%B6st&hl=de&emb=0#q=ungel%C3%B6st+xy+2002&hl=de&view=0&emb=0


melden

Opferung im Wald nebenan

28.11.2009 um 11:33
hier noch mal alle zeitungsberichte aus bremen zum fall adelina chronologisch aufgelistet. dort kann man sehr schön ersehen in welche richtungen schon ermittelt wurde, sprich feteschist, marc hoffmann etc.

http://www.rp-online.de/themen/Adelina


melden

Opferung im Wald nebenan

28.11.2009 um 12:27
@cherrylips
Danke für die Idee! @InsaneMenace ist mir zuvorgekommen :-)

@InsaneMenace
Klasse, dass Du das Video ausgegraben hast. Ich wollte das auch schon lange mal sehen, habe es aber damals nicht gefunden.
Die Artikel sind auch wirklich interessant.

@acidburn1003
Hast Du eigentlich etwas mit dem Rehschädel gemacht? (Also ihn näher untersucht, untersuchen lassen...?)

@alle
Hat denn jemand noch neue Ideen, Theorien, ...?


melden

Opferung im Wald nebenan

28.11.2009 um 21:30
Hallo!
Habe mich in den letzten Tagen einiges über Sexualstraftäter gelesen, bezw. angeschaut. Mir ist aufgefallen, das es den Sexualstraftätern dabei entweder um
die Befriedigung ihres Triebes oder um Macht geht.
Diejenigen, die "nur" ihre sexuelle Lust befriedigen wollen, handeln meist spontan und
machen sich auch keine/kaum Gedanken, was nach der Tat passieren soll. Auch nicht
über die Konsequenzen.
Diejenigen aber, die aus Macht handeln, planen meistens ihre Taten- durchdenken
auch was danach geschehen soll. Thomas Müller (Profiler) sagte in einem Interview
zu dieser Tätergruppe:"Die zentralen Fragen sind:
Wer ist/wird mein Opfer?
Wie begehe ich die Tat?
Was mache ich danach mit dem Opfer?"
Was mich persönlich regelrecht schockierte, ist, das die Täter, die aus Macht
handelten und im Gefängnis sitzen, weitere Taten nur zugeben, wenn man sie
ihnen schon eindeutig nachgewiesen hat. Das heißt also, selbst wenn sie schon
wegen 2 Morden verurteilt worden sind, streiten sie den 3ten solange ab, bis man
es ihnen eindeutig nachweist. (-was Hoffmann wieder ins Spiel bringen könnte)
Sextäter die aus Dominanz/ Lusttrieb handeln hingegen, gestehen oft freiwillig
alle Taten.

Sexualstraftäter sind Meister der Tarnung im Alltagsleben. Doch, wenn ein Täter
etwas vom Opfer zurückbehält, muß das eine Bedeutung haben!
Aber welche? Erinnerung an die Tat? Erinnerung an Adelina?


melden

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 00:36
@MacRaph
Hallo:-)

Das ist seeeehr interessant, was Du da recherchiert hast. H. käme danach nur dann in Frage, wenn er der Kategorie "Macht" zugehört. Meinst Du, dass man das bei ihm sagen kann?

Und: Sieht der Mord an Adelina geplant aus oder eher nicht? Bin mir da auch nicht sicher. Wenn der Mörder wirklich auch noch den Wald "dekoriert" hat, würde das für Planung sprechen. Wie die Leiche hinterlassen wurde, weist dagegen auf eine mangelnde oder eine uns nicht zugängliche Planung.

Ach ja, ein Grund mehr, H. eher auszuschließen: Hätte er den Rock dauerhaft behalten, hätte die Polizei ihn ja in seiner Wohnung finden müssen, oder?


melden

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 01:01
@jekatherina
H. gehört eindeutig zur Kategorie "Macht", aber mit dem Rock hast Du völlig recht.
Aber wir sollten nicht vergessen, das ja noch mehrere Dinge fehlen: der Schlüsselbund,
die Tasche.
Ob der Mord geplant war oder nicht, das ist denke ich eine entscheidende Frage.
Kann mir schon vorstellen, das der Fundort bewußt vom Täter ausgewählt wurde.
Gerade auch, nachdem @acidburn1003 den Weg beschrieben hatte.

Möchte nochmal kurz zu den Badeanzügen und der Miederhose bemerken,
das die Größen irgendwie zusammenhängen.
Bin aber jetzt zu müde, diesen Gedanken weiter zu verfolgen.


melden

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 01:11
@MacRaph
Dann kannnst Du mir ja morgen oder so antworten:-)
Meinst Du, dass die Größen alle ähnlich sind? Oder aufeinander aufbauen? Mir kam das nämlich wie ein ziemlich wahlloses Durcheinander vor, deshalb ist es spannend, dass Du da ein Muster entdeckt hast.... :-)

Wenn der Täter auch die Badeanzüge verbuddelt hat, ist der Fundort bewusst gewählt. Aber der Täter - wenn es der Fetischist und damit nicht H. ist - kann ja dennoch ganz plötzlich den Drang gehabt haben, ein Mädchen zu entführen und das Ganze nicht geplant haben. Den Ort, wo er die Leiche ablegte, suchte er dann wieder bewusst aus: An diesem "guten Versteck" lagerten ja auch schon die Frauenkleider, die zuvor auch niemand gefunden hatte und die niemandem interessierten. Es wäre dann ein sicherer Ort für den Täter gewesen. Und der Profiler in dem ZEIT-Artikel hatte ja auch angemerkt, dass der Täter sich sicher gefühlt hatte.


melden
acidburn1003
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 11:24
@jekatherina
@MacRaph
bin dann auch mal wieder da.

was ist, wenn der täter/dekorateur sich erst die ganze arbeit im wald gemacht hat? (tore, totenmaske, usw.)
und dann nachdem er mit seiner arbeit fertig war, hat er sich dann sein opfer ausgesucht.
und das völlig willkürlich. es hätte also auch jedes andere kind treffen können. aber dagegen spricht dann das "schlampige" ablegen der leiche.
@MacRaph
was du recherchiert hast, ist ein sehr interessanter aspekt. ich würde dem bedingungslos zustimmen, wenn du der meinung bist das der täter die tat geplant hat. bis in's kleinste detail.
von daher @jekatherina
glaube ich nicht das es hoffmann war. denn das er die nötige cleverness hat, das hatten wir ja bereits ausgeschlossen. desweiteren würde es mich auch wundern, warum hoffmann sich dann "nur" bei adelina so eine mühe gegeben hat und nicht auch bei felix und levke.

wenn ich nur daran denke, das der mörder immer noch auf freiem fuss ist und jederzeit eine weitere tat begehen könnte...schlimm


melden

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 16:39
Hallo!

Habe mir Kattenturm mal auf googlemaps angesehen. Sieht so aus, als ob dort
viel betrieb ist. Leider konnte ich von da den Weg zum Pastorenwäldchen nicht
so nachvollziehen. Hat bei mir irgendwie nicht so geklappt. Aber vielleicht gehts
ja bei einem von Euch. Ist bestimmt sehr interssant. Denke, dadurch wird sich
die Annahme, das der Fundort bewußt ausgesucht wurde evtl. erhärten.

Liebe Grüße


melden

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 17:07
@jekatherina
Zu den Kleidungsstücken ist mir noch folgendes aufgefallen:
Es wird von Schwimmanzügen und Badeanzügen geredet. Schwimmanzüge tragen
Sportler, Badeanzüge "Freizeitschwimmer":
Jetzt zu den gefundenen Stücken:
1. Schwimmanzug Gr. 148- 152. Das entspricht der Größe eines Kindes im Alter von
ca. 11- 12 Jahren.
2. Schwimmanzug Gr. 176. Das entspricht der Größe eines Kindes ab ca. 12 Jahren.
3. Schwimmanzug Gr. 38. Frauengröße
4. Badeanzug Gr. 38.
5. Body oder Kleid in kleiner Größe aus schwarzer Gaze.
6. Umstandsmiederhöschen Gr. 70. Da Miederhosen nach dem Taillenumfang
gemessen werden, ist Gr. 70 sehr schlank.


melden
Anzeige

Opferung im Wald nebenan

29.11.2009 um 17:09
@jekatherina
Das könnte doch mit dem Fruchtbarkeitskult gut zusammen passen?
Oder aber eine Frau hat ihre Schwimmerkarriere begraben als sie schwanger wurde.
Oder, oder, oder.
War jetzt nur so´nen Gedanke!
Finde die Größen aber schon irgendwie zusammenhängend.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt