Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ziehe ich das Paranormale an?

54 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Paranormal, Zimmer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ziehe ich das Paranormale an?

07.04.2011 um 19:46
1.
Eis in der Wohnung, 10 cm dick und 1 Meter breit!!!!
Alles klar...

2.
Die Freundin glaubt ihr nicht, weil sie meint, sie könnte die Zeit anhalten und hätte das Bild verändert?
Alles klar²

3.
Das Handy rutscht mal eben so in der Müllpresse (wie soll das gehen?) ZUFÄLLIG 3 Wochen nach dem Ereignis, auf dem ja wahrscheinlich auch noch das Foto ist (was man natürlich sicherheitshalber überhaupt nirgendswo sonst gespeichert hat, auf dem PC z.B.)
Alles klar³


Ich glaube hier GAR NICHTS....


1x zitiertmelden

Ziehe ich das Paranormale an?

07.04.2011 um 19:47
Paramagnet, ich bin echt entzückt, endlich was ganz neues aegypten smilies 0008


melden

Ziehe ich das Paranormale an?

07.04.2011 um 19:47
@Soley
Zitat von SoleySoley schrieb:Ich glaube hier GAR NICHTS....
Ich auch (alleine schon aus den, in meinen Vorposts, genannten Gründen)!!


melden

Ziehe ich das Paranormale an?

07.04.2011 um 19:48
@Keysibuna
gnihihi


melden

Ziehe ich das Paranormale an?

07.04.2011 um 19:51
@jofe

klar, jeder so wie er will. ich zumindest finde manche beiträge von angeblichen spukphänomenen hier auch ziemlich erheiternd-das heißt aber nicht, daß ich sie immer glaube:-)

ohne glaube wäre aber die motivation, etwas zu erreichen, oder zu forschen, ziemlich nutzlos. das ist alles, was ich damit sagen will. der forscher glaubt auch an seine theorien, oder zumindest daran, daß er z.b. beweise finden wird, um seine theorien zu untermauern.

hawkins glaubt auch an außerirdische- er hat sie aber noch nie zu gesicht bekommen. jedenfalls wissen wir nix davon:-D

lg


2x zitiertmelden

Ziehe ich das Paranormale an?

07.04.2011 um 19:53
@enigma1968
Zitat von enigma1968enigma1968 schrieb:klar, jeder so wie er will. ich zumindest finde manche beiträge von angeblichen spukphänomenen hier auch ziemlich erheiternd-das heißt aber nicht, daß ich sie immer glaube:-)
Mit ein Grund, Warum man hier ist! ^^


melden

Ziehe ich das Paranormale an?

08.04.2011 um 00:59
hmm TE eingefroren O.O ??? oder evtl beim arzt den fuß nachgucken lassen -.- .. wieder son spamthread ??? ich finds schade .. manche dinge sind ja echt mega interessant ... und teils sogar recht glaubwürdig ...aber .. 10 cm eis in der woohnung von jetzt auf gleich und dann auch wieder schwupp weg .. und die zeit wird angehalten .. naja -.-


melden

Ziehe ich das Paranormale an?

08.04.2011 um 16:44
Wer immer nur glaubt, wird niemals wissen. Ich zähle Neugierde zu den nützlichen, menschlichen Urinstinkten. Man nimmt etwas wahr, weiß nicht, was es ist, warum und wieso, und ist neugierig, herauszufinden, wie es funktioniert. Das macht richtig Spass! Wenn Euer Forschungsergebnis stimmt, dann habt Ihr Euch etwas erarbeitet, das Teil Eurer Wahrheit wird.

Nun ist die Wissenschaft weit davon entfernt, das Geheimnis des Lebens zu lüften. Allein schon dadurch sind Spekulationen und Mutmassungen legitim. Wo kämen wir im Leben wirklich hin, wenn wir uns nur auf das Messbare beschränken würden? Z. B. ein Kilo Liebe, zwei Kilo Trauer etc.?

Wie sagte der Fürst zum Pfaffen: "Halt du sie dumm, ich halt sie arm." Natürlich gibt es "Übersinnliches". Dinge, die geschehen, für die man keine Erklärung hat. Unbekannte Kräfte und Energien, die man nutzen kann.

Wenn nun ein Mitglied in diesem Forum über eine übersinnliche Erfahrung berichtet, gibt es meistens zwei unterschiedliche Reaktionen: Während manche bemüht sind, auf die Angelegenheit einzugehen, melden sich die Spötter, für die sowieso alles nicht Messbare ins Reich der Fantasie (oder sogar ins Irrenhaus) gehört. Manchmal, nur manchmal, habe ich den Eindruck, dass es bei letzterer Gruppe Schreiber gibt, die ganz bewusst versuchen, die Fragenden dumm zu halten.

"Se non è vero, è ben trovato..."

Wie verbrachte man in der Vorfernsehzeit die langen Winterabende? Man erzählte sich mit Vorliebe Gruselgeschichten. Eine besser, als die andere! Immer wieder übten diese Geschichten auf die Beteiligten eine besondere Faszination aus. Meldet sich hier ein Gefühl aus unseren tieferen Schichten? Ahnen wir, dass es Dinge gibt, die unser begrenztes Weltbild bis jetzt noch nicht erfasst?

Fakt ist, dass sowohl die Kirche, als auch einige Mächtige dieser Welt, mit magischen Ritualen arbeiten. Warum sollen diese Energien dem einfachen Volk vorenthalten werden?

Berichte ich, nach bestem Wissen und Gewissen, über eine Erfahrung, und keiner glaubt es, dann ist es für die Leser eine Lüge, während es für mich die Wahrheit ist. So einfach ist das.

So ist es müßig, ständig nach Beweisen zu fragen, wenn es um Dinge geht, die nicht messbar sind.


1x zitiertmelden

Ziehe ich das Paranormale an?

08.04.2011 um 18:13
@enigma1968
Zitat von enigma1968enigma1968 schrieb:hawkins glaubt auch an außerirdische- er hat sie aber noch nie zu gesicht bekommen. jedenfalls wissen wir nix davon:-D
Schönes Beispiel, trifft aber leider den Kern der Sache nicht ganz. Manche Wissenschaftler sagen tatsächlich, dass es allein aufgrund der hohen Anzahl der Sonnensysteme in der Milchstraße wahrscheinlich sei, dass dort irgendwo noch weiteres intelligentes Leben vorkommen müsse. Es gibt übrigens auch Wissenschaftler, die diese Annahme nicht teilen, siehe hier : Wikipedia: Drake-Gleichung

Die Threaderstellerin postuliert keine Annahme (es könnte sein, dass es paranormale Phänomene gibt), sondern sie erzählt eine Geschichte mit dem Hinweis "Nichts davon ist erfunden. Ich schwöre".

Ich glaube nicht, dass Stephen Hawkins gesagt hat, "es gibt Außerirdische. Ich schwöre"
. ;)

Natürlich kann man Geschichten wie diese hier glauben, oder man kann es lassen. Wenn ich mir die bisherigen Postings durchlese, komme ich für mich zu dem Schluss, dass die "Story" (übrigen bemerkenswert, dass die TE genau diesen Begriff selbst verwendet) eher unwahrscheinlich klingt und logische Brüche enthält. Natürlich darf man sie deswegen trotzdem glauben, aber wie Du schreibst
Zitat von enigma1968enigma1968 schrieb:der forscher glaubt auch an seine theorien, oder zumindest daran, daß er z.b. beweise finden wird, um seine theorien zu untermauern
Dummerweise sind die Beweise bei solchen Geschichten selten verfügbar. So auch hier. ;)

@akbas
Zitat von akbasakbas schrieb:Fakt ist, dass sowohl die Kirche, als auch einige Mächtige dieser Welt, mit magischen Ritualen arbeiten.
Fakt = Tatsache

Als Tatsache (lat. factum, res facti; engl. fact, matter of fact) wird eine Situation bezeichnet, in der sich Dinge nachweislich befinden. Der Begriff wird im Deutschen zuweilen vom Begriff Sachverhalt unterschieden – dann, wenn man einen Unterschied ausdrücken will zwischen dem, was laut einer Aussage der Fall sein soll (der Sachverhalt), und dem, was als Tatsache erwiesen wurde. Wichtig kann dies etwa in rechtlichen Angelegenheiten sein, wenn ein Zeuge einen Sachverhalt zu Protokoll gibt, sprich eine Aussage dazu macht, was angeblich geschah, und die weitere Untersuchung sich erst einmal um den Sachverhalt dreht, offen lässt, ob tatsächlich der Fall ist, was hier behauptet wird.

Quelle: Wikipedia: Tatsache

So gesehen wäre das eher ein von Dir vorgetragener Sachverhalt. Oder ist das nachweislich so?
Zitat von akbasakbas schrieb:So ist es müßig, ständig nach Beweisen zu fragen, wenn es um Dinge geht, die nicht messbar sind
Einige der hier behaupteten Phänomene wäre durchaus messbar (z. B. der Temperaturunterschied) bzw. belegbar (z. B. die Eisfläche in der Wohnung) gewesen. Du glaubst doch offensichtlich auch nicht an alles, was Staat und Kirche(n) erklären. Warum sollten wir das in solchen Fällen tun? ;)

LG

Zongo


melden

Ziehe ich das Paranormale an?

08.04.2011 um 18:40
@akbas

Das sind ja hübsche Ausführungen von dir...

Les dir aber bitte noch mal den Thread durch, vor allem dein Eingangs- und die Beiträge vom TE.
Sag mir dann bitte, wie viel Glauben du der ganzen Sache schenkt. (Unabhängig von dem "Es gibt auf der Welt nun mal Sachen die sich nicht so leicht erklären lassen" - Geschwurbel)


melden

Ziehe ich das Paranormale an?

08.04.2011 um 20:57
@zongo

Das Räuchern gehört zu den magischen Ritualen. Auch Exorzismus. Auch Skull & Bones existiert.

@Soley
Sorry, meine Ausführungen hätten wohl eher in einen anderen Thread gepasst.


1x zitiertmelden

Ziehe ich das Paranormale an?

08.04.2011 um 21:13
@zongo


du glaubst also nicht, daß hawkins das geäußert hat? hmm- da hätten wir ihn doch wieder, unseren "glauben". mir gehts hier nicht um außerirdische, ich denke, wir reden da aneinander vorbei. ich wollte nur ein wenig auf den glauben an sich eingehen, der eine mächtige kraft ist.

noch etwas: ich bin in keinster weise auf den thread der te eingegegangen. dazu kenne ich die umstände nicht, die kennt hier keiner:-) um das ging es mir nicht. wir glauben alle an etwas, manchmal lassen die dinge erklären, manchmal halt aber auch nicht- jedenfalls nicht mit dem "üblichen" rasterdenken.

ach ja: auch nicht-glauben ist glauben. eben dann... an nichts.


lg


melden

Ziehe ich das Paranormale an?

08.04.2011 um 22:52
@enigma1968

Ich kenne diese spezielle Äußerung von Hawkins nicht - ich habe aber auch an keiner Stelle behauptet, dass er das nicht gesagt hat.

Ich wollte damit lediglich deutlich machen, dass ...

Egal. Hat sowieso keinen Zweck, das wird mir mit jedem neuen Thread immer deutlicher.

Trotzdem noch viel Spaß hier ;)

LG

Zongo

@akbas
Zitat von akbasakbas schrieb:Das Räuchern gehört zu den magischen Ritualen. Auch Exorzismus. Auch Skull & Bones existiert
Gehe ich recht in der Annahme, dass Du nicht verraten wirst, woher Du diese Erkenntnis hast? :)


melden

Ziehe ich das Paranormale an?

16.07.2017 um 12:28
@Bellalim

Leute... macht euch nicht lustig über Bella... ich kenne das auch... manche wollen einfach nicht daran glauben!
Und diese Sachen sind meist unerklährlich, desswegen...Bella ich glaube dir 😉


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Die Perron Familie
Mystery, 15 Beiträge, am 15.02.2020 von mrdesaster
matthis3d am 13.02.2020
15
am 15.02.2020 »
Mystery: Gefühl als würde jemand über den Kopf streichen
Mystery, 8 Beiträge, am 08.11.2020 von paxito
Lillet am 07.11.2020
8
am 08.11.2020 »
von paxito
Mystery: Kann man Geister tatsächlich riechen?
Mystery, 200 Beiträge, am 22.12.2020 von F.Einstoff
XxGhostigirlxx am 11.12.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
200
am 22.12.2020 »
Mystery: Erscheinung, bitte um Hilfe
Mystery, 116 Beiträge, am 26.09.2020 von off-peak
MrStevo am 15.08.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6
116
am 26.09.2020 »
Mystery: Seltsame Geschehnisse in meiner Wohnung
Mystery, 34 Beiträge, am 05.07.2020 von off-peak
iseedeadpeople am 24.06.2020, Seite: 1 2
34
am 05.07.2020 »