weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tierkommunikation

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Übersinnliches, Tierkommunikation

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:15
@oOchandniOo
also ich finde der englische stil ist eher ein abrichten,wenn dann wuerde ich das wort dressur benutzen,aber auch das ist nicht richtig. hast du schon mal versucht,zu pfluestern?


melden
Anzeige
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:24
@devrim2010

Nein da ich auch nichts mehr mit Pferden zu tun habe... Hatte das Glück ein liebes Pony zu haben lag auch daran, dass ich ruhig war im Gegensatz zu meinem Vater der kaum Geduld hat... Er hat zur Zeit 2 Stuten und einen Wallach... War im Sommer da und habe immer den Wallach zur Weide geführt was auch gut lief eben weil ich ruhig bin, mein Vater hatte mit den Stuten aber seine Probleme...


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:29
@oOchandniOo
siehst du...da hast du schon eine regel fuer die kommunikation mit pferden/ruhe...klar kann man ds noch ausbauen,meinst du nicht? probier das join up mal aus,wenn du magst. du wirst erstaunt sein. "pferdefluestern " ist wirklich auf der sprache der pferde aufgebaut. ich konnte mit meinem damaligen pflege pferd leon,ein wallach, spaeter ohne zaumzeug reiten....


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:31
@devrim2010

Ich habe keine Möglichkeit as mit den Tieren zu machen meine Eltern wohnen etwas weiter weg... Aber ich bleib bei meiner Meinung ich halte nichts von der Methode.


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:33
@oOchandniOo
warum haelst du nichts davon? ich finde sie super,da man mit dem tier viel sanfter umgehen kann! denke,dass es fuer ein tier nichts besseres geben kann,als auf seiner sprache zu kommunizieren.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:36
@devrim2010

Man macht sich zur "Leitstute" man stellt sich höher als das Tier wird aber nicht eins mit ihm... Hätte kein Interesse daran ein Pferd durch ein Rondell zu jagen bis es sieht "Wenn du mir folgst schlage ich nicht nach dir!" bzw jage dich nicht mit einer Longe durch die Gegend bis du begriffen hast, dass ich das sagen habe...


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:42
@oOchandniOo
klar,ich bin ja auch kein pferd. man muss verstehen,dass es in herden rangordnugen gibt,genauso wie bei hunden in rudeln. das tier empfindet das nicht als quaelerei,sondern als kleinen kampf. genau so wie der hund. ein hund wird immer versuchen in der rangordnug aufzusteigen,weil es seiner natur entsricht.du musst ihm immer klar machen,wer der boss ist,sonst tanzt er dir auf der nase herum,oder schlimmeres. ein tier kann die menschliche sprache nicht lernen und auch nicht unsere sozialen moralvostellungen. wir aber die seinen. und das pfluestern ist nichts anderes als die sprache des tieres,das muss einem nicht leid tun,sondern im gegenteil. es ist fuer das pferd viel einfacher und angenehmer seine regeln zu befolgen,als gaerten schlaege zu empfangen,die es nur bedingt versteht.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:49
@devrim2010

Schade, dass du scheinbar so herrschsüchtig bist und nicht das Tier mit seinem individuellen Charakter kennenlernen und darauf aufbauen willst... Das ist alles Kommerz die Bücher und DVD´s verkaufen sich wunderbar... Mir ist mehr daran gelegen eine Einheit mit dem Tier/Pferd zu werden als mich als BOSS aufzuspielen... Das musst du wohl noch lernen!


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:53
so ist es
ich bin mit tieren auggewachsen und kann seit dem ich ein kind bin ganz normal mit tieren reden
auch auf deutsch
den kindern fällt es eh leichter mit tieren zu kommunizieren
ich habe es mitr beibehalten
und das tier versteht einen total meistens braucht man nicht einmal etwas sagen das tier versteht dich einfach oft auch besser als andere menschen das ist wirlich unglaublich aber du verstehst das tier dann auch. und so ensteht eine wirlkich unglaublicher verbindung zwischen tier und mensch.


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:54
@oOchandniOo
hmm,also ich kenne beide seiten und habe herausgefunden,dass die einzige moeglichkeit eben bis zu einem gewissen punkt "mit dem tier eins" zu werden nun mal das pfluestern ist.und ehrlich gesagt empfinde ich den englischen reitstil als tierquaelerei!! meinst du nicht,dass es fuer das tier angenehmer ist,ohne zaumzeug geritten zu werden,als mit kandarren und sporen und co??? also ich glaube das sagt alles...


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:56
@oOchandniOo
ach und noch etwas,das hat nichts mit herrschsuechtig zu tun. ein tier versteht die menschlichen moral vorstellungen nicht! das ist fakt. man kann mit einem tier nur auf seiner ebene kommunizieren. sonst versteht es dich nicht.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierkommunikation

27.11.2010 um 13:57
@devrim2010

Ich habe nie eine Kandare benötigt immer ein normales Olivenkopfgebiss und hey stumpfe Sporen um das Pferd lediglich etwas anzutreiben sind keine Tierquälerei wer mit voller Wucht reinschlägt dem sollte der Umgang verboten werden...

Ausserdem es heißt Flüstern ;)


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 14:01
@oOchandniOo


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierkommunikation

27.11.2010 um 14:04
@devrim2010

Und nun? Frei reiten ohne zwang nachdem man sich das Pferd untertan gemacht hat...


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 14:04
@oOchandniOo
also ich finde man spielt sich mit zaumzeug eher als boss auf! schade,dass du das nicht so siehst...


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 14:05
@oOchandniOo
was tust du denn mit deinem pferd,nachdem du es gezaeumt hast? zu zwingst es!


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierkommunikation

27.11.2010 um 14:09
@devrim2010

Oh entschuldige dass ich nicht so leichtsinnig war und ohne Zaumzeug ausgeritten bin oder dass ich richtig geritten bin... Deine Argumente sind so haltlos wie Wasser in der Hand...

Du solltest dich übrigens mal mit dem Thema hier auseinandersetzen und nicht mit deinem Pferde untertan mach Gedöhns rumprahlen... Das hat nichts mit der Kommunikation um die es hier geht zu tun!

Und wenn du den Sinn des Zaumzeugs nicht verstanden hast tut es mir leid!


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 14:14
@oOchandniOo
hier noch ein beispiel


melden

Tierkommunikation

27.11.2010 um 14:16
@oOchandniOo
ich dachte eventuell ein paar tierfreunde fuer tier freundliche tierkommunikation begeistern zu koennen. aber anscheinend,ist das fehlgeschlagen!


melden
Anzeige
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierkommunikation

27.11.2010 um 14:18
@devrim2010

Nicht denken den Thread lesen es geht um die lautlose Sprache!


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden