weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geister im Haus

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Medium, Verrückt, Geister Im Haus, Frau X, Icedragon

Geister im Haus

21.11.2010 um 21:41
Heftig Oo


melden
Anzeige

Geister im Haus

21.11.2010 um 21:45
Ich verstehe nicht, daß die Polizei dem Hinweis nicht nachgehen will.
Denn es gibt ja einen Aufruf, daß man um Mithilfe der Bevölkerung bittet:
http://www.polizei-nrw.de/essen/Start/article/mercedes-viano-der-vermissten-gelsenkirchenerin-vorsaetzlich-angezuendet-f...
Vielleicht sollte da Frau X zu einer kleinen Notlüge greifen. Sie hätte wo gehört das...oder anonym bei der Polizei anrufen. Was weiß ich.
Ich denke in so einem Fall geht die Polizei auf dem kleinsten Hinweis nach.


melden

Geister im Haus

21.11.2010 um 22:28
Da stimme ich TommyDreamer zu. Wenn alles so weit anonym läuft braucht sie sich auch keine Sorgen zu machen für irre gehalten zu werden.


melden

Geister im Haus

22.11.2010 um 13:56
Halt! Stimmt nicht!
Ich habe einmal anonym jemanden angezeigt, der Polizist hatte mich aber trotzdem angeschrieben und mich "erinnern" wollen , dass ich vergessen hätte den Brief zu unterschreiben, worauf ich sagte , dass der nicht von mir wäre ( wäre sonst eine ganz gefährliche Sache für mich geworden)
Worauf die Sache nicht so verfolgt wurde wie ich erhofft hatte.
Denjenigen (kannte ich und wir haben zusammen gesprochen , auch darüber) haben sie zwar befragt , aber nichts weiter verfolgt!


melden

Geister im Haus

22.11.2010 um 14:50
Hast Du bereits eine Fachstelle (Institut für Parapsychologie oder so) kontaktiert?


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 11:39
anjapyranja64 schrieb:Halt! Stimmt nicht!
Nun ja, sagen wir so, bei Dir stimmte das so nicht.
Mal ganz davon abgesehen, würde ich auch keinen Brief schreiben.
Die Telekom stellt doch immer so lustige Häuschen auf, mit Hörern drin. Whatever.


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 11:47
Lieber TommyDreamer,
aber dann hätte ja der Polizist gewusst , dass ich das bin.


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 12:33
Hallo Gemeinde,

ich will nicht grundsätzlich skeptisch sein, aber das ganze hört sich doch sehr unglaubwürdig an.
Der Sache wäre ich längst nach gegangen, an Stelle von Frau X. Hm, sehr komisch das alles.


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 12:56
Ich denke auch dass sich hier mal wieder jemand durch eine interessante Geschichte interessant machen will.

Einfach bei einem Polizeipräsidium Vermisstenfälle durchgehen, ne entsprechende Story dazu schreiben und bei allmy reinstellen- schon knallt dat janze.......

Wenn dem nicht so ist- sorry - aber dann lass die Dame halt einfach den Ort genau beschreiben wo angeblich jemaqnd liegen soll und dann gib diese Beschreibung jemandem hier der nachschaut. Polizei gehen wird etwas schwierig, weil die sicher nicht suchen werden wenn sie hören, woher die Quelle stammt.....


Also tut nicht rum, Adresse rausgeben und gut isses...


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 13:01
@The_Saint
Und genauso sehe ich das auch.
Und wenn du zur Polizei gehst und von mir aus sagst das du die gesuchte Person irgendwie zufällig an dem angegebenen Ort gesehen hast, halt um die Geistergeschichte zu verschweigen und glaubwürdiger zu erscheinen, dann kannst du nur hoffen das dort nichts gefunden wird. Sons bist du ganz schnell der Hauptverdächtige! Das alles ist zu kurios.


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 13:50
@anjapyranja64
anjapyranja64 schrieb:Lieber TommyDreamer,
aber dann hätte ja der Polizist gewusst , dass ich das bin.
Mal davon abgesehen, daß ich nicht lieb bin ;-)
Wieso sollte er? Eine Stimme ist veränderbar. Aber das geht echt zu weit.

Ich finde die Story auch reichlich unglaubwürdig, vor allem da sich anscheinend um hilfreiche Tipps nicht gekümmert wird. Es müssen Geister sein, sonst kommt nichts in die Tüte. Wie so oft bei so Threads.
Wenn das wahr wäre, dann würde ich den grün-blauen Jungs so lange auf dem Revier rumtanzen, bis die mich ernstnehmen. Naja.


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 13:53
@anjapyranja64
anjapyranja64 schrieb:Ich habe einmal anonym jemanden angezeigt, der Polizist hatte mich aber trotzdem angeschrieben und mich "erinnern" wollen ,......
Wie kann der Polizist Dich anschreiben wenn die Anzeige anonym war?.

@Icedragon
Wenn Du die Wahrheit herausfinden willst, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig als den Hinweisen von Frau X nachzugehen und wenn es sein muss eben auch mal irgendwo zu graben.
Wenn Du eine Leiche findest wird die Polizei auch allen anderen Hinweisen von Fr.X nachgehen.

Da es ja bei Dir an der Lust scheitert eine Leiche zu finden kann Du ja auch einen der Hinweise hier Posten, dann wird sich bestimmt jemand finden der da mal gräbt.

Bist Du Geisterjäger oder schreibst Du auf deiner HP nur darüber ?

@Jofe
Jofe schrieb:Ja, Ich denke Er "dreht" sich von alleine auf!
Denn auch dies kann man rational und logisch erklären!

Z.B. durch Vibrationen durch Mikrobeben (gits täglich hundertfach in Deutschland) die man selber nicht spürt etc. pp.!!
Gibt es da Quellen zu die beweisen das Wasserhähne sich durch Vibrationen öffnen ?


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 13:54
@ ALLE:
auf keinen fall selber buddeln!!!
das problem dabei: du würdest wichtige spuren zerstören!
da muss es einen anderen weg geben, und wenn's die anonyme anzeige ist.


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 17:09
@bonita
@BudSpencer
Weil ich denjenigen doch schon einmal angezeigt hatte(freiwilige Zeugenaussage gemacht habe) und dabei natürlich zur Polizei erscheinen musste und meine freiwillige Zeugenaussage unterschreiben musst anschließend.
Deswegen hatte der Polizist wohl auch angenommen dass ich hinter dem Brief gestanden haben musste.


melden

Geister im Haus

23.11.2010 um 23:39
@bonita
bonita schrieb:Gibt es da Quellen zu die beweisen das Wasserhähne sich durch Vibrationen öffnen ?
Ob es zu diesem Phänomen hoch wissenschaftliche Studien gibt kann Ich nicht sagen! :(

Ich weiss nur (und das kann jeder mit einer mechanischen Grund-/Ausbildung bestätigen) daß sich z.B. schrauben und Muttern etc. pp. durch Vibrationen lösen können !!

Und diese Erfahrungen habe Ich in nunmehr 23 Berufsjahren (incl. Ausbildung), davon 14 als Schichtelektriker bei einem (ehemals) grossen Bildröhrenhersteller, selber oft genug gemacht!

Alles was durch Vibrationen "mechanische" Bewegungen ausführt, kann sich auch lösen!

Daher gillt dies wohl auch für Wasserhähne! ^^

Und selbst dass habe Ich schon selber erlebt!
Ein guter Freund wohnte neben einer viel befahrenen Landstrasse!

Wenn dann LKW vorbeifuhren, und die Gläser im Schrank rappelten, öffnete sich auch das eine oder andere mal der Wasserhahn von selbst!

:D


melden

Geister im Haus

24.11.2010 um 00:19
@Icedragon
Vielleicht könntest du mich mit Frau X kontaktiere...

Mein Bruder ist Polizist, wenn Frau X mich überzeugen kann, kann mein Bruder der Sache auf dem Grund gehen


melden

Geister im Haus

24.11.2010 um 03:50
The Sixt Sense lässt grüssen.

Aber du kannst dir ja von ihr Infos über die angeblich Verstorbenen mitgeben lassen und diese dann hier posten. Gibt ja sicherlich User auch aus Essen hier, einer hatte sich ja schon gemeldet, die der Sache dann auf den Grund gehen könnten, dann sehen wir ja wieviel an Frau X´s Story dran ist.

@Icedragon


melden

Geister im Haus

24.11.2010 um 07:47
Fuer mich klingt das ganze auch viel zu uebertrieben und viel zu sehr nach The Sixth Sense!


melden

Geister im Haus

24.11.2010 um 08:12
Ich habe diese Sache hier am Sonntag der Polizei gemeldet. Ich habe es auch an dem Kriminalpolizisten weiter gegeben der diese Sache bearbeitet. Ich habe bis jetzt noch keine Antwort. Ich denke auch nicht das das was wird.

Schade, wer weiß, vielleicht ist ja was dran.

Ist so was nicht schon oft in den Medien gewesen, das es Menschen gab die sich als Medium bezeichnen und schon oft mit ihrer Gabe Polizisten zu den Leichen geführt haben?

Auch wenn es für viele Menschen humbug ist, würde ich jede kleine Spur nachgehen, man hat doch nichts zu verlieren....


melden
Anzeige

Geister im Haus

24.11.2010 um 09:54
1. Peter Petrowitsch sollte aktenkundig sein wenn es ihn denn gegeben hat. Wenn nach einer Information an die Polizei nun als Antwort kommt: Nö gibbet nit. Dann würde ich an dem Wahrheitsgehalt starke Zweifel anmelden, dem "Medium" gegenüber.

2. Hätte ich diese "Begabung" wäre ich schon längst bei der Polizei und wahrscheinlich Mitarbeiter des Monats. Jeden Monat wohlgemerkt.

@nine1109

Ich habe noch nie von solch einem Fall in den Medien gehört.


melden
392 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden